Sankt Maik: Staffel 2 Folge 8

Gestern habe ich wieder Sankt Maik gesehen und davon will ich nun berichten.

Das war ja wieder alles einfach durchgeknallt. Dennoch musste ich auch manchmal lachen.

Ich hasse Junggesellenabschied und hier war das leider auch sehr übertrieben. Da  wurde nichts ausgelassen. Was für ein Durcheinander die da veranstaltet haben.

Und Maik dann mitten drin. Wie es da abging. Puh! Das mit Kevin war ja auch ziemlich krass, aber auch lustig.

Maik hatte ja Glück, dass es nicht so dachte wie er war sondern Eva. Das hätte romantisch sein können, wenn Eva mir noch gefallen würde.

Doreen ging ja auch gar nicht mehr. Was war denn mit der los? Die war richtig gehässig.

Die andere, die den Koffer gesucht hat war ja irgendwie sympatisch. Ich mochte sie. Überhaupt war die ganze Suche nach dem Koffer ziemlich crazy.

Bisher der Tiefschlag der 2. Staffel. Aber dennoch hatte es was. Dennoch finde ich die 2. Staffel schwächer als die erste.

Freitagsfüller 116: Vom Dehnen, Koffer und Bloggen

Und wieder gibts den Freitagsfüller von mir. Mal sehen, was es diesmal gibt.

Freitagsfüller

1.  Warum müssen wir  immer so rechthaberisch sein?.

2.  Mein abendliches Dehnprogramm das ist inzwischen eine Gewohnheit.

3.  Unser  Haus erinnert mich daran, dass wir echt ein großes Grundstück haben.

4.  Ich werde auch weiter bloggen so wie ich es immer mache.

5.  Wie sollte ich denn wissen,  wann meine Koffer kommen, wenn das so lange dauert.

6.  Mein Notebook war eine preiswerte Lösung .

  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen eher ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, spazieren zu gehen und Sonntag möchte ich entspannen!

 

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?

Irland: Tag 7: 19.08.16 Die Luft war raus: Koffer packen!

Nun bin ich schon fast am Ende meines Irlandausflugs angelangt. Heute bin ich schon bei Freitag angelangt.

Auch am Freitag hab ich nicht so viele Fotos gemacht, da wir überwiegend im Ort blieben.

Wir haben erst in Ruhe gefrühstückt und dann waren wir noch mal im Ort wo wir Souveniers gekauft hab. Ich hab für mich ein Kissen, dass wie ein Schaf aussieht gekauft und das ist ganz weich.

IMG_3581

Da waren alle ganz neidisch. Das ist aber echt bequem. Und ausserdem den warmen Scharl, den ich mir schon vorher im Zylinderhaus ausgeguckt hatte.

IMG_2755

Auch nachmittags gingen wir noch mal in den Ort, aber zwischendurch regnete es auch immer mal wieder.

Ausserdem warfen wir einen Blick in die Kirche oberhalb von unserer Wohnanlage.

IMG_3449 IMG_3448

Kurz zuvor war eine Hochzeit in der Kirche und die haben kurz vor dem Foto noch Fotos da vorne gemacht.

Wir trafen im Ort unsere halbe Gruppe. Bei dem Wetter wollte niemand wirklich etwas unternehmen. Ausserdem mussten wir ja auch am nächsten Morgen ziemlich früh raus. Da tat Erholung auch ganz gut.

Wir gingen dann aber früh wieder zurück und relaxten dann noch im Haus und spielten Karten bevor wir wieder zum Supermarkt gingen und einkauften. Da kam ich aber nicht mit. Ich hatte nämlich noch etwas gelesen und mich dann oben hingelegt und geschlafen.

Abends waren wir noch mal im Pub zu finden, aber die Luft war langsam etwas raus, die Musik klang irgendwann immer gleich und der Musiker konnte auch nicht so gute Stimmung machen wie die vorher. Ausserdem wirkte er recht trantütig und fing auch erst spät an zu singen. Wir blieben also nicht so lange und gingen so etwa gegen 23 Uhr wieder zurück zum Haus. Dort saßen wir noch etwas zusammen. Die Koffer hatten wir schon vorher gepackt soweit es ging und gingen schließlich schlafen.

Abends hab ich dann im Pub auch keine Fotos mehr gemacht. Aber es war noch mal ein schöner erholsamer Tag.