Raging Readers: Kresley Cole – Poison Princess

Heute bei Raging Readers beschäftige ich mich mit dieser Reihe:

Poison Princess 1Poison Princess 2Poison Princess 3

Kennt ihr das, wenn eine Reihe eigentlich als Trilogie ausgelegt wurde und es dann doch noch weiter geht. Bei dieser Reihe war soweit ich weiß immer nur die Rede von drei Bänden und jetzt soll es plötzlich noch einen vierten geben auf den wir ewig warten müssen. Das ist immer so verwirrend.

Vor allem wünschte ich die Autorin hätte den Teil mit diesem Band abgeschlossen, denn das Ende war eigentlich überhaupt nichts und sowas von offen, dass man nicht mal ansatzweise erahnen kann, wie es weiter geht. Das find ich immer eher störend oder nervig.

Corlys Wochenübersicht: 21.12.15 – 27.12.15

Blogation:

Gemeinsam Lesen mit Vorbild für Buch
Titeltuesday: Luzie und Leander
Mittwochshelden: Weihnachtsgeschenk
Nachholthema Top Ten Thursday: Buchpärchenmisch

Bücherfragen-Tag

Es war recht ruhig bei den Blogaktionen diese Woche. Überwiegend hab ich an den Wochenaktionen teilgenommen. Die Montagsfrage hab ich gleich weg gelassen und über den MediaMonday bin ich irgendwie hinweg gekommen.

Adventskalender:

22. Dezember

23. Dezember

24. Dezember

Der Adventskalender ging nun diese Woche zu Ende. Weihnachten ist schon wieder vorbei. So schnell geht das.

Abwesenheit die Zweite:

Wegen eventuellen Internetausfall

Durch Internetausfall am Montag und den Feiertagen war auch heute nicht so viel los auf meinem Blog.

Serientagebuch:

One Tree Hill: Staffel 7 Folge 8 – 10

One Tree Hill hab ich weiter geguckt. Ich liebe diese Serie und Clay ist so toll.

Lesetagebuch:

Sandra Regnier Pan 2 Die dunkle Prophezeiung des Pan
Kresley Cole – Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht

Für Poison Princess hab ich durch die Feiertage recht lange gebraucht. Auch für Pan hab ich etwas länger gebraucht als für Teil 1. Pan liebe ich aber nach wie vor und Poison Princess mag ich auch weiterhin ganz gern.

Rezension:

Kresley Cole – Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht

dieses Buch fand ich ganz gut, aber nicht überragend.

Filmtagebuch:

Kein Ort ohne dich

Ich hab tatsächlich mal wieder einen Film geguckt und der war schön.

Frohe Weihnachten

Weihnachten war diese Woche. Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage.

Weihnachtsgeschenke

Auch über meine Weihnachtsgeschenke wollte ich euch informieren.

Und hier ist meine sagenhafte Statistik:

Schönheitsbesucher: 118 Besucheranzeigen
Aufrufsfreudige: 243 Aufrufslustige
Beiträge: 19 Beitragsfinder
Kommentarfreunde: 88 Schreiberlinge
Gefällt mir Klicker: 112 Klicklustige

Die Besucher sind nur unwesentlich mehr als letzte Woche. Die Aufrufe schon wieder etwas mehr. Ich hab aber weniger Beiträge geschrieben, aber die Kommentare sind wieder mehr. Gefällt mir Angaben sind nur ganz wenig mehr.

Auslandsbesuche: Schweiz (23), Österreich (3), Vereinigte Staaten (1), Kirgisitan (1)

Schweiz ist etwas mehr wieder geworden. Ansonsten ist es ujngefähr gleich.

Tag mit der besten Besucherzahl: 22. Dezember 2015 (36)
Tag mit den meisten Aufrufen: 22. Dezember 2015 (70)
Tag mit den meisten Kommentaren: 22. Dezember 2015 (39)Tag mit den meisten Gefällt mir Angaben: 22. Dezember 2015 (30)

na vom Tag her ist sich die Woche ja diesmal ziemlich einig. Die Besucherzahl ist um 2 gestiegen, die Aufrufe gar um 20. Die Kommentare sind auch wieder mehr geworden und die Gefällt mir Angaben aber weniger.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite: Top Ten Thursday (28), GemeinsamLesen (23), Weihnachtsgeschenke (19)

Top Ten Thursday und GemeinsamLesen sind wieder mit von der Partie. Es wird ….

Suchbegriffe: Sam Heughan (4), Adam Rodriguez (3), Bilder von der Serie Outlander (2), zaide unendliche Geschichte (1), Sam Heughan Freundin 2015 (1)

Meine Follower sind um zwei gestiegen. 92 sind es jetzt.

Das wars schon wieder von mir für diese Woche.

 

 

Kresley Cole – Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht

Poison Princess 3

„Selena, du sollst mit Gabriel ja keine Familie gründen.
Ich bitte dich lediglich, ihn nett zu fragen,
ob er rüberfliegen kann.“
Ich strich ihr das Haar zurück und streckte ihr
eine silberblonde Locke hinters Ohr.
„So wie wir aussehen,
könnten wir beide ein bisschen Lippgloss vertragen.“
„Ach, halt den Mund.
Ich kann nicht glauben, dass ich da mitmache.
Ich hasse es, mit den Waffen einer Frau zu kämpfen.
Normalerweise würde ich ihn einfach würgen, bis er Ja sagt.“
Ich seufzte. „Das wäre dann Plan B. Efeu tut das manchmal auch.“

Meine Meinung:

Ich weiß ehrlich gesagt noch gar nicht so genau was ich davon halten sollte. Ich hab glaub ich nicht nur wegen den Feiertagen länger gebraucht. Ich hätte mir etwas mehr Abwechslung gewünscht.

Im Grunde genommen ging es das ganze Buch über darum für wen Evie sich entscheidet und die Liebenden zu töten. Mehr Handlungsstränge hatte es ja fast nicht. Ich wünschte sie hätte das Ende anders geschrieben und die Reihe einfach mit diesem Teil abgeschlossen, wie es offenbar mal geplant war. Allerdings wird es wohl noch einen Teil geben, wie es aussieht. Denn so kann das Ende ja mal überhaupt nicht stehen bleiben.

Für mich ist Aric hier bei weitem der stärkste Charakter. Er hat sich am besten entwickelt und ist so lieb und ehrlich. Ich hätte es mir allein für ihn anders gewünscht. Er hätte es verdient gehabt. Da hab ich Evie auch nicht wirklich verstanden.

Jack konnte mich hier zum größten Teil nicht mehr so überzeugen. Irgendwie hat er sich zu stark verändert und ich erkannte ihn oft kaum noch wieder. Ich mochte die Veränderungen an ihm nicht unbedingt. Veränderungen sind nicht immer gleich auch gut. Ich fand ihn vorher besser.

Die Liebenden waren einfach nur krank und grausam. Die gingen einfach überhaupt nicht. Und ihre Begründung wegen dem was aus ihnen geworden ist, fand ich viel zu einfach. Die haben es sich echt verdammt leicht gemacht. Und das mit Violet war auch eher komisch. Aber interessant fand ich diese Clone.

Matthew mochte ich neben Aric am meisten. Er ist irgendwie süß und tat mir immer Leid. Finn kam kaum vor, aber auch ihn mochte ich noch ganz gern.

Selena war auch ganz okay und Gabriel mochte ich noch. Mal sehen ob aus denen doch noch was wird. Wobei ich mir nicht nur für Aric das Ende anders gewünscht hätte sondern auch für Selena.

Mit dem Ende kann ich wenig anfangen. Eigentlich weiß man als Leser jetzt gar nichts mehr. Jetzt ist wieder alles möglich und was ist eigentlich aus den Figuren geworden? Was wird aus Matthew, ist das mit Jack wirklich so und wie gehts mit Aric weiter? Viel zu viel offene Fragen. Die hätte die Autorin in diesem Teil schon klären können oder gar nicht aufkommen lassen müssen. Dann müsste es keinen neuen Teil geben.

Allerdings werde ich den natürlich trotzdem lesen, denn ich will vor allem wissen wie es mit Matthew und Aric weiter geht. Wird Aric sein Glück noch finden?

Bewertung: 3,5/5

Zwischenstand 2: Kresley Cole – Poison Princess 3

Ich bin jetzt auf S. 375 meines Buches.

Ich mag es immer noch gern, aber mich nert dieses hin und her um Aric und Jack doch irgendwie. Es geht ja um kaum mehr was anderes. Aric kann ich noch verstehen. Er hat nichts zu verlieren und ist einsam und vermutlich auch ein schweres Leben. Er hätte Evie wirklich verdient, denn ich glaub nicht, dass er so ein Leben jemals wollte.

Bei Jack hätte ich auch mal ähnliches gesagt, aber wie der sich gerade aufführt kann er mich irgendwie gar nicht überzeugen. Ich erkenn ihn kaum noch wider. Vor allem, dass er so selbstverständlich davon ausgeht Evie gehöre ihm und sich auch so benimmt als wäre sie seins find ich daneben. Aric verbietet ihr wenigstens nicht Jack zu sehen oder zu berühren. Das tut nur Jack. Und das find ich nicht gut. Er sollte genauso viel Anstand haben wie Aric.

Wobei ich aber befürchte sie entscheidet sich für Jack, wenn überhaupt und somit wäre Aric wieder allein. Momentan ist Aric mein Favorit. Jack hat einige Minuspunkte einsackiert. Es zieht sich einfach etwas wegen diesem hin und her. Eigentlich bin ich ganz froh, dass es bald zum Ende kommt.

Zwischenstand 1: Poison Princess 3

So richtig gut zum Lesen komme ich gerade nicht. Ich bin jetzt auf S. 260 gelandet. Ich weiß noch nicht, ob ich dieses Jahr noch ein Buch lesen werde oder das das letzte war.

Ich mag es immer noch ganz gern, auch wenn mir dieses Gezanke zwischen Jack und Aric gerade etwas auf die Nerven geht. Ich glaub ich bin mittlerweile sogar etwas mehr auf Arics Seite. Er tut mir einfach so Leid. Jack hat im letzten Teil ein paar Punkte eingebüßt und ich find er könnte wenigstens etwas mehr Verständnis zeigen.

Und was war da jetzt eigentlich mit Selena und ihm?

Aber das mit den Zwillingen und dem Klonen find ich interessant, wenn da auch für die alle nicht so gut ist.

Matthew tut mir weiterhin leid. Irgendwie find ich ihn süß.

Start: Kresley Cole – Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht

Da ich immer noch Internet hab, werd ich nun erst mal erzählen, dass ich am (äh Dienstag glaub ich) Poison Princess 2 In den Fängen der Nacht lese. Ich bin gerade auf S. 193.

Ich mag das Buch sehr gern, auch wenn es wie die anderen Teile auch zeitweise sehr krass ist. Aber ich mag die Charaktere nach wie vor. Selbst Aric irgendwie.

Ich find es gut, dass Jack befreit werden konnte und die Zwillinge offenbar tot sind. Und dass Joules und Gabe geholfen hatten.

Was mit Tess passierte dabei war krass, aber ich glaub schon, dass es notwendig war.

Mein Liebling ist aber nach wie vor Matthew. Irgendwie hat er was.

GemeinsamLesen 21: Kresley Cole – Poison Princess 3

So das heutige GemeinsamLesen kommt etwas später. Bin gerade erst wieder ins Internet gekommen. Aber ich hab seit heute Morgen sowieso noch nicht weiter gelesen. Weihnachtsputzen und nachher wollen wir wohl noch den Tannenbaum aufstellen oder so. Mal sehen …

08295-picsart_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Lese seit gestern Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht und bin auf S. 122.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Alles, was wir ihm antun, werden wir auch euch antun“, erklärte  mir Vincent, während er auf Jack zuging.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich mag es sehr gern, auch wenn es oft recht krass ist. Aber ich komme gut voran, wo ich doch gestern erst angefangen hatte. Aber heute hatte ich noch nicht wirklich Zeit zu lesen.
Ach, ja. Und die Zwillinge gehen gar nicht. Die müssen unbedingt gestoppt werden.
 

4.  Würdest du gerne mal als ein Charakter Vorbild sein, was dann in einem Roman mitspielt? Also ich meine dein Namen, dein Aussehen oder wie du bist würden in einem Buch erscheinen. (Frage von Mausis Leselust)

Hm, seltsame Frage. Würde die Frage sein wen man als Charakter gerne mal sein würde oder so wäre es sinnvoller. Ich glaub diese Frage kann ich mit nein beantworten, wobei ich schon mal gesagt bekommen hätte, dass mein Leben durchaus verfilmt werden könnte. Also könnte bestimmt auch darüber geschrieben werden, aber ich möchte das gar nicht. Einige, die meine Geschichte hören, finden das alles ziemlich krass, aber ich selbst empfinde es irgendwie ganz anders.
Was ich mir aber schon mal öfter überlegt hab, wäre, dass ich gerne mal bei HP dabei wäre. So als Freundin der Weasleys. Aber dann eigentlich nicht ich selbst. Sondern mit einer anderen Story und einem anderen Hintergrund, passend zu HP natürlich.

Top Ten Thursday: 10 Bücher, ich im Winter noch lesen möchte

Hier ist nun mein heutiger Top Ten Thursday

Das darf ich ja auch noch aufs nächste Jahr ausweiten. Immerhin. Also kommen da wohl die in Frage.

Weil wir uns liebenDie dunkle Prophezeiung des PanMorgentauTalon 1 DrachenzeitDas Juwel

Die 100 Tag 21Wie monde so silbernFinding SkySam und Emily 1Poison Princess 3

  1. Colleen Hoover – Weil wir uns lieben

Natürlich darf auch Will und Layken 3 in meiner Sammlung nicht fehlen. Im Winter wird es bestimmt was. Die Frage ist nur wann. Aber ich bin sehr gespannt drauf.

2.) Sandra Regnier – Die dunkle Prophezeiung des Pan

Ja auch hier darf Teil 2 nicht fehlen. Teil 1 hab ich so geliebt und ich will wissen wie es weiter geht.

3.) Jennifer Wolf – Morgentau

Da das Buch recht dünn ist werde ich es irgendwann zwischendurch lesen. Noch bin ich nicht dazu gekommen. Freu mich aber schon drauf.

4.) Julie Kagawa – Talon 1 Drachenzeit

Das ist aber erst für nächstes Jahr geplant. Weiß noch nicht wann ich dazu kommen werde. Bin gespannt drauf.

5.) Amy Ewing – Das Juwel

Ist noch für November geplant. Jetzt als nächstes. Hoffentlich gefällt es mir.

6.) Kass Morgan – Die 100 Tag 21

Auch hier darf der zweite Teil nicht fehlen. Möchte unbedingt wissen wie es weiter geht.

7.) Marissa Meyer – Wie Monde so silbern

Hier hab ich so viel gutes von gehört, dass ich es jetzt auch unbedingt lesen möchte.

8.) Joss Stirling – Finding Sky

Nachdem mir Raven Stone so gefallen hat möchte ich natürlich auch dieses Buch sehr gern lesen.

9.) Holly Goldberg Sloan – Sam und Emily 1

Da ich nun endlich mal Teil 1 ergattert hab kann ich auch mit dieser Reihe endlich anfangen.

10.) Kresley Cole – Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht

wird wohl aber auch eher nächstes Jahr was. Das Buch ist einfach so dick. Aber ich bin gespannt wie es endet.