Follow Friday 24: Gehypte Bücher?

heute gibts wieder einen Follow Friday und ich bin mit dabei.

Oft werden Bücher ja regelrecht „gehypt“ – lässt du dich davon anstecken oder bist resistent?

Kommt drauf an was es ist. Ich lese Bücher nicht generell, nur weil sie gehypt wurden. Es muss mir auch immer zusagen. Also der Klappentext muss mich ansprechen. Wobei ich da auch schon öfter enttäuscht wurde. Aber es gab auch schon Überraschungen bei Büchern, wo ich es nicht so erwartet hätte. Aber zurück zum Hype. Natürlich werde ich dadurch auch auf die ein oder anderen Bücher aufmerksam. Aber ich kaufe sie nicht immer gleich und manche auch nie. Aber zu anderen greife ich auch sofort zu. Das ist ganz unterschiedlich.

Und wie ist das bei euch so?

MediaMonday 144/ 145: Von iZombie, Klappentexte und Schlafslos in Seattle

Heute gibts wieder einen MediaMonday und ich bin wieder mit dabei:

Media Monday #404

  1. Lesend trifft man mich am ehesten auf meinem Sofa an, denn da ist es am Bequemsten.

  2. ____ ist eine ziemlich stiefmütterlich behandelte Nische, die ____ .

Hier fällt mir absolut nichts zu ein ..

  1. Jüngst wurde durch nicht wirklich berauschende Bücher ja mein Interesse an Serien wieder geweckt, da ich erst mal iZombie in etwa einer Woche durchgesuchtet habe und die 3. Staffel fast durch hab.

  2. Leserunden und dergleichen mehr mache ich gerne, aber nicht alle verstehen den Sinn davon.

  3. Der Ruf, den dann Genre Liebesfilme genießt, ist ja nicht unbedingt der beste, aber ich finde es überwiegend toll.

  4. Bei Büchern entscheide ich ja meist nach Gefühl vom Klappentext her.

  5. Zuletzt habe ich Schlaflos in Seattle gesehen (eher nebenbei) und das war okay, aber auch die falsche Jahreszeit, weil es ja eher ein Weihnachtsfilm ist und nicht wirklich zu dieser Jahreszeit passt.

Montagsfrage 134/14: Coverkäuferin?

Heute gibts wieder die Montagsfrage und ich bin wieder mit dabei.

Scan (verschoben)

Die Montagsfrage #24 – Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst?

Das ist nicht so leicht zu beantworten wie es scheint. Teilweise schon und teilweise nicht. Natürlich achte ich auf die Cover. Schöne Cover ziehen mich an.  Aber ich musste auch schon oft bemerken, dass schöne Cover eben nicht alles sind. Sie können täuschen. Wichtig ist der Inhalt. Allerdings kann leider auch ein Klappentext täuschen. Dennoch richte ich mich eher nach dem als nach den Covern. Wenn mir ein Klappentext gefällt und dann auch noch das Cover ist das super. Ich richte mich also eher nach dem Klappentext.

Wie ist das bei euch so?

Buch-Safari 34: Von Herzensbüchern und Kaufentscheidungen

Und auch die heutige Ausgabe von Buchsafari gibts wieder von mir heute.

Buchsafari

1. Nenne uns ein Buch von deinem Sub / deiner Wuli, welches dir besonders am Herzen liegt

der-roboter-der-herzen-hoeren-konnte

Der Klappentext klingt so schön, dass ich es unbedingt lesen möchte.

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?

Weil ich bisher noch nicht dazu gekommen bin. Soll eigentlich als nächstes dran kommen.

3. Wie entscheidet ihr, welche Bücher ihr haben müsst? Cover? Klappentext? Autor?

Das ist wirklich unterschiedlich. Wenn ich Reihen anfange lese ich sie meist weiter und hole mir irgendwann vermutlich die Fortsetzungen. Es gibt natürlich Ausnahmen von Reihen, die ich schwach fand und mich nicht weiter interessieren oder mich einfach nicht reizen.

Wenn ich Bücher von einem Autor mag les ich meist auch die anderen Bücher. Selten les ich mal was nicht weiter, weil mich eine Reihe von besagten Autor so gar nicht reizt oder ich nicht mag.

Bei neuen Büchern spricht mich zunächst das Cover und der Titel an. Wenn dann auch der Klappentext stimmt wird es oft gekauft.

Natürlich kann es auch sein, dass ich Bücher auf anderen Blogs entdecke, die mich interessieren oder Bücher immer wieder empfehlen werden sodass ich neugierig werde, auch wenn es vielleicht nicht ganz mein Thema ist. Dann greife ich auch schon mal zu.

Allerdings müssen die Bücher auch alle in mein Beuteschema passen. Ganz selten nur weiche ich von meinem Beuteschema ab oder erweitere es.

Das wars schon wieder von dieser Woche. Bis zur nächsten Ausgabe.

Buch-Safari 10: Von Strandlektüren und Klappentexten

Heute heißt es auch für mich wieder Buch-Safari für Samstag. Also will ich mal loslegen.

Mit welchem Buch würdest du jetzt gerne am Strand liegen?

Gute Frage, da werde ich mich wohl mit meiner Wunschliste begnügen, denn da sind einfach zu viele Bücher drauf, die dazu passen.

Talon 3 Drachennacht

Es ist noch nicht draußen, aber für den Strand hätte es sicherlich das richtige Feeling. Sonst hätten noch Selection 5 oder Das Juwel 2 zur Auswahl gestanden.

2. Wieso möchtest du das Buch unbedingt haben?

Weil ich Teil 1 + 2 gelesen hab. Von 2 war ich zwar nicht mehr so begeistert, aber 3 will ich trotzdem noch ne Chance geben, weil ich wissen will wie es weiter geht und Hoffnung hab auf Besserung.

3. Wie wichtig sind die Klappentexte? Beeinflussen sie deine Kaufentscheidung?

Sehr wichtig und sie beeinflussen sie auf jeden Fall. Ich gucken zuerst auf Cover und Titel und dann auf Klappentext. Mittlerweile sortiere ich den Großteil der Bücher, die interessant für mich sind schon allein wegen dem Klappentext aus. Irgendwie klingen sie für mich fast nur noch gleich. So viele Probleme wie möglich usw. Vieles klingt echt ähnlich, wenn man mal mehr drauf achtet. Nur noch weniges kann mich wirklich reizen oder überzeugen vom Klappentext her. Leider führt dieser ja aber auch viel zu oft in die Irre.

Montagsfrage 43: Leseprobe, Klappentext oder Titel?

Ah, da ist sie ja. Die Montagsfrage:

Heute gehts um Leseproben und so lautet die Frage:

Liest du auch Leseproben, um zu entscheiden, ob du ein Buch liest oder entscheiden nur Titel und Klappentext?

Ab und zu lese ich Leseproben. Es gab mal eine Zeit, wo ich sie praktisch gesammelt hab, aber mittlerweile lese ich sie wirklich nur noch selten. Ist auch schon lange nicht mehr passiert. Aber zum Beispiel bei Selection hab ich sie gelesen und mir anschließend das Buch gekauft.

In erster Linie entscheide ich nach Cover. Leider ist es so, dass oft wenn mir das Cover schon nicht gefällt es aus meiner Wunschliste ausscheidet. Nicht immer, aber doch recht häufig.

Dann kommt der Titel. Sticht mir ein Titel besonders ins Auge wird er mehr beachtet als andere.

Und natürlich ist auch der Klappentext wichtig. Stimmen Cover und Titel, aber der Klappentext nicht bringt mir das ganze gar nichts.

Also von allem ein bisschen, würd ich sagen.