Montagsfrage 78: Führt ihr Leselisten?

Sogar heute gibts eine Montagsfrage, was ich super find und die ist auch noch von mir. He, he.

Montagsfrage: Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?

Natürlich führe ich Leselisten. Sonst hätte ich ja nicht gefragt. Sogar alle möglichen.

Hier auf Corlys Leswelt führe ich ein Lesearchiv sowie Listen zum aktuellen Jahr.

Die aktuellen Listen findet ihr hier: Klick

Und das Archiv hier: Klick

Auf dem PC hab ich in Excel aber auch Listen, die etwas ausführlicher sind. Eine riesiger Wunschliste sowie eine aktuelle Leseliste und noch ein paar andere Listen.

Das ist der aktuelle Ordner für 2017. Hier sammel ich die Beiträge, die ich 2017 eröffnet habe und archiviere sie, wenn das Jahr vorbei ist. Nur ein paar gehen mit zum nächsten Jahr, weil diese Listen auf merhere Jahre ausgelegt sind.

Das ist meine aktuelle Leseliste. Hier werden die Lektüre, Das Datum, das Genre, ob gekauft oder geschenkt, ob Leserunde oder nicht und die Seitenzahlen eingetragen, sowie meine Bewertung in Schulnoten von 1 + bis 6 -.

Und das ist ein kleiner Teil meiner Wunschlistendatei. Ich habe sie in unterschiedliche Gebiete sortiert. Aber da steth noch längst nicht alles mit drin. Das was ich in Amazon oder bei Was Liest du entdecke meistens nicht. Bei Loveleybooks habe ich auch eine.

Irgendwie gehört das ja alles zu Leselisten dazu.

Führt ihr auch Leselisten? Macht mit bei der Montagsfrage.

Corly und die Bücher Teil 4

Ja über Bücherthemen kann man sich schon gehörig auslassen. Heute gehts um meine Listen.

Die Listen führe ich jetzt insgesamt seit 2009, wobei es so richtig erst 2010 anfing. 2009 hatte ich zwar auch mal eine vollständige Liste, aber die ist weg, seit meine Festplatte kaputt ging, also ist sie so richtig vollständig erst, seit dem Zeitpunkt als ich dann meine Listen weiterführte.

Zuerst hab ich noch Bücher auch über die Monate gelesen. Also auch eins im November zum Beispiel angefangen und im Dezember weitergelesen. Das mach ich jetzt nicht mehr, schon länger, da es für die Bücherlisten recht kompliziert ist einzutragen, wenn ich es recht monatsgetreu machen möchte. Bisher ging das immer ganz gut, aber ob es auch weiterhin so gut funktioniert weiß ich nicht. Ich hab dann halt auch am Ende des Monats oft kein neues Buch mehr angefangen und dann auch mal 1 – 3 Tage gar nichts gelesen. Das tat auch mal gut.

Meine wichtigste Liste ist wohl die Leseliste. Neben meinem Blog hab ich sie auch in einem bzw. zwei Foren und in einer Excel Datei auf PC. Eigentlich auch in einem Notizbuch, aber so unbedingt regelmäßig trag ich sie da gerade nicht ein. Ich persönlich find eine Leseliste ohne Bewertung total unsinnig. Zumindest wenn man sie öffentlich macht. Was interessiert mich, was andere gelesen haben, wenn da nicht beisteht wie sie es finden. Das muss jetzt nicht ausführlich sein, aber eine Bewertung von Schulnoten oder Sternen fänd ich schon schön. Ich hab da teilweise verschiedene Systeme, aber in meiner Leseliste verwende ich auch Schulnoten.

Ich hab aber mittleweile auch Filmlisten und Serienlisten. Ich mag sowas einfach gern. Hier auf dem Blog ist eigentlich so gut wie alles davon zu finden.