Serienmittwoch 310: Eure Männlichen Seriencharaktere ausserhalb der Top Ten?

Heute gibts den ersten Serienmittwoch im Neuen Jahr. Schon wieder ein Jahr um. Ich hoffe ihr seit gut rein gerutscht?

Und hier kommt die erste Frage fürs neue Jahr:

05.01.22  Seriencharaktere ausserhalb der Top TEN (männlich)

Da ich die Liste noch mal machen musste, weil ich die alte gelöscht habe, habe ich jetzt vor allem welche von den letzten Serien genommen. Deswegen hatte ich etwas damit zu kämpfen, da ich erst Schauspieler genommen habe und nicht Charaktere, aber ich denke so passt es einigermaßen. Ein bisschen zum besseren Verständnis hab ich noch mal mit aufgeführt wen ich eigentlich bei den Serien immer nenne oder bevorzugen würde.

Baelfire – Michael Raymond James  – Neal Cassidy – Once upon a time
Zur Verständigung: Hier nenne ich ständig Hook (Colin ODonoughue) oder Prinz Charming (Josh Dallas)

Wobei Belfire schon einer meiner Lieblinge ist, aber trotzdem nicht ganz oben mit dabei. Oder doch? Hm, ist jetzt schwierig, weil ich den Schauspieler zwar mag, aber er nicht oben mit dabei ist.

Jasper Frost – Tom Austen – The Royals
Dauerbrenner ist eigentlich Liam Hestridge (William Moseley)

Gerade am Anfang wusste ich nichts mit Jasper Frost anzufangen. Ich wusste einfach nicht, was ich von ihm halten sollte, aber durch den Schauspieler gefiel er mir die ganze Zeit und hatte irgendwie was.

Bobby Nash – Patrick Krause – 9-1-1, Notruf L. A.
hier sind meine Dauerbrenner Eddie Diaz (Ryan Guzman) und Evan Buckley „Buck“ (Oliver Stark)
, aber ich denke Bobby nenne ich wirklich seltener.

Bobby mag ich aber auch echt total gern. Er ist schon ein Lieber und hat ein gutes Herz. Klar ist er nicht immer perfekt, aber dennoch sympathisch. Ich fiebere gerne mit ihm mit.

Travis Hobbs – Luke Kleintank  – Pretty Little Liars
meine Dauerbrenner wären hier Toby Cavenaugh (Keegan Allen) und Ezra Fitz (Ian Harding)

Auch er wäre sicher nicht ganz oben mit dabei, aber irgendwie war er mir sympathisch und ist hängen geblieben.

Thomas Barrow – Rob Thomas-Collier- Downton Abbey
Mein absoluter Dauerbrenner hier ist natürlich Matthew Crawley (Dan Stevens).

Mal ein Anti-Protagonist. Thomas hat es wirklich in sich. Trotzdem fiebere ich mit ihm mit. Auch wenn er nicht immer nett ist. Aber ich kann es oft komischer Weise nachvollziehen und er hat einfach was.

Roger Wakefield – Richard Rankin
Mein Dauerbrenner wäre hier selbstverständlich Jamie Fraser (Sam Heughan)

Roger mag ich, aber er ist nicht ganz oben dabei. Dennoch hat er ein gutes Herz und er tut mir auch oft leid. Auch den Schauspieler mag ich. Ich hatte erst Schauspieler, nicht Charakter, weil ich falsch gelesen habe. Dann wäre die Wahl noch anders ausgefallen.

Clive Babineaux – Malcolm Goodwin – iZombie
Hier wäre meine Dauerbenennung natürlich sonst Major Lillywhite (Robert Buckley)

Aber ich mag einfach Clives Humor und seine trockene Art. Er ist immer witzig und ich verfolge ihn total gerne. Er hat schon was.

Kain – Marcus Pierce – Tom Welling – Lucifer
hier würde ich schon eigentlich Dan Espinoza (Kevin Alejandro) bevorzugen in einer Nebenrolle.

Solche zwielichtigen Charaktere sind selten meins. Aber Tom Welling hat in dieser Rolle auf ganzer Linie überzeugt. Er hat Kain so gut rüber gebracht, dass er mir doch irgendwie sympathisch war. Hätte ich auch nicht gedacht.

John Murphy – Richard Harmon – The 100
Und hier ist mein Dauerbrenner auf jeden Fall Bellamy Blake (Bob Morley)

John ist auch so eine Sache. Noch ein Anti-Protagonist. Es hat lange gedauert bis er mich überzeugen konnte, aber irgendwann hatte er mich doch und am Ende fand ich ihn sogar mit am sympathischsten. Wer hätte das am Anfang gedacht?

Wassili Ignatenko – Adam Nagaitis – Chernobyl

Normal würde er es vermutlich gar nicht in meine Listen schaffen, aber ich fand ihn einfach so sympathisch und er tat mir so leid. Dabei kam er ja gar nicht so viel vor.

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

Was guckt ihr gerade:

Neuverfilmung König der Löwen

Die hab ich zwar tatsächlich im Kino gesehen, aber auch jetzt war sie noch mal gut. Mittlerweile denke ich: Kino, was war das noch mal?

 

 

 

Serienmittwoch 307: Welche Serien möchtet ihr nächstes Jahr sehen?

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Welche Serien möchtet ihr nächstes Jahr gerne sehen?

Sankt Maik: Staffel 3

Endlich kommt die 3. Staffel Ende des Monats auf DVD. Darauf habe ich ja lange genug gewartet. Ich bin schon sehr gespannt.

Once upon a time: Staffel 7

Und noch ein Abschluss wartet auf mich. Nur noch eine Staffel, dann ist diese Serie auch vorbei. Keine Märchen mehr. Die Serie ist einfach so gut.

The Royals: Staffel 3 und eventuell 4

Das möchte ich auch auf jeden Fall weiter gucken. Ich bin nur nicht sicher ob eine oder zwei Staffeln. Aber ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht.

Downton Abbey: Staffel 4

Auch Downton Abbey möchte ich gerne weiter gucken. Das Ende von 3 war so fies. Ich bin neugierig auf 4.

 

The Last Ship: Staffel 3 

Den werde ich wohl auch gucken, denn die DVD liegt schon hier. Ich bin auch neugierig auf die Fortsetzung.

 

Unsicher:

9-1-1: Staffel 4

Ich hab keine Ahnung ob das überhaupt nächstes Jahr im TV kommt, aber wenn möchte ich es unbedingt gucken.

Outlander: Staffel 6

Auch bei Outlander habe ich überhaupt keine Ahnung ob es denn nächstes Jahr kommt, aber ich würde mich freuen, denn ich bin so neugierig auf diese Staffel und darauf wie es weiter geht. Gott, ist das wirklich schon Staffel 6? Die Zeit vergeht ….

 

Sonst vielleicht Bones weiter gucken. Würde mal Zeit. Im Hinterkopf hab ich ausserdem noch einiges anderes, aber da ist noch nichts genaueres geplant. Und im Hinterkopf hab ich immer noch Agent of Shields.

Und was würdet ihr antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Was guckt ihr gerade?

 

Bartholomäus Folge 4 – 9 

Die waren richtig gut. Ich habe oft gelacht und da waren schon richtig gute Sachen dabei.

Mr. Christmas

Den fand ich richtig gut. Ich mochte die Schauspieler so gern und die Story und Mr. Christmas fand ich wirklich sympathisch. Der war gut gemacht.

Christmas at the Plaza

Den mochte ich auch ganz gern. Er war nicht überragend und die Schauspieler nicht komplett überzeugend, aber der Film war doch ganz süß und ich fand das mit der Christbaumspitze total interessant gemacht.

Schicksalhafte Weihnachten

Den mochte ich auch ziemlich gerne. Ich fand die Story schon gut und war von Chris ziemlich beeindruckt. Auch die Schauspieler waren toll und es war weihnachtlich angehaucht und ich mochte diese Weihnachtshütte sehr.

Weihnachten Ahoi!

Den fand ich richtig toll. Darin hab ich mich schon verliebt. Das Setting war toll und auch die Schauspieler und die Story mochte ich. Der war richtig gut.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 21 + 22

Wow die folgen hatten es auch wieder in sich. Da war auch wieder so viel los.

Die schwarze Fee ging gar nicht. Aber gut dass das gut aussieht.

Schade dass Gideon in der nächsten Staffel nicht mehr dabei sein wird. Jedenfalls nicht mehr so. Nur noch ein mal soweit ich gesehen habe.

Uh Uh die Märchenwelt was da passierte war schon krass. Da hab ich echt mitgefiebert. Allerdings haben die folgen auch noch Mal etwas aus der Handlung gerissen. Aber die Ideen an sich waren schon gut.

Jetzt ist die Staffel schon wieder zu Ende. Ich bin ja etwas traurig. Aber die hat sich wirklich noch gesteigert. Am anfang war ich ja skeptisch.

Jetzt noch eine Staffel. Dann ist alles vorbei. So schade.

Serienmittwoch 305: Eure Liebsten weiblichen Schauspieler aus Serien 2021?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutigen Fragen.

Welches sind eure Lieblingsschauspieler aus Serien – weiblich 21 (Top Ten)?

 

Das sind meine:

1 Merritt Patterson
als Ophelia Pryce – The Royals: Staffel 1 + 2

Merritt hat mich ja wirklich überrascht. Ich mochte sie da unheimlich gerne. Sie hatte einfach so eine natürliche, charismatische Art an sich. Ich hab total mit ihr mitegefiebert.

2 Emilie de Ravin
als Curupira – Beastmaster
als Lacey – Belle – Once upon a time: Staffel 6

Mit ihr habe ich gleich zwei Serien gesehen. Auch wenn sie bei Beastmaster nur einige Folgen mitgespielt hat. Aber sie hat mir da schon damals gut gefallen und jetzt auch wieder. Auch in Once upon a time hat sie mir wieder gut gefallen. Auch wenn sie von der Rolle her diesmal nicht immer meins war. Aber sie ist einfach eine tolle Schauspielerin, die ihre Rollen super rüber bringt.

3 Joanne Frogratt
als Anna Bates – Downton Abbey: Staffel 3

Das ist auch so eine Süße. Sie kommt so sanft und freundlich rüber. Ich mag ihre Art so unheimlich gern. Sehr feinfühlig und lieb.

4 Jennifer Morrison
als Emma Swan – Once upon a time: Staffel 6

Auch Jennifer mag ich nach all den Jahren immer noch sehr gerne. Sie spielt Emma echt toll und ich kann immer mit ihr mit fiebern. Ich beobachte sie immer wieder gerne.

5 Jennifer Love Hewitt
als Maddie Buckley – 9-1-1, Notruf L.A.; Staffel 3

Die mag ich ja auch total gerne in der Rolle. Sie war mir schon früher in Party of Five sympathisch und auch hier mag ich sie wieder wirklich gerne. Sie spielt Maddie so toll und ich sehe ihr immer wieder gerne zu.

6 Ginivieve Grant
als Wilhelmina – The Royals: Staffel 1 + 2

Die mochte ich auch ganz gerne. Sie war schon eine Süße. Sie kam aber nur am Rande vor und so kann ich gar nicht mehr so viel über sie sagen.

7 Eliza Taylor
als Clarke Griffin – The 100: Staffel 7

Eliza mag ich ja auch einfach total gerne. Sie war so eine tolle Clarke. Ich fand es schön, dass sie so natürlich wirkte. Ich habe immer gut mit ihr mitfiebern können und sie gerne begleitet.

8 Connie Britton
als Abby Clarke – 9-1-1, Notruf L.A: Staffel 3

Connie mochte ich ja schon in der 1. Staffel ziemlich gerne. Allerdings fand ich sie diesmal auch etwas überflüssig. Man hätte sie nicht unbedingt noch mal aufleben lassen müssen. Aber ich mag sie.

9 Michelle Dockery
als Mary Crawley – Downton Abbey: Staffel 3

Michelle mag ich ja auch überraschend gerne. Sie spielt Mary, die sonst eigentlich nicht meins wäre, einfach so toll. Ich fiebere immer wieder mit ihr mit und sie hat einfach was.

Maggie Smith
als Violet Crawley – Downton Abbey: Staffel 3

Maggie als Violet ist einfach genial. Ich find sie so witzig mit ihren beißenden Kommentaren und muss immer wieder lachen. Sie bringt Violet einfach so toll rüber, dass ich immer wieder begeistert bin. Einfach toll.

Und noch einige mehr.

 

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es? Was guckt ihr gerade?

Once upon a time: Staffel 6 Folge 19 + 20

Das waren wieder geniale Folgen. Diese Musicalfolge war so schräg. Ich hab mich scheckig gelacht.

Der Weihnachtswunsch des Jahres

Den fand ich ganz okay, aber richtig überzeugen konnte er mich nicht. Er war nett, aber die Schauspieler nicht ganz meins.

Christmas on ice

Den fand ich sehr schön. Ich mochte dieses Feeling des Winters und auch die Schauspieler waren gut. Eine sehr schöne Romanze.

Meine zauberhaften Weihnachtsschuhe

Den fand ich auch echt klasse. Ich fand die Idee so toll und auch die Umsetzung war gut. Der hat mir gefallen.

Weihnachten in der Holly Lane

Den fand ich etwas zu trist. Da hätte man mehr raus machen können. Er war okay, aber auch etwas langweilig.

Die Winterprinzessin – Liebe in Eis und Schnee

Den mochte ich wieder wirklich gerne. Ich fand die Idee so gut und auch die Umsetzung. Das Setting war toll. Der hat mir von diesen Filmen am besten geafallen.

Gerade jetzt – Momentaufnahme 25

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

denke ich: Was war eben mit meinem PC los?

mag ich: hoffentlich morgen und übermorgen etwas mehr Ruhe zu haben

mag ich nicht: ständig unterwegs zu sein

spüre ich: unruhige Woche

freue ich: mich auf hoffentlich etwas ruhigere Tage

fühle ich: etwas müde von gestern

trage ich: Jogginssachen

brauche ich: Schnee zu Weihnachten

höre ich: diese Woche gehört: Weihnachtsmusik in Weihnachtsfilmen und Songs aus der Musicalfolge Once upon a time, Musik im Radio

mache ich: viel zu viel

lese ich: Stella Tack – Kiss me twice

trinke ich: Wasser

vermisse ich: Schnee zu Weihnachten

schaue ich: Once upon a time, Christmas on ice, Meine Zauberhaften Weihnachtsschuhe, Weihnachten in der Holly Lane, Die Winterprinzessin – Liebe aus Eis und Schnee

träume ich: Weiße Weihnachten

Und wie würdet ihr heute antworten?

Once upon a time: Staffel 6 Folge 19 + 20

Oh, man das waren wieder Folgen.

Rumpels Anfangsgeschichte fand ich wieder interessant und auch so die Hintergründe. Aber auch traurig. Und gut. Das hat was. Auch die Geschichte der schwarzen Fee war interessant.

Auch Gideon fand ich wieder Klasse. Nur frag ich mich jetzt wessen Herz er hat und ob Rumpel seins noch hat. Ich habe da so eine Vermutung.

Und dann diese Musical Folge. Ich musste so lachen. Ein singender Hook und eine singende böse Königin. Zu genail. So schräg. Aber die Musik war ziemlich gut mit eingearbeitet und auch gut erklärt. Das fand ich schon Klasse. Hätte auf jeden Fall was.

Und dann das Ende mit Emma und Hook. So schön. Wenn auch nicht der Fluch. Aber hach. Bin gespannt was die letzten zwei bis drei folgen noch kommt.

Die besten 5 89: Serien, die in fremden Welten spielen

Heute gibts wieder die besten 5 und ich bin mit dabei.

Die besten 5 Serien die in fremden

Eigentlich dachte ich das ist ganz leicht aber dann hab ich gemerkt, dass bei vieles zwar die Städte erfunden sind aber nicht die Welten an sich.

1 Once upon a time

Diese Serie gehört natürlich unbedingt dazu. Die ganzen Märchenwelten sind schon toll und ich liebe diese Serie einfach.

2 Beastmaster

Ich denke schon dass diese Welt zur fremden Welt dazu zählt. Ich find sie unheimlich gut gemacht und möchte sie auch nach all den Jahren noch sehr gern. Hat echt Spaß gemacht da rein zu gucken.

3 Legend of The seeker

Mit in die Kategorie habe ich diese Serie gepackt. Auch die möchte ich sehr gerne und habe gerne reingesehen und gemocht.
Auch diese Welt ist

4 Prinzessin Fantaghiro

Ich habe zu. Hier hab ich erst nicht gedacht. Aber als ich geguckt hab was genau mit fremden Welten gemeint war war klar dass diese hier auch dazu gehört. Auch die hab ich bisher zwei Mal gesehen. Eine gute Serie die einfach was hat.

5 Shannara chronicles

Ohne spicken hatte ich auch diese Serie im Sinn. Ich möchte sie ziemlich gerne und sie hatte schon was mit Elfen und so.

Und wie würdet ihr heute wählen? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Serienmittwoch 303: Welches sind eure Lieblingsschauspieler aus Serien 2021

Heute gibt’s einen weiteren Rückblick. Also seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Welches sind eure Top Ten Lieblingsschauspieler von Serien?

1 William Moseley als Liam Henstridge – The Royals: Staffel 1 + 2

Der war so toll. Ich mochte ihn ja schon in Narnia ziemlich gerne. Auch in der Rolle als Liam konnte er mich ziemlich begeistern. Seine Rolle war zwar oft schräg, aber er konnte mich mitreißen. Er hat Liam toll gespielt und hatte einfach was. Ein sehr smarter Typ von dem ich gerne noch mehr sehen möchte. In den nächsten Staffeln … Hab ja noch zwei vor mir.

2 Ryan Guzman als Eddie Diaz – 9-1-1, Notruf L.A.: Staffel 3

Ach, den finde ich ja auch toll. Gerade als Eddie Diaz ist er einfach klasse. Ich liebe ihn in dieser Rolle. Ich fand ihn schon in PLL toll und da hatte er nur eine Nebenrolle. Aber hier fand ich ihn echt noch besser. Er passt da einfach so gut rein und die Rolle ist perfekt für ihn. Er ist auch echt ein Süßer. Er kann mich immer wieder begeistern.

 

3 Bob Morley als Bellamy Blake – The 100: Staffel 7

Bob ist auch so klasse. Er war so ein toller Bellamy. Auch wenn seine Rolle erst nicht meins war konnte er mich von Anfang an so absolut begeistern. Er bringt Bellamy so gut rüber und wirkt so charismatisch. Über 7 Staffeln habe ich ziemlich mit ihm mitgefiebert. Auch wenn in der letzten Staffel Bellamy erneut nicht mehr ganz meins war.

4 Oliver Stark als Evan Buckley – 9-1-1, Notruf L.A.: Staffel 3

Oliver mag ich ja auch total gerne. Auch wenn ich bei Buck erst skeptisch war, konnte Oliver mich von Anfang an begeistern. Ich mag ihn so gern und er hat einfach was. Er ist sehr sympathisch und süß. Genau mein Typ.

 

5 Tom Ainsley als Nick Roane – The Royals: Staffel 1 + 2

Den fand ich ja auch richtig toll. Er konnte mich auf Anhieb begeistern. Er war so ein süßer und Lieber. Er hatte nur eine Nebenrolle und das war bitterschade. Ich

6 Tom Austen als Jasper Frost – The Roals: The Royals: Staffel 1 + 2

Tom fand ich ja auch richtig klasse. Auch wenn ich mit seinem Charakter erst nicht ganz warm wurde war er mir die ganze Zeit symapathisch. Er war schon ein süßer und hatte diese besondere, düstere Aura. Aber trotz allem konnte er mich irgendwie faszinieren und ich habe immer mit ihm mitgefiebert.

7 Dan Stevens als Matthew Crawley – Downton Abbey: Staffel 3

Ach, Dan Stevens. Der ist auch immer so toll. Deswegen ist das Ende so schade. Er ist so charismatisch und so lieb und er spielt Matthew so toll. Er konnte mich von Anfang an begeistern.

8 Colin O Donoghue als Killian Jones – Once upon a time: Staffel 6

Colin mag ich auch unheimlich gerne. Er spielt Hook auch einfach so klasse. Er hat einfach Stil und kann mich immer wieder begeistern. Er hat einfach was und strahlt etwas gefährliches aus, kann aber auch eine unglaubliche Sanftheit hervorbringen. Ich find ihn immer wieder interessant. Er passt perfekt zu Hook.

 

9 Andrew Cooper als Beck – The Royals: Staffel 1 + 2

Den mochte ich auch so gerne. Er brachte seine Rolle so lieb und sanft rüber. Er war ein richtig lieber. Ich mochte ihn unheimlich gerne und fand es schade, dass er nur eine Nebenrolle hatte.

10 Daniel Goddard – als Dar – Beastmaster: Staffel 1 – 3

Daniel Goddard fand ich über drei Staffeln hin einfach super. Er ist so ein toller Schauspieler und er bringt Dar so toll rüber. Er konnte mich immer wieder begeistern.

Weitere besonders gute Schauspieler dieses Jahr

Josh Dallas – Prinz Charming – Once upon a time
Ronan Rubenstein als TK Strand – 9-1-1, Lone Star
Jason Diaz als Levitt – The 100
Jackson Raine als Tao – Beastmaster:

und sicher auch noch andere. Ich kann unmöglich alle erwähnen.

Gerade Jetzt – Momentaufnahme 23

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Geärgert ….. hm, mir fällt gar nichts besonderes ein.
Gedacht…. Ist kalt geworden …
Gefreut: ……. Dass die Weihnachtsfilme im TV begonnen haben
Gefühlt …. ganz gut.
Gegessen: …… Kürbis-Kartoffel-Misch aus dem Backofen
Gehört:  ….. Weihnachtsmusik in Filmen
Gekauft:  …… hm …. Lass mich überlegen … Zwei Weihnachtsfilme über Amazon
Gelacht……….. mit den Kindern und beim Sport und so.
Gelesen:  …. Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 7 Hexenzorn
Gelitten … hm, vielleicht die Kälte
Geplant: …… morgen bin ich unterwegs und Sport, viele Weihnachtsfilme zu gucken
Gesehen: ……… Once upon a time: Staffel 6,  Liebe im Weihnachtspark, Eine einzigartige Weihnachtsblume
Gespielt … eigentlich nichts
Getan:  ….. Weihnachtsfilme geguckt und war wieder viel draußen
Getroffen:  …. niemand besonderen
Getrunken: …… Wasser
Geweint ……… nö.
Gewundert …. Das mich doch so viele Weihnachtsfilme aus dem Programm interessieren. Ah!

Und wie würdet ihr heute antworten?

Once upon a time: Staffel 6 Folge 15 + 16

Die folgen waren wieder richtig gut. Besonders die erste mit Alladin. Bei Alladin war ich ja skeptisch, aber ich muss sagen es packt mich doch. Es ist richtig gut gemacht.

Richtig cool fand ich auch als Hook mit Arielle und Alladin und Jasmin unterwegs war und das Gespräch zwischen Hook und Jasmin. Jasmin und Arielle auf dem fliegenden Teppich war auch gut.

Aber jetzt sah es gerade gar nicht gut aus für Hook. Oh oh. Neverland ist übel

Schön war auch dass Hook und Emma durch diese Muschel reden könnten.

Aber Gideon tut mir auch irgendwie leid. Jetzt verstehe ich warum er tut was er tut. Er hat eigentlich keine Wahl. Das ist irgendwie traurig. Ich glaube eigentlich ist er ein lieber. Nur noch 6 folgen. Bin gespannt was da noch kommt. Wie die Ideen immer miteinander verbunden sind ist genial.

Das mit Henry ist eher gruselig. Mal sehen, was da noch so kommt.

Irgendwie find ich ja Gideon ziemlich interessant. Der hat was und ist eher eine tragische Figur.