Corlys Themenwoche 70.5.: Lieblingsbücher: Verändern sie sich?

Und schon wieder ist ein neuer Tag meiner Themenwoche angebrochen. Her mit einer neuen Frage, die ihr beantworten dürft.

Und das ist die Frage:

Freitag: Hattet ihr schon mal Lieblingsbücher, die jetzt vielleicht keine mehr sind? Welche sind es?

Ja, zum Beispiel wenn ich Bücher wiederhole.

Bei Biss war das so. Früher habe ich die Reihe geliebt. Mittlerweile mag ich nur noch Teil 1 wirklich, weil der Rest einfach oft zu nervig ist und mir die bedingungslose Liebe fehlt.

Auch bei einigen anderen Wiederholungen passierte mir das, weil ich mittlerweile auf ganz andere Dinge achte wie früher. Zum Beispiel erging mir das auch bei Nora Roberts Büchern so. Die, die ich wiederholt habe mag ich zwar noch immer, aber ich liebe sie nicht mehr.

Kennt ihr das auch?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Welche Kriterien müssen eure Lieblingsbücher erfüllen?
Sonntag: Eure Lieblingsbücher im Fernsehen? Könntet ihr euch das vorstellen? Welche wären es und wie sähen die aus?

Corly Themenwoche 70.4.: Lieblingsbücher: Ein besonderer Platz?

Und noch ein Tag für meine Themenwoche beginnt. Eine neue Frage kommt für euch jetzt.

Donnerstag: Bekommen eure Lieblingsbücher einen besonderen Platz?

Ich bin dabei alle Lieblingsbücher in mein rotes Regal zu stecken.

Allerdings habe ich noch auch Bücher, die ich nur sehr gut oder gut finde, da ich noch nicht so viele habe. Oder Bücher, die zu einer Autorin/einem Autor gehören. Die möchte ich nicht trennen, auch wenn schwächere dabei sind. Mal sehen wie das so klappt irgendwann.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Freitag: Hattet ihr schon mal Lieblingsbücher, die jetzt vielleicht keine mehr sind? Welche sind es?
Samstag: Welche Kriterien müssen eure Lieblingsbücher erfüllen?
Sonntag: Eure Lieblingsbücher im Fernsehen? Könntet ihr euch das vorstellen? Welche wären es und wie sähen die aus?

Corlys Themenwoche 70.3.: Lieblingsbücher: Was macht sie so besonders?

Und schon wieder kommt ein neuer Tag meiner Themenwoche. Eine neue Frage für euch.

Mittwoch:Was macht eure Lieblingsbücher so besonders?

Hm, eigentlich ist das ein viel zu intensives Thema, aber leider habe ich nicht mehr so viel Zeit um es zu beantworten, da es heute mal wieder echt spät geworden ist.

Mittlerweile sind die meisten meiner Lielblingsbücher recht intensiv. Sie haben besondere Ideen in sich und die Charaktere müssen mir überwiegend sympatisch sein. Ausserdem möchte ich mit dem Pärchen mitfiebern. Wenn sie diese Kriterien erfüllen macht sie das meist besonders.

Was meint ihr dazu?

Die nächsten Fragen:

Donnerstag: Bekommen eure Lieblingsbücher einen besonderen Platz?
Freitag: Hattet ihr schon mal Lieblingsbücher, die jetzt vielleicht keine mehr sind? Welche sind es?
Samstag: Welche Kriterien müssen eure Lieblingsbücher erfüllen?
Sonntag: Eure Lieblingsbücher im Fernsehen? Könntet ihr euch das vorstellen? Welche wären es und wie sähen die aus?

Corlys Themenwoche 69.7.: Ewiges Leben: Fazit

Und schon ist der letzte Thementag wieder angebrochen mit einer letzten Frage.

Ewiges Leben Fazit: Gut oder schlecht?

Mein Fazit ist, dass es sein gutes hat und sein schlechtes. Ich würde in einige Epochen gerne mal reinschnuppern, aber ein langes Leben würde schon reichen. Ewiges Leben muss nicht unbedingt sein. Ewiges Leben hat halt auch immer einen Haken und ist nie wirklich nur gut.

Das Thema nächste Woche wird sein: Lieblingsbücher

Montag: Was sind eure Lieblingsbücher: Eventuell eine Top 10?
Dienstag: Welches waren eure Lieblingsbücher als Kind?
Mittwoch: Was macht eure Lieblingsbücher so besonders?
Donnerstag: Bekommen eure Lieblingsbücher einen besonderen Platz?
Freitag: Hattet ihr schon mal Lieblingsbücher, die jetzt vielleicht keine mehr sind? Welche sind es?
Samstag: Welche Kriterien müssen eure Lieblingsbücher erfüllen?
Sonntag: Eure Lieblingsbücher im Fernsehen? Könntet ihr euch das vorstellen? Welche wären es und wie sähen die aus?

Booklyn 8: Wieso lest ihr Bücher nochmal?

Die Aktion Booklyn beschäftigt sich mit einer interessanten Frage, die aber gar nicht so einfach zu beantworten ist.

Was führt dazu, dass du ein Buch ein zweites Mal liest?

Ich glaube das muss ich mit Beispielen hinterlegen. Ich lese oft Bücher zwei mal. Meistens haben sie mir beim ersten Lesen sehr gut bis gut gefallen und eine Wiederholung interessiert mich. Ausserdem bin ich mittlerweile, dass Lieblingsbücher eigentlich nur Lieblingsbücher sein können, wenn man sie mehrmals gelesen hat und sie einem trotzdem wieder gefallen. Aber das kommt auf die Bücher an. Meistens möchte ich sehen ob mir die Geschichte immer noch so gefällt wie früher.

Hier jetzt mal ein paar Beispiele:

Stephenie Meyer  – Seelen = 4 mal

Ich lese das Buch mittlerweile alle zwei Jahre im April noch mal. Das Buch hat mich schon beim ersten Mal begeistert und auch beim zweiten und dritten mal hatte ich das Gefühl, dass ich das Buch sofort gleich noch mal lesen möchte, was ich aber nicht getan habe. Beim vierten mal war das nicht mehr so aber ich war trotzdem wieder gerührt, auch wenn es mir mittlerweile doch schon sehr vertraut vorkam und das neue entdecken einfach weg war. Das ist auch mein meist gelesenes Buch. Ich liebe es einfach.

JKR – Harry Potter – 3 mal

Das ist einfach eine Reihe, die vielen Lesern wirklich ans Herz gewachsen ist. So auch mir. Beim ersten Lesen musste ich immer auf die einzelnen Teile warten (zumindest ab Teil 3 etwa). Beim zweiten Lesen konnte ich sie ziemlich am Stück lesen und mir ist viel aufgefallen, was mir nicht mehr so bewusst war. Man entdeckt irgendwie immer was neues. Beim 3. Lesen hatte ich jetzt nicht das Gefühl, dass ich es unbedingt noch mal lesen muss, aber die Reihe ist eigentlich ideal zum mehrmals lesen.

Stephenie Meyer – Biss = 2 mal

Hier war es irgendwie etwas anders. Nach dem 2. Lesen mochte ich nur noch Teil 1 wirklich. In den anderen fehlte mir einfach die bedingungslose Liebe. In Teil 2 war mir die Zeit ohne Edward zu lang und in Teil 3 nervte mich Bella tierisch. Beim ersten Lesen mochte ich Bella noch. Ich würde auch heute höchstens Teil 1 noch mal lesen.

Aber ich hab noch viel mehr erneut gelesen. Manches gefiel mir und manches nicht so.

Und wie ist das bei euch so?

GemeinsamLesen 72: Mit Dagmar Bachs – Zimt und weg

Heute ist es wieder Zeit zum GemeinsamLesen und da mach ich natürlich wieder gerne mit.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade dieses hier und bin auf S. 239

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Fassen wir noch mal zusammen:

Ich hatte ein Date mit David zur Party – das war objektiv gesehen der absolute Wahnsinn.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag das Buch sehr gern und gerade die Idee ist super, aber ich find es ist doch noch Luft nach oben.

Gerade auch bei den Charaktere. Die meisten mag ich schon, aber gerade mit David kann ich wenig anfangen. Von Anfang an wurde ich mit ihm nicht warm und wie er jetzt mit Victoria geredet hat war einfach ziemlich daneben. Allein seine Ausdrucksweise.
Claire und so bräuchte ich auch nicht. Muss es eine Claire in jedem Buch geben? Aber gut, sie ist eine der Hauptfaktoren darin und macht zumindest mehr Sinn als andere.
Auch mit Pauline werde ich nicht wirklich warm. Sie ist schon eine gute Freundin, aber dennoch ist sie nicht ganz meins. Ausserdem find ich es blöd wie sie Victoria jedes Mal in den Rücken fällt, wenn ihr was nicht passt oder sie was nicht verstehen kann

Konstantin und Nikolas dagegen gefielen mir von Anfang an und für etwa 15-jährige verhalten sich die meisten Charaktere schon überwiegend angenehm. Das Buch hat auf jeden Fall was.

Aber ich denke, ich werde es heute beenden.

4. Hat sich dein Lieblings Buch in den letzten Jahren verändert?

jein. Das ist wirklich nicht ganz eindeutig zzu beantworten. Ich glaube bei so vielen Büchern gibt es „Das Lieblingsbuch“ nicht wirklich. Das ändert sich doch immer mal wieder.

Aber es gibt ein paar Bücher, die jetzt schon länger ganz oben mitschwimmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das ändern wird.

Cynthia Hand – Unerathly (seit 2013)

Steht aktuell an zweiter Stelle mehr oderw eniger. Ich habe die Reihe bereits zweimal gelesen und liebe sie noch immer. Ich liebe besonders diese Engelsversion und Tucker.

Stephenie Meyer – Seelen (seit 2009)

Das hatte ich jetzt schon drei mal gelesen und liebe das Buch noch immer. Dieses Jahr wird das 4. Mal draus. Ich liebe vor allem Ian und die Idee und Mel und dieses Höhlensystem. Hach, das Buch ist einfach toll.

Kiera Cass – Selection (seit 2013)

auch diese Reihe liebe ich einfach total und auch alle Bände. Ich mag nicht immer alles, aber dennoch konnte mich die Reihe überzeugen. Ausserdem liebe ich Prinzengeschichten.

Aber seit 2015 habe ich eine neue Autorin an der Spitze.

Colleen Hoover:

Ich liebe all ihre Bücher und ich habe schon einiges von ihr gelesen. Ich glaub nicht, dass sich das ändert. Sie schreibt einfach so gut.

Alle anderen Lieblingsbücher wechseln in der Rangfolge mal nach oben und mal nach unten. Auch wenn Selection und Seelen ebenfalls nicht immer in der selben Rangfolge stehen bleiben sie doch immer ganz oben mit dabei. Bei den anderen Büchern ist es schwammiger.

Ich würde sagen Das Lieblingsbuch, dass seit Jahren an der Spitze ist, gibts für mich nicht, aber einige Bücher bleiben immer ganz weit oben dabei und andere kommen hinzu. Das wechselt meistens doch immer mal wieder.

Bookish Sunday 33: Welche Frage würdest du welchem Autor stellen?

Das ist ja schon eine ziemlich interessante Frage heute beim Bookish-Sunday und ich glaube da müsste ich erst mal überlegen.

e2ef9-bookish2bsunday2btcofal

Wenn du einem Autor eine Frage stellen könntest, welcher Autor wäre es und welche Frage würdest du stellen?

Natürlich hätte ich da die ein oder andere Idee, aber das ist natürlich auch teilweise recht persönlich. Also muss ich da wirklich gründlich noch mal drüber nachdenken.

Ich glaube, ich würde Kiera Cass fragen, was eigentlich so ihre Lieblingsbücher sind.

Corlys Themenwoche 26.3.: Lesen: Welches sind eure allerliebsten Bücher, die ihr lest?

Anfang der Woche hatte ich irgendwie kein Glück mit den Aktionen. Die Montagsfrage kam so spät, dass ich keine Lust mehr zu hatte. Aber die Frage reizte mich auch nicht gerade. Und GemeinsamLesen konnte ich die Seite nicht erreichen, sodass ich weder richtig verlinken konnte noch bei den anderen richtig gucken konnte. Das war etwas schade. Aber es war ja trotzdem genug los auf meinem Blog. Auch ohne Aktionen.

Aber jetzt komm ich erst mal zu meiner eigenen Aktion und zwar meiner Themenwoche.

Corlys Themenwoche Logo

Meine heutige Frage lautet: Welche Bücher liest du am absolut allerliebsten?

Definitiv die Colleen Hoover Bücher. Ich liebe sie alle. Bisher hat  mir noch keines enttäuscht, auch wenn ich mal was nicht so mochte. Einfach absolut tolle Bücher.

Sonst liebe ich die Unerathlyreihe von Cynthia Hand, von Stephenie Meyer Seelen, Die Harry Potter Reihe und so viel mehr. Hach, es gibt so viele tolle Bücher.

Und ihr so?

Die Frage für morgen lautet ja:

Lest ihr Bücher auch mehrmals und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

GemeinsamLesen 46: Mit Harry Potter und der Feuerkelch

Und auch heute bin ich wieder mit dabei beim GemeinsamLesen bei Schnulzen-Bücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich hab heute hiermit angefangen:

Harry potter und der FEuerkelch

Und bin auf S. 21.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Harry lag flach auf dem Rücken und atmete schwer, als ob er gerannt wäre.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin noch ganz am Anfang von meiner 3. Wiederholung, aber ich liebe diesen Teil und das erste Kapitel gefiel mir auch wieder gut. Hier gibts so viele tolle Ideen. Die Weltmeisterschaft, das Trimagische Tounier. Ich freu mich schon auf diesen Teil.

 
4. Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du lieber nur deine 10 Lieblingsbücher besitzen, oder sdo viele wie du wolltest,aber nicht deine Lieblings?

Was ist denn das für eine miese Frage? Ich hab sie mir ja letzte Woche schon angesehen und wusste nicht sofort eine Antwort darauf. Da die Zahl beschrenkt ist auf 10 find ich das noch fieser. Natürlich will ich meine Lieblinge lesen, aber nur 10 Bücher, wenn es noch so viel mehr geben könnte? Kann ich mir nicht vorstellen. Das kann ich so nicht eindeutig sagen. Find die Frage einfach recht merkwürdig. Wer will denn mit nur 10 Büchern leben wollen und dabei nichts anderes? Wären es jetzt all meine Lieblinge, wäre es vielleicht noch etwas anderes, aber nur 10? Da weiß ich nichts eindeutiges drauf zu schreiben. Dann könnte ich ja außerdem fast nur noch Colleen Hoover lesen. Denn da sind schon einige Bücher von ihr unter den Top 10. Wäre doch etwas langweilig, oder?

Jeden – Tag – Aktiv 26: kleine Blogtour, letzter Teil: rechter Rand

Und schon kommen wir zum Abschluss meiner kleinen Blogtour.

Magische Suche:

  • Zuerst gibts die magische Suche. Dort könnt ihr auf meinem Blog suchen, wenn ihr was nicht findet. Sie war mal lange Zeit recht beliebt, aber mittlerweile etwas wengier.

Corlys Zauberthemen:

  • Hier gehts zu meinen Kategorien. Wenn ihr ein bestimmtes Thema aus einer Kategorie sucht, könnt ihr auch da nachsehen. Allerdings müsste ich das erst mal wieder bearbeiten.

Zauberworte:

  • Das sind meine letzten Themen, die ich verfasst hab. Es sind nicht so viele, aber ich hoffe es ist trotzdem nützlich.

Blogparade Meilenstein:

  • Aktuell hab ich auch noch eine Blogparade am Laufen und der Meilenstein zeigt an wie lange sie noch geht. Ich hab sie einmal verlängert. Wer also noch Interesse hat, darf gerne mitmachen. Würde mich freuen.

Blog per E-Mail folgen:

  • Hier könnt ihr mir folgen, wenn ihr möchtet. Einfach auf Blog folgen klicken.

Top 10 Bücher 2015:

  • Wie bei den Serien auch hab ich hier meine Lieblingsbücher aus dem letzen Jahr stehen. Nächstes Jahr kommt da natürlich die von diesem Jahr hin.

Zeitstaffel:

  • Hier kommt ihr zu meinem Archiv. Wenn ihr also da was sucht, könnt ihr das gerne auch tun.

Kleiner Tipp:

  • Auf der Startseite unter den Seiten findet ihr Beiträge, die ich oben halte, damit ihr länger dran kommt. Beispielsweise meine Wochenstatistik oder den Serienmittwoch, aber aktuell auch meine Blogparade, solange sie noch läuft. Die ersten beiden werden jede Woche aktuallisiert, sodass die aktuellste dort zu finden ist.

Fazit:

jetzt würde ich gern euer Fazit hören. War die Blogtour hilfreich oder fandet ihr euch auch so zurecht? Hat sie euch überhaupt interessiert?