Mein Sub kommt zu Wort 33: Fungies Altlasten 2018

Heute darf ich mich endlich wieder zu Wort melden und das mache ich sehr gerne.

 

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Ich zähle aktuell 28 Bücher. Eins weniger als im Januar.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

https://www.dressler-verlag.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/gross/9783791501000.jpgOffline ist es nass, wenn's regnet

Laura Kneidl – Someone New

Darauf ist Corly schon ganz gespannt. Allerdings will sie erst noch ein anderes Buch der Autorin lesen, aber es klingt gut.

Nicky Singer – Davor und danach

Das Cover hat Corly sofort magisch angezogen. Es hatte weder auf der Vorderseite Titel noch auf der Rückseite Klappentexte. Nur auf dem Buchrücken stand der Titel und der glitzerte auch noch so schön. Und dann klang der Klappentext eigentlich auch ganz gut. Corly ist gespannt darauf.

Jessi Kirby – Offline ist es nass, wenn es regnet

Das klang einfach gut und es soll auch gut sein. Corly ist schon sehr gespannt darauf.

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Es war eins aus dem alten Jahr im Dezember. Corly fand es gut, wenn auch manchmal etwas eintönig.

  • Lieber SuB, gibt es Bücher, die du erst 2018 gekauft hast und die noch ungelesen sind?

Na klar. Durch die Reha konnte Corly nicht so viel aufholen, da sie E-Books zum Lesen hatte. Also fängt sie erst jetzt so richtig an. Aktuell sind es noch 11 ungelesene Bücher zu vermelden aus 2018. Corlys Favorit davon ist dieser hier:

Outlander 2 würde sie auch gerne lesen, aber das ist so dick, dass sie gerade nicht wirklich dazu kommt. Aber auch einige andere Bücher, die ihr hier findet: klick.

 

 

 

Mein Sub kommt zu Wort 30: Fungie im Weihnachtsrausch

Juhu, endlich mal wieder darf ich zu Wort kommen. Ich freue mich schon.

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Corly hatte mich etwas länger nicht mehr überarbeitet. Da musste sie heute erst mal ran. Aktuell zähle ich 21 Bücher. Zwei Bücher mehr als letzten Monat. Yeah!

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Herz aus Schatten

Das liest Corly nächstes Jahr in einer Leserunde. Sie ist schon gespannt drauf.

Cinder & Ella

Das hat Corly vom Thema interessiert. Von daher ist sie natürlich gespannt.

Küsse wie Schneeflocken

Auch das liest Corly im Dezember in einer Leserunde und ist gespannt drauf.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Es lag nur ganz kurz bei mir. Dann hat Corly es auch schon gelesen.

  1. Lieber SuB, nicht mehr lange und es ist wieder Weihnachten. Hast du besondere Weihnachtsgeschichten bei dir im Stapel oder gibt es besonders atmosphärische Geschichte, die du deinem(r) Besitzer*In empfehlen würdest, im folgenden Monat zu lesen?

Momentan fiele mir da nur ein Buch ein. Das oben genannte Küsse wie Schneeflocken. Cinder & Ella wäre vielleicht auch noch passend.

So, das wars schon wieder von mir diesen Monat. Was habt ihr für Bücher aufgelistet und was habt ihr zu berichten, Liebe Subfreunde?

 

GemeinsamLesen 133: Mit Anne Jacobs – Die Töchter der Tuchvilla

Die Montagsfrage habe ich noch nicht mal fertig. Ich habe sie sehr umfangreich gestaltet. Ich hoffe aber sie kommt noch.

Doch nun gehts erst mal mit GemeinsamLesen weiter. Ich bin wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 379:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Tilly hasste ihren Namen, der von Ottilie abgeleitet war.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Tuchvilla. Beim ersten Teil kam ich mit dem Schreibstil nicht zurecht. Das war erst mal gewöhnungsbedürtig. Mittlerweile mag ich es irgendwie. Manchmal erschlägt es einen und viele Charaktere sind immer noch anstrengend, aber ich habe mich dran gewöhnt und irgendwie ist diese Welt schon faszinierend und es ist immer etwas los.
4.Wer ist euer Bookboyfriend Nummer  1 und warum?

Schwere Entscheidung. Aktuell würde ich mich für Luca aus Verliere.mich.nicht. entscheiden. Zumindest was dieses Jahr betrifft. Wieso? Weil er einfach klasse ist. Er ist eine Art Bad Boy, aber dennoch eigentlich furchtbar lieb und hilfsbereit und unterstützt die, die er liebt, wo es nur geht. Ein toller Kerl.

Allgemein ist es bei mir eigentlich jetzt schon länger Holder aus Colleen Hoovers – Hope forever Reihe. Wieso? Überraschung? Er ist ebenso ein toller Typ wie Luca. Er hat sogar ähnliche Eigenschaften wie Luca. Er ist eine Art Bad Boy und kümmert sich aber um die, die er liebt und tut für sie, was er kann.  Auch zu diesen Kreisen gehört Tucker aus Unerathly.

Und wie würdet ihr heute so antworten?

Buchrückblick Juni 2018

Bestes Buch:

Der 2. Teil hat  mir fast noch besser gefallen als der 2.  Die Reihe hat einfach was, auch wenn sie ein paar kleinere Schwächen hat.

Schwächstes Buch:

Es war okay, aber nicht überragend, aber auch nicht so richitg schwach. Nur das Schwächste Buch.

Gelesene Seiten: 1714
Gelesene Bücher: 4

Die Seitenanzahl war etwas schwächer als letztes Jahr im Juni, aber nicht so viel. Die Bücheranzahl wieder besser als letzten Monat.

Fantasy:

Jugendbuch/ Romane:

Schönster Buchmoment:

Lydia und Ruby Freundschaft (Save you – Mona Kasten)

Schlimmster Buchmoment:

Der Mann mit der Hyäne (Über dem wilden Fluss – Philip Pulman)

Themen:

His dark Materials Über dem Wilden Fluss:

Sturm, Überflutung, Fantasy,

Save you:

Reichtum, Freundschaft, Schule, Liebe

Verliere.mich.nicht.

Ängste, Liebe, Freundschaft, Studium, WGs

This Love is No End:

Tod, Trauer, Krankheit, Liebe

Lieblingscharaktere:

weiblich:

April (verliere.mich.nicht)
Lydia (Save you)
Grace (Verliere.mich.nicht.)
Megan (Verliere.mich.nicht)
Ember (Save you)
Olivia (Verliere.mich.nicht)
Erin (Verliere.mich.nicht)
Ruby (Save you)
Lin (Save you)
Alana (This Love has no End)
Lyra (Über dem wilden Fluss)
Jessalyn (Save you)
Dr. Mountry (Verliere.mich.nicht)
Zelda (This Love has no End)
Asta (Über dem wilden Fluss)
Camille (Save you)

männlich:

Luca (Verliere.mich.nicht.)
James (Save you)
Gavin (Verliere.mich.nicht)
Aaron (Verliere.mich.nicht)
Connor (Verliere.mich.nicht)
Cameron (Verliere.mich.nicht.)
Percy (Save you)
Asriel (Über dem wilden Fluss)
Mr. Foster (Save you)
Kieran (Save you)
Alistair (Save you)
Wren (Save you)
Parker (This Love has no End)

Laura Kneidl – Verliere.mich.nicht.

Story: 1 (-)

Sage hat Luca weh getan. Kann sie das wieder kitten? Wird er ihr verzeihen? Und was ist mit Alan? Kann sie ihm entfliehen?

Eigene Zusammenfassung

Sage: 1

Wirklich warm wurde ich mit ihr nicht. Sie steht sich einfach die meiste Zeit selbst im Weg. Sie müsste sich mehr zutrauen und vor allem sich anderen, die sie liebt mehr anvertrauen. Dann müsste vieles nicht sein. Ich find sie okay, aber nicht überragend. Manchmal hat Sage auch genervt. Es wird einfach zu ausgezerrt.

Luca: 1 +

Den mochte ich wieder sehr. Er hat auch mal was gemacht was nicht so toll ist, aber er ist mitfühlend und liebevoll und interessiert und kümmert sich um die Leute, die er liebt. Ich mag ihn einfach unheimlich gern und auch seine Bücherliebe find ich weiterhin toll. Besonders der betrunkene und kranke Luca war sehr süß.

April: 1 +

Ich find sie auch weiterhin klasse. Sie ist eine tolle Freundin und kümmert sich ebenfalls um ihre Mitmenschen und besonders um die, die sie liebt. Sie ist eine tolle Stütze für Luca und Sage.

Connor: 1 +

Ich mochte ihn sehr gern und es war schön, dass er mal etwas öfter vorkam. Er ist vertrauenswürdig und tat mir auch Leid. Ich mag ihn.

Nora: 1

Ich mag sie ganz gern, aber da sie wenig vorkommt finde ich sie manchmal auch belanglos.

Megan: 1 (+)

Ich mag sie total gern, auch wenn sie manchmal etwas extrem ist, aber sie hat einfach das gewisse etwas. Ich glaub aber auf Dauer würde sie mir einfach auf die Nerven gehen, wenn ich sie in echt kennen würde.

Aaron: 1 +

Ich mochte ihn gern, aber er kam ja recht wenig vor.

Alan: 4 –

Ich find ihn nach wie vor richtig furchtbar und bräuchte ihn nicht. Gut, dass er nicht mehr so oft vorkommt und nicht dominiert.

Gavin: 1 +

Ich mag auch ihn total gern. Er kam weniger vor, ist mir aber sympatisch.

Professor Erikson: 2

Der ist mir weiterhin unsympatisch, kam aber Gott sei Dank auch nicht so viel vor.

Jack: 1

Der Hund ist nach wie für süß, auch wen er ebenfalls wenig vorkam.

Cameron: 1 +

Ich mag ihn total gern. Auch wie er sich aufregte war irgendwie süß. Er hat was, auch wenn er wenig vorkam.

Mr. Strasse: 1

Ich find ihn okay, aber auch er kam wenig vor.

Professor Coleman: 1

Ich fand ihn okay, aber auch hier kam er wenig vor.

Dominic: 1

Ich mochte ihn, aber wirklich wichtig war er ja nicht.

Olivia: 1+

Die mochte ich auch sehr, aber leider kam sie auch wenig drin vor.

Joan: 1

Ich mochte sie ganz gern, aber sie kam wenig vor.

Grace: 1 +

Ich fand sie echt klasse, aber schade, dass sie nur ein Lückenbüßer war. Sie war mir echt sympatsich.

Mrs. Jackson: 1

Ich mochte sie ganz gern, aber auch sie kam wenig vor.

Dr. Montry: 1 (+)

Die mochte ich sehr gern. Sie war gut in ihrem Job und hat toll geholfen.

Jennifer: 1

Ich mochte sie nicht wirklich, aber sie kam auch wenig vor. Am Ende wirkte sie mir schon zu lieb.

Erin: 1 (+)

Die mochte ich auch sehr gern, aber sie kam leider auch wenig vor.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 (+)

Luca und Sage mochte ich eigentlich sehr gern zusammen, aber Sage stand sich ständig selbst im Weg. Ich mochte halt besonders Luca, aber es war nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte.

Erzählperspektive: 1

Ich fand sie okay, aber von Lucas Sicht aus manchmal was zu lesen wäre auch nicht schlecht gewesen. Sage ist manchmal etwas erdrückend.

Besondere Ideen: 1

Das war eigentlich das mit den Angstzuständen, aber das wurde mir etwas zu sehr ausgezerrt.

Parallelen: 1

Natürlich gibt es viele Bücher dieser Art, aber ich find auch es gibt bessere als diese Reihe, obwohl Luca schon was hat.

Rührungsfaktor: 1

Der war schon auch da, aber manchmal fehlte er auch, wenn es eher nervig wurde.

Störfaktor: 1

Sage stand sich zu sehr selbst im Weg, sodass die Geschichte kaum voran kam. Teilweise war es auch zu vorhersehbar und klischeehaft.

Auflösung: 1 –

Die Auflösung zog sich viel zu lange hin, ging dann viel zu einfach und war viel zu vorhersehbar und klischeehaft. Ich fand es okay, aber vom Hocker haute sie mich nicht und teilweise nervte sie mich auch.

Fazit: 1 (+)

Ich fand das Buch nicht so schlimm wie befürchtet nach dem schrecklichen Ende von Teil 1, aber Sage stand sich oft selbst im Weg und nervte dann auch mal. Luca und April fand ich aber weiterhin klasse. Sie waren mitfühlend und unterstützten die, die sie liebten. Ihre Freunde wirkten etwas blass, aber gerade dass Connor etwas mehr vorkam hat mir gefallen. Manches fand ich etwas übertrieben rausgezögert, aber allgemein hätte es schlimmer kommen können. Es gab auch ein paar süße Szenen zwischen Sage und Luca. Allerdings war das Ende dann noch mal recht klischeehaft und vorhersehbar.

Bewertung: 4/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr die Reihe liebt lest Teil 2 ruhig. Ihr könnt damit nichts falsch machen. Es ist ein solides Buch aus dem Genre und eine solide Reihe und Luca ist toll, aber meiner Meinung nach muss man sie nicht gelesen haben.

GemeinsamLesen 121: Mit Laura Kneidl – Verliere.mich.nicht.

Gestern noch erwähnt, dass ich GemeinsamLesen nicht mehr erreiche ist heute die Aktion wieder da. Hm … Okay, dann bin ich mal wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich bin auf S. 170 bei diesem Buch:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Mrs. Jackson erinnerte mich an meine verstorbene Großmutter.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich find es okay. Nach dem bescheidenen Ende hätte ich es schlimmer erwartet. Sage nervt öfter und manches müsste nicht sein, aber manches gerade mit Luca find ich auch ganz süß.
4.Verleihst du deine Bücher?  
KiraNear)
Selten und wenn an Familienmitgliedern.
Und wie würdet ihr die Aufgabe heute beantworten?

 

Leseplanung: Mai 2018

Und schon kommt die Leseplanung für Mai.

Folgende Bücher habe ich geplant.

Kiera Cass – Selection:

Das lese ich aktuell als Wiederholung. Es ist okay. Ich komme gut voran.

Lauren Oliver – Träume, die ich uns stehle

Das schiebe ich jetzt schon so lange vor mich hin. Jetzt will ich es endlich mal lesen.

Thommy Wallach – This Love has no End

Auch das interessiert mich jetzt mal. Hab ich ja schon ein wenig.

Lauren James – Forever Again Für alle Augenblicke wir

Davon habe ich gutes gehört und ich bin gespannt drauf.

Laura Kneidl – Verliere mich nicht

Falls ich das noch schaffe würde ich das auch noch lesen. Denn mich interessiert jetzt doch wie es weiter geht.

Kennt ihr Bücher davon? Wie gefielen sie euch? Könnt ihr welche besonders empfehlen? Was lest ihr so im Mai?

 

Buchrückblick: Februar 2018

Bestes Buch:

Ich hatte diesen Monat zwei Highligts. Bin Hexen hat mir wirklich richtig gut gefallen. Ich habe es echt geliebt mit den ganz anderen Ideen und den Charakteren. Aber auch Du neben  mir war wirklich berührend und bewegend und hat mir gut gefallen.

Schwächstes Buch:

Es war mir einfach zu unsympatisch und es lag zu viel Hass in der Luft.

Gelesene Seiten: 2231
Gelesene Bücher: 6

Ich habe exakt genau so viele Seiten gelesen wie im Februar 2015, aber weniger als letztes Jahr. Die Bücheranzahl ist genauso wie im letzten Jahr.

Jugendbuch/ Romane:

Historisches:

Fantasy:

Dystopien:

Schönster Buchmoment:

Liam und Prim als Paar (Bin Hexen)

Schlimmster Buchmoment:

Sages Aktion am Ende (Berühre mich.nicht.)

Themen:

Nicole Yoon – Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt:

Krankheit, Ilosation, Liebe

Die Tuchvilla:

Familie, Luxus, Arm – Reich

Bin Hexen, wünscht mir Glück

Magie, Namen, Zwilling, Liebe

Berühre  mich.nicht.:

Ängste, Angstüberwindung, Liebe, WG

Lizzy. Cinderellas Tocher:

Märchen, Magie, Liebe

Princess Tag der Entscheidung:

Casting, Versteck, Entführung

Lieblingscharaktere:

Liam (Bin hexen, wünscht mir Glück)
Luca (Berühre mich.nicht.)
Olly (Du neben mir)
Gavin (Berühre mich.nicht.)
Aaron (Berühe mich.nicht.)
Connor (Berühe mich.nicht.)
Paul (Die Tuchvilla)

April (Berühre mich.nicht.)
Prim (Bin hexen, wünscht mir Glück
Madeleine (Du neben mir)
Prims Mutter (Bin hexen, wünscht mir Glück)
Megan (Berühe mich.nicht.)
Sage (Berühre mich.nicht)
Carla (Du neben mir)
Prims Oma (Bin hexen, wünscht mir Glück)
Prims Uroma (Bin hexen, wünscht mir Glück)
Maggie und Shonda (Berühre mich.nicht.)
Sage Mum (Berühe mich.nicht.)
Nora (Berühe mich.nicht.)

Reihenfolge meiner Februarbücher nach Geschmack:

Mit den Klicks auf die Cover kommt ihr zu meinen Rezensioen.

Lesewoche 33

Und auch die Lesewoche kommt noch hinterher.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Lust ja und Zeit eigentlich auch.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Berühre mich nicht fand ich gut, aber nich alles konnte mich überzeugen und das Ende fand ich überhaupt nicht gut.

Lizzy konnte mich nicht wirklich überzeugen. Mir war das zu weltfremd und so richtig ernst nehmen konnte ich das nicht.

Das Spint Off von Royal lese ich gerade und es gefällt mir gut, aber nicht so gut wie die Royalreihe insgesamt.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Ich habe nichts besonderes veröffentlicht und verweise auf meine Rezi zu Berühre mich.nicht. Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich möchte diese Woche folgende Bücher lesen:

Das Spint off möchte ich heute beenden und nächste Woche mit Selection 2 in einer Leserunde weitermachen.

Die 4. Frage spare ich mir, da ich sie schon mal bei einer Aktion beantwortet habe und einfach nicht auf Karnevall stehe.

 

Und wie ist das bei euch so?

 

Mein Sub kommt zu Wort 20: Buchempfehlungen

Heute darf ich (Fungie, Corlys Sub) endlich wieder zu Wort kommen. Das mache ich natürlich gern.

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Aktuell zähle ich 18 Bücher. Genauso viele wie letzten Monat.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

upps. das ist wirklich das einzig neue Buch seit dem letzten Mal. Corly war nicht viel weg im Februar bisher. Das hier hat sie gekauft, weil sie den Vorgänger toll fand, auch wenn sie nicht alles überzeugen konnte. Leider fand sie das Ende dann überhaupt nicht gut und findet einen zweiten Teil unnötig. Allerdings wird sie es natürlich trotzdem lesen. Wer rechnet auch schon mit so einem Ende?

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Es war aus letzten Monat. Corly fand es wie gesagt toll, aber es konnte sie nicht alles überzeugen und das Ende fand sie wirklich schlecht. Das Cover ist verlinkt mit der Rezension.

  1. Lieber SuB, welche 3 Bücher sollte dein Besitzer dieses Jahr unbedingt lesen und wieso?

Na ja, Corly wird vermutlich fast alle Bücher dieses Jahr lesen, aber besonders zu empfehlen sind:

P.S. Ich mag dich

Hier hat Corly so viel gutes drüber gehört. Dann sollte sie es auch endlich mal lesen und das möchte sie auch, denn nächsten Monat hat sie es sich vorgenommen.

Rock my Heart

Hier ist Corly ja ewig vor rumgeschlichen. Aber jetzt wird sie immer neugieriger und da sie es nun auch hat wird sie es sicher auch bald lesen und das sollte sie auch.

Verliere mich.nicht.

Eigentlich hatte Corly sogar überlegt es direkt nach dem ersten Teil zu lesen, aber nach dem Ende brauchte sie erst mal eine Pause. Ich hoffe aber, dass sie es bald weiter liest, aber solange kann ich mit Luca erstmal über Bücher plaudern.

Und wie sieht das bei euch aus, liebe anderen Subs?