TTT 146: 10 Wetterbücher

Heute gibts den TTT und ich bin mit dabei.

472 ~ 11. Juni 10 Bücher, in denen das Wetter eine besondere Rolle spielt


Sandra Regnier – Pan – Wetter in London

Pan mag ich ja total gerne. Ich fand Lee toll und die Ideen auch. Und London ist ja mit Wetter wegen dem vielen Regen immer ein Thema.

Liane Mars – Bin Hexen –  Wegen der Magie

Ich liebe die Bin Hexen Reihe. Sie ist so voller Magie und kreativen Ideen. Und genau in der Magie kommen wir auch zum Thema Wetter. Die Magie kann das Wetter hier nämlich beeinflussen. Das fand ich auch gut gemacht.

Mira Manger – Das Dach der Welt – Bergsteigen in Höhen

Am Everest ist das Wetter wohl immer von Bedeutung.  Ich fand das Buch richtig toll. So gut hatte ich es gar nicht erwartet. Aber ich hatte es innerhalb von 2 Tagen durch. Es war so packend und ergreifend. Ich mochte auch die Charaktere und das Feeling. Es hatte auf jeden Fall was.

Melissa Marr – Sommerlicht – Sommerhof, Winterhof etc.

Die Höfe beeinflussten das Wetter. Im Winterhof lag immer Schnee, im Sommerhof war Sommer. Ich mochte die Reihe total gerne. Ich fand sie sehr kreativ und fantasievoll. Ich mochte auch die Charaktere und die ganze Welt hatte einfach was.

Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer – Wölfe Winter

Das fand ich richtig gut gemacht. Wie der Winter mit den Wölfen in Verbindung stand. Auch das Buch hat mir super gefallen. Ich fand die Geschichte so süß und mochte die Charaktere.

Jennifer Wolf – Morgentau – Höfe je nach Winter, Sommer, Herbst, Frühling

Auch hier fand ich das mit dem Wetter gut gemacht. Das war schon sehr einfallsreich. Ich mochte so wirklich aber nur den ersten Teil. Der 2. war dann leider nicht mehr meins.

Stephenie Meyer – Biss – Regen, Vampire

Tja, ohne Regen gehts bei denen wohl nicht. Und auch die Sonne beeinflusst ihr Verhalten. Ich mag den ersten Teil immer noch gerne, aber der Rest ist nicht mehr so meins.

Julie Kagawa – Plötzlich Fee – Winterhof

Das fand ich auch gut gemacht. Das mit dem Wetter und dem Winterhof. Ich mag die Plötzlich Fee Reihe auch wirklich gerne. Da stecken so viele schöne Ideen drin. Auch die Charaktere haben mir gefallen.

Deborah Install – Der Roboter der Herzen hören konnte – Hitze, schmelzen

Der Roboter schmolz in der Hitze. Ich fand dieses Buch so megasüß. Tang war toll und die Story mochte ich auch.

Adriana Popescu – Versehntlich verliebt – Gestrandet wegen Schneefall

Da bleibt man eben mal am Flughafen. Das Buch fand ich okay, aber nicht überragend. Irgendwie wurde ich nicht ganz warm damit.

Und, was meint ihr? Welche Bücher habt ihr gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

Aktion Stempeln 5: Dezember 2015

Ich bin diesmal spät dran mit der Aktion stempeln, aber Gott sei Dank immer noch pünktlich genug.

6ce9d-aktion2bstempeln

Ich stempel den Dezember 2015

MorgentauColleen Hoover Weil wir uns liebenDie dunkle Prophezeiung des PanPoison Princess 3

Jennifer Wolf – Morgentau

Ich kann mich zwar nicht mehr an alles erinnern, aber hab noch einige Szenen vor Augen, was ich als gutes Zeichen werte. Allerdings gefiel mir das Ende nicht so.

Weil wir uns lieben hab ich noch gut im Gedächtnis. Ich mochte Wills Version auch sehr gern. Ich liebe die Will und Layken Reihe einfach.

An Pan 2 kann ich mich zwar nicht mehr ganz so gut erinnern, aber die Reihe an sich hab ich schon gut im Gedächtnis behalten, weil ich sie einfach liebe. Ich kann nur nicht mehr unbedingt die ganzen Teile auseinander halten, aber ich weiß noch einiges.

An Poison Princess 3 kann ich mich noch recht gut erinnern. Besonders an den Tod. Der hat mir nämlich gefallen, auch wenn er teilweise krass war.

Winterferien, WinterküsseDie 100 HeimkehrDie Töchter der Elfe 1

Winterferien, Winterküsse ist fast gar nicht mehr im Gedächtnis geblieben. Ich fand es aber auch nicht gut.

Die 100 3 hab ich nur noch ganz grob in Erinnerung. Der Teil lag mir leider auch nicht so.

Schicksalstanz kann ich mich auch nur noch ganz grob erinnern. Die Idee war nicht schlecht, aber vom Hocker hauen konnte mich das Buch jetzt nicht.

Titletuesday 46: Jennnifer Wolf – Morgentau Die Auserwählten der Jahreszeiten

Beim Titletuesday wird es immer schwieriger wirklich schöne Titel zu finden, wenn nicht gerade das aktuelle Buch einen super schönen Titel hat. Also mal sehen, was sich so finden lässt.

https://lisibooks.files.wordpress.com/2015/10/titletuesday.jpg?w=748

Nehmen wir mal dieses Büchlein hier.

Morgentau

Ich fand den Titel von Anfang an klasse. Allein „Morgentau“ an sich ist schon toll und dann auch noch „Die Auserwählten der Jahreszeiten“. Sowas zieht mich immer an. Teil 2 hab ich schon hier liegen. Muss ich wirklich langsam mal weiterlesen. Ich mochte diesen Teil, auch wenn mich die ein oder andere Kleinigkeit nicht ganz überzeugen konnte.

Kennt ihr das Buch? Habt ihr es gelesen? Wie fandet ihr es?

Top 3 Friday 1 – 3

Die letzten beiden Top 3 Friday hab ich verpasst , weil ich erst heute einsteige. Aber nachholen will ich sie doch noch.

  1. 8.4.16 Frühlingsgefühle

Plötzlich Fee Frühlingsnacht7Echte Feen falsche PrinzenMorgentau

1.) Plötzlich Fee sagt ja schon der Titel.

2.) Echte Feen, falsche Prinzen wegen dem frühlingshaften Cover.

3.) Und Morgentau weil es um den Sommer, den Winter, den Herbst und den Frühling geht. Im wahrsten Sinne des Wortes.

2. 15.04.16 Bücher mit schlechten Enden
(mit Spoiler)

Die bestimmung 3Panem 3 BuchEin ganzes halbes Jahr

1.) wegen dem was mit Tris passiert. Geht ja mal gar nicht.

2.) Weil es für mich eine Zweckslösung ist und nichts was vom Herzen her kommt. Dann lieber gar nichts. Wobei mir Panem 3 aber auch so am wenigsten lag.

3.) Wegen dem Thema Sterbehilfe und was da am Ende passiert. Das war gar nicht meins.

3. 22.04.16 Einzelbände

Seelenmit_dir_an_meiner_seiteKein ort ohne dich Buch

1.) Wobei es von Seelen ja eigentlich mal eine Fortsetzung geben sollte, aber das wird wohl nichts mehr. Ich liebe Seelen auf jeden Fall.

2.) weil die Idee so süß ist und ich diese Story einfach liebe.

3.) weil ich echt überrascht war und es auch gar nicht ganz so typisch Sparks war und Luke und Sophia einfach süß zusammen sind.

Sicherlich gäbe es hier noch ein paar andere, aber ich belass es mal dabei.

 

Raging Readers: jennifer Wolf – Jahreszeiten

Heute will ich auch wieder bei Raging Readers mitmachen. Kommen wir zur Morgentau Reihe von Jennifer Wolf.

MorgentauAbendsonneNachtblüte

 

 

 

 

Ja, die Cover sind wunderschön, aber mich ärgert es, dass es nur Teil 1 als Buch zu geben scheint und die anderen nur elektronisch. Bei den schönen Cover total blöd. Ich hätte sie nämlich gern alle im Regal. Und ja, ich werde die Reihe weiterlesen, aber ich find es trotzdem blöd. Warum gibt es sie nicht als normales Buch. Hab zwar einen Kindle, aber dennoch … Manche Bücher möchte man halt doch lieber als Buch haben, oder?

Top 10 Bücher, die du gerne lesen willst, aber noch nicht erschienen sind

oha, na das ist ja mal ne Herausforderung. Auf so viele Neuerscheinungen warte ich glaub ich gar nicht oder ich muss die englischen Bücher nehmen.

Selection Band 5Das Juwel Band 2Die 100 HeimkehrTalon DrachenherzPlötzlich Prinz 2Nachtblüte

Momenan warte ich gar nicht so speziell auf bestimmte Bücher, deswegen krieg ich auch keine 10 voll. Zumindest hab ich jetzt keine mehr gefunden.

1. ) Kiera Cass – Selection 5

Aber eher auf deutsch. Ich hoffe das kommt auch dieses Jahr raus. Darauf bin ich schon ganz gespannt.

2.) Amy Erwing – Das Juwel 2

Aber auch eher auf Deutsch. Ich glaub es soll dieses Jahr noch kommen.

3.) Kass Morgan – Die 100 3

Das möchte ich natürlich auch lesen. Bin schon gespannt drauf. 1 + 2 haben mir gut gefallen.

4.) Julie Kagawa – Talon 2

Zumindest falls mir 1 gefällt. Den hab ich nämlich noch nicht gelesen.

5.) Julie Kagawa – Plötzlich Prinz 3

Auf die Fortsetzung warte ich tastsächlich schon ewig. Bin gespannt wie es weiter geht.

6.) Jennifer Wolf – Morgentau 2

zwar nicht wirklich, aber damit ich wenigstens 6 Bücher auf die Liste bekam. Ich muss aber erst noch Band 2 lesen. Gibts die wirklich nur auf Kindle?

Rückblick Dezember

Bestes Buch:

Die dunkle Prophezeiung des Pan

Auch Pan 2 war wieder super und ich hab es geliebt, wenn auch etwas schwächer als 1, aber dennoch toll.

Schwächstes Buch:

Winterferien, Winterküsse

Dieses Buch war gar nicht meins. Die Charaktere gingen aber auch gar nicht.

Gelesene Bücher: 7
Gelesene Seiten: 2404

Da ich diesen Monat auch einige Zeit frei hatte, hab ich einiges geschafft und den zweiten Monat mit 7 Büchern erreicht.

Fantasy:

MorgentauDie dunkle Prophezeiung des PanPoison Princess 3Die Töchter der Elfe 1

Pan 2 war mein bestes Buch, aber Morgentau war auch ziemlich gut. Die Töchter der Eflen fand ich okay, aber nicht überragend. Poison Princess ist ja eher so ein Misch aus Dystopie und Fantasy. Ich mochte es ganz gern.

Jugendbuch/ Romane:

Winterferien, WinterküsseWeil wir uns lieben

Weil wir uns lieben war auch wirklich gut. Der Abschluss von Will und Layken war schön. Winterferien, Winterküsse war ja eher nicht so meins.

Dystopie:

Die 100 Tag 21

Auch die 100 Teil 2 hat mir gut gefallen. Wobei Teil 1 auch hier besser war.

Beendete Reihen: 1
Fortsetzungen: 3
Angefangene Reihen: 2
Einzelteil: 1

Leseplan

Diesen Monat hab ich nur das Weihnachtsbuch geschafft, was ich mir vorgenommen hatte.

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Lee (Pan 2 Die dunkle Prophezeiung des Pan)
Will (Weil wir uns lieben)
Luke (Die 100 Tag 21)
Aric (Poison Princess 3)
Nevis (Morgentau)
Kel (Weil wir uns lieben)
Bellamy (Die 100 Tag 21)
Ciaran (Pan 2 Die dunkle Prophezeiung des Pan)
Jesien (Morgentau)
Gavin (Weil wir uns lieben)
Coulder (Weil wir uns lieben)
Jayden (Pan 2 Die dunkle Prophezeiung des Pan)
Malte (Die Töchter der Elfen)
Gabriel (Poison Princess 3)
Wells (Die 100 Tag 21)

Weiblich:

Layken (Weil wir uns lieben)
Fay (Pan 2 Die dunkle Prophezeiung des Pan)
Eddie (Weil wir uns lieben)
Glass (Die 100 Tag 21)
Maya (Morgentau)
Clarke (Die 100 Tag 21)
Evie (Poison Princess 3)
Ruby (Pan 2 Die dunkle Prophezeiung des Pan)
Rose (Die Töchter der Elfen)
Sasha (Die 100 Tag 21)
Kiersten (Weil wir uns lieben)

Corlys Wochenübersicht: 29.11.15 – 05.12.15

Blogaktionen:

My favourits about Weihnachtslieblingsbücher
Montagsfrage: Aktuelle Bücher oder auch alte
Gemeinsam Lesen mit Buchbewertungen
Titeltuesday: Evernight
Mittwochshelden: Eigene Geschichten oder Fanfiction
Top Ten Thursday: 10 potentielle Leserundebücher

Angebrochene Adventszeit
Nur-Ein-Wort-Tag
Jahr 2015 – Tag
Weihnachten-Tag

Die üblichen Verdächtigen waren dabei. Ausser der Freitagsfüller. Der fiel heute aus. Sonst hab ich zwei Tags gemacht. Der 2015 Tag ist sogar von mir erstellt.

Adventskalender

1. Dezember
2. Dezember
3. Dezember
4. Dezember
5. Dezember

Diesen Monat gibts von mir einen Adventskalender auf eine etwas andere Art. Ich würde mich freuen, wenn ihr einige meiner Fragen beantworten würdet.

Charakter ABC

S männlich wie Sam und Semir
T weiblich wie Tina und Tamara

Diese Woche gabs nur zwei Charaktere Buchstaben. Zu U wollte mir noch nichts einfallen. Vielleicht mach ich es Sonntag in der weiblichen Form. Da fällt mir wenigstens einer ein.

Die Zauberfeen

Kapitel 69 Rückkehr ins Schloss
Kapitel 70 Endlich zu Hause
Kapitel 71 Das Königsfest

Abschlussfragerunde: Die Zauberfeen

Die letzten Kapitel meiner Geschichte von Teil 1 hab ich gepostet. Ihr dürft gerne an der Abschlussfragerunde teilnehmen, sofern ihr sie gelesen habt.

Blogänderungen Seiten

Serientagebuch

One Tree Hill: Folge 21 – 23 mit Staffelfinale

Diese Woche hab ich nur One Tree Hill geguckt. Aber dafür endlich auch mal das Staffelfinale der 6. Staffel.

Lesetageguch:

Jennifer Wolf – Morgentau

Da ich zu Winterferien, Winterküsse noch nichts in der Richtung gepostet hab, ist Morgentau das einzige Buch diese Woche im Lesetagebuch.

Filmtagebuch:

Die Bestimmung Teil 2

Rezensionen:

Charlotte Inden – Anna und Anna

Jennifer Wolf – Morgentau

Zwei Rezis hab ich diese Woche geschafft. Wobei mir Morgentau besser gefallen hat als Anna und Anna.

Rückblick November

Einen Monatsrückblick gabs auch wieder. Der November verabschiedete sich und ließ dem Dezember Platz. Bald ist das Jahr schon wieder um.

Und hier ist meine liebende Wochenstatistik mit dem Monatswechsel:

Besucherplätze: 142 reservierte Plätze
Aufrusfssüchtige: 297 Aufrufe
Beiträge: 22 Beitragsfinder
Geflügelte Kommentare: 68 Kommentarfreudige
Gefällt Mir Angaben im Advent: 137 Gefallene Adventsengel

Diese Woche war wenig Leben auf meinem Blog. Jetzt hab ich sogar 2 Besucher mehr als letzte Woche. Die Aufrufe dafür schon mehr. Und jetzt hab ich sogar noch genau so viele Beiträge geschrieben wie letzte Woche.  Auch die Gefällt mir Angaben sind etwas weniger geworden.

Ausländische Besucher: Schweiz (36), Österreich (21) und Tunesien (1), Vereinigte Staaten (1)

Auch hier sieht es sehr arm aus. Wobei die Schweiz in der Anzahl ja wieder mehr wurde.

Tag mit der besten Besucherzahl: 3. Dezember (39)
Tag mit den meisten Aufrufen: 3. Dezember (77)
Tag mit den meisten Kommentaren: 1. Dezember (17)
Tag mit den meisten Gefällt mir Angaben: 29. Dezember (33)

Ein wenig weniger ist die Besucheranzahl schon geworden. Auch die Aufrufe sind weniger geworden, die Kommentare ebenfalls und auch die Gefällt mir Angaben.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite: Jahr 2015 – Tag (39), Top Ten Thursday (18), Media Monday (17)

Mein Tag ist neu dazu gekommen. Der Top Ten Thursday hatte schon recht viel wenger Aufmerksamkeit, Der Media Monday ist wieder mit dabei.

Suchbegriffe: Nicholas Sparks Nur mit dir

Letzte Woche hatte ich 86 Follower. Diese Woche ist einer mehr zu vermelden.

Und das wars schon wieder mit meiner Statistik. Nächste Woche gibts die nächste.

 

 

Jennifer Wolf – Morgentau

Morgentau

„Aber ich bin nicht der Junge aus dem Schnee
mit den blauen Husky-Augen und den weißen Haaren“,
gluckst er und zwinkert mir zu.

Meine Meinung:

Nevis und Maya waren ja wirklich zu süß. Teilweise hab ich einfach nur geschwärmt. Maya mochte ich ganz gern. Nur manchmal hab ich sie nicht verstanden. Wie ihre Entscheidung bei den Jahreszeiten. War für mich ziemlich unsinnig und ihre Unerfahrenheit störte manchmal etwas fand ich. Das wirkte schon fast etwas zu kindlich auf mich.

Nevis ist einfach der Traum. So traurig und so lieb und so distanziert. Einfach eine tragische Gestalt und sowas mag ich ja, wenn es überzeugend wirkt und nicht übetrieben. Deswegen hab ich Maya da auch wirklich nicht so recht verstanden. Sie wusste doch wie Nevis ist. Sie hätte es besser wissen müssen.

Die anderen Brüder gefielen mir auch.  Vor allem Jesien. Er hatte etwas an sich und ich fand ihn wirklich super. Danach kam Aviv und dann soll, aber Nevis lag von Anfang an vorne.

Bei Gaia war ich hin und her gerissen. Ich konnte sie verstehen, aber teilweise auch nicht. Manche Regeln hätte sie schon ändern können. Vor allem zum Schluss. Da kam sie doch etwas selbstsüchtig rüber. Immer hab ich sie also nicht ganz verstanden und auch das mit den 100 Jahren nicht so ganz. Sie hätte das bestimmt ändern können. Sie ist schließlich die Göttin und hat diese Regeln erschaffen.

Sonst gefielen mir auch Iria und Mayas Mutter sehr. Aber diese Regeln im Orden fand ich zeitweise auch ziemlich krass und das mit ihrer Mutter war hervorsehbar. Marisha oder wie sie hieß hätte ich aber nicht unbedingt gebrauchen können, auch wenn sie nicht groß gestalt hat.

Was mir auch sehr gefallen hat war das mit den Tiergeistern. Besonders Nutty hat mir da gut gefallen, aber auch Iria mochte ich sehr.

Das Ende war gut gelöst, aber doch nicht ganz zufriedenstellend.

Teilweise ging es mir etwas zu schnell. Für manches hätte sich die Autorin ruhig mehr Zeit lassen können.

Es gibt also ein paar kleine Mängel in der Geschichte für mich, aber zum größten Teil hat sie mir doch ziemlich gut gefallen. Besonders das mit Nevis und Maya (ausser in dieser einen Sache).

Eigentlich ist es ja auch eher so eine Art Fantasydystopie.

Irgendwas störte mich übrigens auch an diesem Schreibstil. Ich weiß gar nicht genau was. Vielleicht etwas zu förmlich? Zu gestlzt? Zu kindlich? Ich weiß nicht ganz.

Bewertung: 5/5