30 Day Challange: Tag 1 + 2: Aus deiner Kindheit + Tier im Name

Heute geht eine neue 30 Day Challange mit Büchern dabei und ich bin mit am Start. Ich hätte es gerne auch schon gestern gepostet, aber da ging das Internet nicht. Also heute zwei Beiträge in einem.

30-day-book-challenge

Ein Buch aus deiner Kindheit

Barbar

Ich hätte jetzt auch irgendwas von Disney oder Heidi nehmen können. Aber ich habe mich für Babar entschieden. Ich habe es als Kind wirklich geliebt. Heute kann ich allerdings nicht mehr ganz.

Ein Buch mit einem Tier im Titel

Verbinde ich die Themen einfach mal miteinander. König der Löwen fand ich klasse und hätte auch zum ersten Thema gepasst. Ich verfolge das immer noch gerne.

und welche Bücher habt ihr gewählt?

Gemeinsam Lesen 113: Mit Rachel Batemans Glücksspuren im Sand

Zunächst beginne ich mit GemeinsamLesen. Mal sehen was ich sonst noch heute so schaffe.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell das hier und bin auf S. 169:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich lehne mich in dem Stuhl zurück und falte die Hände über dem Bauch.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag es sehr gern. Es gibt die ein oder andere Schwäche und könnte an manchen Stellen intensiver sein, aber es hat was und ich mag die Personen und die Geschichte. Bin gespannt wie es weiter geht.
4.Gibt es Kinderbücher, mit denen du schöne Kindheitserinnerungen verbindest?
Schwierig, aber eins fällt mir sofort ein.
Sandmännchens 365 Geschichten durchs Jahr.

Das wurde mir jeden Abend vorgelesen. Immer eine Geschichte pro Abend. Das fand ich immer toll, weil ich schon damals Geschichten liebte.

Und wie würdet ihr die Fragen heute beantworten?

Lesewoche 28

Anfangen tue ich heute mit der Lesewoche. Also los.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Ja und ja. Ich hatte endlich mal wieder mehr Zeit. Der Alltag ist eingekehrt und ich hatte auch endlich mal wieder mehr Lust zu lesen. Gott sei Dank.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Diese hier:

gestern habe ich Fantaghiro beendet. Mein erstes Buch für Januar. Auch mit dem anderen Buch komme ich gut voran. Es könnte sogar ein Highlight werden, aber das muss ich mal abwarten.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Mein Quartals-Tag hat wieder begonnen. Allerdings bin ich nicht pünktlich fertig diesmal. Stöbert einfach ein wenig.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich möchte das aktuelle auf jeden Fall beenden. Also diese beiden sind geplant:

Wie gesagt mag ich mein aktuelles sehr gern und auf das andere bin ich schon gespannt.

5. Welche Bücher mochtest du als Kind besonders gerne?

Nis Puk in der Luk

Das Buch habe ich heiß und innig geliebt. Der Hauself hat es mir angetan.

König der Löwen

Einfach klasse. Habe ich immer geliebt.

Sandmännchens 365 Geschichten durchs Jahr

Das wurde mir früher jeden Abend vorgelesen und ich fand es toll.

Und was würdet ihr antworten?

Freitagsfragen 30: Von Kinderbüchern und Sylvester

Heute kommen mal die Freitagsfragen am Samstag. Gestern hab ich sie nicht mehr mitbekommen.

70e0c-woelkchensfreitagsfragen

Bücher-Frage:

  1. 1. Hast du als Kind schon gerne gelesen?
    – Falls ja, was war dein liebstes Buch?
    – Falls nein, wann wurde bei dir die Leselust geweckt und durch welches Buch?

    Na klar. Ich hab lesen schon immer geliebt, auch wenn ich mal hin und wieder eine große Lesepause eingefügt hab, aber seit 2009 lese ich wieder regelmäßig.

    Ich liebte Nis Puk in der Luk von Boy Lornsen und König der Löwen besonders.

Private Frage:

  1. Wie verbringst du dieses Jahr Silvester?
    – Gibt es etwas, das für dich zu Silvester einfach dazugehört? (Blei gießen, Pfannkuchen…usw.)

Das weiß ich noch gar nicht genau. Entweder bei ner Freundin mit anderen Freunden oder hier zu Hause mit der Familie. Momentan würde ich eher vermuten bei der Familie, da von der Freundin noch keine Anfrage wieder kam und ein geplantes Treffen auch noch nicht wieder stattfand, weil sie nicht konnte.

Wunderkerzen an Sylvester find ich ganz toll.

Und wie sieht das bei euch aus?

Tag 29 vom 31 Tage Bücher Tag: Erste Buch überhaupt?

Heute muss ich meinen Beitrag zu Elizzys Frage vordartieren, weil ich wohl erst Abends wirklich am PC komme. Hier ist die heutige Frage:

Wenn Du zurück denkst, welches war das erste Buch, das Du gelesen hast/das Eindruck auf Dich gemacht hat als Du lesen konntest oder Geschichten hörtest?

Keine Ahnung. Das ist so lange her und damals hab ich zwar gelesen, aber nicht so wie heute. Ich bekam auch ziemlich viel vorgelesen. Von daher …

Ich nehme an Grimms Märchen oder sowas. Vielleicht war es auch Sandmännchens Gutenachtgeschichten durchs Jahr oder halt was ganz anderes. Ich war auch total verliebt in Teddybären damals und hatte ein Buch über Teddy Tapps. Es gibt da wirklich so viel. Ich kann mich einfach nicht mehr dran erinnern. Es könnte aber auch Ronja Räubertochter oder was anderes von Astrid Lindgren gewesen sein. Da gibts so vieles …