Sankt Maik: Staffel 2 Folge 8

Gestern habe ich wieder Sankt Maik gesehen und davon will ich nun berichten.

Das war ja wieder alles einfach durchgeknallt. Dennoch musste ich auch manchmal lachen.

Ich hasse Junggesellenabschied und hier war das leider auch sehr übertrieben. Da  wurde nichts ausgelassen. Was für ein Durcheinander die da veranstaltet haben.

Und Maik dann mitten drin. Wie es da abging. Puh! Das mit Kevin war ja auch ziemlich krass, aber auch lustig.

Maik hatte ja Glück, dass es nicht so dachte wie er war sondern Eva. Das hätte romantisch sein können, wenn Eva mir noch gefallen würde.

Doreen ging ja auch gar nicht mehr. Was war denn mit der los? Die war richtig gehässig.

Die andere, die den Koffer gesucht hat war ja irgendwie sympatisch. Ich mochte sie. Überhaupt war die ganze Suche nach dem Koffer ziemlich crazy.

Bisher der Tiefschlag der 2. Staffel. Aber dennoch hatte es was. Dennoch finde ich die 2. Staffel schwächer als die erste.