Serienmittwoch 147: Ultimative Serienhelden?

Uh, das ist kein leichtes Thema für diesen Mittwoch. Ich dachte es erst, aber bis auf einer muss ich erst mal ganz stark überlegen.

e

 

Alf

Alf war der allererste, der mir einfiel. Fragt mich nicht warum. Ich fand ihn klasse. Er war schon lustig und ein wahrer Held. Ich hab ihn immer gern gesehen. Die Serie war einfach kult.

Heidi

Als nächstes fiel mir Heidi ein. Mittlerweile stehe ich nicht mehr so auf sie, aber als Kind habe ich sie geliebt. Ich fand ihre Geschichte immer toll und deswegen hört sie für mich dazu.

Dr. House

Aus der „Neuzeit“ fiel mir irgendwie House ein. Klar gibt es da noch viele andere Serienhelden. Wie Damon aus Vampire Diaries oder Horatio aus CSI Miami. Aus Once upon a time könnte ich eine ganze Reihe an Helden nennen. Hook, Rumpelstielßchen, Snow, Prinz Chamrming, Red. Ja, vielleicht erwähne ich doch noch eine von Once upon a time. Mir ist da noch eine eingefallen. Und zwei männliche habe ich ja auch und bisher nur eine weibliche. Aber jetzt zurück zu Haus. House ist einfach ein Charakter, der anders ist und das gefällt mir so an ihm. Er schwimmt nicht mit der Menge mit. Er macht einfach was er will und das macht ihn so genial, weil er damit auch noch Erfolg hat.

Elsa

Diese gute Dame stammt nun aus Once upon a time. Genauer gesagt aus dem Märchen Die Eiskönigin/ Schneekönigin/ Anna und Elsa. Wie auch immer. Ich fand sie einfach nur klasse. Sie hat es nicht leicht und so ein gutes Herz und ihre Magie ist einfach klasse. Deswegen muss sie hier geannt werden.

Und das war meine heutige Liste. Jetzt bin ich gespannt auf eure Listen. Was sind eure ultimativen Serienhelden?

Sonntags-Top 7 14: Winter nicht erwünscht

So, da meine Pläne aufgrund des Wetters heute etwas geändert wurden kommen Sonntags Top 7 doch schon eher als geplant.

Logo Sonntags-Top 7

1) Lesen:

Nur noch ein einziges mal war leider thematisch nicht so meins, aber sonst halt typisch Colleen Hoover.
Wovon du träumst habe ich gestern erst begonnen und mag es bisher gern. Kann aber noch gar nicht so viel dazu sagen.

2) Musik:

wieder eher nichts. Ist mir auch gerade nicht nach. Nur im Radio, aber da ist nichts hängen geblieben.

3) Flimmerkiste:

Gilmore Girls: Staffel 4 Folge 8 + 9

Es war seltsam nachdem ich zwei Folgen nicht gesehen habe wieder rein zu kommen. Da entstanden irgendwie Lücken. Aber es war trotzdem gut. Nächste Woche wirds wieder besser. Also morgen.

Bones: Staffel 5 Folge 2 + 3

Die Folgen mochte ich wieder gern. Mal sehen ob ich es diese Woche gucken kann. Ich versuche sie aufzunehmen. Vielleicht sollte ich vorher meine Festplatte sortieren.

Outlander: Staffel 3 Folge 8 + 9

Hier war ich zweigeteilt. Teilweise anstrengend, teilweise gut. Einige neue Charaktere mochte ich gern. Besonders Elias und Anica.

The 100: Staffel 4 Folge 4 – 6

Die Folgen fand ich wieder eher anstrengend. Ecco geht mir einfach so auf die Nerven, aber auch vieles anderes war nicht ganz meins. Manches fand ich aber auch interessant.

Once upon a time: Staffel 4 Folge 19 + 20

Die Folgen fand ich wieder ziemlich gut. Die waren nicht mehr so nervig. Zelina ist mir immer noch ein Dorn im Auge, aber wenigstens ist sie jetzt weggesperrt. Nächste Woche ist dann das Staffelfinale. Mal sehen …

4) Erlebnis:

das schönste Erlebnis sollte eigentlich heute sein, musste aber aufgrund des Wetters abgesagt werden. Ansonsten war ich am Dienstag mit einer Freundin unterwegs. Sonst war die Woche ausnahmsweise mal wieder ruhig.

5) Genuss:

ich hatte diese Woche einen Crepe mit Karamel und Krokant. Das war lecker.

6) Web-Fundstück/e:

nichts besonderes würd ich sagen.

7) Hobby/s:

ich war mit einer Freundin unterwegs. Sonst habe ich das übliche gemacht.

Und was gab es sonst noch so?

das gibts später in meiner Wochenübersicht zu lesen falls sie pünktlich fertig wird.