Gerade jetzt – Momentaufnahme 41

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

denke ich: bin ich kaputt heute.

mag ich: meine freie Zeit, wo ist sie geblieben?

mag ich nicht: so wenig Zeit diese Woche gehabt, so wenig Zeit für mich.

spüre ich: bin total ausgelaugt

freue ich: mich aufs Wochenende – viel zu kurz

fühle ich: dass diese Woche total geschlaucht hat.

trage ich: dünne Hose und T-Shirt

brauche ich: viel mehr Ruhe.

höre ich: bisschen Musik im Auto.

mache ich: viel zu viel

lese ich: immer noch Outlander 5. Endspurt.

trinke ich: Wasser

vermisse ich: freie Zeit und Entscheidung.

schaue ich: Roswell New Mexico Staffel 1 Folge 11 + 12, For The People: Staffel 1 Folge 9 + 10

träume ich: meinen Freiraum

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Gerade jetzt – Momentaufnahme 38

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Geärgert ….. so heiß, man kann nicht spazieren gehen und nicht vernünftig lüften.
Gedacht…. Der Sommer ist jetzt wohl tatsächlich da.
Gefreut: ……. komme mit Outlander so gut voran. Auch wenn es noch etwas mehr sein könnte.
Gefühlt …. Die Hitze bremst mich aus.
Gegessen: …… Erdbeeren und anderen Kram.
Gehört: ….. nur nen bisschen Musik, nichts besonderes.
Gekauft: …… ähm, glaub seit dem Urlaub nichts mehr.
Gelacht……….. ja, die Kinder und so.
Gelesen: …. immer noch Diana Gabaldon – Outlander 5 Das Flammende Kreuz
Gelitten … Die Hitze und nicht raus können.
Geplant: …… einen Termin, ne zwei Termine.
Gesehen: ……… Roswell New Mexico: Staffel 1 Folge 7 + 8, For the People: Staffel 1 Folge 5 + 6
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: nichts besonderes. Wie immer.
Getan: ….. die Hitze vermieden.
Getroffen: …. niemand besonderen.
Getrunken: …… Wasser, viel Wasser.
Geweint ……… nö
Gewundert …. über so manches und wie schnell eine Woche schon wieder um war.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Mädelsabend: Partytime

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Ich lese gerade dieses Buch und bin auf S. 684 und 49 %.

18:00 Uhr: Beschreibe uns die Partylocation. Wie würde der Ort, an dem wir heute feiern (passend zu deinem Buchsetting) vermutlich aussehen? Wo genau findet die Veranstaltung statt, wie sieht die Deko aus, wird es Spiele oder eher (un-)diskrete Gespräche in vornehmer Gesellschaft geben?
 

Mit welcher Begleitung würde dein Charakter vermutlich auf der Party erscheinen? Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen oder auch einen Schauspieler, einen anderen Buchcharakter oder einen Musiker benennen.

Passt ja perfekt. Claire  und die anderen waren gerade auf einer Hochzeit. Nicht nur vermutlich deswegen. Die Hochzeit war auf Jocastas Anwesen. Glamuriös mit vielen Tischen, vielen Gästen, Alle aufgetakelt mit Korsetts und aufwendigen Frisuren oder Hauben, die Männer in ihren prachtvollsten Anziehsachen. Überall stehen Tische und Essen und am auffälligsten an Deko sind zwei große Statuen. Allerdings ist es im Buch Frühjahr.

Ich sag mal wie es war. Passt ja wirklich perfekt. Claire (Catriona Belfare) kommt natürlich mit ihrem Jamie (Sam Heughan). Außerdem hatten sie ihre Tochter Brianna (Sophie Skelton) und deren Mann Roger (Richard Rankin) sowie ihren kleinen Sohn Jemmy dabei. Da brauche ich gar nicht viel Fantasie anwenden. Der Musiker ist Roger selbst. Er hat sogar ein bisschen gesungen. Es gab aber auch eine Band.

19:00 Uhr: Der DJ bittet um Song-Empfehlungen, um die sommerliche Party-Stimmung zu unterstützen. Was hört dein Charakter wohl gerne in deinem ausgedachten Setting?

Du bist noch nicht so weit vorangeschritten in deiner Geschichte? Kein Problem. Stell uns gerne deinen Songwunsch für eine sommerliche Partynacht vor. 

Am besten ist, wenn Roger selbst singt. Er kann die Menge schon einheizen. Roger empfiehlt jedenfalls nichts kompliziertes. Eher was peppiges denk ich. Schottisch halt.

20:00 Uhr: Erlese auf den nächsten Seiten fünf Gegenstände (oder Personen?!), die deinem Charakter beim interessierten Rundumblick während der Party unmittelbar ins Auge fallen. Schmücke deine Erzählung auch gerne noch mit eigenen Worten ein wenig aus.
Tische
Lebensechte Statuen
Ein Fächer
Geschirr
Claires Ehereinge
21:00 Uhr: Dein/e Protagonist/in wird von einem recht ansehnlichen Gast zu einem Drink eingeladen. Es folgt ein doch recht dürftiger Anmachspruch. Wie reagiert dein Charakter darauf? Würde er/sie den Drink annehmen? Was würde er/sie vermutlich bestellen? Würde deine Figur gleich einen schlagfertigen Gegenspruch liefern oder sich eher lieber die eigene Meinung für sich behalten? Hast du vielleicht sogar eine passende Antwort/einen passenden Gedanken parat, der zu diesem Moment passen würde und den du gerne mit uns teilen würdest?

Ah, auch das passierte mehr oder weniger original so. Nur ohne Drink. Na ja. Wobei getrunken wurde genug. Sie bekam keinen Drink angeboten, aber einen Anmachspruch und etwas mehr. Sie hat ihn abgewiesen, erst diskret, dann direkter. Immerhin ist sie eine glücklich verheiratete Frau. Sie war schon etwas schockiert darüber. Trinken würde sie wenn irgendwas mit Alkohol. Brandy, Cirdre, Wein?

22:00 Uhr: Das Ende unserer Party naht. Dein/e Protagonist/in wird gebeten mitzuarbeiten und bekommt eine Aufgabe übergeben. In welchem Party-Job siehst du deine Buchfigur? Wird sie wohl noch ein wenig Stimmung und ein paar Cocktails hinter der Bar machen? Oder hat dein Charakter einen guten Ordnungssinn und räumt am Schluss mit ab? Vielleicht muss auch der DJ abgelöst werden?
Meine Buchfiguren lassen arbeiten. Sie würde wohl etwas helfen, wenn es sich für die Gesellschaft ziemen würde. Vielleicht beim Abräumen/Aufräumen. Allerdings hilft Claire noch bei etwas anderem und zwar die Versorgung der Patienten, die es zwar nicht in Scharen gab, aber ein paar schon. Das macht sie wirklich. Ansonsten gibts Diener. Roger dagegen könnte den DJ ablösen. Brianna hat genug zu tun sich um ihr Baby zu kümmern und hat teilweise Jocasta vorher schon beim Ankleiden geholfen und Jamie würde sich noch unter die Leute mischen und Konversation betreiben und Karten spielen. Hat er noch gemacht. Vielleicht würde er unter anderen Umständen beim schwere Sachen heben helfen.
Und wie habt ihr heute geantwortet?

Weekly Reading (7): Abseits von Büchern

Ich bin auch noch bei dieser Aktion mit dabei.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell Outlander 5 und bin auf S. 435.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Claire. Bitte nennt mich Claire.“

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Uff, so ein dickes Buch und die Teile werden immer dicker, aber es ist erstaunlich gut zu lesen. Auch wenn es dauert bis man 10 S. durch hat. Aber es ist immer was los und wird selten langweilig und die wechselnden Erzählperspektiven sorgen für Abwechslung.

Ja, wir lesen wohl alle gerne, aber was liest du neben Büchern noch? Zeitschriften/Magazine, Comics und/oder Mangas? Erzähl uns davon

Ich habs mal mit Mangas versucht. Ist aber irgendwie nicht so mein Ding. Alisik fand ich klasse, aber sonst kann es mich nicht so begeistern.

Früher hab ich diese Foto Love Storys in den Bravos gelesen. Das fand ich auch immer cool. Und halt die Bravo. Aber das ist lange her.

Und wie ist das bei euch so?

Meine Woche 41

Ich bin zwar etwas spät dran bei der Aktion, aber ich bin noch mit dabei.

Geärgert ….. In Pension kein Internet

Gedacht…. Gut, dass ich nicht zu Hause war, gab dort schon wieder corona nach einer Feier wo sie waren

Gefreut: ……. Juhu, in Urlaub gefahren

Gefühlt …. kaputt durch viel Bewegung und eher aufstehen, aber tut gut mal wieder so weit weg zu sein

Gegessen: …… Frühstück in Pension, Essen gegangen abends, Mittwoch spinatknödel

Gehört: ….. Musik im Auto, unter anderem Wellerman

Gekauft: …… Bücher, Deko

Gelacht……….. Ja schon. Aber nichts bestimmtes

Gelesen: …. Diana gabaldon – outlander 5 das Flammende Kreuz

Gelitten … viel Bewegung bei nicht so guter Luft

Geplant: …… weitere Unternehmungen, einen Tag nach Dresden

Gesehen: ……… Sehenswürdigkeiten und Felsen

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: nicht wirklich

Getan: ….. viel Bewegung

Getroffen: …. Niemand den ich kenne

Getrunken: …… Wasser, spezie

Geweint ……… nö

Gewundert …. Dass Urlaub doch noch mal was anderes ist als Tagesausflug. Hatte ich fast vergessen.

Geschrieben am Do, 9.6.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Bloggerbrunch: Gefühl der Bücher

Heute gibts wieder den Bloggerbrunch und ich bin mit dabei.

 

14:00 Uhr – Hattest du schon mal das Gefühl eine Szene aus dem Buch unbedingt nachempfinden zu wollen? So sehr, dass du z.B. einen Gegenstand aus dem Buch nachgekauft, ein Rezept nachgemacht oder ein Musikstück immer wieder hören musstest, das zur Geschichte passte? Verrate uns mehr darüber.

Eigentlich nicht. So extrem ist es bei mir nicht. Musik hören vielleicht. Wenn Playlist in den Büchern sind oder es eigene Stücke von einer Band aus dem Buch ist. Das war zuletzt bei Kathinka Engels – Love is loud Reihe so. Da hab ich mich bei Spotify angemeldet um in ein paar Lieder von der Band After  Hours reinzuhören. Das kommt schon mal vor.

14:30 Uhr – Hat ein Buch bei dir bereits Fernweh ausgelöst? Dich auf ein bestimmtes Land neugierig machen können? Vielleicht sogar deinem Fernweh entgegenwirken können?

Zwar nicht extrem, aber manchmal. Ich hab gerade aktuell vor allem „Die kleine Eismanufaktur“ in Amalfi im Kopf. Ich war selbst schon dort. Auch wenn ich nichts wiedererkannt habe, weil es nur ein Ausflug für etwa ein bis zwei Stunden war hat sie mich gleich wieder in die Stadt entführt und ich konnte das total gut nachempfinden das Feeling da und hab zumindest den Dom in Erinnerung behalten.

Bei Wunder & So von Mara Andeck. fand ich das mit dem Titanic-artigen Schiff wirklich gut gemacht. Auf so eine Reise hätte ich auch Lust.

Und natürlich schafft es Diana Gabaldors Outlander auch immer mich in die Zeit von Jamie und Claire nach Schottland zu entführen und hätte auch mal Lust auf eine Reise dorthin. Ich habe jetzt aktuell ein Buch, dass ebenfalls in Schottland spielt (The Way you feel von Jana Schäfer). Es wird nicht so viel gereist wie erwartet, aber es kommen auch Orte aus Outlander drin vor. Inverness. Edinburgh. Sowas kennt man dann halt irgendwie schon und ist vertraut.

Sicher gibts auch noch andere Beispiele, aber diese habe ich jetzt.

15:00 Uhr – Gibt es einen Autor, dessen Bücher dich laut auflachen lassen oder immer ein besonders positives Gefühl bei dir Lesen auslösen? Welches Gefühl ist das? Hast du vielleicht sogar ein konkretes Buch im Kopf, dass ein ganz bestimmtes Gefühl bei dir ausgelöst hat? Verrate uns mehr darüber.

Colleen Hoover. Ihre Bücher sind intensiv und sehr gefühlvoll. Ich find sie immer so rührend, dass ich wirklich mit fiebere mit den Charakteren. Sie schafft es immer wieder mich in ihre Welten zu entführen. Leider waren ihre letzten Romane thematisch nicht mehr so reizvoll für mich, aber ich hab hier wieder ein neues stehen. Sie kann mich immer wieder mitreißen. (wobei das jetzt teilweise vielleicht nicht so besonders positiv ist, weil es oft eher traurig ist.)

Stephenie Meyer – Seelen ist auch hat mich auch nach dem 5. Lesen noch mitgerissen. Natürlich nimmt die Spannung ab, da man weiß was kommt, aber die Intensivität und die besondere Geschichte bleibt. Das ist einfach ein ganz besonderes Gefühl, weil es schon eine sehr einzigartige Geschichte ist.

Tja, und Harry Potter muss wohl auch mal erwähnt werden. Es ist einfach eine einzigartige Welt mit einer ganz besonderen Geschichte, tolle Ideen und  immer wieder zeitlos und toll. Das ist einfach auch ein ganz besonderes Lesegefühl, das mit vielen Erinnerungen verbunden ist.

Ehrlich gesagt kann ich die Frage zu dem ganz besonders Positiven nicht so richtig beantworten, da meine Bücher eher nebenbei zum lachen sind oder halt eher ernstere Themen sind. Humor ist immer so eine Sache. Es gibt dabei auch immer was trauriges.

15:30 Uhr – Musstest du bei einem Buch schon einmal weinen? Verrate uns, welches Buch das war. Vielleicht erinnerst du dich ja sogar noch an eine der berührenden Szenen.
Nein. So emotional bin ich nicht. Ich krieg mal feuchte Augen, aber sonst nichts. Aber berührende Szenen gibts immer wieder. Zum Beispiel bei den Büchern, die ich schon genannt habe. Irgendwie bekomme ich auch nach dem 5. Mal bei der Szene gegen Ende von Ian und Wanda noch immer feuchte Augen und auch bei Colleen Hoover passiert das hin und wieder.
Welche Bücher haben dich nach dem Lesen noch lange nicht losgelassen? Über welche Geschichten musstest du auch später noch nachdenken und warum?
Das passiert bei mir tatsächlich oft. Ich mache dann oft eine Art Fanfiction im Kopf raus. Auch bei Film und Serie. Das ist momentan aber mehr. Ich müsste tatsächlich erst mal überlegen bei welchen Büchern das der Fall war. Sicher auch bei welchen von Colleen Hoover und Seelen. Aber auf jeden Fall noch Harry Potter. Und sonst? Da müsste ich mal überlegen. Alte Jugendbücher auf jeden Fall auch noch.  Biss von Stephenie Meyer damals mit Sicherheit auch. Bei den neueren halt eher Filme und Serien.

16:00 Uhr – In welcher Art und Weise haben dich Bücher im Leben noch begleitet? Wo haben sie noch stark mitgewirkt? Vielleicht hast du in dem Bereich auch eine Frage an die anderen Bloggerbrunch-Teilnehmer?

Da ich Bücher überall mit hin nehme habe ich natürlich viele Erinnerungen daran. Manche erinnern mich an Urlaube oder schöne Momente, Ausflüge. Unterwegs sein halt. Oder halt mal an eine bestimmte Person oder so. Das ist ganz verschieden. Sonst wüsste ich gerade nicht wie ich die Frage beantworten soll. Ich kann aber auch manchmal, wenn ich meine Bücherlisten durch gehe erkennen was ich wann gemacht hab. Je nachdem welche Bücher ich wann gelesen hab.

Und ich hab natürlich einen Buchblog. Das hatte ich aber tatsächlich eher wegen meinen Geschichten begonnen, aber halt auch wegen meiner Bücherverwaltung. Außerdem bin ich noch in einem Bücherforum und zwar schon seit 2011. Dort schreibe ich schon lange sehr regelmäßig. Und mit einer Brieffreundin mache ich Leserunden.

MediaMonday 200/ 201: Von Riverdale, Once upon a time und Outlander

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Media Monday #561

  1. Jetzt, da wieder Oscar-Wochenende ist, habe ich das Gefühl mit der Frage ein Deja-Vu zu erleben. Hatten wir das nicht erst? Interessiert mich immer noch nicht.

  2. Schauspielern und gleichzeitig singen zu können ist durchaus eine beachtliche Leistung, schließlich hat nicht jeder das Talent dafür. Dennoch würden mir spontan aus meinen letzten Serien schon die ein oder anderen einfallen, die das können. Daniel Donskoy (Sankt Maik) und auch K.J. Apa (Riverdale) ist dabei. Überjhaupt scheinen einige bei Riverdale auch zu singen.

  3. Es ist beruhigend zu sehen, dass selbst jemand wie ein Schauspieler allerdings trotzdem nicht alles perfekt kann. Das ginge ja auch gar nicht.

  4. Von den vielen Serien, die ich noch sehen möchte (vor allem Fortsetzungen) hab ich mich tatsächlich endlich mal an Riverdale rangetraut. Ich finds sogar besser als erwartet .

  5. Die ein oder andere Person, die aktuell öfter öffentlich zu hören ist verdient schon höchsten Respekt dafür, dass sie versuchen sich für das einzusetzen an das sie glauben und sich auch nichts anderes einreden lassen. Auf welche Weise sie das auch immer ausdrücken.

  6. Es gibt sicherlich genug, wofür man sich begeistern könnte, aber einige Serien sind mir besonders ans Herz gewachsen. Das sind Serien wie Sankt Maik, Once upon a time, Once tree Hill, Outlander und andere. Außerdem kann ich mich auch oft für was begeistern, wo Schauspielern mitspielen, die ich schon lange verfolge.

  7. Zuletzt habe ich Spotify für mich entdeckt und das war vielleicht auch lange überfällig, weil ich davon schon öfter gehört habe und es da an Musik wirklich alles zu geben gibt und die Seite auch ziemlich übersichtlich ist und leicht zu handhaben. Mir gefällts .

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Die besten 5 96: Serien für einsame Zeiten

Mit einem weiteren interessanten Thema bin ich heute bei dieser Aktion auch wieder dabei.

Mal abgesehen davon, dass ich Serien selten wiederhole und da einfach gucke, was aktuell passt passen diese Serien sicher immer.

Once upon a time

Ich liebe diese Serie einfach. Dieser Märchenmisch ist einfach so toll. Auch die Schauspieler und Charaktere sind wirklich toll. Es ist immer viel los und gibt einen tollen Einblick in all die Legenden und Märchen. Ich liebe die Serie.

Sankt Maik

Sankt Maik gehört definitiv auch dazu. Das ist so eine tolle Serie und es macht so viel Spass sie zu gucken. Außerdem mag ich auch Daniel Donskoy so gern als Maik und es ist einfach klasse ihm und den anderen zuzusehen.

One Tree Hill

Das ist ja auch eine meiner absoluten Lieblingsserien. Die mag ich einfach so gerne und die Charaktere und Schauspieler sind so toll. Ach, die Clique habe ich so gerne verfolgt.

iZombie

Die Serie ist ja auch richtig klasse. Ich liebe auch diese Sache mit dem Gehirn. Aber auch so sind die Schauspieler so toll und die Charaktere auch und die Serie ist einfach gut gemacht. Ich liebe sie.

Outlander

Und Outlander muss ich auch einfach nennen. Die Serie gucke ich auch unheimlich gerne und ich verfolge Jamie und Claire so gerne. Auch die anderen sind überwiegend toll und trotz krassen Szenen suchte ich die Serie.

und was habt ihr heute gewählt?

MediaMonday 196/197: Von Filmen, Zwei an einem Tag und Outlander

Heute gibts wieder einen MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #557

  1. Die Schlagzahl, mit der dieser Tage neue Filme und Serien bei den unterschiedlichen Portalen veröffentlicht werden bekomme ich selten mit. Zumindest nichts aktuelles. Wobei ich immer noch dieses Jahr auf die neue Staffel Outlander hoffe.

  2. Mittlerweile scheint es wirklich, als wären DVD- und Blu-ray-Player nur noch Relikte einer längst vergangenen Zeit und das find ich immer noch so schade. Vor allem weil es wie schon oft erwähnt Sachen, die man auf DVD anfangen hat nicht mehr weiterführen kann, wenn man bestimmte Anbieter nicht nutzt. Das ist so schade.

3. Dass es immer noch Bücher gibt, die ich mag lässt mich ja durchaus hoffen, dass nicht alle nur Lari-Fari Charaktere entwerfen und nur so Möchtegern-Liebesgeschichte. Eine Geschichte muss mich berühren können und begeistern.

  1. Ich glaube ja schon, dass Serien wie iZombie auch weiterhin auf DVD fortgesetzt werden könnte, wenn man denn wollte.

  2. Ob man einen Schauspieler oder Charakter mag ist am Ende auch immer Geschmackssache, denn schließlich ist das bei jedem anders. Meine Lieblinge sind ja unter anderem Chris Evans, Elyas M Barek und Daniel Donskoy, aber alle Rollen mag ich auch nicht immer. Außer bei Letzteren. Da hab ich noch nicht so viel gesehen.

  3. Ich muss ja gestehen, dass ich in letzter Zeit häufiger den Fernseher auslasse, da es mir gut tut weniger zu gucken und auch gerade nicht so viel kommt, was mich interessiert.

  4. Zuletzt habe ich endlich mal „Zwei an einem Tag“ gesehen und das war längst überfällig, weil ich den Film schon so lange mal sehen wollte. Den Hype kann ich allerdings nicht ganz verstehen, da es zwar ein paar gute Sachen gab, aber mich auch einiges gestört hat und ich den ganz nett find, er aber leider nicht darüber hinaus geht.

Und was würdet ihr heute antworten?

Die besten 5 93: Serien, die auf dem Land spielen

Heute gibts bei dieser Aktion kein Leichtes Thema. Ich habe jetzt diese ausgewählt.

Sankt Maik

Läuterberg ist zwar glaub ich eine Kleinstadt (oder doch ein größeres Dorf), aber die Gegend kommt mir immer recht ländlich vor. Ich mag das total gerne. Und liebe ja diese Serie, weil sie so gut gemacht ist. Ich habe jetzt nur noch zwei Folgen vor mir. Dann hab ich sie abgeschlossen.

Outlander

Outlander gehört ganz klar zur ländlichen Serie. Da gibts echt schöne Ecken, wo die sind. Aber auch so ist die Serie gut gemacht und ich gucke sie immer wieder gerne.

Downton Abbey

Auch Downton Abbey würde ich eher als ländliche Gegend zählen, was mir auch gut gefallen hat. Ich mag diese Gegend und auch die Serie gefällt mir immer wieder gut.

Legend of the Seeker

Auch bei Legend in the Seeker ist viel ländliche Gegend. Und auch da mag ich das sehr gern. Ich mag auch die Serie und habe sie immer gerne verfolgt.

Shannara Chronicles

Und auch diese Serie ist doch eher ländlich gehalten und mochte ich sehr gerne.

Kennt ihr Serien von mir und wie haben sie euch gefallen?