30 Day Challange Tag 28: Längste aktuelle Serie?

Heute gibts wieder eine Frage zur 30 Day Challange und ich bin mit dabei.

  1. Welche Serie, die du dir aktuell anschaust, hat die meisten Staffeln?

 

Tja, das ist dann wohl Outlander.



Ich werde nächste Woche noch zwei anfangen, aber die sind kürzer. Wobei. Ich glaube iZombie ist sogar länger mit 6 Staffeln. Outlander hat 5. Aber das gucke ich ja noch nicht. Gerade gucke ich sowieso nur eine Serie. Über Outlander habe ich ja schon öfter geschrieben. Die Serie ist einfach toll und ich gucke sie immer wieder gerne.

Und welche Serie ist das heute bei euch?

 

Outlander: Staffel 5 Folge 6

So die 6. Folge habe ich jetzt auch noch gesehen und die war heftig. Oh man Roger hat aber auch immer Pech. Was ist da nur mit ihm passiert? Hoffentlich muss er nicht wieder zu viel leiden. Das hatten wir doch alles schon.

Und noch schlimmer ist das mit murtagh. Aber es müsste wohl so kommen. Wie hätte er sonst aus der Sache rauskommen sollen. Ich habe so auf eine friedliche Lösung gehofft..das war einfach nur schlimm. Arme jocasta. Sie tut mir jetzt schon leid.

Und brianna. Sie denkt ja jetzt mit roger wäre verloren. Das ist doch alles wieder Mist. Oh man.

Und dieser Kampf an sich war ein einziges Chaos. Das ging ja Mal gar nicht..so unnötig und schlimm.

Und jamie ist jetzt schon 50. Wahnsinn. So sieht er wirklich noch nicht aus. Aber schon interessant zu wissen.

Mal sehen wie es weiter geht. Fast die Hälfte habe ich schon wieder um.

Outlander: Staffel 5 Folge 5

Gestern hab ich Mal nur eine Folge geguckt. Vielleicht gucke ich dann die Woche über irgendwann noch eine Folge, aber erst mal reicht es.

Das mit den Heuschrecken und Roger fand ich gut. Allerdings hatte ich immer die Befürchtung dass doch noch was schief geht. Was Jamie wohl dazu sagt.

Jocasta und murtagh fand ich so süß zusammen. Da fand ich auch Murtagh wieder gut. Und jocasta tut mir wegen ihren Mädchen so leid. Das muss echt hart gewesen sein. Aber traurig mit den beiden. Ich mag die ja zusammen.

Dass Bonnet jetzt von dem Erbe weiß ist gar nicht gut. Das lässt mich böses ahnen.

Das mit dem typ der Bonnet kennt war ja auch krass. Da kam Claire ja noch Mal gut bei weg. Was danach mit Jamie und Claire kam war ja auch teilweise heftig. Das war teilweise neu und auch wieder nicht. Ähnliche Situation hat es durchaus schon gegeben. Aber trotzdem war diese hier anders.

Mal sehen was da noch so kommt.

Und ich habe Mal überlegt wie oft ich jetzt schon vor dem TV saß und diese Serie geguckt habe. So wie heute. Das ist schon krass. Ich glaube das ist auch die Serie, die ich am regelmäßigsten geguckt hab ohne Große Pause.

30 Day Challange: Tag 24: Lieblingsbösewicht

Heute gibts wieder die 30 Day Challange und ich bin mit dabei.

 

23. Wer ist dein Lieblingsbösewicht?

Eigentlich dachte ich die Frage sei gar nicht so einfach.  Aber dann fielen mir doch recht schnell zwei ein.

Jack Rendall  – Outlander

Zuerst fand ich ihn einfach nur furchtbar und konnte gar nichts mit ihm anfangen. Aber irgendwann hatte er mich doch. Denn irgendwann zeigte er tatsächlich Gefühle und man merkte, dass er nicht so eiskalt ist. Irgendwie fand ich ihn doch durchaus interessant und gut gemacht.

Thomas Barrow – Downton Abbey

Ist er überhaupt ein richtiger Bösewicht? Weiß ich nicht, aber er hat was. Ich finde ihn irgendwie genial und irgendwie gerissen, aber nicht so richtig böse. Auch wenn er viel Mist baut und schon die Ansätze dafür hat.

Wen habt ihr gewählt und kennt ihr welchen von meinen und wie fandet ihr sie?

 

30 Day Challange: Tag 21 Serien Buchverfilmungen

 Heute gibts wieder einen Beitrag für die 30 Day Challange und ich bin mit dabei.

  1. Schaust du eine Serie, die auf einem Comic, Buch, Film, Computerspiel o. ä. basiert? Welche?

Klar, schaue ich das.


outlander, the 100 (wobei da ja eigentlich die Serie zuerst kam), The Lying Game

Also eher vom Buch.

Diana Gabaldon – Outlander

Ist klar, oder? Einfach klasse. Hab ich ja schon öfter erwähnt und auch die Bücher sind trotz der Dicke echt gut zu lesen. Hätte ich nicht gedacht. Aber ich gucke immer die Serie zuerst.

Sarah Shepard – Lying Game

Hier mochte ich die Serie lieber als die Bücher. Die war schon gut. Leider bekam man bei keinen keine wirkliche Auflösung.

Kass Morgan – The 100

wobei da ja das Buch eher auf der Serie basiert. Ich mag beides, aber die Bücher sind schon anders.

Und wie sieht das bei euch aus?

 

Faktastisches 2020 – Frauenpower in Büchern

Heute ist es wieder so weit. Eine neue Frage zum Faktastischen und ich bin wieder mit dabei.

Faktastisches 2020  – Frauenpower in Büchern

Normalerweise denkt man dabei vielleicht an Helden oder gar Lieblinge. Bei mir weckt die Überschrift eher das Bedürfnis über starke Frauen zu schreiben. Und hier sind meine drei aktuellen liebsten.

Johanna – Donna W. Cross – Die Päpstin

Johanna ist eine so unglaublich starke und mutige Frau. Was sie leistet ist zu ihrer Zeit wirklich unglaublich. Ihre Geschichte hat mich wirklich sehr beeindruckt. Sie war bewengend und hat sich behauptet. In einer Welt, wo das kaum möglich war. Einfach eine tolle mitfühlende und sympatische, starke Frau.

Melanie Stryder – Stephenie Meyer – Seelen

Auch ihre Geschichte hat mich immer sehr beeindruckt. Sie ist ebenfalls mutig und sehr stark. Sie kämpft für die, die sie liebt. Mit allen Mitteln. Und doch bleibt sie fair und kann sich auch auf das Unmögliche einlassen. Ich mochte sie immer sehr gerne.

Claire Fraser – Outlander

Und zuletzt habe ich noch Claire genommen. Ebenfalls eine sehr starke und mutige Frau. Auch sie weiß sich durchzusetzen und weiß sich zu helfen. Auch sie kämpft so gut sie kann für die, die sie liebt, ist aber auch bereit auf sie zu verzichten, wenn es nötig wird. Ich find nicht immer gut, was sie macht, aber ich mochte sie immer sehr gerne.

30 Day Challange Tag 16: Welche Serie schaust du dir an, wenn es dir nicht gut geht?

Heute gibts wieder eine Frage zur 30 Day Challange und ich bin mit dabei.

  1. Welche Serie schaust du dir an, wenn es dir nicht gut geht?

Eigentlich keine besondere. Ich gucke einfach das, was ich gerade habe. Oder halt Filme. Momentan wäre das wohl Outlander. Aber iZombie geht sicher auch immer.

Ich stecke gerade in der 5. Staffel. Ich mag den Anfang, auch wenn es hier sicherlich noch grausamer wird als sonst. Aber die Charaktere sind toll und die Story interessant. Ich mag sie einfach.

Aber wenn es mir richtig dreckig geht schlafe ich sowieso viel. Und wenn gucke ich halt das, was ich sowieso gucke.

Und wie ist das bei euch so? Welche Serie wählt ihr dann?

MediaMonday 144/145: Von Oultander, Wild like a River und Writing Friday

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #490

  1. Wenn es etwas gibt, das mich jüngst begeistert hat, dann ist es mein aktuelles Buch von Kira Mohn – Wild like a River. Bisher gefällt es mir richtig gut .

  2. Insbesondere sonntags schätze ich es ja mittlerweile sehr, die Ruhe wirklich zu nutzen, denn gerade ist viel zu viel los, auch am Wochenende komme ich nicht immer dazu.

  3. Writing Friday hat mich jüngst dazu inspiriert, mal wieder was zu schreiben für die Aktion, denn auch dazu komme ich fast gar nicht mehr.

  4. Könnte ich nur die Zeit vordrehen. Bald ist Urlaub und Dezember. Zeit für Weihnachten und Netflix. Aber jetzt ist es ja nicht mehr weit und ich brauche die Zeit noch.

  5. Eigentlich wäre es schön, wenn in den verbleibenden anderthalb Monaten des Jahres noch etwas schöner werden lesetechnisch und am liebsten auch mehr Zeit am Tag haben. Momentan habe ich einfach zu wenig Zeit.

  6. Mein Lieblingsplatz daheim ist mein Sofa.

  7. Zuletzt habe ich endlich die 5. Staffel Outlander begonnen und das war schon wieder richtig toll, weil das einfach eine Herzensserie ist.

 

Und das wars schon wieder von mir. Wie habt ihr heute die Lücken gefüllt?

Freitagsfüller 221: VOn Urlaub, Büchern und Jahren

Heute gibts wieder den Follow Friday und ich bin mit dabei.

  1.  Als ich heute aufwachte wollte ich am liebsten nicht aufstehen.

  2.  Nicht mehr lange, dann ist mein Urlaub bald.

  3. Ich kaufe gerne Bücher (Überraschung!:-) ).

  4. Heute haben wir schon über Geschenke gesprochen und Ideen gesammelt, aber das meiste wird wohl dieses Jahr bestellt.

  5. Was ist denn los mit der Zeit?.

  6.  Mir kribbelt es in den Fingerspitzen.

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf hoffentlich eine oder mehrere Folgen Outlander, morgen habe ich geplant, spazieren zu gehen und eigentlich zu putzen, aber ob das was wird?  und Sonntag möchte ich einfach entspannen !

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

die besten 5 am Donnerstag 57: Serien für graue Herbsttage

Heute gibts wieder einen neuen Beitrag zu den besten 5 und ich bin mit dabei.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist die-5-besten-am-donnerstag-autumn.jpg.

ERGOTHEK: DEINE 5 BESTEN SERIEN FÜR GRAUE HERBSTTAGE

Once upon a time

Märchen finde ich für diese Tage sehr passend. Was ist da besser als eine Märchenserie? Find ich perfekt für die dunklen Tage, aber ich bin mittlerweile mit der 5. Staffel durch. Vor nächstes Jahr gucke ich nicht weiter. Aber ich kann sie jedem Märchenfan oder Magiefan nur empfehlen. ich liebe sie.

Outlander

Auch die Serie finde ich passend für diese Zeit. Ich fange sie jetzt auch als nächstes an. Ich bin schon sehr gespannt. Man kann sich schön in eine andere Zeit entführen lassen. Was für gemütliche Abende wie ich finde.

iZombie

ein bisschen schräger Horror gefällig? Ich liebe diese Serie und werde sie vermutlich im Dezember weiter gucken. Ich freu mich schon so, denn sie gehört mittlerweile zu einen meinen absoulten Lieblingen. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

9-1-1, Notruf L.A. 

Ja, ich weiß. Die Serie nenne ich auch nicht zum ersten mal. Aber ich finde sie auch wirklich gut. Und auch passend für die langen Tage. Also, wer sie mal anfangen möchte …

Downton Abbey

Und dann fiel mir zu diesem Thema noch Downton Abbey ein. Irgendwie kommt mir da immer der Gedanke: Gemütlich. Klar gibts auch Stress und Drama, aber es ist auch schön familiär und passt zu langen Kaminabenden oder so. Denkt euch was aus.

Und was habt ihr gewählt? Kennt ihr was von mir und wie findet ihr sie?