30 Day Challange Filme: Tag 1 + 2: Erster Film überhaupt + Lieblingsfilm mit M

Ich habe hier eine Challange entdeckt, die ich mal versuchen will.  Zwei Tage ist sie schon alt, deswegen habe ich heute zwei Fragen zu beantworten.

Welcher ist der erste Film, an den du dich erinnerst, ihn gesehen zu haben?

Das ist schwer. Ich schätze so richtig bewusst König der Löwen, aber vermutlich war es irgendwie ein anderer Film. Von meiner Jugend sind besonders hängen geblieben Dirty Dancing und Tom Cruise Filme. Aber welchen von den Filmen ich zuerst gesehen habe? Keine Ahnung. König der Löwen fand ich jedenfalls richtig toll und das ist auch immer noch so. Aber vielleicht war es auch irgendein anderer Kinderfilm mit dem ich gestartet habe. Da war ich so klein/jung. Das kann ich unmöglich zurückverfolgen.

Ein Film, den ich mag mit dem Anfangsbuchstaben meines Namens (M)

Da fallen mir auf Anhieb zwei ein.

Mit dir an meiner Seite und Mitten ins Herz ein Song für dich. Ich liebe beide Filme und kann mich immer zwischen den beiden nicht entscheiden. Bei mit dir an meiner Seite fand ich die Schauspieler und die Story toll. Das war einfach alles so süß, aber auch traurig. Und Mitten ins Herz fand ich die Musik und die Schauspieler toll und auch der Rest hat mir gefallen. Die Filme sind einfach beide super.

Und wie würdet ihr die Fragen bebantworten?

Follow Friday 6: Buchverfilmungen

Den Follow Friday gibts wieder verspätet, aber ich bin wieder mit dabei.

freitagsfrage4

Viele gute Bücher werden ja auch verfilmt. Schaut ihr verfilmte Bücher an oder sagt ihr euch, der Film ist eh meist schlechter als das Buch und verzichtet darauf?

ich mag es recht gerne. Natürlich sind die Bücher meistens besser, aber es ist auch mal schön es anzusehen um sich besser ein Bild machen zu können. Viele sind auch wirklich gelungen. Sowas ist halt immer Geschmackssache.

Gute Verfilmungen

Harry Potter

Nichts geht über Harry Potter. Die Verfilmung sowie die ganze Reihe ist toll. Ich mag sie.

HDR

Auch HDR fand ich klasse. Die Gegend und die Schauspieler passten echt super zu der Reihe.

City of Bones

Ich mochte die Verfilmung ja. Ich fand auch die Schauspieler gut. Leider wurde es nie weiter geführt sondern von einer Serie fortgeführt, die die Quoten eher steigen lässt.

Seelen 

Beim ersten mal hab ich mich hier schwer getan. Aber mittlerweile liebe ich den Film. Ich mag die Schauspieler und die Story und das Höhlensystem ist klasse.

Mit dir an meiner Seite

Auch diesen Film fand ich toll. Ich liebe die Schauspieler und fand es auch schön romantisch. Die Story hat mir gefallen.

Schwache Verfilmungen

Sixteen Moons

Die fand ich gar nicht gut. Ich konnte weder mit den Schauspielern noch mit der Umsetzung was anfangen. Da hätte man mehr raus machen können.

Vampire Academy

Das war für mich eher eine Verarsche. Ich konnte überhaupt nichts hiermit anfangen.

Rubinrot

Auch diese Verfilmung fand ich nicht so gut. Mit anderen Schauspielern hätte man mehr draus machen können.

Außerdem gibts da noch viele Serienverfilmung die mich reizen, von Outlander zu The 100. Es gibt einfach so viel und ich bin da recht offen. Auch noch mehr Filme, aber ich kann unmöglich alle erwähnen.

Und wie sieht das bei euch so aus und kennt ihr Verfilmungen von mir und wie fandet ihr sie?

 

TTT 202: 10 Bücher mit Wasser/ Meer

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin wieder mit dabei.

10 Bücher in der Wasser/Meer eine besondere Rolle spielt


Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite

ich liebe das Buch. Und da es am Wasser spielt finde ich passt es auch ganz gut zum Thema. Ich mochte das Buch jedenfalls. Ich mochte die Charaktere und die Story, aber der Film gefiel mir etwas besser.

Laura Kneidl – Water & Air

Auch hier ist Wasser von Bedeutung. Es gibt sogar eine ganze Wasserwelt. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Ich mochte auch einfach die Charaktere so und es war mal wieder was anderes.

Nora Roberts – Tief im Herzen

Auch hier spielt das Wasser eine Rolle. Und zwar nicht nur, weil die Brüder am Wasser wohnen. Sie bauen auch Boote. Das Wasser gehört also indirekt zu ihrem Job. Und manchmal fahren sie auch aufs Meer hinaus. Ich mochte die Reihe sehr gerne. Die Brüder waren toll. Nur die Frauen waren immer mal wieder anstrengend.

Julie Kagawa – Talon Drachenzeit

Auch hier spielt das Wasser eine Rolle.  Wenn auch eher indirekte. Aber besonders am Anfang. Ich mochte die Reihe sehr gerne, war aber nicht ganz überzeugt. Dennoch hatte es was und ich mochte Garret und andere sehr.

Diana Gabaldon – Outlander 1 Feuer und Stein

Outlander hat ja auch irgendwie mit Wasser zu tun. Und sei es nur durch Regen, der mehr fließt als sonst. Ich mag die Reihe ja total gerne. Sie ist überraschend gut zu lesen und Jamie und Claire oft amüsant.

Donna W Cross – Die Päpstin

Das Buch mochte ich wirklich gern. Ich weiß gar nicht so wieso ich das Buch mit Wasser in Verbindung bringe. Taufwasser? Weihwasser? Irgendwie schon sowas in der  Art. Auch Wasser zum Waschen und so. Ich fand die Thematik gut und fand es auch einfach interessant und mochte Johanna sehr.

Kass Morgan – Die  100

Auch hier liegt das Wasser wohl vor allem beim Wetter. Ich mochte die Reihe ganz gern, aber die Serie doch lieber. Aber gerade den ersten Teil mochte ich sehr gern.

Rick Riordan – Percy Jackson Diebe im Olymp

Hier muss ich übers Wasser wohl nichts sagen. Ich mochte die Reihe sehr gerne. Ich fand sie aber nicht überragend. Doch sie hatte schon was.

Sara Crossan – Breathe

Und zu guter letzt ist da noch Breathe. Hier war das Wasser zum Überleben wichtig. Es diente dem Gießen der Bäume und ohne Bäume keine Luft. Ichmochte die Reihe ganz gern, aber ganz überzeugen konnte sie mich nicht.

Ben  Aaronovitch – Die Flüsse von London

Sagt ja schon der Titel. Die Flüsse sind mehr oder weniger lebendig. Ich fand es nett, aber nicht überragend.

 

Und das wars schon wieder von mir.

Serienmittwoch 156: Filmfrage: Was sind euere zehn Lieblingsfilme überhaupt?

Und heute ist der erste Serienmittwoch wo ich nicht da bin. Wenn ich wiederkomme werde ich viel abzuarbeiten haben. Also habt bitte etwas Geduld mit mir. Die Kommentare werden irgendwann kommen.

Allerdings muss ich, wenn ich wieder komme noch mal ein neues Cover machen, denn heute gehts um die erste Filmfrage.

Welches sind eure zehn Lieblingsfilme überhaupt?

keine leichte Aufgabe, denn ich habe meine Listen lange nicht aktuallisiert. Sollte ich vielleicht machen.

Eigentlich wollte ich eine ausführliche Liste dafür machen, aber es war so viel los, dass ich jetzt einfach alle meine 1 + Filme in meiner Filmliste mal abklappere und daraus die besten zehn raussuche und das ist das Ergebnis:

Meine ganz spontane Liste ist aktuell (Wobei das vermutlich auch in der Reihenfolge nicht eindeutig ist genau wie mit Filmen, die bei mir jetzt unter den Top 10 sind)

Mit dir an meiner Seite (2010): Hauptrollen: Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Miley Cyrus ist sonst nicht so mein Ding, aber hier fand ich sie richtig gut und sie passt auch gut zu Liam Hemsworth. Er ist einer meiner absoluten Lieblingesschauspieler. Außerdem finde ich die Geschichte auch richtig gut und es ist einfach ein toller Film, den ich sehr liebe.

Mitten ins Herz – Ein Song für dich (2007): Hauptrollen: Hugh Grant und Drew Berrymore

Die Musik in dem Film ist einfach richtig gut und auch die Story gefällt mir richtig gut. Außerdem sind die Schauspieler auch einfach richtig gut und es ist auch lustig und traurig. Der Film ist einfach gut gemacht.

Türkisch für Anfänger (2012) Hauptrollen : Josefine Preuß und Elyas M Barek

Hach, ich bin ja einfach ein Elyas M Barek Fan. Da kann man nichts machen. Und Türkisch für Anfänger fand ich auch schon in der Serie toll. Da musste natürlich auch wieder der Film her. Und den fand ich sogar noch besser. Einfach witzig.

Das gibt Ärger (2012): mit Reese Witherspoon, Chris Pine und Tom Hardy

Ich liebe diesen Film. Die Story hat was und das Dreierpärchen auch. Interessant ist auch, dass die Freunde erst nicht wissen, dass sie beide ein Date mit ihr haben zu verschiedenen Zeiten. Ich find den klasse gemacht und die Schauspieler sind auch einfach gut.

Das Haus am See (2006): Mit Keanu Reeves und Sandra Bullock

Das ist so ein wunderschöner Film. Die Story ist auch was ganz besonderes, aber der ist auch einfach gut gemacht. Die Schauspieler sind auch einfach toll und Keanu und Sandra sind ein tolles Schauspielerpaar.

Fack ju Göthe (2013): Mit Elyas M Barek und Karoline Herfurth

Hach, ja. Wieder der Elyas. Dieser Film ist einfach nur gut und witzig und passt total gut zu ihm. Ich finde ihn klasse.

Cinderella 2015: mit Lilly James und Richard Madden

Ich fand den Film einfach so gut. Die Kulissen und die Magie waren einfach großartig. Auch die Story und die Schauspieler gefielen mir. Der war einfach gut gemacht.

Cinderella Story (2004) mit Chad Michael Murray und Hillary Duff

Ein wunderschöner und sehr süßer Film, wo der eine für den anderen einsteht und um ihn kämpft. Sicher ist die Idee nicht mehr neu, aber ich fand die Schauspieler gut und find den Film toll.

The Greatest Showman (2017) mit Hugh Jackman, Zac Efron und Michelle Williams

Der hat mich richtig beeindruckt. Den fand ich richtig gut und auch sehr gut gemacht und die Schauspieler haben mich beeindruckt. Sowohl Hugh Jackman als auch Zac Efron konnten mich nie ganz überzeugen. Ausser in diesem Film.

Liebe braucht keine Ferien (2006) mit Jude Law, Jack Black, Kate Winslet und Cameron Diaz

Auch ein richtig guter Film mit einer schönen Idee, aber die Schauspieler sind natürlich auch klasse. Ich fand den wirklich gut und sehr romantisch und unterhaltsam.

So, das waren meine 10 Filme, obwohl die Liste morgen sicher schon wieder anders aussehen würde. Kennt ihr die Filme nd wie fandet ihr sie und welches sind eure Lieblingsfilme?

Die besten 5 am Donnerstag 97: Filme bei denen du dich besser fühlst

Die besten 5 gibts auch wieder und ich bin mit dabei.

besten-donnerstag_ab-112

5 Filme, nach denen ich mich immer besser fühle

 

meistens Filme, die ich liebe oder die mich zum Lachen bringen, aber über sowas habe ich mir schon lange keine Gedanken gemacht. Deswegen muss ich erst mal überlegen. Gibt bestimmt noch mehr und übermäßiges witziges ist nicht dabei, aber das ist heute meine Liste.

Mit dir an meiner Seite

Ein eher trauriger Film, aber einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Ich finde die Story so schön und die Schauspieler gut und er lässt mich einfach abschalten.

Eine Prinzessin zu Weihnachten

Auch dieser Film ist wunderschön und weihnachtlich und romantisch und süß und lässt eine gute Stimmung zurück. Ich liebe es.

Seelen

Auch dieser Fiilm hinterlässt das Gefühl. Auch wenn es eigentlich ein nicht ganz so ruhiger Film ist. Aber ich finde ihn richtig gut und liebe die Story und der Song am Ende macht automatisch gute Laune.

Während du schliefst

Auch ein wunderschöner Liebesfil zur Weihnachtszeit. Und teilweise schon auch ein wenig lustig. Von daher kann man davon schon auch gute Laune kriegen.

Türkisch für Anfänger

Und das hier ist wirklich ein gute Laune Film und was zu lachen. Das gefällt mir so daran.

 

Das waren meine Filme. Kennt ihr welche davon und wie fandet ihr sie?

TTT 101: Eure 10 Lieblingsfilme

Der heutige TTT ist ja ein schönes Thema. Mal sehen, was ich da zusammen kriege.

10 Lieblingsfilme:


Da sieht man doch recht eindeutig in welche Richtung meine Vorlieben bei Filmen geht.

1. Mit dir an meiner Seite:

Ich liebe diesen Film. Wirklich. Sonst stehte ich gar nicht immer auf Sparks Filme/Bücher, aber diese Geschichte ist einfach toll und der Film echt klasse. Ich liebe diese Story, das Haus am Meer, die Tragik und die Schauspieler. Ich bin sonst echt kein Miley Cyrus Fan, aber in diesem Film mag ich sie total gern und Liam Hemsworth find ich sowieso klasse.

2. Mitten ins Herz ein Song für dich:

Der nimmt sich nicht viel mit Mit mir an meiner Seite. Auch diesen Film liebe ich total und könnte ich immer wieder klasse. Die Musik ist toll, die Story ist klasse und die Schauspieler unheimlich gut. Was will man mehr?

3. Fack ju Göthe:

Vielleicht kein besonders anspruchsvoller Film, aber super lustig und schon seit ich zum ersten mal vor 10 Jahren Türkisch für Anfänger mit Elyas M Barek gesehen habe find ich ihn absolut klasse. Diese Rolle ist natürlich wirklich für ihn gemacht. Ein klasse Film.

4. Türkisch für Anfänger:

Wieder was mit Elyas M Barek. Ich weiß noch genau wo ich diese Serie zum ersten mal gesehen habe. Das war eine besondere Situation und ich liebte sie von Anfang an. Und von Anfang an fand ich den Schauspieler und alle Schauspieler und die Serie klasse. Da war natürilich klar, dass der Film auch dran glauben musste und der war auch super. Die Serie wird aber dennoch immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben mit ganz besonderen Erinnerungen. Aber auch der Film ist mit besonderen Erinnerungen verbunden.

5. Das gibt Ärger:

Auch dieser Film ist einfach klasse. Auch teilweise sehr lustig, die richtige Anzahl Romantik, noch etwas Action und schon kommt ein klasse Film heraus. Mal abgesehen davon, dass hier auch ein bisschen Starbesetzung vorhanden ist. Chris Pine … Schwärm … Und Reese Witherspoon mag ich schon sehr, sehr lange nachdem ich mich an ihr Gesicht gewöhnte, was ich erst etwas seltsam fand.

6. 50 erste Dates:

Auch diesen Film liebe ich sehr. Er ist so lustig und gleichzeitig sehr schön und traurig. Ich glaub es ist so ziemlich der einzige Film, den ich mit Adam Sandler mag. Drew Berry ist sowieso schon seit Ewigkeiten eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen.

7. Das Haus am See:

Ich liebe diesen Film. Er ist so romantisch und so traurig. Und mal ganz im ernst, Sandra Bullock und Keanu Reeves sind einfach ein tolles Schauspielerpaar (immerhin haben sie schon in zwei Filmen zusammen gespielt, Speed ja auch) und passen perfekt in den Film. Und das Haus am See fand ich einfach klasse, also direkt das Haus.

8. Titanic:

Ja, ich weiß. Entweder liebt man den Film oder man verabscheut ihn. Aber ich liebe ihn und das schon immer. Er gehört mit zu meinen jüngsten und schönsten Kinoerinnerungen. Die Titanic sinken zu sehen zusammen mit dieser unglaublichen Liebesgeschichte war einfach ein Meisterwerk auf der Filmleinwand. Und die Musik ist auch total klasse.

9. Pearl Harbor:

Noch einer meiner langjährigen absoulten Lieblingsfilme. Und noch dazu ein Kriegsfilm, aber einer mit einer wirklich sehr schönen Liebesgeschichte. Herzschmerz pur. Und mal ehrlich, auch hier findet sich eine absoulute Starbesetzung. Und Ben Affleck ist seit etlichen Jahren einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler und Josh Hartnett ist auch echt klasse.

10. Notting Hill:

Noch einer meiner absoulten Lieblingsfilme. Notting Hill ist so schön und romantisch. Auch Julia Roberts und Hugh Grant sind ein klasse Schauspielerpaar und beides sind auch mit meine absoluten Lieblingsschauspieler. Und diese Story ist auch einzigartig und anders und einfach romantisch. Perfekt.

Ihr seht zu Filmen brauche ich eine gute Portion Herzschmerz. Auch Fantasyfilme oder historisches oder aus dem Sience Fiction Bereich sehe ich gerne, aber hier doch eher Herzschmerz pur.

 

Corlys Themenwoche 65.4.: Quer durch die Themenwoche: Lieblingsschauspieler

Meine Themenwoche hat mich schon wieder fast ans Ende geführt. Nun aber die Lieblingsschauspieler. Sonst wird das ja doch nichts. Ich werde jetzt einfach die nehmen, die mir aktuell gerade einfallen.

33.1.: Schauspieler/Schauspielerinnen: Lielbingsschauspieler/ Lieblingsschauspielerinnen?

Männlich:

Liam Hemsworth (Mit dir an meiner Seite)
Hayden Christensen (Star Wars)
Ian Somerhalder (Vampire Diaries)
Luke Mitchell (The Tomorrow People)
Chris Pine (Das gibt Ärger)
Ben Affleck (Pearl Harbor)
Keegan Allen (PLL)
Elyas M Barek (Türkisch für Anfänger)
Scott Patterson (Gilmore Girls)
David Boreanaz (Bones)

Weiblich:

Julia Roberts (Die Hochzeit meines besten Freundes)
Sandra Bullock (Speed)
Dianna Agron (Glee)
Bethany Joy Lenz (One Tree Hill)
Drew Berrymore (Mitten ins Herz)
Reese Witherspoon (Das gibt Ärger)
Troian Bellisario (Pretty Little Liars)
Holly Marie Combs (Charmed)
Jennier Morrison (Once upon a time)
Kate Winslet (Titanic)

Hätte ich mir mehr Gedanken darüber gemacht, würde die Liste sicher noch ganz anders aussehen, aber so bin ich schon ziemlich zufrieden.

So, wer sind eure Lieblingsschauspieler? Ich bin gespannt?

 

Die letzte Frage:

Da ich die Dystopien übersehen hab werden es wohl die:

5.1.: Dystopien: Lieblingsdystopien

Sommerlieblingsbücher

Die Sommerbücher sollen empfholen werden. Da bin ich natürlich gerne wieder mit dabei.

Und das sind meine Bücher, die ich empfohlen habe:

Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite

Wieso? Weil es am Meer in den Sommerferien spielt. Und weil es eine wunderschöne Geschichte ist, wenn auch keine leichte, aber eine schöne. Ich mochte das Buch sehr gern und finde, dass es eins der besten Sparks-Werke ist.

Colleen Hoover – Maybe someday

Ich wollte unbedingt ein Hoover-Buch nehmen, weil das hier meiner Meinung nach mehr oder weniger noch die leichteste Kost ist und das höbschte Sommergefühl für mich hat. Ausserdem gehts um Musik und es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte.

Gaby Hauptmann – Zeig mir, was Liebe ist

Eine Reise, die im Sommer nach Italien führt. Sommer pur. Ausserdem mochte ich das Buch sehr und fand die Liebesgeschichte toll.

Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören kann

Auch diese Geschichte spielt im Sommer und von einem megasüßen Roboter Tang, der teilweise unter der Hitze zu leiden hat.

Und das sind meine Empfehlungen für diesen Sommer. Kennt ihr die Bücher? Wie findet ihr die? Und welches sind eure Empfehlungen?

Corlys Themenwoche 58.3.: Top 3 Filme

Und nun kommen wir erneut zur Themenwoche Top 3. Dann mal los.

Nun gehts um Top 3 Filme. Die Frage lautet:

Wie sehen eure Top 3 Filme aus? Was mögt ihr so daran? Wer sind eure Lieblingscharaktere?

Spontan würd ich sagen:

Mit dir an meiner Seite

Warum: Ich liebe diese Liebesstory einfach mit Will und Ronnie. Auch die Geschichte  mit Ronnys Vater mag ich sehr. Und außerdem find ich den Ort an dem es spielt schön und find das mit den Schildkröten toll.

Lieblingscharaktere: Ronnie, Jonah, Will

Mitten ins Herz ein Song für dich

Ich liebe die Musik und den Humor in dem Film. Außerdem ist die Liebesgeschichte sehr schön. Die ganze Story passt einfach gut zusamme. Von Anfang bis Ende ein toller Film, den ich immer wieder sehen kann.

Lieblingscharaktere: Sophie und Alex

Fack ju Goethe

Ich find das einfach so witzig gemacht. Die Story ist nicht mal wirklich originell, aber durch die Musik, den Witz und die Schauspieler wird sie einzigartig rüber gebracht.

Lieblingscharaktere: Zeki, Elisabeth, Chantal, Danger, Laura

Und welche Top 3 Lieblingsfilme habt ihr?

Die nächsten Fragen:

Donnerstag: Eure Top 3 Musik
Freitag: Eure Top 3 Blogs
Samstags: Eure Top 3 Städte
Sonntag: Eure Top 3 Länder

Show it on Friday 22: Ein Buch, dass nicht ganz dein Genre ist

Und Show it on Friday dartiere ich auch schon vor, auch wenn ich erst später verlinken kann.

Show it on Friday

Und das ist die heutige Aufgabe:

Zeige ein Buch, aus einem für dich untypischen Genre, das du aber geliebt hast

Gar keine leichte Aufgabe, da ich mittlerweile ziemlich viele Genre lese, die ich früher nie gelesen hätte. Ich entscheide mich mal etwas abweichend für dieses hier:

mit_dir_an_meiner_seite

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch?

Nicholas Sparks Bücher sind eigentlich gar nicht meins, aber das hier hab ich wirklich geliebt. Ein wunderschönes Buch.

2. Wie ist deine Meinung zum Cover des Buches?

Ich bzw. meine Schwester hat wirklich die Filmcoverversion und die liebe ich.

3. Hast du noch andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren sie?

Owei, wo soll ich da anfangen?

Wie ein einziger Tag = ganz nett, fand ich aber nicht überragend.
Ein Tag wie ein Leben = Ganz okay, aber nicht ganz meins.
Weit wie das Meer = ganz gut, aber der Film war besser.
Wie ein Licht in der Nacht = gut, aber teilweise zu langgezogen und der Film war besser.
Kein Ort ohne dich = das konnte mich als einziges Buch neben „Mit dir an meiner Seite“ überzeugen.

Das wars dann auch schon wieder von mir, aber sicher bin ich auch in der nächsten Woche wieder mit dabei. Zum nächsten Thema fiel mir natürlich sofort unweigerlich eine bestimmte Buchreihe ein …. Wobei, nein eigentlich eine Reihe und ein anderes Buch.