Die besten 5 63: Bücher für 2018

Auch das heutige Thema für die besten 5 mache ich gerne mit. Das ist ja was für mich.

5 Bücher, die ich 2018 lesen möchte

 

 

 

 

 

  1. Rachel Bateman – Glücksspuren im Sand

Das möchte ich als nächstes lesen. Es klang gut und ich bin gespannt drauf.

2. Kasie West – P.S. Ich mag dich

Davon hab ich jetzt schon so viel gutes gehört, dass ich sehr gespannt bin auf das Buch.

3. Kiera Cass  – Selection

Ich möchte die Reihe komplett wiederholen und freu mich drauf, denn ich mochte sie wirklich richtig gern.

4. Laura Kneidl – Berühre mich nicht

Ich habe Water & Air gelesen und fand es richtig toll. Light & Darkness war okay, aber konnte mich nicht richtig überzeugen. Jetzt interessiert mich dieses Buch und hoffe, dass es so gut ist wie Water & Air.

5. Lily Oliver – Träume, die ich uns stehle

Auch das klang sehr gut und ich bin gespannt drauf.

Welches wären eure Bücher? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

Montagsfrage 105: Weihnachtswuschliste?

Und schon wieder gibts eine Montagsfrage. Ich habe viele Bücherwünsche zu Weihnachten. Ich fürchte da wird eine Top Ten raus.

Montagsfrage: Wir hatten gerade den 1. Advent, hast du schon Bücher auf deinem Weihnachtswunschzettel und wenn ja welche?


  1. Ashley Gilmore Princess in Love 1 Cinderellas Tochter

Die wollte ich schon lange mal anfangen. Eigentlich auf Kindle, aber auf der Wunschliste habe ich es trotzdem.

2. Laura Kneidl – Berühre mich nicht

Ich habe zwei Bücher von ihr gelesen. Water & Air fand ich richtig toll. Light & Darkness gut, aber nicht ganz überzeugend. Jetzt bin ich gespannt hier rauf.

3. Lauren Oliver – Träume, die ich uns stehle

Das hört sich gut an. Da bin ich schon gespannt drauf.

4. Sara Stankewitz – Glacies Gefangen im Eispalast

Das hab ich schon lange auf meiner Wunschliste und bin auch schon gespannt drauf.

5. Lucy Keaton – Zwei in einem Traum

Auch das wünsche ich mir schon länger. Es hört sich sehr gut an.

6. Alexandra Ardornetto – Halo

Das wollte ich auch schon ganz lange mal lesen, aber es gibts so im Handel nicht  mehr.

7. Isabella Riffel – Zeitsteinwirrwarr Das Tagebuch der Amy Stanley 1

Auch das wünsche ich mir schon länger. Ich kenne sie auch als Bloggerin und bin schon neugierig auf das Buch.

8. Kasie West – P.S. Ich mag dich

Hiervon hab ich schon das ein oder andere gute gehört und bin gespannt drauf.

9. Liane Mars – Bin hexen, wünscht mir Glück

Das hört sich auch gut an. Da bin ich gespannt drauf.

10. Hai Lin – Wings of Silence 1 Lia und Cole

Auch darauf bin ich sehr gespannt. Es klingt gut.

Und das wars schon wieder von mir. Kennt ihr welche von meinen? Wie gefielen sie euch? Welche habt ihr auf eurer Wunschliste?

Zurückgeschaut 7: Oktober 2017

Auch Zurückgeschaut gibts wieder von mir. Ich habe mir sogar die bleibenden Worte notiert.

| NewIn |


Das waren diesen Monat einige. Ich war aber auch gefühlt ständig unterwegs. Deswegen wurden es ungewöhnlich viele.

Schon gelesen:

Talon 4: Den fand ich wieder sehr gut und wurde mein Monatshighlight im Oktober.
Schwestern des Mondes 4: Den fand ich auch gut, aber leider wurde ich sehr abgelenkt gedanklich und konnte mich deswegen weniger gut darauf konzentrieren.

Auf die anderen Bücher bin ich schon sehr gespannt.

Ich lese aktuell:

Den fange ich heute an. Den ersten Teil mochte ich sehr gern. Mal sehen wie dieser hier ist.

Ich lese was, was du nicht liest:

Schwierig. Momentan nichts aktuelles dabei.

Monatshighlight/ Buchflop/ Glesen:

Das habe ich bereits veröffentlicht: Klick

Bleibende Worte:

Spencer: Manchmal wollen dir die Leute was sagen, aber sie können dir dabei nicht in die Augen sehen.
Hanna: Wieso nicht?
Spencer: Weil sie Angst haben, du könntest über sie vielleicht verurteilen, sie enttäuschen oder aber sie dich.

Gespräch zwischen Hanna und Spencer – Pretty Little Liars – PLL

Kaffeerunde:

Ich war gefühlt ständig unterwegs. Es gab keine Woche, wo ich mal komplett zu Hause war. Das ist bei mir eher selten.

Ich bin immer noch dabei die Bücherlisten von Büchertreff abzuklappen zum Thema Neuerscheinungen um mir alle, die mich interesieren zu notieren. Aktuell bin ich bei 2016. 2015 gibts noch. Da sind schon einige Bücher bei rum gekommen, aber ich möchte die noch durch bereits gespeicherte Bücher dann ergänzen. Spätestens Ende November/ Anfang Dezember möchte ich dann meine vorläufige Leseliste für 2018 erstellen.

Eine neue Geschichte habe ich diesen Monat begonnen. Die bleibt aber vorerst noch für mich alleine. Das Pärchen davon heißt Annika und Tristan.

Heute und morgen muss ich noch einige Beiträge vordartieren, da ich aus privaten Gründen wohl komplett Ende der Woche nicht online bin und auch Anfang nächster Woche vielleicht noch. Das weiß ich noch nicht. Aber ich beantworte eure Kommentare dann später.

Und das wars schon wieder von mir. Wie war euer Monat?

 

Leseplanung November

und nun kommt meine Leseplanung für November. Die von Oktober ging ja gut auf. Und hier ist sie:

das sind meine Novemberbücher:

Es wird weihnachtlich im November.

Catherine Rider – Kiss me in Paris

Der zweite Teil der Weihnachtsreihe, wobei es aber um ein anderes Pärchen geht. Ich mochte den ersten gern und bin nun hier drauf gespannt. Ich lese es in einer Leserunde.

Shannon Hale – Princess Academy 1 Miris Gabe

Darauf bin ich schon sehr gespannt. Ich steh ja gerade auf Prinzengeschichten. Also sollte es genau das richtige für mich sein.

Laura Kneidl – Light & Darkness

Ich fand ja Water & Air so klasse, dass ich jetzt sehr gespannt hier rauf bin. Aber ich habe schon viel Gutes davon gehört.

Maggie Stiefvater – Wo das Dunkel schläft

Dieser Teil von den Raven Boys wird nun auch endlich mal fällig. Es ist der Abschluss. Obwohl die Reihe nicht ganz meins ist bin ich gespannt.

Layla Payne – Zimtküsse am Christmas Eve/ Unterm Mistelzweig mit Mr. Right

Ich weiß nicht ob ich beide Geschichten schaffe, aber eine auf jeden Fall. Man sieht es nicht so, aber das Cover ist ein echter Hingucker. Ich bin gespannt auf die Geschichten.

Und das war meine Leseplanung. Kennt ihr Bücher davon und wie fandet ihr sie? Gerne könnt ihr mir auch eure Leseplanungen mit einem Link zum Anschauen hinterlassen.

 

Cover Theme Day 11: Wasser auf dem Cover

Ein neuer Cover-Theme Day ist angebrochen und ich bin natürlich wieder mit dabei.

„Zeige ein Cover auf dem Wasser zu sehen ist“

Das konnte nur eins sein. Water & Air. Ich liebe dieses Buch. Es ist spannend, hat eine tolle Welt zu bieten, ist romantisch und gefühlvoll. Es hat also alles was ich brauche zum Lesen. Es steht ganz weit oben in meiner Rangliste aus diesem Jahr.

Mit dem Klick auf das Cover kommt ihr zu meiner Rezension.

Kennt ihr das Buch und wie findet ihr es?

Mein Sub kommt zu Wort 16: Fungie in Weihnachtsstimmung

Bevor Corly gleich ihren Freitagsfüller ausfüllt komme ich erst mal zu Wort, denn ich liebe es zu Wort zu kommen bei dieser Aktion.

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

17 Bücher zähle ich aktuell. Immer noch sehr klein.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

1. Laura Kneidl – Light & Darkness

Corly fand ihr Water & Air so klasse und auch das hier hört sich gut an. Wir sind gespannt.

2. Rachel Cohn und David Levithan – Dash und Lily 2

Bei mir wird es langsam weihnachtlich. Den 2. Teil von Dash und Lily will Corly natürlich lesen, weil der erste ihr gefallen hat. Bis sie so weit ist hänge ich etwas mit Dash und Lily ab und bring mich schon mal in Weihnachtsstimmung.

3. Lyla Payne – Zimtküsse am Christmas Eve/ Unterm Mistelzweig mit Mr. Right

Auch hier wird es weihnachtlich. Hier ist besonders das Cover auffällig, da es keinen Klappentext auf der Rückseite gibt sondern ein zweites Cover. So ähnlich wie bei der neuen Bissversion. Ich verliere mich immer mal wieder zwischen den Zeilen.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)

Sub-Leichen gibts bei Corly wirklich nur noch die ganz alten.

Ein Highlight war der Mittelteil aber leider nicht. Dafür war uns Dawn zu deprimierend. Mit Klick auf das Cover gehts zur Rezension.

  1. Lieber SuB, gibt es bei dir eine Reihe, die vollständig ist und nun darauf warten muss, dass dein Besitzer Zeit findet? Hast du Argumente für deinen Besitzer, dass er endlich damit beginnt?

Nein, nein und noch mals nein. Bei 17 Büchern eher nicht. Ausserdem kauft sich Corly immer einen Teil nach dem anderen, weil sie sich ja nie sicher sein kann ob sie die Reihe noch überzeugt und sie auch weiterlesen will.

Und das wars schon wieder von mir. Wie sieht eure Subpflege aus, liebe Subs?

Qartals-Tag 3 2017: Juli – September: Bücher, Filme, Serien: Beste Ideen

Heute beschäftigen wir uns mit den besten Ideen aus diesem Quartal. Seid mit dabei und führt eure besten Ideen auf.

Bücher:

Dagmar Bach – Zimt & Weg: Parallelsprung mit Zimtgeschmack:

Die Idee find ich immer noch richtig genial. Das Vicky Zimt riecht, wenn sie in die Parallelelwelt springt. Leider ist die Umsetzung nicht immer so toll.

Rhiannon Thomas – Ewig Wenn Liebe entflammt: Drachenmärchenwelt:

Auch diese Märchenwelt finde ich nach wie vor klasse. Sie hat sich etwas anders entwickelt wie erwartet, aber dennoch gefällt sie mir und der Drachentouch gibt auch noch mal viel her.

Laura Kneidl – Water & Air: Dystopiewasserwelt:

Die Idee mit der Wasser- und Luftwelt war wirklich klasse. Auch die Art der Welt war liebevoll und interessant gemacht. Auch die Umsetzung hat mir super gefallen.

Stephanie Hasse – Book Elements Die Liebe zwischen den Zeilen: Bücher leben lassen:

Die Idee an sich wie die Figuren lebendig gemacht wurden fand ich klasse. Leider mochte ich die Umsetzung nicht so.

Mona Kasten – Feel Again: Umstyling by Sawyer:

Das Umstyling hat mir auch gut gefallen. Auch wenn es nicht gerade für Isaac geeignet war. Aber es wirkte nicht abwertend sondern war gut gemeint und gut gemacht.

Mona Kasten – Begin Again: Die Wohnungs-WG von Kaden und Allie und die Fotogeschenke:

Die Idee an sich war gar nicht so besonders, aber die WG war einfach so interessant gemacht, dass ich die Idee schon wieder klasse fand. Und die Fotogeschenke am Ende haben mich echt umgehauen.

Diana Gabaldon – Outlander: Highlands in der Vergangenheit:

Auch die Highlands aus der Vergangenheit hatten es in sich. Durch die Serie konnte ich mir alles gut vorstellen. Die Idee  mochte ich sehr gern.

Jennifer L. Armentroud – Frigid: Beste Freund Liebe in Skihütte:

Die Idee mit dem besten Freund, in den man ewig verliebt ist in einer Skihütte festzustecken fand ich richtig gut und romantisch. Leider fehlte die Romantik oft in der Umsetzung.

J. P. Monninger – Liebe findet uns: Europareise, mit Kriegstagebuch und Liebesgeschichte:

Die Idee der Europareise in Verbindung mit dem Tagebuch von Jacks Großvater fand ich klasse. Leider war die Umsetzung gar nicht so wirklich meins.

Ruth Frances – Long: Die Chroniken der Fae – Die Version der Faes:

Auch die Fae Version fand ich gut und besonders. Leider haperte es auch hier an der Umsetzung.

Filme:

Harry Potter und der Stein der Weisen: Harry Potter Welt:

Die Harry Potter Welt ist und bleibt einfach zauberhaft. Da lässt sich nichts dran rütteln.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Tierwesen:

Ich fand diese Phantastischen Tierwesen so klasse. Besonders den Niffler fand ich richtig cool. Und natürlich den Koffer.

Die Schöne und das Biest 2017: Die Verison des Märchens an sich:

Die Aufmachung der Welt und die Art des Märchen fand ich richtig klasse. Die Umsetzung hat mir nicht hundertprozentig gefallen.

Chappie: Chappie:

Auch den Roboter Chappie fand ich eine ganz süße Idee. Allerdings hätte man mehr draus machen können.

Serien:

iZombie: Zombieverison:

Diese Zombieversion ist einfach klasse und konnte mich schon nach den ersten zwei Folgen überzeugen. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Gilmore Girls: Kleinstadtleben:

Auch wenn manchmal zu viel Drama da ist, ist mir die Version nach wie vor sympatisch. Ich mag das Kleinstadtleben der Gilmore Girls.

Bones: Knochenjägerin:

Auch die Knochesuche von Bones ging dieses Quartal weiter. Ich find sie nach wie vor klasse. Viele Folgen haben auch noch was besonderes dabei. Ich mag das.

PLL: Suche nach A:

Auch die bleibt weiterhin spannend. Es gibt immer wieder  neues zu entdecken.

Und das wars auch schon mit meinen besten Ideen. Welche sind eure?

Follow Friday 12: Highlight August 2017

Heute schon das Monatshighlight für August beim Follow Friday? Finde ich ja etwas verwirrend. Ich lese aktuell noch ein Buch und vielleicht schaffe ich sogar noch eins. Aber gut. Einen Favoriten habe ich natürlich schon. Auch wenn ich ihn gerade lese.

 

[FF-48] Dein Highlight im August 2017

Bis vor kurzem war es noch Outlander 1, weil die beiden danach mir nicht so gefielen. Aber gerade lese ich Water & Air und das kann mich aktuell ziemlich begeistern. Ich mag das Setting, die Welt und die wichtigsten Charakatere (besonders Kenzie, was schon mal positiv ist) und ich find es interessant gemacht. Allerdings bin ich erst auf 126. Es ist aber auch so gut zu lesen und die Schrift ist schön groß. Bisher bin ich begeistert.

Da ich aktuell nicht glaube, dass mir im August noch ein besseres Buch begegnet (aber überrascht werde ich ja immer mal wieder) denke ich, dass das hier mein Highlight wird. Höchstwahrscheinlich. Es sei den es wird irgendwann unsympatisch.