TTT 158: 10 deiner Liebsten Reihen mit mehr als drei Bänden

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin wieder mit dabei.

413 ~ 25. April Zeige 10 deiner liebsten Reihen, die mehr als drei Bände beinhalten


Valentina Fast – Royal: 6 Bücher

6 Bände und alle waren fantastisch. Sicher gab es immer mal wieder kleinere Kritikpunkte, aber die überwogen nicht. Dafür war die Story genau meins und die meisten Charaktere mochte ich sehr. Besonders die vermeintlichen Prinzen. Ich liebe diese Reihe.

Kiera Cass  – Selection 5 Bücher

Eigentlich sind die reinen Selection Bücher ja nur drei Teile, aber ich zähle Eadlyns Geschichte irgendwie dazu. Deswegen ist es durchaus ein Mehrteiler, wie ich finde.

Melissa Marr – Gegen das Sommerlicht: 5 Bücher

Ich mochte die Reihe ja sehr gerne. Sie hatte einfach was und die Ideen waren toll. Auch die Charaktere mochte ich. Die Reihe hatte schon was.

Julie Kagawa – Plötzlich Fee: 5 Bücher

Die Reihe hat mir ja auch ziemlich gut gefallen. Ich fand die Ideen gut und die Charaktere. Es hatte einfach was.

Julie Kagawa – Talon: 5 Bücher

Noch eine Reihe der Autorin. Die Bücher fand ich auch sehr gut. Auch wenn sie mich nicht ganz überzeugen konnten.

JKR – Harry Potter: 7 Bücher

Ja, ja. Harry Potter gehört wohl auch dazu. Sie ist einfach unvergesslich. Eine tolle legändäre Reihe. Ich glaub darüber muss man nicht mehr weiter sprechen.

Kresley Cole – Poison Princess: 4 Bücher

Auch diese Reihe mochte ich sehr gern. Sie hatte einfach was. Die Welt war mal wieder was anderes und ich mochte die Charkatere.

Mina Hepsen – Unsterblich wie die Nacht: 4 Bücher

Diese Reihe mochte ich ebenfalls. Ich fand sie war damals zu ihrer Zeit mal was anderes. Beim 2. Lesen fand ich sie nicht mehr ganz so gut.

Bernhard Hennen – Die Elfen: 4 Teile

Auch die mochte ich überraschend gerne. Dabei ist es sonst überhaupt nicht mein Ding. Aber ich mochte die Charaktere und die Welt hatte schon was.

Das waren meine Bücher. Welche habt ihr gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie findet ihr sie?

 

TTT 14: Horrortime: 10 Bücher zur Horrorzeit

Und wieder ist ein TTT angebrochen und ich bin wieder mit dabei.

Und das ist meine Liste:

388 ~ 25. Oktober: Deine 10 besten Buchtipps für Halloween


  1. Jessica Verday – Wahre Liebe ist unsterblich

Es ist zwar sanft, aber es geht um die Legende von Sleepy Hollow. Ich mochte es sehr gern und mochte auch die Charaktere.

2. Bethany Griffin – Die Stadt des roten Todes

Auch etwas düsterer, aber ich mochte es. Ich mochte die Charaktere und diese Welt. Die hat schon was.

3. Stephenie Meyer – Biss

Ich weiß, ich weiß. Keine richtigen Vampire und so. Ich mag es trotzdem. Wenn auch nur noch so richtig den ersten Teil.

4. Melissa Marr – Sommerlicht

Ja, es eher sanfter, aber es ist auch düster und gruselig. Ich find die Ideen echt toll. Die Winterkönigin, die Gruselfeen, der Sommerkönig. Eine tolle Welt.

5. JKR – Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter passt auch zu diesem Thema, finde ich. Es ist schon immer mal wieder grueselig und voller Fantasie. Die Reihe ist natürlich einzigartig.

6. Kelly Creagh – Nevermore

Das ist schon auch dunkel und düster. Es geht auch ein bisschen um Edgar Ellen Poe Geschichten. Ich mochte die Geschichte auf jeden Fall.

7. Kresley Cole – Poison Princess

Poison Princess ist auch eine düstere Welt und den Tot persönlich gibts darin. Aber ich mochte diese düstere Fantasydystopie.

8. Yasemine Galenorn – Schwestern des Mondes

Auch diese Reihe ist eher düster angehaucht. Und auch ein bisschen erotisch. Ich mochte die Charaktere und vor allem mag ich diese Welt. Dieser Misch mit Vampiren, Werwölfen, Feen usw. ist echt gelungen. Die Welt ist interessant.

9. P.C. Cast und Kristin Cast – House of Night

Diese Vampirreihe passt auch gut zum heutigen Thema. Vampire und es ist auch eher düster. Ich bin zweigeteilt, was diese Reihe angeht.

10. Gena Showalter – Alice Reihe

Auch diese Reihe passt gut zu dem Thema. Es ist schon sehr zombiehaft. Allerdings bin ich auch hier zweigeteiler Meinung. Meistens nervt es mich eher. Dabei könnte es sehr gut sein.

So, das waren meine Bücher und welches sind eure?

TTT 132: Top Ten Reime

Ich wollte mir die Aufgabe erst mal angucken. Ich wusste nämlich gar nicht so genau wie ich das machen sollte. Aber so schaff ich das auch.


Ich habs mal versucht. Ob es immer zum Buch passt. Keine Ahnung.

Valentina Fast – Royal Ein Leben aus Glas

Ein Leben aus Glas,, dass man niemals verlass
Vier Prinzen, einer ist er wirklich,
doch bei allen ist es möglich,
Wer ist bloß der Richtige? Der einzig wichtige?
Das herauszufinden ist nicht leicht,
Doch wenn man das erreicht, kann man gewinnen.

Maggie Stiefvater – Rot wie das Meer

Rot wie das Meer, aus Blut gewonnen,
Ein Rennen, das weniger ist als besonnen,
Pferde laufen über Wasser, das Rennen hat angefangen,
Blut tut es verlangen.

Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen

Biss zum Morgengrauen kommt der Vampir im Abendrot,
Doch am Ende der Nacht ihr die Gefahr droht,
In der Mittagsstunde ist alles vorbei,
Doch die Liebe verlangt allerlei

Julie Kagawa – Talon Drachennacht

In der Drachennacht sie verschwindet,
sich nicht so gerne bindet,
Welchen Jungen soll sie wählen?
Sie kann es niemanden erzählen.
Das wird Chaos geben in der Drachenwelt
Ob ihr das so gefällt?

Rachel Hawkins – Hex Hall Wilder Zauber

Wilder Zauber, er erwacht,
In der Schule der Macht,
Hexen dort erlernen,
und sich nicht können entfernen.

Melissa Marr – Sommerlicht Zwischen Schatten und Licht

Zwischen Schatten und Licht,
Drängen sich die Feen aus dem Nichts.
Ob Sommer oder Winter,
niemand kommt dahinter.
Ob Schneeflocken oder Sonnenschein,
niemand ist dort wirklich klein

Bethany Griffin – Die Stadt des roten Todes

In der Stadt des roten Todes
findet man keinen Mann des Lobes,
Düsternis und Schrekcken dort lauern,
Manche Tat dort man wird bedauern,
Doch kann man nur schwer flüchten

Nicole Yoon – Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt,
Es kommt mir vor wie in einem Zelt,
Eine Krankheit, die uns voneinander fernhält,
Das persönliche Treffen da soweit entfällt.
Doch eine Lösung da kommt doch noch
Sie traut sich aus ihrem Loch.

Jodi Picoult – Liebe ohne Punkt und Komma

In den Sätzen gibt es Liebe ohne Punkt und Komma
Werden Märchen verpackt,
Das alles läuft ganz prima,
Doch dann geht was schief ganz exakt,
Nichts war mehr wie es sein sollte.

Anika Beer – Wenn die Nacht in Scherben fällt

Wenn die Nacht in Scherben fällt,
Der Raum in tausend Spiegel zerbricht,
Der Traum wird gesprudelt in eine andere Welt,
Die Nachricht kommt aus einer ganz anderen Sicht.

 

Und was habt ihr euch so ausgedacht?

Aktion Stempeln 12: August 2014

Es wird schon wieder gestempelt. Ist es schon wieder so weit? Ich stempele den August 2014. Genau wie Damaris. 🙂

  1. Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes

    Da ich immer mal wieder in die Reihe versinke kann ich mich auch noch gut an Teil 1 erinnern. Ich liebe diesen Misch der Fantasy und mag die Charaktere.

2. Melissa Marr – Gegen die Finsternis

Es war schon die Wiederholung zu dem Buch und ich kann mich noch ganz gut erinnern, was passiert ist. Den Teil fand ich aber schwächer als den Rest der Reihe.

 

Hier sieht es leider nicht so gut aus.

1. Lisa J. Smith – Der magische Zirkel die Ankunft

Ich kann fast gar nicht mehr dran erinnern. Fand den Teil auch viel schwächer als die Serie.

3. Legend 3 Berstende Sterne

Die Reihe mochte ich zwar sehr gern, aber was genau im 3. Teil passierte könnte ich jetzt nicht mehr sagen.

4. Lisa Desrochers – Angel Eyes Im Bann der Dunkelheit

Hier kann ich mich auch kaum noch dran erinnern. Mir lag die Reihe aber auch nicht.

5. Kay Meyer – Die Wellenläufer

Auch hier kann ich mich nur noch dunkel dran erinnern. Ich bin aber auch einfach kein Kay Mayer Fan.

6. Rachel Hawkins – Hex Hall 1 Wilder Zauber

Ich mochte das Buch sehr gern, weiß aber kaum noch was passierte. Ausserdem habe ich auch immer noch nicht weiter gelesen. Es ist nur noch schwer zu bekommen. Also die Fortsetzungsteile.

7. Mel Sparks – Sugar Secrets Geplatzte Träume

Ich kann mich zwar noch recht gut an die Reihe erinnern, aber beim besten Willen nicht mehr was im einzelnen Teil geschah. Die Reihe fand ich nach dem 2. Lesen okay.

Und was stempelt ihr so?

 

TTT 81: 10 Bücher, deren Titel mit einem „G“ beginnen

Die G-Titel liegen heute im Bereich des Möglichen. Mal sehen, was ich hier so habe.

Das ist meine Liste:


  1. Marissa Marr – Gegen das Sommerlicht

Ich mag die Reihe wirklich gern. Ich find auch die Idee und die Charaktere toll. Das hat was.

2. Jennifer E. Smith – (Der) Geschmack von Glück

noch mehr G geht nicht. Das Buch mochte ich wirklich sehr gern. Eine süße Geschichte.

3. P.C. Cast und Kristin Cast – Gezeichnet House of Night 1

Den ersten Teil mochte ich wirklich gern, aber nach und nach konnte ich nicht mehr viel mit der Geschichte anfangen.

4. Nora Roberts – Gezeiten der Liebe Quinn 2

Ist mein Lieblingsbuch der Reihe. Grace und Ethan waren toll.

5. TKKG – Gangster auf der Gartenparty

Auch das ist mein  Lieblingsteil. Ich liebe TKKG aber allgemein.

6. Marie Lu – (Die) Gemeinschaft der Dolche Young Elites 1

Ich mochte es sehr gern, auch wenn es wirklich sehr düster war.

7. Beth Ravis – Godspeed

Die Reihe mochte ich eigentlich schon überwiegend, aber vor allem Amy und Juniors ständiges Rumgekeife nervte.

8. Zoe Sugg – Girl online

Den ersten Teil mochte ich eigentlich sehr gern, bis auf das Ende. Der 2. Teil war überhaupt nicht meins.

9. C.C. Hunter – Geboren um Mitternacht – Shadow Falls Camp 1

Ich fand vor allem Kylie total nervig. Die Idee war gut, aber nach Teil 2 hab ich aufgegeben.

10. Melissa Marr – Graveminder

Wirklich überzeugen konnte es mich nicht, aber die Idee war nett.

Und was für Titel habt ihr mit G?

Top 10 Debütromane

der heutige TTT interessiert mich schon.

das Thema ist ja cool. Mal sehen was ich da zusammen krieg.

Cynthia Hand Unerathly 1Weil ich Layken liebeKiera Cass SelectionEvermoreNach dem Sommer

Maddie FreemanPlötzlich Fee SommernachtKass Morgen Die 100Gegen das SommerlichtElfenmagie

Hier hätten wir zehn Debütromane:

1.) Cynthia Hand – Unearthly

Ich liebe diese Reihe über ihre Engel. So toll. Teil 1 konnte mich total begeistern. Jetzt hat sie ja auch schon ein neues Buch „Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks“, aber das ist nicht ganz so meins. Ich fand es ganz okay, aber es zog auch teilweise durch das Thema ziemlich runter. Aber Unerathly möchte ich nicht missen unter meinen Bücherschätzen.

2.) Coleen Hoover – Weil ich Layken liebe

Das Buch hab ich erst letzten Monat gelesen und bin sehr begeistert davon. Teil 2 fand ich etwas schwächer, aber ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher der Autorin lesen.

3.) Kiera Cass – Selection

Ich liebe diese Reihe. War damals erst skeptisch, aber dann konnte ich nicht aufhören zu lesen. Jetzt gibts ja schon ein Buch über Eadlyn. Auch das fand ich toll. Bin gespannt wie es weiter geht. Mal sehen ob noch was anderes kommt von der Autorin. Bin gespannt was sie noch so drauf hat.

4.) Alyson Noel – Evermore

Die Reihe liebe ich. So toll. Wobei sie gegen Ende abschwächte. Aber damals hatte ich noch nicht ganz so viel gelesen wie jetzt und die Reihe ist mir irgendwie ans Herz gewachsen damals. Mittlerweile hat sie sich ja noch an diversen anderen Bücher ausgetobt. Soul Seekers, Hibiskussommer, etc. Aber die konnten mich alle nicht ganz so überzeugen.

5. Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer

Auch hier war ich unsicher und hab erst eine Leseprobe gelesen. Dann war ich so hin und weg von den Buch, dass ich es doch kaufte und ich hab es geliebt. Auch fast alle anderen ihrer Bücher liebe ich. Ausser die Raven Boys. Die sind nicht so ganz meins.

6. Katie Kacvinsky – Maddie

Auch von Maddie bin ich sehr angetan. Ich find diese Reihe so toll. Dylan und Grey möchte ich nächses Jahr lesen.

7.) Julie Kagawa – Plötzlich Fee

Irgendwie zähl ich hier alle meine üblichen Verdächtigen auf. Ich liebe Plötzlich Fee. Die Reihe ist so toll. Leider konnten mich Plötzlich Prinz und Unsterblich nicht so überzeugen, aber mit Talon versuche ich es noch mal.

8.) Kass Morgan – Die 100

Ich weiß, dass viele das nicht so mögen wie die Serie, aber ich mag es trotzdem. Auch wenn es anders ist als die Serie. Ich bin gespannt ob es nach Die 100 noch mehr von ihr geben wird.

9.)  Melissa Marr – Sommerlicht

Die Reihe war so toll. Die Elfen und Feen haben mir richtig gut gefallen und die Charaktere mochte ich auch. Leider gefiel mir Graveminder nicht ganz so und das andere Buch (Arrival oder so) hab ich noch nicht gelesen.

10.) Sabrina Qunaj – Elfenmagie

Vielleicht nicht ganz mein Top Favorit, aber auch diese Reihe gefällt mir gut. Die weiblichen Charaktere sind zwar nicht immer meins, aber die Ideen sind toll. Teufelsherz fand ich noch besser. Ihre historische Reihe und das andere Buch hab ich noch nicht gelesen.

Tag: 100 Bücher, die man gelesen haben sollte

Okay, ich tagge einfach mal. Erst sag ich was zu der geposteten Liste und dann stelle ich meine eigene Reihenfolge auf. Ich hoffe ihr habt Lust euch durch diese lange Liste durchzuarbeiten. Ich mag solche Listen ja. Ich hab die Liste übrigens bei Pusteblume entdeckt.

Legende:

Gelesene Bücher: Ungelesene Bücher:

1.) Suzanne Collins – Die Tribute von Panem
2.) JKR – Harry Potter und der Stein der Weisen (zwei mal mindestens)
3.) Kerstin Gier – Rubinrot4.) John Green – Das Schicksal ist ein mieser Verräter
5.) Stephenie Meyer – Seelen (Drei mal)
6.) Cassandra Clare – City of Bones
7.) Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen (zwei Mal)
8.) Veronica Roth – Die Bestimmung
9.) Jay Asher – Tote Mädchen lügen nicht
10.) Cornelia Funke – Tintenherz

Uff, Jay Asher muss aus den Top Ten raus. Der versaut meine Statistik. Aber sonst hab ich tatsächlich alle Bücher aus den Top 10 gelesen!!!

Eigentlich hätte ich HP auf Platz 1 erwartet. Panem ist aber keine Überraschung, wobei es wie schon öfter erwähnt nicht mein persönlicher Geschmack ist. Hier mal meine Reihenfolge der Top 10 wobei Panem wohl erst gar nicht in die Top 10 gekommen wären und ein paar andere wohl auch nicht.

1.) Stephenie Meyer – Seelen
2. ) Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen
3.) JKR – Harry Potter und der Stein der Weisen
4.) Cassandra Clare – City of Bones
5.) Vernoica Roth – Die Bestimmung
6.) John Green – Das Schicksal ist ein mieser Verräter
7.) Cornelia Funke – Tintenherz
8.) Kerstin Gier – Rubinrot
9.) Suzanne Collins – Panem

zu Jay Asher kann ich nichts sagen. Kenne das Buch ja nicht.

11.) JRR Tolkien – Der kleine Hobbit
12.) Josephine Angelini – Göttlich verdammt13.) Kristin Cashore – Die Beschenkte
14.) Markus Zusak – Die Bücherdiebin
15.) Morton Ruhe – Die Welle
16.) Kay Mayer – Arkadien erwacht
17.) Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank
18.) Lauren Oliver – Delirium
19.) Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer
20.) Julie Kagawa – Plötzlich Fee Sommernacht

Hier hab ich auch einige nicht gelesen, wobei ich Göttlich verdammt und Arkadien erwacht abgebrochen hab. Die Beschenkte gefiel mir gar nicht. Und Nach dem Sommer und Plötzlich Fee würde ich nach diesen Büchern viel weiter oben setzten. Der Hobbit hab ich Teil 1 gelesen und der hat mir schon nicht gefallen. Die Bücherdiebin steht noch auf meiner Wunschliste.

Meine Reihenfolge:

11.) Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer
12.) Julie Kagawa – Plötzlich Fee Sommernacht
13.) Lauren Oliver – Delirium
14.) Morton Ruhe – Die Welle
16.) Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank
17.) Josephine Angelini – Göttlich verdammt
18.) Kay Meyer – Arkadien erwacht
19.) Die Beschenkte

Zu die Bücherdiebin kann ich leider gar nichts sagen

21.) Jane Austen – Stolz und Vorurteil
22.) Rick Riordan – Percy Jackson – Diebe im Olymp
23.) Michael Ende – Die unendliche Geschichte
24.) Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite
25.) Marie Lu – Legend
26.) Jennifer Benkau – Dark Canopy
27.) Cassandra Clare – Clockwork Angel
28.) Ursula Poznaski – Erebos
29.) Lissa Price – Enders
30.) Antonine de Saint-Exupery – Der kleine Prinz
Auch hier hab ich ein paar nicht gelesen. Erebos, Der kleine Prinz und Stolz und Vorurteil sind nicht so mein Genre. Für Clockwork Angel hat mir Die Chroniken der Unterwelt zu wenig gefallen. Dark Canopy würd ich persönlich viel weiter nach unten setzten.

Hier meine Bewertung:

21.) Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite
22.) Lissa Price – Enders
23.) Marie Lu – Legend
24.) Rick Riordan – Percy Jackson Diebe im Olymp25.) Michael Ende – Die unendliche Geschichte
26.) Jennifer Benkau – Dark Canopy

und zu den anderen kann ich nichts sagen.

31.) Lauren Oliver – Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei
32.) Steven Chbosky – Das also ist mein Leben33.) John Downham – Bevor ich sterbe
34.) Ursula Poznaski – Die Verratenen
35.) Isabel Abendi – Lucian
36.) Derek Landy – Skulduggery Pleasant
37.) Khiersten White – Flames n Roses
38.) Rachel Ward – Numbers
39.) P.C. Cast und Kristin Cast – House of Night 1 Gezeichnet
40.) Donna Freitas – Wie viel Leben passt in eine Tüte?

Uff, von diesen Büchern hab ich nur ein einziges gelesen und das ist House of Night. Hätte ich etwas weiter höher erwartet. Ein paar andere sagen mir was, aber nur das von Lauren Oliver hab ich auf meiner Wunschliste. Meine persönliche Reihenfolge kann ich mir diesmal sparen.

41.) Katie Kacvinsky – Maddie Freeman
42.) Cornelia Funke – Der Herr der Diebe
43.) Antonia Michaelis – Der Märchenerzähler
44.) Simone Elkeles – Du oder das ganze Leben
45.) Ally Condie – Die Auswahl
46.) Michael Ende – Momo
47.) Veronica Rossi – Gebannt
48.) Jay Asher – Wir beide irgendwann
49.) Caragh O Brian – Die Stadt der verschwunden Kinder
50.) Morgan Matson – Amy on the Summer Road

Na ja, hier hab ich zumindest zwei gelesen. Einige stehen noch auf meiner Wunschliste wie Du oder das ganze Leben oder Wir beide irgenwnn glaub ich auch. Zur Reihenfolge mag ich erst Maddie und dann Die Auswahl.

51.) Jana Oliver – Die Dämonenfängerin Aller Anfang ist Hölle
52.) Christopher Paolini – Eragon
53.) Morton Ruhe – Ich knall euch ab!
54.) Jennifer E. Smith – Punktlandung in Sachen Liebe
55.) Ilsa J. Bick – Ashes
56.) Ottfried Preußer – Krabat
57.) Ursula Poznaski – Saeculum
58.) Tabitha Suzuma – Forbidden
59.) Laini Taylor – Daugther of Smoke and Bone
60.) Alex Flinn – Beastly

Hui, mal wieder drei Bücher. Wobei ich von Krabat den Film gesehen hab, aber den fand ich nicht so gut und Die statistische Wahrscheinlichkeit auf den ersten Blick hab ich einen anderen Titel, ist aber das Selbe.

Zuerst mag ich Punklandung in Sachen Liebe, dann Eragon und dann Forbidden.

61.) Sarah Crossan – Breathe
62.) Trudi Canavan – Die Rebellin
63.) John Green – Eine wie Alaska
64.) Markus Zusak – Der Joker
65.) Monika Feth – Der Erdbeerpflücker
66.) Kami Garcia und Margeret Stohl – 16 Moons67.) Lynn Raven – Der Kuss des Kjer
68.) Richelle Maed – Vampire Academy 1 Blutsschwestern
69.) Joanne K. Rowling – Die Märchen von Beedle dem Barden
70.) Joss Stirling – Finding Sky

Ui, hier hab ich ja mal wieder mehr gelesen. Eine wie Alaska hab ich auch schon mal überlegt zu lesen. Von Joss Stirling Finding Sky möchte ich auch noch lesen. Fand Raven Stone so toll. Dass Vampire Academy so weit hinten ist wundert mich schon.

Meine Reihenfolge:

61.) Sarah Crossan – Breathe
62.) Richelle Maed – Vampire Academy 1 Blutsschwestern
63.) JKR – Die Märchen von Beedle dem Barden
64.) Kami Gracia und Margeret Stohls 16 Moons
65.) Trudi Canavan – Die Rebellin

Von den beiden letzteren hab ich wirklich nur Teil 1 gelesen und die überzeugten mich beide nicht so.

71.) Andrea Schacht – Kyria und Reb 1
72.) Jonathan Stroud – Barthimäus und das Armulett von Sarmakand
73.) Scott Westerfeld – Ugly
74.) Asthon Brody – Ewiglich
75.) Cynthia Hand – Unerathly 1 Dunkle Flammen
76.) C. J. Dougherty – Night School Du darfst keinem trauen
77.) Ann Brashares – Eine Jeans für vier
78.) Bettina Belitz – Splitterherz
79.) Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhofzoo
80.) James Dashner – Die Auserwählten im Labyrinth

Ewiglich hab ich nur Teil 1 gelesen. Unerathly liebe ich. Für mich gehört sie an erster Stelle. Aber ich glaub die Reihe ist vermutlich auch weniger bekannt. Belitz hab ich noch auf der Wunschliste. Night School überleg ich schon ewig ob das was für mich wäre. Eine Jeans für vier der Titel ist cool. Kyria und Reb ist auch auf der Wunschliste. Alles andere interessiert mich nicht so.

Zuerst eindeutig Unerathly und dann ewiglich.

81.) Amy Plum – Von der Nacht verzaubert
82.) Tahrareh Mafi – Fürchte dich nicht
83.) J. Palacio – Wunder
84.) Nina Blazon – Faunblut
85.) Emily Bronte – Sturmhöhe
86.) Astrid Lindgren – Die Brüder Löwenherz
87.) Kay Meyer Asche und Phoenix88.) David Safier – Mieses Karma
89.) Rainer Werkwerth – Das Labyrinth erwacht
90.) Laurie Hales Anderson – Wintermädchen

Fürchte dich nicht, Faunblut und Wintermädchen sind auf der Wunschliste. Amy Plum fand ich ganz okay, aber es gibt bessere. Reihenfolge kann ich mir sparen.

91.) Ali Shaw – Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
92.) Ransom Riggs – Die Insel der besonderen Kinder
93.)  J. A. Palcio – Wunder
94.) Melissa Marr – Gegen das Sommerlicht
95.) Lynn Raven – Blutbraut
96.) Beth Ravis – Godspeed Die Reise beginnt
97.) Judith Kerr – Als Hitler das rosa Kaninchen stahl98.) Corinne Jackson – Touched Preis der Unsterblichkeit
99.) Jostein Gaarder – Sofies Welt
100.) Simone Elkeles – Nur ein kleiner Sommerflirt

Nur ein kleiner Sommerflirt hab ich auf meiner Wunschliste.  Ali Shaw fand ich gar nicht so gut. Ich hab tatsächlich bei jedem Abschnitt mindestens ein Buch gelesen.

Hier meine Liste der Bücher, die ich gelesen hab in meiner eigenen Wunschreihenfolge:

1.) Cynthia Hand – Unerathly 1 Dunkle Flammen
2.) Stephenie Meyer – Seelen
3.) Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite
4.) Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer
5.) Julie Kagawa – Plötzlich Fee Sommernacht
6.) Melissa Marr – Gegen das Sommerlicht
7.) Katie Kacvinsky – Die Rebellion der Maddie Freeman
8.) JKR – Harry Potter und der Stein der Weisen
9.) P.C. Cast und Kristin Cast – House of Night 1 Gezeichnet
10.)Jennifer E. Smith – Punktlandung in Sachen Liebe

11.) Beth Revis – Godspeed 1 Die Reise beginnt
12.) John Green – Das Schicksal ist ein mieser Verräter
13.)Richelle Maed – Vampire Academy 1 Blutsschwestern
14.) Marie Lu – Legend
15.) Veronica Roth – Die Bestimmung
16.) Ally Condie – Die Auswahl
17.) Cassandra Clare – City of Bones
18.) Tabitha Suzuma – Forbidden
19.) Christopher Paolini – Eragon
20.)Lauren Oliver – Delirium

21.) Lissa Price – Starters
22.) Sarah Crossan – Breathe
23.) Kerstin Gier – Rubinrot
24.) Cornelia Funke – Tintenherz
25.) Michael Ende – Die unendliche Geschichte
26.) Rick Riordan – Percy Jackson Diebe im Olymp
27.) Corinne Jackson – Touched 1 Der Preis der Unsterblichkeit
28.) Brodi Ashton – Ewiglich
29.) JKR – Die Märchen von Beedle dem Barden
30.) Morton Ruhe – Die Welle

31.) Suzanne Collins – Die Tribute von Panem
32.) Amy Plum – Von der Nacht verzaubert
33.) Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank
34.) Kami Garcia und Margeret Stohl – 16 Moons
35.) Trudi Canavan – Die Rebellin
36.) Kristin Cashore – Die Beschenkte
37.) Ali Shaw – Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
38.) Jennifer Benkau – Dark Canopy

Nicht ganz 40 Bücher, etwa so hatte ich es mir auch gedacht.

Okay, die Liste ist schon von 2013. Nur so kann ich mir erklären, dass Selection nicht mit in der Liste ist. Da war es wohl noch nicht so bekannt wie jetzt. Sonst vermiss ich eigentlich erst mal nichts bekannteres.