Tag 8: Was nervt dich an der modernen Welt am meisetn?

puh, schwierig.

Mit Handy hab ich es nicht so. Hab es auch nur an, wenn ich es wirklich brauche. Bin froh eins zu haben, aber sitze nicht ewig davor. Was mich nervt ist, dass wenn man mit Anderen am Tisch sitzt oft keine vernünftigen Gespräche halten kann, weil die mit ihrem Handy beschäftigt sind. Das müsste nicht sein.

Sonst muss ich sagen, dass ich oft am PC bin. Da nervt mich eigentlich nichts (ausser Werbung). Ich bin gern am PC.

TV guck ich auch hin und wieder gern. Momentan am liebsten Serien. Zu Filme komme ich kaum noch.

Was versteht man eigentlich unter „moderne Welt?“ Ist ein weiter Begriff.

Atomkraftwerke sind natürlich unschön, aber dagegen wird ja schon angegangen und das ist ja auch nicht mehr neu, dass die explodieren können oder da Unfälle sein können. KP. So richtig nervt mich das nicht. Geht hal nicht alles von heute auf morgen.

Was aber nicht sein müsste sind kleine Kinder (oft sogar schon dreijährige) wo die Eltern (mein Beispiel der Vater) ständig denen da irgendwas zeigt. Kindersachen und so. Serien oder was weiß ich. Das müsste nicht sein und könnte in dem Alter noch übertrieben werden.

Und müssen Kinder (wirklich Kinder, so bis 12 Jahre) wirklich schon ein Handy haben? Wir sind damals auch ohne ausgekommen. Kp. Manchmal ist die moderne Welt einfach schon zu modern, aber manchmal mag ich es auch. Bin da zwiegespalten.