9-1-1 Lone Star Staffel 1: Folge 3

Die fand ich etwas besser, aber vieles auch nervig.

TK Ging Auch schon wieder ab. Das war einfach unnötig und übertrieben. Irgendwie total blöd.

Mit owen werde ich auch nicht wirklich warm. Seine Eitelkeit find ich einfach nervig und für mich ist er auch kein vorbildlicher Captain der sein Team zusammen hält. Eher muss er noch Gehalten werden.

Liv Tyler find ich nach wie vor total fehl am Platz ihre Rolle wird aber auch nerviger. Sie ist wirklich arrogant und sehr von sich eingenommen. Und Liv wirkt so unnatürlich. Ich mag aber auch ihre Synchronstimme nicht. Die passt einfach nicht.

Auch Judd find ich oft einfach nur nervig mit seiner aufbrausenden Art.

Auch die Fälle können mich nicht wirklich überzeugen. Das ist alles so gewollt.

Diesem Team fehlt einfach das Fingerspitzengefühl. Sie sind viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt um ein Team zu sein.

9-1-1 Lone Star: Staffel 1 Folge 1

Eigentlich hätte es mich nie so gereizt, aber da es schon Mal als Serie im TV kam wollte ich wenigstens rein gucken.

Ich bin nicht so überzeugt davon wie vom Original und es kann mich auch nicht so mitreißen, aber ich fand es auch nicht total blöd.

Das Team kann mich noch nicht ganz überzeugen, aber vielleicht müss ich sie erst kennen lernen. Bisher mag ich TK oder wie der Sohn des Captains heißt am liebsten und die Frau von Judd. Die Namen hab ich noch nicht so drauf.

Liv Tyler kann mich noch nicht so überzeugen und teilweise find ich alles noch etwas seltsam, aber ich denke ich werde erst Mal weiter gucken. Kommt ja sowieso nach 9-1-1 was ich sowieso gucken werde. Aber ganz die Qualität vom Original hat es für mich nicht und die Schauspieler können mich auch nicht so mitreißen wie dort.