Die besten 5 am Donnerstag 55: Deutsche Autoren

heute gibts wieder die besten 5 und ich bin wieder mit dabei.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist die-5-besten-am-donnerstag-autumn.jpg.

Mit Dichtern kann ich nichts anfangen, aber Autorin gehen immer.

  1. Petra Hülsmann

Ihre Hamburg Reihe mochte ich bisher wirklich gerne. ich habe aber auch erst drei Teile gelesen und einer war nicht so mein Fall, aber die anderen waren toll. Glück ist, wenn man trotzdem liebt mochte ich auch ziemlich gerne.

2. Liane Mars

Ich liebe die Bin Hexen – Reihe. Die schräge Magie und Charkatere und die vielen tollen Ideen sind klasse. Es war nicht immer alles meins, aber ich habe sie gerne gelesen.

3. Mara Andeck

Ihre Wunder & So – Reihe fand ich ja echt klasse. Ich hoffe auf einen dritten Teil. Ich liebe die Ideen und die Charaktere sind auch überwiegend sympatisch. Besonders die Drillinge.

4. Charlotte Inden

Das Buch ist auch echt klasse gewesen und ich fand es echt süß und auch schön zur Weihnachtszeit. Anna und Anna habe ich auch noch gelesen, aber fand ich nur okay. Aber es lohnt sich schon.

5. Tanja Janz

Ihre Weihnachtsromane fand ich echt gut. Ihren Jugend-Sommerroman nicht ganz so gut. Aber es ist schon nett gemacht und ich lese sie ganz gerne.

Und für wen habt ihr euch heute entschieden? Kennt ihr welche von mir und wie findet ihr sie?

TTT 157: 10 Autoren, deren Nachname mit H anfängt

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

488 ~ 1. Oktober 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem H anfängt

Hoover, Colleen – Hope forever

Hier könnte es vermutlich sogar eine eigene Top Ten geben. Aber ich komme immer wieder auf Hope forever zurück. Ich finde die meisten ihrer Bücher echt toll. Aber Hope forever ist schon was besonderes. Die ganze Reihe. Vor allem Dean Holder ist auch so ein toller Charakter. Und Hoover ist trotz mittlerweile schwächeren Büchern immer noch eine meiner absoluten Lieblingsautoren.

Hand, Cynthia – Unearthly

Ich liebe diese Engelsreihe. Auch die Engelsversion. Auch die Charaktere fand ich so klasse. Die Reihe war einfach rundum gut und hat mir richtig gut gefallen.

Hülsman, Petra – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Ich habe von ihr noch zwei andere aus der Reihe gelesen, aber das hier mochte ich am liebsten. Glück ist, wenn man trotzdem liebt, fand ich aber auch wirklich toll. Die Themen sind interessant und es liegt sehr viel Gefühl drin und die Charaktere mag ich auch total gern hier.

Hauptmann, Gaby – Zeig mir, was Liebe ist

Auch dieses Buch hat mir besser gefallen als gedacht.  Ich mochte die Geschichte und die Charaktere. Das Buch hatte schon was.

Harris, Linea – Bitter & Sweet

Hier war ich auch erst skeptisch. Aber die Reihe war so toll. Zumindest Band 1 + 2, 3 fand ich nicht mehr so gut. Aber ich mochte die Charkatere und auch die Magie war richtig toll. Das hatte schon was.

Hepsen, Mina – Unsterblich wie – Reihe

Die Reihe fand ich zwar nicht überragend, aber schon gut. Ich mochte die Charaktere und damals auch noch Vampire. Sie hatte schon einen besonderen Flair, auch wenn ich das heute vielleicht anders sehen würde.

Hawkins, Rachel – Hex Hall

Die Reihe fand ich auch ganz gut, aber nicht überragend. Viel Potential wurde da verschenkt und es gab zu viel unsympatisches.

Hunter, C.C. – Shadow Falls Camp

Hier ist es ähnlich wie bei Hex Hall. Viele tolle Ideen, aber leider war es mir oft zu nervig. Dennoch mochte ich es recht gern, bin aber nie über den 1. Teil hinaus gekommen.

Harper, Molly – Nette Mädchen beißen nicht

Das fand ich auch noch ganz gut, aber auch recht nervig. Hier wurde viel übertrieben.

Hasse, Stephenie – Book Elements

Das fand ich ganz okay, aber wirklich überzeugen konnte es mich nicht. Da fehlte einfach zu viel.

Und welche Bücher habt ihr gewählt? kennt ihr welche von meinen?

Bloggerbrunch: Themenspecial Liebesromane

Ich hab mich zwar nicht direkt angemeldet, aber da das total mein Thema ist steig ich mal mit ein.

14:00 Uhr –

Liest du gerne Liebesromane oder ist das eher nichts für dich?

Auf jeden Fall. Ist total mein Thema.

Verrate uns doch, was du daran so gerne magst bzw. was dich daran stört.

Ich mag einfach Liebesgeschichten in Büchern. Eigentlich lese ich kaum welche ohne Liebesgeschichten. Das gehört für mich einfach dazu. Ich mag wahre echte Liebe. Was ich nicht mag sind Möchtegernliebesgeschichten.

Überzeugt dich der Bad Boy, vielleicht sogar ein Nerd?

Bady Boy kommt auf die Umsetzung an. Es gibt wahnsinnig gute und dann einfach welche, die mich überhaupt nichts anfangen kann. Nerds manchmal. Kommt darauf an was man darunter verstehen will.

Ist dir möglicherweise eine toughe Protagonistin wichtig?

Nicht unbedingt. Zu Touch kann auch nerven. Für  mich ist wichtig, dass sie mich überzeugen kann. Aber Mauerblümchen mag ich auch nicht so gern.

Oder hängen dir beispielsweise Dreiecksbeziehungen bereits aus dem Halse heraus?

Manchmal schon. Aber kommt drauf an wie es umgesetzt wird. Manchmal ist mir das aber auch einfach too much und manchmal kann ich mich kaum zwischen den beiden Typen entscheiden.

Erzähl uns von deinen Top und No-Gos in Liebesromanen.

Top: Echte wahre Liebe, Romantik Pur, Besondere Ideen, Überzeugende, liebevolle Charaktere.

Flop: Zicken, Böse Bad Boys ohne weiches Herz, Liebesgeschichten, die eigentlich keine sind, Ich will, ich will, ich will.

14:30 Uhr -Nenne uns deine derzeitigen Liebesbuchfavoriten. (Bis zu maximal 3) Warum magst du die Liebesgeschichte in diesen Romanen so gerne? Was war für dich daran so besonders?

Alles von Colleen Hoover:

Ihre Geschichten sind einfach ehrlich und intensiv. Da liegt so viel Gefühl in der Luft und sie kann mich immer wieder überzeugen. Egal womit. Ausserdem hat sie immer ganz besondere Themen in ihren Büchern und jede Liebesgeschichte ihrer Charaktere sind einzigartig.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Ich find das Paar einfach so süß zusammen. Sie harmonieren so gut zusammen obwohl sie sich erst gar nicht verstehen. Das besondere ist hierbei das Thema Fußball.

Valentina Fast – Royal Reihe

Ist ja eher im Bereich Dystopie. Ich liebe einfach dieses Hin und her zwischen Phillip und Tanya. Und das besondere ist wohl, dass dreieinhalb Bände niemand weiß, wer der Prinz ist. Diese Reihe ist auch wirklich sehr intensiv.

15:00 Uhr –

Mit Liebesromanen haben wir uns heute eine besondere Genre für euch ausgesucht. Verrate uns doch, ob du reine Liebesgeschichten bevorzugst oder dich eher ein Genremix begeistern kann.

Bei mir ist es oft ein Genre Mix, aber mittlerweile lese ich auch wieder vermehrt reine Liebesromane.

Was fasziniert dich an einer reinen Liebesgeschichte?

Die echte Liebesgeschichte, die dahinter steckt und Romane mit besonderen Ideen. Aber das ist immer noch seltener als der Mix. Ich muss dabei träumen dürfen.

Oder mit welcher Genre hast du den Romanze-Anteil am liebsten gemischt?(Bsp. Romance und Fantasy, Romance und Thriller,…)

Am meisten lese ich Fantasy und Dystopien in dem Bereich. Aber auch hin und wieder mal historisches.

Liest du vielleicht sogar hauptsächlich andere Genres und entdeckst die Liebesgeschichte gern eher als Nebengeschichte?

Nein, Nebengeschichte mag ich eher nicht. Das muss schon mit dabei laufen. Ich suche auch nach Liebesgeschichten und im Bereich Fantasy und Dystopie ist das ja nicht unüblich. Als Nebengeschichte kommt das selten gut bei mir an.

15:30 Uhr – Stell dir vor, wir befinden uns mitten in der Planung für die nächste Buchverfilmung und unser Augenmerk liegt auf der Genre Liebesroman. Welches Buch würdest du gerne auf der Leinwand entdecken? Wie könntest du dir das Ganze vorstellen? (Hier kannst du gerne kreativ werden. Erzähl uns von Kulissen, möglichen Schauspielern im Cast oder sogar schon Filmmusik, die du gerne hättest. Hier habt ihr freie Hand)

Da verweise ich mal auf meine Zauberfeen in der Schreibwerkstatt. Hab schon alle mögliche Ideen Zu Büchern. Da ich nicht mehr so viel Zeit hab wäre ein Schauspielercast zu anstrengend, aber ich habe eine Datei mit einer Idee. Vielleicht kann ich das nachtragen.

Die Zauberfeen: Klick

Das ist jetzt lang geworden, hat aber Spass gemacht. Ich find sowas toll.