TTT 354: 10 Bücher mit bunten/Farbenfrohen Cover

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

612 ~ 16. Februar Zeige uns 10 Bücher mit einem bunten, farbenfrohen Cover


Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer

Ich liebe diese Reihe und auch das Cover. Okay mittlerweile nervt es auch, aber das ist trotzdem die beste wolfsversion und ich mag die Charaktere überwiegend. Außerdem ist das Cover wirklich schön und schön verspielt.

Jean Ferris – Sommer ohne Wiederkehr

Das ist eins meiner liebsten Jugendbücher. Die Geschichte gefiel mir wirklich gut und ich mochte die Charaktere. Aber es war auch traurig.

Julie Kagawa – Plötzlich Fee

Die Cover sind auch so toll. Ich mag die total gerne, genau wie die Reihe. Plötzlich Fee hat schon was.

Emilia Schilling – Lovett Island

Am Anfang war ich skeptisch, weil es auch richtig unsympatische Charaktere gab und ich blaire nicht mochte, aber ich liebte diese sommersonneninsel und maci und trevor haben mir schon gut gefallen. Richtig toll fand ich auch ezra und brent und violet. Das Cover hat irgendwie was und passt zur Reihe. Mir kam es passend vor.

Jeanette Rallison Feensommer

Das Cover ist auch richtig gut. Das ist auch so schön bunt. Und auch die Geschichte mochte ich sehr gerne. Sie war kreativ und süß.

Maike Werstemeister – Sterne sieht man nur im Dunkeln

Das Cover find ich auch sehr hübsch. Die Geschichte hat mir viel besser gefallen als erwartet, auch wenn sie nicht perfekt war.

Laura Kneidl – Someone new

Das sind auch nette Cover und ich mag die Farben. Die Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen. Auch wenn mir nicht alles zusagte.

Jay Asher – Dein Leuchten

Das ist auch so ein tolles Cover. Und auch sehr leuchtend. Ich mag das ziemlich gerne. Auch das Buch hat mir gut gefallen. Eine süße weihnachtliche Geschichte.

Kathinka Engel – Love ist loud

Die Cover mag ich ja auch. Die sondern auch sehr farbig. Auch die Geschichte ist wirklich gut. Auch wenn ich nicht alles mag.

Martina Sahler – Emmy

Das mochte ich auch gerne.  Allerdings fand ich sie nicht überragend. Es war aber nett, aber doch eher für Jüngere. Ich konnte nicht immer viel damit anfangen.

Roberta Rodrigudez – Die Kleine Eismanufaktur in Amalfi

Das mochte auch gerne. Viel lieber als erwartet. Ich mochte die Charaktere ganz gerne und es war schön nach Amalfi zurück zu kehren. Es war nicht perfekt, aber ich habe es gerne gelesen.

Tanja Janz – Leuchtfeuerherzen

Das fand ich so lala. Es war okay, aber nichts überragendes und etwas langweilig.

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

TTT 337: 10 Bücher in deren Titel kein E vorkommt

Heute gibts diese Aktion und ich bin mit dabei.

584 ~ 4. August Zeige uns 10 Bücher, in deren Titel kein E vorkommt


Sarah Saxx – My Christmas Wish

Das fand ich wirklich gut. Es war eine süße, sanfte Geschichte. Auch die Charaktere mochte ich ziemlich gerne. Es war auch wirklich schön weihnachtlich. Es war einfach sehr süß.

Maggie Stiefvater – Ruth das Licht

Das mochte ich ja wie schon öfter erwähnt auch sehr gerne. Die Wolfsversion ist einfach gut. Ich erwähne es ja öfter. Ich mag diese romantische Version der Wölfe.

Laura Kneidl – Water & Air

Das hat mir auch gut gefallen. Ich fand es auch so schön romantisch. Und auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Es war einfach süß gemacht. Ich habe es gerne gelesen.

Layla Payne – Trust my Lips

Das mochte ich ja auch viel lieber als erwartet. Ich mochte diese glamouröse Welt. Und auch so war es interessant gemacht. Auch die Nebencharaktere haben mir überwiegend gut gefallen.

H Rufledt – Alisik

Das fand ich auch toll. Die Zeichnungen waren auch so toll. Und auch die Story war sehr süß.  Auch die Charaktere mochte ich überwiegend gerne. Es hatte schon was.

Ikla Hauck – Bad Boy Christmas

Das fand ich ja auch gut. Ich mochte die Charaktere aber auch gerne. Ich fand auch das weihnachtliche gut. Ich mochte auch die Stimmung und so. Dsa war überwiegend gut gemacht.

Trish Cook – Midnight Sun

Das fand ich auch ganz gut.  Allerdings mochte ich den Film lieber. Der war deutlich intensiver. Aber trotzdem war das Buch gut zu lesen. Es war schon eine süße Geshichte.

Sarah Alderson – Lass mich nicht los

Das mochte ich auch ziemlich gerne. Es war viel besser als erwartet.  Die Charaktere mochte ich aber auch gerne. Auch wenn es auch recht düster war.

Sabine Bohlmann – Frau Honig

Die Geschichte war ja auch ganz süß. Die Idee war auch sehr schön. Auch die Charaktere mochte ich ganz gerne.  Es hatte schon was. Hätte gar nicht gedacht, dass es so gut ist.

Jamie Shaw – Rock my heart

Das mochte ich damals auch sehr gerne. Ich mochte aber auch die Charaktere. Und auch das mit der Musik fand ich gut gemacht. Ich hab es einfach gerne gelesen.

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

TTT 315: 10 Bücher aus einem Verlag

Heute kommt wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

565 ~ 24. März 10 deiner liebsten Bücher aus nur einem Verlag


Lyx hab ich mal genommen.

Mona Kasten – Feel Again

Ich liebe dieses Buch. Ich fand Isaac aber auch ganz toll. Und auch Sawyer mochte ich sehr gerne. Und auch das Thema mit den Fotos und Isaacs Familie mochte ich gerne. Einfach eines meiner absoluten Lieblingsbücher.

Maya Hughes – The Memories we make

Das fand ich ja auch ziemlich klasse. Ich mochte Reece und Seph aber auch so gerne. Auch so war es interessant gemacht. Ich habe es sehr gerne gelesen.

Meghan March – Fall of Legend

Diese Reihe fand ich auch richtig gut. Ich mochte aber auch Scarlett und Gabriel so gerne. Aber auch so wurde aus der Reihe richtig was gemacht. Auch das mit dem Club und Scarletts Geschäft fand ich gut gemacht.  Es hatte schon was.

Mona Kasten – Save me

Die Reihe mochte ich ja auch sehr gerne.  Die Clique und auch die anderen mochte ich überwiegend gerne. Und auch so hatte die Reihe viel zu bieten. Eine tolle Reihe.

Laura Kneidl – Someone new

Die Reihe fand ich ja auch wirklich gut. Ich mochte die Charaktere sehr. Auch wenn mir das Grundthema nicht so zusagte. Aber sonst waren die Ideen wirklich schön. Da sind schon tolle Charaktere dabei.

Mona Kasten – Begin Again

Das Buch fand ich ja auch ziemlich gut. Ich mochte die Geschichte und Charaktere. Auch das Paar mochte ich gerne. Die Reihe hatte einfach was.

Laura Kneidl – Berühre mich nicht

Das fand ich auch gut. Auch wenn ich mit Sage nie warm wurde. Aber der Rest gefiel  mir und besonders Luca und April fand ich ganz toll.

Jo Watson – Kopf an, Herz aus

Das mochte ich ja auch ziemlich gerne. Ich mochte aber auch Lily und Damon sehr gerne. Und auch die Reise war interessant gemacht.

Rachel Hawkins – Hex Hall

Ich mochte die Reihe ganz gerne, fand sie aber nicht überragend. Die Charaktere fand ich doch oft etwas nervig. Aber die Reihe hatte trotzdem was.

Jeanine Krock – Schatten und Licht

Das fand ich auch ganz gut, aber meine Erinnerungen sind nicht mehr so groß.  Doch die Idee war auf jeden Fall gut.

Und was würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Bookqueen 4. Quartal 2020

Oktober

Das Buch war nur das beste des Monats. Ich mochte es wieder lieber als den Vorgängerteil. Ich mochte die Charaktere gerne und die magischen Sachen vermischt finde ich toll. Auch wenn ich nicht immer alles mochte.

November

Das mochte ich schon ziemlich gerne. Die Story war auch wirklich süß. Viel besser als erwartet. Aber Julian war auch echt toll. Und auch die Familie und die weihnachtlichen Ideen mochte ich.

Dezember

Love is loud hat mir schon ziemlich gut gefallen. Es gab zwar auch Schwachstellen, aber die Geschichte waren schon was besonderes. Ich mochte auch die Charaktere ziemlich gern, auch wenn mich nicht alles überzeugen konnte.
Auch Someone to stay hat mir gut gefallen. Es war teilweise deprimierend, aber ich mochte Aliza und Lucien sehr. Die beiden waren süß und ehrlich zusammen und ich mochte die Ideen überwiegend.

Bookqueen 4. Quartal 2020:

Bookqueen 2020:

Das war für mich das beste Buch. Auch wenn es mich nicht ganz vom Hocker hauen konnte mochte ich die Ideen, Charaktere und es hatte viel Gefühl. Ich fand die Geschichte toll.

Und was ist eure Bookqueen?

Bücherrückblick Dezember 2020

Bestes Buch:

Schwächstes Buch:

Gelesene Seiten: 1765
Gelesene Bücher: 5

Genre:

Romane:

Young Adoult/ New Adoult

Themen:

Wintermeer und Dünenzauber:

Meer, Weihnachten, Ladenbesitzer

Someone to Stay

Arbeit, Stylist, Familie

Love is loud

Musik, Tot, Sturm (Katrina)

Schneeflockenherzen

Weihnachten, Winter, Nachbar

Lieblingscharaktere:

männlich:

weiblich:

Lincoln/ Love is loud
Jasper/ Love is loud
Ayk/ Wintermeer und Dünenzauber
Lucien/ Someone to stay
Adrian/ Someone to stay
Weston/ Love is loud
Julian/ Someone to stay
Tanner/ Someone to stay
Keith/ Someone to stay
Thies/ Wintermeer und Dünenzauber
Joshua/ Someone to stay
Hugo/ Love is loud
Auri/ Someone to stay
Ted/ Someone to stay
Derek/ Someone to stay
Tamme/ Wintermeer und Dünenzauber
Ove/ Wintermeer und Dünenzauber
Jeffrey/ Let it Snow

Lilly/ Someone to stay
Faye/ Love is loud
Franziska/ Love ist loud
Micah/ Someone to Stay
Blythe/ Love is loud
Bonnie/ Love is loud
Maya/ Love is loud
Aliza/ Someone to stay
Jana/ Wintermeer und Dünenzauber
Pütti/ Wintermeer und Dünenzauber
Amicia/ Someone to stay
Amory/ Love is loud
Nazia/ Someone to stay
Felke/ Wintermeer und Dünenzauber
Kimberly/ Someone to stay
Genevieve/ Someone to stay
Jördis/ Wintermeer und Dünenzauber
Hilu/ Wintermeer und Dünenzauber
Ebru/ Someone to stay

Reihenfolge:

TTT 169: Top Ten Highlights aus 2020

Heute gibts wieder einen TTT mit einem schönen Thema und ich bin mit dabei.

501 ~ 31. Dezember Deine Top Ten Highlights aus 2020


Sophie Bichon – Wir sind das Feuer/ Wir sind der Sturm

Das war tatsächlich das Beste, was ich dieses Jahr gelesen habe. Mich konnte zwar nicht alles überzeugen. Aber trotzdem hat sie mir ziemlich gut gefallen. Ich mochte Paul und Louisa aber auch total gerne zusammen.

Kathinka Engel – Love is loud

Das Buch war auch so toll. Es war vielleicht ein wenig überladen vor Gefühlen, aber auch sehr intensiv. Auch die Charaktere fand ich fast alle sympathisch. Auch Link und Franzi hatten was. Es war teilweise schwerfällig, aber es hatte echt was und ich mochte die Geschichte.

Mara Andeck – Wunder & So 2 Falls ich dich vermisse

Auch der 2. Teil dieser Reihe hat mir wieder gut gefallen. Der stand dem ersten auch in nichts nach. Auch hier liebte ich die Ideen und fand die Charaktere toll. Da steckten auch wieder so viele tolle Ideen drin. Und diese Drillinge. Einfach toll.

Mona Kasten – Dream Again

Das Buch mochte ich auch wieder gerne. Blake nervte zwar teilweise, aber ich mochte June super gerne. Aber dieses Buch war auch sehr rührend und die Geschichte schon toll. Ich mochte aber hier auch die Nebencharaktere total gerne.

Kira Mohn – Wild like a River

Das mochte ich auch ganz gerne. Es hatte zwar seine Schwächen, aber besonders Jackson fand ich toll. Auch die Gegend mochte ich, aber leider gab es auch recht viele unsympatische Aspekte. Das störte an der Geschichte etwas.

Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen

Den ersten Teil mochte ich auch noch gerne. Das ist noch echt und romantisch. Auch wenn Jacob hier schon etwas nervte. Aber es war noch echt und toll. Ich mag ja diese Vampirversion. Das romantische daran.

Stella Tack  – Night of Crowns

Das fand ich ja auch ziemlich toll. ich fand aber auch die Ideen klasse. Die Charaktere gefielen mir auch überwiegend. Mir sagte zwar nicht alles zu, aber es war schon rührend. Es hatte einfach was.

Laura Kneidl – Someone else + Someone to Stay

Das mochte ich ja auch wieder. Ich mochte aber auch die Charaktere. Und auch die Ideen waren süß. Es war auch einiges unnötiges Drama, aber trotzdem ist die Geschichte gut in Erinnerung geblieben.

Mira Manger – Das Dach der Welt

Das fand ich auch echt toll. Ich fand auch alles rund um den Everest wirklich gut gemacht. Das war auch alles so spannend und eindrucksvoll. Auch die Charaktere mochte ich gerne. Die Geschichte war schon packend und ich hatte sie innerhalb von zwei Tagen durchgelesen.

Lana Wood Johnson – Wenn zwei sich texten

Das hat mir doch ziemlich gut gefallen. Auch wenn der Schreibstil ungewöhnlich war. Aber die Story war ganz gut und süß.  Ich mochte aber die Charaktere und die Geschichte an sich. Die Idee war schon interessant. Das hatte was.

 

Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

 

TTT 159: 10 Bücher mit Elementen Wasser oder Feuer

Heute gibts wieder einen TTT und  ich bin mit dabei.

Oktober Zeige 10 Bücher, auf de das Element Wasser oder Feuer zu sehen ist

Laura Kneidl – Water & Air – Wasser

Ich liebe dieses Buch. Es war mir richtig sympatisch. Die Charaktere waren aber auch wirklich toll. Aber auch die Ideen fand ich klasse. Da steckten einfach tolle Ideen drin. Der hatte was.

2. Liane Mars – Bin Hexen –  Feuer

Das fand ich auch wirklich klasse.  Ich liebe diese Hexen und die schräge Magie. Auch die Charaktere mochte ich ziemlich gerne. Die Reihe war einfach gut gemacht. Ich liebe sie.

3. Adriana Popescu – Ein Sommer und vier Tage – Wasser

Das Buch fand ich ganz gut. Es war ganz nett gemacht. Wirklich überzeugen konnte es mich aber nicht. Irgendwie fehlte was und war ein wenig langweilig. Das fand ich schade. Ich hatte auch ein bisschen was anderes erwartet.

4. Tricia Rayburn – Oceans Rose Erfüllung – Wasser

Das fand ich okay, aber nicht überragend. Mir war da zu viel negatives. Sirenen sind aber auch nicht ganz mein Ding. Die Charkatere waren aber auch nicht so meins.

5. Marie Merburg – Sommerflimmern

Das mochte ich ganz gerne, konnte mich aber auch nicht überzeugen. Es war einfach etwas flach und zu negativ belastet. Auch zu nervig. Echt schade, denn es hatte Potential.

6. H Rufldet – Alisik – Feuer

Alisik fand ich ja echt klasse. Die Reihe hatte einfach was und war schon süß. Auch die Zeichnungen waren einfach toll. Das hat mir gut gefallen.

7. Martina Sahler – -Emmy und die perfekte Welle  – Wasser

Ich mochte es ganz gerne. Wirklich überzeugen konnte es mich aber nicht. Irgendwie war es mir zu kindisch und zu anstrengend. Aber das Cover ist toll.

8. Jenny Colgan – Die kleine Bäckerei am Strandweg

Das mochte ich auch ganz gerne. So richtig überzeugen konnte es mich aber nicht. Es war zu viel, was mir nicht so gefiel. Aber es hatte schon was und war irgendwie gemütlich.

9. Veronica Roth – Die Bestimmung  – Feuer

Die Bestimmung mochte ich ja auch sehr gerne. Ich mag auch dieses Cover. Aber auch die Geschichte dahinter ist interessant. Auch wenn nicht immer alles meins war und ich mir oft mit Tris schwer tat.

10. Rick Riordan – Percy Jackson – Wasser

Percy Jackson mochte ich auch ganz gerne. Überragend fand ich es aber nicht. Ich fand es war doch mehr was für Jugendliche. Aber es hatte schon was.

Kennt ihr welche von meinen? Wie fandet ihr sie? Was habt ihr gewählt?

TTT 158: 10 Bücher, die ich noch 2020 noch lesen möchte

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

 

489 ~ 8. Oktober  490 ~ 10 Bücher, die du in diesem Jahr gerne noch lesen würdest

Nora Mieder – Ich wär dann bereit fürs Happy End

Das werde ich vermutlich als nächstes lesen. Ich bin schon neugierig. Bin vorher nicht dazu gekommen.

Stella Tack  – Night of Crowns 2

Den ersten Teil fand ich ziemlich gut, auch wenn mich nicht alles überzeugen konnte. ich bin gespannt wie es weiter geht.

Laura Kneidl – Someone to stay

Auch auf den 3. Teil der Someone Reihe bin ich gespannt. Aliza und Lucien mochte ich ja beide sehr gerne.

Tanja Janz – Wintermeer und Dünenzauber

Das wird noch eine Weihnachtsleserunde. Ich hoffe sie sind so gut wie die anderen Bücher.

Kathinka Engel – Love is loud

Das klang auch sehr interessant. Da bin ich auf jeden Fall neugierig drauf.

Britta Sabbag – Love Show

Das klang auch wirklich interessant. Da bin ich auch gespannt darauf.

Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 5 oder 6

Ich will endlich mal weiter lesen. Die Magie ist toll. Nur die Charkatere lagen mir nicht mehr so.

Dhonielle Clayton – The Belles 1

Ich bin skeptisch, aber gespannt. ich hoffe es wird gut.

Meike Werstemeister – Über dem Meer tanzt das Licht

Auch ein zweiter Teil. Maria war zwar nicht ganz mein Fall, aber ich möchte ihre Geschichte dennoch lesen.

Ally Carter – Dear Logan

Das wollte ich schon im Sommerurlaub lesen und bin nicht zu gekommen. Ich hoffe es wird wenigstens noch dieses Jahr was.

 

Kennt ihr Bücher davon und was mochtet ihr davon?

Cover Theme Day 98: Früh geschlüpft

Heute gibts wieder den Cover Theme Day und ich bin dann mit dabei.

 

Zeige ein ganz frisch geschlüpftes Cover“

Ha, ha. Da hab ich mal sporalisch geguckt und ha, heute erschienen bei Amazon:

Das möchte ich auf jeden Fall lesen und werde ich mir irgendwann holen. Schließlich ist es der 3. und letzte Teil der Reihe und ich bin neugierig auf die Geschichte von Lucien und Aliza.

Das Cover mag ich auch total gern. Ich mag die Farben und die Schriftform gerne.

Was sagt ihr zu dem Cover und der Reihe? Kennt ihr sie oder wollt ihr sie lesen?

 

 

 

Follow Friday 24: Neuerscheinungen für 2020

Heute gibts wieder einen Follow Friday und ich bin mit dabei.

Auf welche Neuerscheinungen dieses Jahr freut ihr euch noch ganz besonders?

Na, ja dieses Jahr ist ja nicht mehr lang, aber zwei gibts da schon.

Laura Kneidl – Someone to Stay

Der letzte Someone Teil wird dieses Jahr noch erscheinen. Darauf bin ich auf jeden Fall schon gespannt, weil ich Lucien und Aliza beide sehr mochte. Auch wenn mich bisher kein Teil völlig begeistern konnte.

Stella Tack – Night of Crowns 2


Da bin ich auch schon sehr gespannt drauf. Ich fand den ersten Teil ja ziemlich gut. Etwas überraschend gut. Ich bin wirklich neugierig auf den 2. Auch wenn mir im ersten nicht alles gefallen hat.

Tanja Janz – Wintermeer und Dünenzauber

Das will ich in einer Leserunde lesen und bin auch schon gespannt drauf.

 

Kennt ihr welche von meinen und welche habt ihr gewählt?