MediaMonday 203/204: Von Liam Hemsworth, Ruhe und Qualität

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Media Monday #564

1 Damals, als Free-TV-Premieren noch echte Erlebnisse und Highlights waren hab ich noch gern tv geguckt. Heutzutage kommt kaum noch was neues.

  1. Gerade zu Ostern bekommt man im Fernsehen kaum was zu bieten. Kam aber sowieso nicht tv gucken.

  2. Ich mag es ja grundsätzlich nicht so gerne, wenn es Wochen gibt wo ständig was ist. Ich brauche auch mal meine Ruhe.

  3. Fernsehen war mal ein Prädikat für Qualität, aber das schläft immer mehr ein .

  4. Ja, Liam Hemsworth sieht verdammt gut aus, aber manchmal hat er echt schräge rollen.

  5. Paul Walker wird mir wohl auf ewig in Erinnerung dafür bleiben, wie er in the fast and the Furious Autorennen fuhr.

  6. Zuletzt habe ich einen schönen ersten Ostertag mit der Familie verbracht und das war richtig schön, weil ich die alle solange nicht gesehen hatte. Auch wenn nicht alle da waren .

Und wie würdet ihr heute antworten?

Meine Woche 34

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Geärgert ….. Kirche gestern dauerte zwei Stunden? Das gabs schon lange, lange nicht mehr. Anderthalb okay, aber zwei? Musste der die Pandemiemessen nachholen oder was? Puh!
Gedacht…. zwei Stunden sind schon heftig dafür. War zwar ganz schön, aber eine halbe Stunde weniger wäre besser gewesen. Vor allem, weil die ja recht spät war.
Gefreut: ……. Heute ist Ostern und Geburtstag und endlich wieder Familientreffen.
Gefühlt … Das die Woche zu unruhig war und geschlaucht hat.
Gegessen: …… Osterei, Fisch und Kartoffeln mit Senfsoße und anderes.
Gehört:  ….. Kirchenmusik, Instrumental von Jeff Buckleys Hallelujah. Ich liebe das Lied.
Gekauft:  …… neues Handy, teils gekauft, teils zum Geburtstag bekommen.
Gelacht……….. ja, die Kinder und so.
Gelesen:  …. Meghan March – Sinful King
Gelitten … Verspannung im Nacken, falsch gelegen. ist leider noch nicht weg., Schlafmangel.
Geplant: …… Heute mit der Seite meiner Mutter treffen, Morgen kommen ein paar der Seite meines Vaters zu uns. Leider haben auch von beiden Seiten gerade welche Corona, die nicht kommen können.
Gesehen: ……… The Royals: Staffel 3 Folge 3 + 4, Spotify App ist auf Handy vorinstalliert. Mal sehen ob ich mich da auch dort anmelde.
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: Fotos, wie immer.
Getan:  ….. Handy eingerichtet. Hat gedauert.
Getroffen:  …. Dorfmitbewohner
Getrunken: …… Wasser, Johannisbeersaft
Geweint ……… nö
Gewundert …. Schüttelt man jetzt auch wieder Hände? Beim Ausgang zur Kirche wo die Pastoren dann frohe Ostern wünschen. Sehr seltsam. War mir nicht ganz geheuer, aber zu verweigern wäre auch seltsam.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Freitagsfüller 312: Von Ostern, Geburtstag und Zeit

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

  1.   Anrufbeantworter  habe ich Jahre nicht mehr benutzt und noch nie gerne Höchstens beim Arzt, aber äußerst ungern.

2.  Der erste Spargel wird sicher teuer, aber vielleicht auf Ostern gegessen. Mal sehen.

3.  Es ist nicht mehr viel Zeit bis Ostern übrig.

  1.   Wenn ich die unruhigen letzten zwei Tage bedenke wird es Ostern wohl ähnlich gehen.

  2.   Momentan hängt nicht so viel in der Warteschleife.

  3.   In unserem Land  ist momentan viel los.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, Abends zur Ostermesse zu gehen und Sonntag möchte ich Ostern und meinen Geburtstag feiern!

 

Und was würdet ihr heute antworten?

Gerade jetzt – Momentaufnahme 28

Heute gibts wieder diese Aktion.

 

denke ich: In drei Tagen ist Ostern und so.

mag ich: Dass ich so viel draußen war und es gestern doch recht warm war.

mag ich nicht: das schlechte Internet

spüre ich: das das Internet mich momentan oft sauer macht.

freue ich: mich auf Ostern Wochenende die Familie mal wieder zu sehen.

fühle ich: dass das Internet gerade recht anstrengend ist.

trage ich: die üblichen Jogginsachen.

brauche ich: mehr Zeit für alles und weniger Ablenkung.

höre ich: nichts besonderes. Hab ein wenig Musik im Radio gehört im Auto, aber nicht wirklich drauf geachtet.

mache ich: Fotos, Fotos, Fotos  ..,. hat sich nichts geändert.

lese ich: Ben Aaronovitch – Ein Wispern über Bakers Street

trinke ich: Wasser, Johannisbeerschorle

vermisse ich: die ruhigeren Tage.

schaue ich: The Royals: Staffel 3, Brokeback Mountain am Sonntag

träume ich: ach, das Übliche. Ruhe, Frieden, schönes Wetter usw.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Freitagsfüller 308: Von Nachrichten, Fotos und Eis

Heute gibts wieder einen Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

1.  Sie kommen zu Ostern mal wieder zu uns, die Familie.. Hoffe ich zumindest, dass das klappt. 

2.  Ich bin unruhig seit Beginn des Krieges und es kommen ständig neue Nachrichten rein, die beunruhigend sind.

3.  Ich sollte mal wieder ein wenig abfotografieren. Auch das ist mein neues Projekt.

4.    Man sieht schon die ersten Frühlingsblumen .

5.   Das erste Eis hatte ich noch nicht in der Eisdiele. Haben die überhaupt schon offen.

  1.   Meine Fotos zu speichern werde ich so oft es geht fortsetzen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, spazieren zu gehen und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Und wie würdet ihr heute antworten?

Freitagsfüller 193: Von Sommerurlaub, Alternativen und Ostern

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

Freitagsfüller

  1.  Heute wird hier noch ein wenig was gemacht.

  2.  Manchmal gibt es immer was zu lachen.

  3.  Es sieht nicht gut aus,  wenn man den Sommerurlaub planen will.

4.  Momentan wird wohl kaum jemand eingeladen.

  1. Ostersonntag  wird hier ruhiger als sonst, aber ein bisschen was machen wir schon.

  2.  Es gibt durchaus Alternativen statt Zucker.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf hoffentlich einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, vielleicht noch mal zu putzen und was sonst noch so ansteht und Sonntag möchte ich mit meiner Familie zusammen Ostern feiern, Zumindest soweit das jetzt möglich ist!

Und wie würdet ihr heute die Lücken füllen? So richtig in Osterstimmung bin ich ja nicht. Es fühlt sich auch nicht nach Ostern an.

Etüde 8 – 2020: Der gemalte Osterhase

Heute gibts wieder die Etüden und ich bin mit dabei.

abc.etüden 2020 15+16 | 365tageasatzaday

Rumpelkammer
mutvoll
zehren.

Der gemalte Osterhase

Ich war so lustlos. Meine Stimmung war im Keller. Was konnte ich tun um mich aufzuheitern. Mir fiel die Rumpelkammer ein, die ich schon lange mal aufräumen wollte, aber das war kein besonders toller Gedanke.

Schließlich entschloss ich mich dazu zu malen. Ich malte ein Bild von einem Hasen. Zu Ostern liebte ich es Hasen zu malen. Rote Hasen, gelbe Hasen, blaue Hasen, ganz egal. Ich merkte, dass es mir gut tat und wurde mutvoll.

Doch dann passierte etwas mit dem Bild. Der Hase wurde plötzlich lebendig. Er sprang aus dem Bild und setzte sich auf den Tisch. Er starrte mich an und ich starrte zurück. Ein Osterhase in meinem Wohnzimmer? So weit kam es noch. Also löschte ich mein Bild wieder, aber der Hase verschwand nicht. Er verschwand erst wieder nach Ostern. Er fing an sich zu zehren und stolperte ins Bild zurück. Doch über Ostern hatte ich Besuch von einem Hasen, der mir Gesellschaft leistete. Vielleicht eine ungewöhnliche Gesellschaft, aber ich war froh darüber, denn so hatte ich mein ganz eigenes persönliches Ostern.