Buchzitate: Katie Kacvinsky – Maddie 3 Immer das Ziel im Blick

Hier kommen die schönsten Zitate aus Maddie 3.

1.) Ich liebe dich S. 99

„Ich habe dich vermisst“, flüsterte ich.“Ich liebe dich“, antwortete er.
„Ich liebe dich auch.“
Vor allem hatte ich diesen Zustand vermisst, diese Lebendigkeit, als würde ich endlich aus einer Betäubung erwachen.

2.) Freier Platz S. 103

Ich betrachtete die schlichen Schwarz-Weiß-Zeichnungen im Inneren. Zwischen den Texten war viel freier Platz, so als ob die Leser dort gedanklich ihre eigenen Vorstellungen und Interpretationen einfügen sollten. Das gefiel mir. Schließlich bestand unser Leben aus Leerstellen und ungeschriebenen Seiten, die darauf warteten, gefüllt zu werden.

3.) Superman S. 109

Sie nickte: Wenn man den Richtigen findet, sollte es schnell gehen. Das ist jedenfalls meine Meinung. Eine gute Beziehung läuft wie von selbst. Wenn sie zu viel Arbeit macht, ist sie die Mühe nicht wert.“ Sie brach ab, als sie meine Miene sah. „Sorry“, sagte sie und zeigte mit dem Finger auf mich. „aber schließlich versuche ich auch nicht, Superman zu daten.“

4.) Invasion S. 117

„Sorry, dass wir dich einfach überfallen. Das ist so eine Macke von uns“, sagte ich.
Er zuckte mit den Schultern. „Für eine Invasion heißer Mädels steht meine Tür immer offen“, schärzte er.

5.) Hüpfende Einhörner S. 118

Jax lächelte: Dann hast du dich in das System eingehackt und einen Monet mit Grafitti verziert. Wer noch nie einen Monet mit hüpfenden Einhörnern gesehen hat, dem fehlt es eindeutig an Kultur.“
Ich musste wieder lachen. „Der Museumsführer war davon weniger begeistert. Er hat mich rausgeschmissen“, sagte ich.

6.) Vince S. 146

„Darf ich dir Vince vorstellen?“
„Vince?“, fragte ich.
Jax klopfte freundschaftlich auf einen Lautsprecher. „Mein bester Kumpel.“ Er warf mir einen warnenden Blick zu. „Er weigert sich Country zu spielen“, informierte er mich. „Das ist seine einzige felsenfeste Regel.“

7.) Hier bin ich S. 154

„Wie bist du in unser Haus gekommen?“
Er breitete seine Arme aus uns grinste. „Oh, das war ganz einfach. Ich bin aus einem Flugzeug auf euer Dach gesprungen, habe die Alarmanlage ausgeschaltet, bin durch einen Lüftungsschach gekrochen, habe die Überwachungsfunktion deines Computers gekappt, bin wieder nach draußen geschlichen, um mich durch ein Dachfenster abseilen zu können … und hier bin ich.“
Ich hob eine Augenbraue.

8.) Du bist nicht Justin S. 154

„Du bist nicht Justin, oder?“, fragte ich. „Mit wem spreche ich gerade?“
„Mit einem Freund aller sinnlichen Freunde“, lächelte er und sofort überflutete Hitze mein Gesicht und wanderte Brust und Arme hinunter. Er hatte wieder diesen Blick auf mich gerichtet, der in meinem Körper ein Flammenmeer auflodern ließ und mein Blut zum Kochen brachte.

9.) Riality-TV S. 169

„Riality-TV war auch schon mal besser“, knurrte ich. „Schalt den lahmen Mist aus.“
„Nein, warte“, sagte Molly und fasste meinen Arm.
„Außerdem gibt es ncoh einen zweiten Grund“, fuhr Justin fort. „Ich kann Maddie jetzt nicht allein lassen.“
„Yeah, Baby!“, rief ich und klatschte mit Molly ab, als habe unsere Lieblingsmannschaft gerade ein Tor geschossen.

10.) Coole Landung

„Coole Landung“, sagte ich.
„Coole Bruchlandung“, verbesserte er. „Aber gar nicht übel für dein erstes Mal“, fügte er mit einem blasierten Tonfall hinzu, als würde er die Technik eines Flugschülers bewerten.
„Spring einfach los wie Superman?“ Ich schaute Jax an. „Das war mein ganzes Training?“
Er stieß ein Lachen aus und dann konnte er nicht wieder aufhören.

11.) Superman die zweite S. 234

„Superman ist schon okay“, sagte ich.
„Schon okay?“, echote Jax und starrte mich an.
„Er trägt kniehohe Stiefel und eine blaue Strumpfhose“, sagte ich. „Das ist nicht gerade meine Vorstellung eines Helden.“
„Die Strumphose ist ein Hihgtech-Anzug, der den Luftwiderstand reguliert und die Aerodynamik verbessert.“
„Was meinst du, rasiert er sich dafür die Beine?“
Jax schüttelte ungläubig den Kopf. „Ich kann nicht glauben, dass du Superman disst.“

12.) Spinneninvasion S. 248

„Eben, und deshalb kannst du dir nicht sicher sein“, meinte er. „Vielleicht haben sie ein fanstastisches Gehör. Vielleicht sind sie super intelligent. Spinnen sitzen doch immer an der Decke und starren auf uns herunter. Könnte sein, dass sie unsere Gespräche belauschen. Deshalb sind sie immer so verdächtig still. In Wirklichkeit planen sie die Übernahme der Weltherrschaft.“
Er schaute mich mit aufgerissenen Augen an und fuhr fort: Alle glauben, dass eines Tages die Roboter die Macht übernehmen oder die Zombies oder Werwölfe. Das ist doch idiotisch. Niemand macht sich Sorgen um eine apokalyptische Invasion der Spinnen. Wusstest du, dass sie ihre Opfer zu Bündeln verschnüren und dann bei lebendigen Leibe das Blut aussaugen? Bin ich eigentlich der einzige Mensch, der die Gefahr erkennt?“
„Vermutlich“, sagte ich.

13.) Blitz und Donner S. 253

Seine Augenbraue bildete eine gerade Linie. Er blickte mich an, als wolle ich ihn auf den Arm nehmen. „Justin Solvi?“ Dann begann er zu kichern. Dabei kamen seine Brustmuskeln besonders zur Geltung. „Na klar, und ich bin Zeus, der Gewittergott, und habe diesen Sturm herauf beschworen.“
„Das war mein ernst.“
„Ja, meiner auch“, sagte er. „Blitz und Donner sind mein Spezialtrick, um Mädchen ins Bett zu bekommen. Er klopfte auf das Madratzenstück zwischen uns. „Funktioniert jedes Mal.“
Ich lachte und gleich darauf ließ ein weiterer Donnerschlag mich zusammen zucken.

14.) Schwachstelle S. 270

„Ganz nebenbei, es gab noch einen anderen Grund, warum ich dir helfen wollte. Du hast die schönsten Augen, die ich je gesehen habe.“ Er ließ nicht los und breitete entschuldigend die Hände aus. „Das ist meine geheime Superhelden-Schwachstelle“, sagte er und trat zurück.

Endstand: Maddie 3 Immer das Ziel im Blick

So, hab Maddie tatsächlich noch beendet. Der dritte Teil hat mir wirklich gefallen. Einerseits mag ich das Ende, weil ich Jax wirklich toll find, aber andererseits stimmt es mich auch traurig wegen Justin. Da war Maddie halt auch etwas selbstsüchtig und wieso sie nicht bedacht hat, dass es sich schon auch lohnen kann um die Beziehung zu kämpfen weiß ich auch nicht.

Das Ende war schon traurig und Scott und Paul haben mich da auch noch mal genervt. Besonders Paul, weil ich seine Handlungen so gar nicht nachvollziehen kann. Wieso war er so besessen davon Maddie zu töten? Wollte der nicht am Anfnag sogar mal was von ihr? War es Eifersucht? Da kam mir etwas zu wenig.

Aber sonst hat mir das Buch auch wieder super gefallen. Nur zum Monatshighlight reicht es nicht ganz.

Ich war unschlüssig was ich als nächstes lesen sollte. Ich dachte ja ich hab Wie Monde so silbern auf meinem Sub, aber es war wohl doch eher Mondsilberreihe. Also hab ich mich für Schwestern des Mondes Die Katze entschieden. Sprich Teil 2. Mal sehen wie das so ist. Liegt ja schon etwas länger ungelesen auf meinem E-Book-Sub rum. Teil 1 hat mir ja letztes Jahr sehr gut gefallen.

Hier ist übrigens der Link zur Rezi. Den hatte ich noch vergessen und bei der Rezi hatte ich noch das Zitat vergessen.

https://lesekasten.wordpress.com/katie-kacvinsky-maddie-3-immer-das-ziel-im-blick/

Zwischenstand 2: Maddie 3 Immer das Ziel im Blick

So, schieb jetzt mal kurz einen zweiten Zwischenstand hinterher. Hab heute gut 100 Seiten geschafft von Maddie 3 und hab jetzt noch gut 100 Seiten vor mir. Bin also heute gut voran gekommen.

Ich fange wirklich an das Buch zu lieben. Nach anfänglichen Zeitmangel kam ich am Anfang nicht wirklich ins Buch rein, aber jetzt bin ich mitten drin und lach mich einfach nur kringelig.

Ganz ehrlich, Jax ist sowas von eine Bereicherung für die Story. Versteht mich nicht falsch (ich glaub ich habs schon im letzten Abschnitt erwähnt) Justin ist wirklich toll und für mich gehört er absolut zu Maddie, aber ihm fehlt etwas von Jax Humor. Der ist nämlich wirklich herrlich und ich hab Jax wirklich ins Herz geschlossen. Ich denke er steht auf Maddie, aber Maddie scheckt es nicht wirklich oder verdrängt es.

Mein Lieblingskommentar von Jax war übrigens, wo er zu Maddie sagte: „Ich kann nicht glauben, dass du Superman disst.“

Einfach so herrlich komisch in Bezug darauf worum es geht. Ich mag ja sowieso irgendwie das Wort dissen vom Klang her. Weiß auch nicht wieso.

Aber auch das Spinnenthema und das Kussthema waren nicht zu verachten. Ich hab mich köstlich amüsiert.

Ich lache ja selten bis gar nicht in Büchern. Wenn überhaupt schmunzle ich höchstens oder lache hin und wieder mal, wenn was witzig ist. Aber bei Jax kam ich wirklich nicht mehr aus dem Lachen raus und das hat mich echt aufgeheitert. Bei dem könnte ich Zitate an Massen rausschreiben.

Die verschiedenen Fluchten waren natürlich heftig. Gerade auch die aus dem Wasser. Blöd, dass Jax und Maddie trotzdem geschnappt wurden, aber sie konnten ja wieder fliehen. Auf jeden Fall war es spannend.

Wo Maddie das Gespräch von Justin und Scott belauscht hat war ich hin und hergerissen zwischen traurig und cool. Aber Justin ist ihr ja treu geblieben. Hätte auch nichts anderes von ihm erwartet.

Was über Maddies Vater rauskam hat mich auch ziemlich überrascht, aber ich fands gut. Manchmal find ich sowas ja nicht so überzeugend, besonders wenn sowas so plötzlich kommt, aber hier war es gut gemacht und ich konnte verstehen, wieso er so gehandelt hat.

Momentan würd ich sagen das ist der beste Maddie Teil und ich wünschte mir Jax wäre schon früher aufgetaucht. Besonders in Teil 2 hätte ich ihn gut gebrauchen können.

Das was Vaughn mit Maddie vorhatte ist aber schon heftig. Gut, dass er nun verhaftet wurde. Allerdings denke ich, dass jetzt alles von Paul ausgeht. Der Typ geht einfach gar nicht. Der ist ja fast schon besessen.

Und Scott ist auch nicht wirklich meins. Er ist mir manchmal zu streng und wie er mit Justin geredet hat gefiel mir auch nicht.

Zwischenstand 1: Maddie 3 Immer das Ziel im Blick

So jetzt komme ich auch endlich mal dazu einen Zwischenbericht zu Maddie 3. Vorher bin ich ja nicht dazu gekommen.

Erst kam es mir so vor als würde Justin in dem Buch etwas in Vergessenheit geraten, aber ich bin froh, dass das nicht so ist, denn er macht die Reihe unter anderem zu etwas besonderem. Ich mag ihn einfach so gern.

Maddie mag ich auch weiterhin, auch wenn ich sie nicht immer verstehe. Dass sie aber wieder bei ihren Eltern wohnt find ich nicht ganz so toll.

Das mit Clare und Gabe find ich auch toll.

Und irgenwie hat es mir Jax angetan. Der hat was.

Ich bin jetzt aktuell auf S. 173 und hoffe heute komme ich mal etwas mit dem Buch voran.

Tag Liebster Award Zwei Mal Antworten

Zuerst einmal die Regeln:

  1. Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
  2. Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
  3. Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
  4. Beantworte die Dir gestellten Fragen
  5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
  6. Nominiere neue Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Liebster Award

Also zu Nummer 1: Vielen Dank, liebe Gena für die Nominierung.

Hier kommen die Antworten auf deine Fragen:

1.) Warum hast du angefangen zu bloggen?

Ich hatte schon mehrere Blogs, aber die sind nicht so gut gelaufen. Auf diesem ist größten Teils meine Bücherverwaltung recht übersichtlich und deswegen wollte ich eher durch Zufall noch einen Versuch starten zu bloggen.

2.) Welches Buch liest du gerade? Wie lautet der dritte Satz auf S. 178?

Ich lese gerade von Katie Kacvinsky – Maddie Freeman 3 Immer das Ziel im Blick.

Hey, das ist unfair. Da bin ich noch nicht, aber okay …

Meine Augenlieder fielen zu, doch ich zwang sie wieder auf.

Spannender Satz, oder?

3.) Was magst du lieber? Kochen oder backen? Und warum?
oh, das ist ja keine Frage für mich. Bin überhaupt kein Koch- oder Backfan, aber Nudeln mach ich ganz gern.

4.) Was ist deine Lieblingsserie?

Eindeutig Glee. Ich liebe diese Serie. Die Musik gefällt mir, die bunte Mischung, sie hat Humor und ist vielseitig und bunt. Einfach großartig.

5.) Was würdest du mit 200.000 Euro machen?

Keine Ahnung. Ich glaub ich wäre überfordert. Aber ich könnte dann Bücher ohne Ende einkaufen, ohne mir Gedanken über die Menge zu machen. Wie viel Geld könnte man wohl mit dem Geld verdienen?

6.) Welchen Urlaub wirst du nie vergessen und warum?

Eigentlich jeden, weil Urlaube toll sind. Aber am allermeisten wohl Holland, Koblenz und Italien.

Holland, weil ich da so oft war und das so schön da war und mit ganz besonderen Erinnerungen zusammen hängen. Koblenz war ich mit den gleichen Leuten wie in Holland.Und ja bei mir ist es wirklich Holland. Noord-Holland um genau zu sein.

Italien, weils einfach mal was anderes war und meine Cousine da ihre Hochzeitsfeier war und wir Pompeii besichtigt haben und die Amalfiküste. War einfach nur schön.

7.) Was bringt dich so herzhaft zum Lachen?

Hui, schwierige Frage. Witze, die wirklich witzig sind, Bücher mit meinem Humor und die Kids von meiner Schwester. Die sind manchmal mit ihren Taten oder Gesten oder Grimassen einfach nur zum Lachen.

8.) Bist du ein Morgenmuffel oder ein Frühaufsteher?

Meist eher ein Frühaufsteher. Früher eher ein Morgenmuffel. Aber jetzt steh ich gern früh auf, Lese schon mal und hab viel mehr Zeit am Tag als würde ich erst gegen 11 aufstehen.

9.) Was ist deine absolute Lieblingsnascherei?

Hm, schwierig. Früher war es mal Nougartschokolade. Jetzt aber gar nicht  mehr so unbedingt.

Ich mag aber total gern Vollmilchschokolade. Schokolade an sich halt. Und Erfrischungsstäbchen find ich toll. Zählt auch Eis dazu? Dann das.

10.) Du kannst nicht leben ohne …?

Ganz klar Bücher, Serien und Schreiben.

11.) Was war in der Schule dein liebses Lieblingsfach?

Ganz klar Deutsch und Religion vielleicht auch noch.

 

und auch vielen Dank Becca. Will keinen zweiten Beitrag dafür aufmachen deswegen kommt der hier zusammen.

Hier kommen die Antworten auf deine Fragen.

1. Wer oder was hat dich zum lesen gebracht?

Kp. Meine Familie oder ich mich selbst. Ich hab einfach schon immer gelesen. Mal mehr, mal weniger, machmal auch gar nicht. Schon als Kind war ich ein Bücherwurm. Kenne es gar nicht anders.

2. Was ist dir lieber: Musik oder Stille während du ließt?

Stille. Dabei kann ich mich am besten konzentrieren.

3. Bist du ein Frühaufsteher oder ein Morgenmuffel?

Frühaufsteher. Damals war ich auch ein Morgenmuffel, aber heutzutage nutze ich den Tag. Gegen 8, spätestens halb 9 bin ich in der Regel wach.

4. Was macht dich immer glücklich, egal wie mies deine Laune ist?

Bücher natürlich. Was sonst. Zumindest, wenn es gute sind. Sonst, keine Ahnung. Familie immer mal wieder, Sonne macht immer gute Laune … Hm, so richtig fällt mir gerade nichts ein.

5. Was hälst du von dem Thema “Ewige Liebe”? Gibt es sowas oder ist es Schwachsinn?

Da ich eine hoffnungslose Romantikerin bin, glaub ich schon daran. In der Realität ist das sicherlich schwierig und vielleicht sollte ich mit meinem Hintergrund nicht ganz so stark dran glauben, aber ich möchte dran glauben.

6. Was war dein liebstes Fach in der Schulzeit?

Immer noch deutsch.

7. Wann ließt du am liebstens? Nachts oder Tagsüber? Bzw. Wann findest du am ehesten Zeit dazu?

Morgens. Wenn ich im Bett bin und noch nichts anderes gemacht hab, kann ich mich am meisten auf das Buch konzentrieren. Aber eigentlich les ich immer, wenn ich Zeit hab. Wann ist egal, nur Nachts vermeide ich.

8. Flüchtest du dich zum lesen, wenn dich etwas deprimiert oder ist es reines Vergnügen?

Manchmal. Das heitert mich auf. Aber Lesen ist für mich einfach ein Hobby. Ich kann glaub ich gar nicht mehr ohne Lesen. Na ja, vermutlich könnte ich schon, aber na ja. Ich will momentan einfach nicht.

9. Was ist deine liebste Serie?

Immer noch Glee. Hat sich nichts geändert. Ich liebe Glee.

10. Hast du viele Freunde, die die Leidenschaft zum lesen mit dir teilen?

Hm, ich hab allgemein nicht viele Freunde, aber die die ich hab schon, ja.

11. Warum bloggst du über Bücher?

Ich blogge ja nicht nur über Bücher, aber ich liebe Bücher einfach. Sie bestimmten schon immer einen großen Teil meines Lebens. Ich bin einfach ein Bücherwurm. Aber ich wollte auch meine Bücherverwaltung übersichtlich im Internet haben. Das ging hier auch ganz gut.

 

 

Meine Fragen:

1.) Was ist für dich das schönste am Bloggen?
2.) Hast du einen oder mehrere Lieblingscharakter/e in Büchern und welche/r ist das und aus welchen Büchern?
3.) Guckts du aktuell eine Serie und wenn ja welche und wie findest du sie?
4.) Was ist deine Lieblingsspeise?
5.) Nimmst du an Blogaktionen teil und wenn ja an welchen?
6.) Was ist dein liebstes Hobby ausser lesen, falls das ein Hobby von dir ist?
7.) Bist du gern woanders oder lieber zu Hause?
8.) Bist du eher ein Sommermensch oder liebst du den Winter?9.) Wie stehst du zu Hypes, egal ob bei Büchern oder Filmen?
10.) Womit schreibst du am liebsten? Füller, Bleistift, Tastatur, Kugelschreiber, etc.
11.) Hast du je eine berühmte Persönlichkeit live gesehen und welche war das?

Ich nominiere:

StopfisBücherwelten

Tarlucy

Becca

Mell

Ich hoffe ihr habt Lust und seid noch nicht nominiert worden.

 

Corlys Wochenübersicht 09.08.15 – 15.08.15

Oh, verdammt. Jetzt hab ich die ja schon gesendet wegen der Vordatierung und gar nicht gemerkt, dass ich ja noch gar nicht senden wollte. Tja, da muss ich jetzt trotzdem noch Ergänzungen machen. So hier ist die nun vollständige Übersicht. Viel Spass beim Lesen.

Über mich

Corly und die Abwesenheit Part 1

Corly und die Abwesenheit Part 2

Fragenchallange

Tag 48: Wie weit war deine längste Reise?
Tag 49: Was für Sprachen sprichst du?
Tag 50: Was magst du lieber ICQ oder Yahoo?
Tag 51: Was sind deine Lieblingsschuhe?
Tag 52: Was magst du lieber, Wasser mit oder ohne Sprudel?
Tag 53: Was magst du am liebsten, Joggen, Yoga oder Chips auf dem Sofa?

Wolltet ihr schon immer mal wissen, was meine längste Reise war oder was für Sprachen ich spreche oder interessiert ihr euch für meine Lieblingsschuhe? Dann immer herbeispaziert und rein in die gute Stube. Denn hier seid ihr genau richtig bei mir.

Blogaktionen:

Montagsfrage: Lieblingsfiguren in Büchern

Gemeinsam Lesen: Stacey Jay – Julia für immer

Eine Schnitzeljagd durch das Bücherregal

Mittwochshelden: Top 3 weibliche Buchhelden

Top 10 Thursday: Bücher, die du unbedingt kaufen musstest, und nun auf deinem Sub schlummern

Interessiert ihr euch für Lieblingsfiguren in Büchern oder wolltet ihr schon immer mal Juila für immer lesen oder möchtet ihr doch lieber mehr über meine Mittwochshelden lesen? Dann seid ihr hier genau richtig. Willkomen in meiner Welt.

Lesetagebuch:

Stacey Jay – Julia für immer/ beendet
Katie Kacvinsky – Maddie 3 Immer das Ziel im Blick/ begonnen

Nach der Legende von Romeo und Juila gings gleich weiter in die digitale Welt von Maddie Freeman. Ersteres fand ich recht gut. Mit Maddie bin ich noch nicht weit voran gekommen.

Serientagebuch

The 100 Staffel 1 Folge 8 + 9

Bellamy, Bellamy, Bellamy. Wenn ihr auch so ein Fan von ihm seid wie ich, müsst ihr das hier unbedingt lesen. Natürlich wird euch es auch interessieren, wenn ihr Finn mögt oder Clark oder wen auch immer.

Die Zauberfeen

Kapitel 9 Ein weiteres Spiel

Fragerunde Kapitel 1 – 10

Kapitel 10 Erinnerungen

Kapitel 11 Die alte Freundin

So viele Beiträge gabs von mir leider nicht. Aber ich hatte letzte Woche auch weniger Zeit. Dennoch hab ich eine Fragerunde gestartet, weil ich auch wissen wollte wie euch meine Geschichte gefällt.

Blogaktionen:

Montagsfrage: 10.08.15
Gemeinsam lesen: 11.08.15
Mittwochshelden: 12.08.15
Top 10 Tuhrsday: 13.08.15

Tag Eine Schnitzeljagd durch dein Bücherregal

Und hier eine verkürzte Statistik:

Magische Besucher: 168 Sonnenbesucher
Magische Aufrufe: 305 Zauberaufrufe
Veröffentlichte Beiträge: 22 Luftbeiträge
Himmlische Kommentare: 107 Himmelskommentare
Wundervolle Gefällt mir Angaben: 70 Gefallene Angaben

Huch, ich hatte ja sogar mehr Besucher als letzte Woche. Das wundert mich aber doch. Sonst sind aber alle Angaben etwas gesunken, dadurch, dass ich weniger online war und am Wochenende gar nicht.

Besucher aus dem Ausland: Österreich (13) und Schweiz (7)

Der Auslandsbesuch ist wieder weniger geworden und auch keine anderen Länder sind mehr dran beteiligt diese Woche ausser die deutschssprachigen.

Tag mit der besten Besucherzahl: 11.08.15 (49)
Tag mit den meisten Aufrufen: 11.08.15 (88)
Tag mit den meisten Kommentaren: 13.08.15 (34)
Tag mit den meisten Gefällt mir Angaben: 10.08.15 (18)

Da ich weniger online war, ging nun auch diese Anzahl zuürück. Der 11.08. war wohl der beste Tag, da ich da frei hatte.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite: Top 10 Thursday (45), Montagsfrage (37) und Gemeinsam Lesen (30)

Top 10 Thursday ist als Aktion nach wie vor auf Platz 2. Montagsfrage hat aber mehr Leser bekommen.

Suchbegriffe: Unwahrscheinlichkeit des Glücks (2), The 100 Staffel 1 Folge 7 U (1) , Reckless Roy Jamie erster Kuss (1), Sam Heughan Fotos (1)

Huch, das war diesmal ja ein bunter Misch. Besonders der von Reckless hat was find ich.

Outlander ist auch wieder mit von der Partie, aber diesmal kein Adam Rodriguez.

Leider kann ich aktuell nicht sagen wie viele Leute mir bis Samstag folgten, da es schon wieder mehr geworden ist. Die aktuelle Zahl gibts dann Samstag.

Das wars dann schon wieder mit meiner nachträglichen Wochenübersicht am Dienstag. Sie gilt aber trotzdem für den angegebenen Zeitraum und ist ja doch recht vollständig geworden.

Hat etwas gedauert, aber jetzt ist sie endlich fertig.

Liebe Grüße

Eure Corly

Start: Katie Kacvinsky – Maddie 3 Immer das Ziel im Blick

So es ist soweit. Ich lese nun Maddie 3. Allerdings bin ich gerade erst auf S. 40. Ich kann noch nicht ganz so viel darüber sagen, aber ich find es ganz gut, nur haut es mich noch nicht so vom Hocker wie ich erwartet hatte. Dass Maddie und Justin gerade mal wieder getrennte Wege gehen, gefällt mir auch nicht so ganz. Und Maddies Einstellungen sind teilweise auch gerade etwas seltsam.
Na ja, mal sehen was mich im dritten Teil noch so erwartet. Bin gespannt.

TTT: 3 Thema 219: Zehn Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag

Das für die Verlage zu suchen find ich immer sehr schwerig und gerade von Bastei Lübbe hab ich auch recht wenig gelesen. Aber ich hab nun doch diese hier zusammen bekommen.

Infos dazu bekomt ihr übrigens bei Steffi.

Maddie FreemanMaddie 2TeufelsherzTeufelstod

House of Night GezeichnetHouse of Night BetrogenHouse of Night Erwählt

Eileen Ramsey – Sternschnuppennächte
Ben Bennett – Solange es Wunder gibt
Irene Redford – Der Schatz des Zauberers

Tja, hier hab ich nur mit Hilfe der Reihenbücher zehn zusammen gekriegt. Sonst wäre es schon schwierig geworden.

Maddie fand ich wirklich gut, wobei der zweite Teil schwächer war als der erste. Aber ich bin schon gespannt auf den dritten. Teil. Hier zu Hause liegt er schon, aber ungelesen.

Teufelsherz und Teufelstod fand ich auch ganz gut. Wobei mir hier auch Teil 1 besser gefiel als Teil 2. Aber die Autorin ist wirklich nett.

House of Night fand ich am Anfang gut. Später wurde mir Zoeys Beziehungsdrama einfach zu viel und bei Teil 6 hab ich dann die Reihe abgebrochen.

Sternenschnuppennächte fand ich toll. An Solange es Wunder gibt kann ich mich nur noch dunkel erinnern, aber ich mochte es auch. Und auch an Der Schatz des Zauberers kann ich mich nur noch dunkel erinnern. Ich glaub das war okay.

Und, sind Übereinstimmungen da?

Corly und die Meilensteine Teil 1 Maddie

Okay, Maddie 3 ist nun endlich draußen. Wann ich dazu kommen werde, es mir zu holen, weiß ich noch nicht. Vielleicht ja Dienstag. Oder ich bestell es mir bei Amazon. Mal sehen.

Auf jeden Fall bin ich schon ganz gespannt drauf, wie es weiter geht. Ich glaub das ist auch der letzte Teil.

Mal sehen, wann ich es dann lesen werde.