Rezension: Outlander: Staffel 3

Story: 1 (+)

Claire und Jamie sind getrennt und Claire glaubt Jamie ist in der Schlacht gefallen, aber stimmt das auch? Auf der Suche nach Hinweisen ob Jamie vielleicht doch überlebt hat entdeckt sie ihn plötzlich in einer alten Liste und macht sich erneut auf in die Reise in die Vergangenheit, aber 20 Jahre haben sich Jamie und Claire nicht gesehen? Wird es weiterhin mit ihnen funktionieren?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Claire Rendall/Fraser / Catriona Balfe: 1 +

Ich mag Claire immer noch sehr gern. Sie ist mutig und taff und kämpft um die, die sie liebt. Sie kommt mit allen zurecht. Egal wie schwer es wird und sie setzt sich durch. Sie ist ein sehr starker Charakter.

Catriona spielt Claire weiterhin super und passt perfekt zu Claire. Ich könnte mir keine andere Claire vorstellen.

Bekannte Rollen: keine

Jamie Fraser/ Sam Heughan: 1 +

Jamie ist nach wie vor mein Liebling. Er ist so ehrenhaft und fürsorglich und doch kann er auch anders. Er nimmt so viel Leid auf sich für andere. Er hat ein so sanftes, gutes Herz. Das gefällt  mir. Aber es gab auch eine Sache, die ich diesmal nicht bei ihm verstanden habe.

Sam spielt Jamie super und ich finde ihn einfach klasse. Ich könnte mir keinen besseren Jamie vorstellen.

Bekannte Rollen: Eine Prinzessin zu Weihnachten

Frank Rendall/ Black Jack Rendall/ Tobias Menzies: 1 +

Frank find ich okay, aber nicht überragend. Ich kann ihn aber teilweise verstehen. Das Ende mit ihm war traurig.

Tobias spielt Frank echt super. Ich mag ihn mehr als Black Jack, aber so war er immerhin überhaupt noch dabei. Schade, dass er dann nicht weiter mitspielt. Ich mag ihn.

Bekannte Rollen: keine

Bree/ Sophie Skelton: 1 +

Bree mag ich total gern. Sie hat einfach was und ist ein interessanter Charakter und wirkt auch so sanft und liebevoll. Sie passt gut in die Serie.

Sophie passt super zu Bree. Ich mag ihre roten Haare auch sehr. Sie konnte mich voll überzeugen.

Bekannte Rollen: keine

Roger/ Richard Rankin: 1 +

Roger mag ich auch wirklich gern. Der hat einfach was und passt gut in die Serie. Ich mag seine Art auch einfach.

Richard passt super zu Roger und spielt ihn gut. Ich könnte mir keinen besseren vorstellen.

Bekannte Rollen: keine

Fergus Fraser/ Cesar Domboy: 1 +

Fergus mag ich ja total gern. Er war schon immer einer meiner Lieblinge. Das mit seiner Hand war krass, aber er hat sein Glück dann ja doch noch gefunden.

Cesar spielt Fergus super. Ich könnte mir keinen besseren für ihn vorstellen. Ein toller überzeugender Typ.

Bekannte Rollen: Keine

Murtagh Fraser/ Duncan Lacroix: 1 +

Murtagh mochte ich immer total gern. Hier kam er nur kurz vor, aber dennoch war er wieder super.

Duncan passt gut zu Murtagh und spielt ihn gut und überzeugend. Ich mag ihn.

Bekannte Rollen: keine

Jenny Fraser Murray/  Laura Donelly: 1 +

Jenny mag ich total gerne. Sie ist taff und weiß was sie will und kann sich durchsetzen. Teilweise hat sie mich mal genervt, aber sie hat was und ich mag sie.

Laura spielt Jenny super und passt gut zu ihr. Ich könnte mir keine bessere vorstellen.

Bekannte Rollen: keine

Gaillis Duncan/ Gillian Edgars/ Lotte Verbeek: 1

Gaillis war in dieser Staffel ja ziemlich krass drauf. Die war heftig. Immer wieder ihre Intrigen. Ihre Rückkehr war aber interessant.

Lotte spielt Gaillis super und passt perfekt zu ihr. Ich könnte mir keine bessere vorstellen. Ich mag sie schon irgendwie.

Bekannte Rollen: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Laoghaire MacKenzie/ Nell Hudson: 1 –

Laoghaire ging mir von Anfang an wieder auf die Nerven und ging mir gegen den Strich. Aber was sie dann abzog war einfach nur durchgeknallt. Die Frau geht einfach gar nicht, ist gemein gefährlich und unberechenbar.

Nell spielt sie gut, konnte mich aber nie wirklich überzeugen. Liegt vielleicht am Charakter.

Bekannte Rollen: keine

Rupert MacKenzie/ Grant ORourke: 1 +

Rupert mochte ich immer gern, auch wenn er hier wenig vorkam.

Grant spielt Rupert super und passt gut zu ihm.

Bekannte Rollen: keine

Captain Leonard/ Charlie Hiett: 1 +

Den mochte ich ja irgendwie, auch wenn ich ihn am Ende nicht so gut fand. Aber er hatte was.

Charlie spielt ihn gut und überzeugend sodass ich ihn trotz seiner Rolle irgendwie mochte.

Bekannte Rollen: keine

 

Ian Murray/ Steven Cree: 1 +

Ian mag ich ja total gern. Ich mag seine Art und wie er Jenny liebt. Er hat einfach was.

Steven ist ein toller Schauspieler, der mich als Ian von Anfang an überzeugen konnte. Er passt einfach gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Keine

Lord John William Gray/ David Berry: 1 +

Lord John mochte ich eigentlich ganz gern, auch wenn er nicht so oft vorkam. Aber am Ende wieder mehr.

David passte gut zu ihm und spielte ihn gut.

Bekannte Rollen: keine

Marsali MacKimmie Fraser/ Lauren Lyle: 1

Marsali fand ich erst furchtbar nervig, aber eigentlich ist sie doch recht verletzlich und später mochte ich sie.

Lauren spielt Marsali gut und passt gut zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Lord Hal Melton/ Sam Hoare: 1 +

Den fand ich ja irgendwie toll. Okay, seine Neigungen waren nicht so toll, aber ich fand es trotzdem klasse wie er mit Jamie umging. Er war einfach anders.

Sam spielte Hal super und überzeugend. Er mag kein Schönling sein, wirkte aber natürlich und hat mir gut gefallen.

Bekannte Rollen: keine

Ian Murray Jr./ John Bell: 1 +

Ian fand ich wirklich klasse. Ich weiß gar nicht wieso, aber er hat mir gut gefallen. Er hatte einfach was.

John hat Ian wirklich toll gespielt und passte gut zu ihm. Er konnte mich voll überzeugen.

Bekannte Rollen: keine

Joe Abernathy/ Wil Johnson: 1

Joe mochte ich total gern und der tat mir auch sehr leid.

Bekannte Rollen: keine

Yi tien Cho/ Gary Young: 1

Yi fang ich manchmal echt seltsam, aber eigentlich war er doch sympatisch und hatte was.

Gary spielte ihn gut und passte gut zu ihm. Ich mochte ihn schon.

Bekannte Rollen: Keine

Geneva Dunsany/ Hannah James: 1 –

Geneva war mir eher unsympatisch, aber ich konnte sie auch verstehen.

Hannah fand ich hat sie gut und überzeugend gespielt.

Bekannte Rollen: keine

Isobel Dunsany/ Tany Reynolds: 1 +

Isobel war mir wesentlich sympatischer. Sie mochte ich sehr gern.

Tany spielt sie gut und überzeugend. Ich mag sie.

Bekannte Rollen: keine

Elias Pound/ Albie Marber: 1 +

Elias fand ich ja mal richtig niedlich. Der hat es mir echt angetan. Deswegen fand ich das Ende mit ihm auch sehr traurig.

Albie spielt Elias super. Den mochte ich richtig gern und er konnte mich voll überzeugen.

Bekannte Rollen: keine

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +

Jamie und Claire: 1 +(+)

Die beiden fand ich nach wie vor super zusammen. Besonders zu Anfang der Staffel wurde es sehr gefühlvoll. Danach gabs auch wieder heftige Streits und es ging drunter und drüber, aber die beiden passen einfach so gut zusammen.

Bree und Roger: 1 +

Bree und Roger fand ich schon immer so süß zusammen. Sie sind einfach ein schönes Paar und können mich total überzeugen.

Fergus und Marsali: 1

Die beiden konnten mich nicht ganz überzeugen, was vor allem an Marsali lag mit der ich nicht ganz warm wurde.

Claire und Frank: 1

Die konnten mich als Paar auch nie ganz überzeugen. Schon zu Anfang nicht. Aber sie waren okay.

Jenny und Ian: 1 +

Die find ich ja immer noch super zusammen. Ich mag sie als Paar. Sie harmonieren so gut zusammen.

Besondere Ideen: 1 +

Das ist natürlich wieder die Reise in die Vergangenheit. Das hat mir auch wieder ziemlich gut gefallen, auch wenn ich etwas Schwierigeiten hatte mich an diese „Neuzeit“ zu gewöhnen.

Kleidung  und Kulissen: 1 +

Die waren wieder super und passten wieder gut zu der Serie. Nur der Stil der Neuzeit mit diesen Hüten gefiel mir nicht so.

Rührungsfaktor: 1 (+)

Der war auf jeden Fall am Anfang ziemlich hoch und auch danach immer wieder da, aber manchmal gings auch ins nervige über.

Parralelen: 1 +

Die kann ich zu den anderen Staffeln stellen und ich vermisste etwas die schottischen Highlands, aber sonst war es gut.

Störfaktor: 1

Irgendwie war es mir teilweise zu anstrengend und nervig. Laoghaire hätte ich gar nicht gebraucht. Die war mir einfach zu durchgeknallt. Auch Gailis fand ich viel zu verrückt hier. Ein paar andere Dinge störten in dieser Staffel aber auch noch. Die „Neuzeit“ war nicht ganz so meins.

Auflösung: 1 +

Die Auflösung war okay, aber auch krass. Das mit dem Schiffsunglück hätte nicht sein müssen und der Cliffhanger war fies, aber gut, dass soweit alles gut ausging. Es war okay.

Fazit: 1 +

Ich mochte die Staffel sehr gern, aber teilweise konnte sie mich nicht so ganz überzeugen. Dennoch war sie spannend. Die Staffel hatte was und war besonders am Anfang sehr gefühlvoll. Aber mit der Neuzeit dieser Zeit konnte ich nicht ganz so viel anfangen. Dennoch gab es charakterlich interessante Neuzugänge, die mir gefallen haben und auch diese Staffel hatte viel zu bieten. Outlander ist einfach ein Suchtfaktor.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr die anderen Staffeln gesehen und gemögt habt dürft ihr diese hier natürlich nicht verpassen. Sonst könnte euch die Serie interessieren, wenn ihr euch für die schottischen Highlands in der Verganngeheit interessiert.

Advertisements

MediaMonday 137/139: Weihnachtsedition

Auch heute gibts einen MediaMonday von mir. Ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #339

  1. Weihnachtsfilme im Allgemeinen mag ich sehr gern, aber ich habe dieses Jahr nur einen geguckt.

  2. Jetzt, da die Feiertage ins Haus stehen werde ich etwas weniger bloggen, aber nicht aufhören.

  3. „Zwischen den Jahren“ werde ich genauso bloggen wie sonst auch sofern ich Zeit habe.

  4. Das Thema „mediale“ Geschenke hatten wir ja schon einmal. Bei mir persönlich waren es diese vier Bücher:

  1. Wenn es die Zeit erlaubt schaff ich auch endlich mal meine Jahresstatistiken. Da hab ich irgendwie noch nicht so richtig mit Fuß fassen können.

  2. Familie gehört für mich irgendwie immer dazu, wenn es um Weihnachten geht. Anders gehts nicht.

  3. Zuletzt habe ich vesucht das Staffelfinale von Outlander nachzuholen und das war eher ein Fiasko, weil ich viel zu müde war, aber nächste Woche schaffe ich es. Läuft ja nicht weg.

Serienmittwoch 100: Jubiläum

Der Serienmittwoch wird heute etwas umfangreicher, denn er kommt zum 100. Passend zum Nicholaustag. Mal. Ja, es gibt ein Jubiläum. 100 mal kam der Serienmittwoch. Wahnsinn. Ich freue mich, dass er immer noch so gut läuft und angenommen wird und bedanke mich bei allen Teilnhemern. Ich hätte nie gedacht, dass mein Serienmittwoch mal so anschlägt.

Natürlich sind weiterhin gerne Fragevorschläge gesehen, denn ich habe das Gefühl mir gehen langsam die Ideen aus. Auch wenn ich noch eine Liste von Fragen habe, aber die können mich nicht so richtig überzeugen.

Also ein rieses Dankeschön an euch. Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen diese Aktion so lange aufrecht zu halten.

Jetzt aber zu den Aufgabe. Heut gibt es drei Teilaufgaben.

Die erste Teilaufgabe:

Ich habe mir überlegt noch mal zwei alte Fragen rauszunehmen, die ihr gerne beantworten dürft. Gerne dürft ihr euch auch andere alte Fragen raussuchen, wenn euch diese nicht so zusagen. Das sind eher so Fragen bezogen auf Charaktere. Es steht euch frei eine oder alle drei zu beantworten oder auch nur zwei.

16.) Welche Serienpärchen, Partner oder beste Freunde mögt ihr am liebsten? (Serienmittwoch 16: 20.04.16)

55.) Welches sind eure liebsten Nebencahraktere? (Serienmittwoch 55 : 18.01.17)

Die zweite Teilaufgabe:

Stellt doch mal die 5 Serien vor, die ihr am liebsten mochtet dieses Jahr. Gerne auch mit Begrünung.

Die dritte Teilaufgabe

Ist eine Art Zusatzaufgabe, die ihr aber hoffentlich alle gerne beantworen werdet.

Ich würde noch einmal gerne wissen:

Was sind denn zum aktuellen Stand eure Top 10 Lieblingsaufgaben? (Soll natürlich Lieblingssrien heißen, hatte mich verschrieben) Eventuell mit Begründung

Wie ihr seht habt ihr also viel zu tun. 🙂 Ich hoffe ihr seid beim Jubiläumsbeitrag etwas nachsichtig mit mir (dafür kommt der Serienmittwoch ja jetzt schon immer Dienstagsabend raus) und macht alle gerne mit. Ich selbst beantworte die Fragen natürlich auch wieder.


Meine Antworten:

1. Teilaufgabe:

Hier nehme ich jetzt mal die aus diesem Jahr oder versuche es.

16.) Welche Serienpärchen, Partner oder beste Freunde mögt ihr am liebsten? (Serienmittwoch 16: 20.04.16)

Pretty Little Liars: Spencer und Toby

Die sind mein absolutes Lieblingspaar aus der Serie. Ich finde sie so verdammt süß zusammen.

iZombie: Liv und Major

Die finde ich auch wirklich süß zusammen. Die passen auch gut zusammen.

Once upon a time: Anna und Elsa

Die beiden fand ich auch sehr schön zusammen. Wie sie für einander sorgten usw. war toll.

Outlander: Jamie und Claire

Nach wie vor schön anzusehen. Die beiden sind toll zusammen.

The Last Ship: Danny und Cara

Die fand ich auch immer sehr süß zusammen.

Zoo: Jackson und Chloe

Die fand ich ja immer sehr süß zusammen. Die haben einfach was.

Gilmore Girls: Rory und Loreley

Ich find sie manchmal etwas zu extrem, aber ich mag sie schon sehr gern. Sie harmonieren gut zusammen.

Bones: Booth und Bones

Sind zwar immer noch kein Paar, aber ich finde sie klasse zusammen und Partner sind sie ja auf jeden Fall.

Crossing Jordan – Jordan und Woody

Die fand ich schon immer sehr süß zusammen. Ist natürlich auch das Hauptpärchen.

Lucifer – Lucifer und Chloe

Die fand ich schon süß zusammen. Die haben was als Paar.

Beauty and the Beast: Katherine und Tess

Ich mag ihre Freundschaft, die zwar nicht immer einfach ist, aber trotzdem echt.

Ist jetzt doch umfangreicher als ich wollte.

55.) Welches sind eure liebsten Nebencahraktere? (Serienmittwoch 55 : 18.01.17)

Aus diesem Jahr (sonst wird es zu kompliziert):

Toby Cavenaugh – Pretty Little Liars

Erst wollte ich Jason nehmen, aber dann ist mir eingefallen, dass Toby ja auch unter den Nebencharakteren zählt und ich liebe Toby einfach. Er ist echt ein interessanter toller Charakter.

Lance Seweets – Bones

Er steht zwar unter den Hauptcharakteren, aber ich würde ihn schon eher als Nebencharakter einschätzen und ich finde ihn einfach absolut klasse. Ein toller Charakter.

Lowell – iZombie

Lowell war mir auch irgendwie sympatisch. Er hatte einfach was, fand ich.

Gilmore Girls – Jess

Würde ich schon eher als Nebenfigur benennen und ich fand den immer toll.

Young Ian – Outlander

Den find ich irgendwie klasse. Er hat einfach was und ist mir sehr sympatisch.

The Last Ship – Tex

Vielleicht nicht mein Liebling, aber er hatte definitiv was.

Anna und Elsa – Once upon a time

Die muss ich einfach zusammen nehmen. Ich fand sie total klasse. Sie stehen zwar auch eher bei den Hauptcharakteren, aber für mich sind sie doch eher Nebenfiguren und das auch noch sehr gute.

Lucifer – Trixie

Die kleine war so süß. Echt goldig. Die musste einfach mit rein.

Dariela – Zoo

Steht zwar unter den Hauptcharkateren, ist für mich aber auch eher ein Nebencharakter. Ich mochte sie irgendwie.

2. Teilaufgabe:

Stellt doch mal die 5 Serien vor, die ihr am liebsten mochtet dieses Jahr. Gerne auch mit Begrünung.

Once upon a time

Auch die 4. Staffel konnte mich wieder überzeugen und so ist es kein Wunder, dass diese Serie wieder mal an erster Stelle steht. Sie ist und bleibt eine meiner absoluten Lieblingsserien und besonders die erste Hälfte der 4. Staffel hat mir richtig, richtig gut gefallen. Aber auch die 2. mochte ich. Die 4. Staffel läuft ja noch, geht aber noch dieses Jahr zu Ende.

iZombie

Die erste Staffel iZombie habe ich nun gesehen und ich habe sie sofort geliebt. Allein schon wegen dem Schauspieler Robert Buckley, den ich ja total klasse finde, lohnt es sich sie zu gucken, aber auch so hat sie sehr viel zu bieten. Ich bin auf die nächste Staffel sehr gespannt.

The Last Ship

The Last Ship hat auch super bei mir eingeschlagen. Die 1. Staffel war toll und ich war total überrascht wie gut mir die Staffel gefiel. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf eine Fortseztung.

Gilmore Girls

Ich habe die ersten drei Staffeln von Gilmore Girls gesehen und die 4. ist aktuell am Laufen. Die Gilmore Girls sind immer wieder schön anzusehen, auch wenn es viele Höhen und Tiefen gibt und es mir manchmal zu extrem ist. Aber es macht Spass.

Pretty Little Liars

Auch PLL ist noch in dieser Aufzählung. Ich habe von Staffel 3 – 6 gesehen, wobei 6 noch aktuell bei mir recht am Anfang läuft. Teilweise lag auch sehr viel Zeit zwischen den einzelnen Folgen, weil ich einfach nicht zu gekommen bin. Aber auch hier gibts viele Höhen und Tiefen. Dennoch bin ich regelrecht süchtig danach und nun kurz vor der Auflösung. Eine tolle Serie.

Outlander hat es nicht ganz in die Liste geschafft, aber die 3. Staffel finde ich auch echt toll.

3. Teilaufgabe:

Was sind denn zum aktuellen Stand eure Top 10 Lieblingsaufgaben? Eventuell mit Begründung

Im großen und ganzen hat sich hier nicht viel getan. Es sieht gerade so aus:

Glee

Glee steht nach wie vor auf Platz 1. Ich liebe diese Serie, auch wenn es jetzt schon lange wieder her ist seit ich sie geguckt habe. Hätte ich nicht so viele andere Serien zu gucken hätte ich sie schon längst wiederholt. Leider werden die Fortsetzungen aber nicht in Deutschland verfilmt. Zumindest ist das nicht bis zu mir angekommen. Das finde ich sehr schade.

One Tree Hill

Auch diese Serie ist bei mir immer noch hoch im Kurs und hat richtig reingehauen. Neun Staffeln durchgesuchtet und ich habe sie immer noch gut in Erinnerung. Ich liebe diese Serie und möchte sie nicht missen.

Once upon a time

Und das ist un bleibt meine drittliebste Serie überhaupt. Ich habe mich so gefreut, dass die 4. Staffel endlich dieses Jahr kam. Sie war genauso toll wie die anderen. Zum Teil sogar besser. Ich liebe diesen Märchenmisch und die magische Welt. Einfach klasse.

The Tomorrow People

Auch diese Serie mag ich nach wie vor sehr gern und ist ganz oben bei mir dabei.

Star-Crossed

Auch die Serie liebe ich noch immer. Schade, dass sie nicht weitergeführt wurde.

Chasing Life

Auch diese Serie liebe ich noch immer und warte immer noch auf die Fortsetzung.

Charmed Zauberhafte Hexen

Auch die Serie liebe ich noch nach wie vor immer. Eine tolle Serie. Allerdings habe ich sie auch schon lange nicht mehr gesehen.

The Secret Circle

Auch diese Serie liebe ich noch immer. Schade, dass es nur ene Staffel gibt.

O.C. California

Die Serie ist schon sehr alt und ich habe nur die erste Staffel gesehen, aber ich liebe sie noch immer.

Doctor Diaries

Und auch diese Serie ist noch mit dabei. Ich liebe sie und werde sie wohl irgendwann noch mal gucken.

Aber eine Reihenfolge da zu finden ist echt schwer. Außerd die ersten drei.

Aus diesem Jahr kam nichts neues hinzu, aber in die Top 20 haben es zumindest zwei geschafft.

Jetzt bin ich auf eure Antworten gespannt. Wie sieht es bei euch aus?

Outlander: Staffel 3 Folge 7 + 8

Gestern habe ich auch wieder Outlander geguckt, aber das fand ich dann doch recht chaotisch diesmal.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS2F_u2EWscuXNTUrrzoPziSJibTllj-nv9Hk0qvga53obfuvSn

Hier gings wirklich chaotisch zu. In der ersten Folge fand ich das gar nicht so schlimm. In der zweiten dagegen etwas übertrieben.

Wen ich hier ja irgendwie cool fand ist Young Ian. Der ist aussehtechnisch zwar nicht meins, hat aber was und ist mir durchaus sympatisch. Ich mag ihn. Auch Fergus mag ich weiterhin sehr gern.

Das mit dem Feuer war heftig. Gut, dass Jamie da Young Ian gerettet hat, aber unschön ist es natürlich trotzdem.

Jennys Ablehnung für Claire fand ich schon sehr heftig und vielleicht auch etwas übertrieben. Natürilch sieht sie da eher Jamies Leid, aber auch für Claire war das ja alles nicht leicht. Gut, dass sich das jetzt zu legen scheint.

Laoghaire  mochte ich noch nie und in der 2. Folge fand ich sie einfach nur furchtbar. Sie ist so unberechenbar und selbstsüchtig. Das geht einfach gar nicht. Die hätte ich echt nich gebraucht und hat mir auch die Folge etwas vermiest. Ich fand sie einfach nur schrecklich. Die armen Kinder. Ich find Jamie da auch krass, auch wenn ich ihn bezüglich auf die Kids verstehen kann, aber trotzdem konnte das nicht sein Ernst sein. Und auch hier fand ich Jenny wieder krass. Sie erinnerte mich hier wieder eher an die Jenny vom Anfang.

Auch das Ende mit Young Ian war krass. Nachdem die lezten Folgen recht ruhig waren, passierte hier einfach viel zu viel.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Chaos, Streit, Hass

Lieblingscharaktere:

Jamie
Young Ian
Fergus

Claire

Outlander: Staffel 3 Folge 5 + 6

Gestern habe ich auch wieder Outlander gesehen und das waren wirklich schöne Folgen.

https://vignette.wikia.nocookie.net/logopedia/images/0/0b/Outlander-tv-logo.png/revision/latest/scale-to-width-down/300?cb=20150816192554

Das waren richtig tolle Folgen. Sehr gefühlvoll und erotisch, aber nicht auf abartige Weise sondern echt.

Zuerst gings ja noch in Claires Welt weiter. Ich finde Roger und Brianna ja richtig süß zusammen. Die passen so gut zusammen.

Und dann haben sie Jamie doch noch gefunden. Na Gott sei Dank. Wurde ja auch Zeit.

Allerdings war das jetzt erst mal eine Umstellung Jamie in der anderen Zeit. Er hatte eine ganz andere Rolle und wirkte so schick und kultiviert.

Dann war das Wiedersehen der Beiden aber so schön und gefühlvoll, dass es alles andere wett machte. Diese Emotionen muss man so erst mal rüber bringen können. Die Spannung und Gefühle der beiden waren wirklich zum Greifen nah.

Und auch die erotischen Szenen waren so gefühlvoll und echt, dass es einfach zum Greifen nah wirkte.

Und auch cool fand ich wie Claire Ian und Jennys Sohn kennen lernte. Das hatte was. Und wie sie Fergus wieder sah. Da waren alle Überraschungen und Gefühle so greifbar.

Aber natürlich muss sich Claire auch gleich wieder Ärger einhandeln. Ich bin nicht sicher ob das nicht sogar die Besitzerin des Bordells war. Sie wirkte nicht so begeistert auf Claires Ankunft.

Diese Folgen waren einfach so richtig gut. Ich habe sie geliebt.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Wiedersehen, Gefühle, Gefahren

Lieblingscharaktere:

Claire
Brianna

Jamie
Roger

MediaMonday 334/ 88: Von Harry Potter, Outlander und Once upon a time

Und schon wieder steht ein MediaMonday vor der Tür. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #334

  1. Im Allgemeinen sind es ja speziell Filme, die mich reizen, bei denen ich schon Teil kenne. Allerdings sehe ich Filme momentan eher selten.
  1. Aber das Schönste ist doch immer noch, wenn ich doch mal wieder ins Kino komme. Zumindest irgendwann diese Woche.
  1. Wohingegen ich es absolut nicht leiden kann, wenn ich nicht dazu komme Filme zu gucken.
  1. Bei Büchern oder auch Comics verhält es sich hingegen oft so, dass mich Comics nicht interessieren, ich aber Bücher liebe.
  1. Blicke ich allerdings auf die zahllosen Serien-Enthusiasten dieser Tage hat mich Outlander diese Woche am meisten in dieser Richtung begeistert. Habe da auch viel aufgeholt.
  1. Dann doch lieber noch einmal normal gucken und nicht so viel aufholen wie diese Woche und schon gar nicht übers Internet.
  1. Zuletzt habe ich Once upon a time geguckt und das war interessant, weil ich die Serie liebe, aber Anna und Elsa fand ich besser.

Und das wars schon wieder von mir. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Corlys Wochenübersicht 93/104: 13.11.17 – 19.11.17

Und wieder gibts eine Wochenübersicht. Vermutlich wieder nich pünktlich, weil ich Sonntagabend unterwegs bin.

Aktuelle Lektüre:

Ich lese gerade die zweite Geschichte meines Buches. Es ist gut, haut mich aber auch nicht so richtig vom Hocker.

Corlys Themenwoche 72: Listen

72.1.: Lieblingsbücherliste aus 2017 (10 K)
72.2.: Top 10 Schauspieler/innen 2017 (22 K)
72.3.: Interessante Begegnungen (12 K)
72.4.: Besuchte Orte (12 K)
72.5.: Schönste Buchtitel (12 K)
72.6.: Buchgeschichten (12 K)
72.7.: Themenwochethemen (1 K)

Bei meiner Themenwoche gehts diesmal um Listen. Schaut euch doch mal um.

Blogaktionen:

Montagsfrage 102 + 103: Rezensionen und Bestellerlisten (10 K)

GemeinsamLesen 104: Mit Layla Payne – Zimtküsse am Christmas Eve (6 K)

Serienmittwoch 97: Was haltet ihr für Serienklassiker? (22 K)
Kopfkino 10: Schutzumschläge und WingWatching (8 K)

TTT 107: 10 Bücher, die du mehr als einmal gelesen hast (12 K)

Die besten 5 am Donnerstag 56: Kinderbücher (-)

Lesewoche 22 (8 K)
Show it on Friday 66: Die meisten Bücher im Regal (-)

Sonntags Top 7 Eine mal wieder volle Woche (8 K)

ABC Protagonisten Challange: Aufagabe November (-)

Die üblichen Blogaktionen waren dabei. Schaut euch einfach um. Auch bei der Protagonisten – Challange gabs diesmal einen Extrabeitrag auf meinem Blog.

Tag:

Mit welchen Charakteren möchtest du kämpfen (6 K)

Getaggt wurde ich auch wieder. Seht es euch doch mal an.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 22/ Staffel 4 Folge 1 (4 K)
Gilmore Girls: Staffel 4 Folge 2 + 3 (-)
Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 15 + 16 (2 K)
Outlander: Staffel 3 Folge 1 + 2 (-)
Outlander: Staffel 3 Folge 3 + 4 (-)
Bones: Staffel 4 Folge 23 (-)
Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 18 + 19 Vom 05.11.17 (2 K)
Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 20 + 21 vom 06.11.17 (6 K)

Im Serientagebuch war ganz schon was los. Ich hatte einiges aufzuholen. Von PLL ist auch immer noch nicht alles da.

Rezension:

Catherine Rider – Kiss me in Paris (-)
Payne, Lyla – Zimtküsse am Christmas Eve (-)
Layla Payne – Unterm Mistelzweig mit Mr. Right (-)

Zwei Rezensionen gabs von mir. Ich mochte beide Bücher gern.

Serienrezension:

Gilmore Girls: Staffel 3 (-)

Die 3. Staffel Gilmore Girls habe ich nun abegeschlossen. Lest doch selbst wie ich sie fand.

Corlys Themenwoche:

91/102 – 92/103: 30.10.17 – 12.11.17 (8 K)

Auch meine Themenwoche gabs diesmal später. Ihr dürft gerne noch reinlesen.

Seite:

Themenwoche Übersicht (-)

Ich habe es endlich geschafft eine Übersicht meiner Themenwoche zu erstellen. Hier sind alle Themen in der Übersicht mit richtiger Nummerierung.

Schreibwerkstatt:

Dylan & Darleen, Die Zauberfeen, Die Rittergilde:

Ich hatte so viel nachzuholen und so viel anderes im Kopf, dass ich hier nichts geschafft habe.

Magische Welten 3 Feuerwind:

Letzte Woche war ich auf S. 133. Diese Woche bin ich auf S. 139. Ich habe also etwa 6 Seiten hier geschrieben.

Prinzengeschichte:

Hier habe ich noch nicht wieder angefangen. Da ich ständig keine Zeit hatte wäre ich sowieso nicht wirklich reingekommen und ständig unterbrochen worden.

Annika und Tristan:

Hier war ich letzte Woche auf S. 13, diese Woche bin ich auf S. 14. Wirklich weit bin ich hier also nicht gekommen, aber ich hab auch das Gefühl die Geschichte dreht sich im Kreis und es wiederholt sich vieles. Ich bin nicht sicher ob ich die fortführen kann in der Umsetzung.

Und hier kommt meine vorweihnachtliche Statistik:

Märchenfreundliche Besucher: 473 Märchenfreunde entdeckt
Irländische Aufrufe: 862 Irländer gesehen
Beiträge: 34 Beitragsfinder
Wiederkehrende Kommentare: 205Wiederkehrer geschrieben
Magische Gefällt-Mir-Angaben: 234 Magiesüchtige gefunden

Ich habe 22 Besucher weniger als letzte Woche, 94 Aufrufe mehr, 17 Beiträge mehr, 165 Kommentare mehr und 186 Gefällt – Mir – Angaben mehr.

Ausländische Märchenfreunde:

Vereinigte Staaten: 136
Österreich: 34
Schweiz: 17
Indien: 10
Vietnam: 7
Brasilien: 5
Ukraine: 4
Vereinigtes Königreich: 4
Italien: 4

Die Staaten haben 19 Aufrufe mehr, Österreich ist gleich geblieben, Die Schweiz hat vier mehr, Vietnam hat auch vier mehr, Brasilien hat einen mehr, Vereinigtes Königreich einen weniger und Italien auch einen weniger.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite:

TTT 107: 10 Bücher, die du mehr als einmal gelesen hast: 37
Serienmittwoch 97: Was haltet ihr von … : 32
Buchzitate: Nicholas Sparks: 32

Die Zahlen sind okay.

Suchbegriffe:

keine besonderen.

Diesmal recht ruhig.

Follower:

Letzte Woche: 343
Diese Woche: 343

hat sich nichts getan.

Und sonst so?

Diese Woche hatte ich viel nachzuholen aus der Woche davor. Besonders an Serien, aber auch auf dem Blog. Das hat viel Zeit in Anpruch genommen.

Diese Woche war auch sonst viel los und so kam ich wieder nicht zur Ruhe. Nächste Woche wird sich das nicht groß ändenr und vielleicht gilt das für das ganze restliche Jahr. Ist ja nicht mehr so lang. Mal sehen …

Sonst versuche ich den Blog wieder auf dem laufenden zu bringen nebenbei und ein Geschichten wären auch noch fällig.

Und was war bei euch so los?