Etüden 1: Januar 2020: Verlorene Leben Teil 11

Heute gibts wieder die Etüden und ich bin mit dabei.

Hier gehts zu den anderen Teilen

abc.etüden 2021 01+02 | 365tageasatzaday

Teil 1 – 5
Teil 6
Teil 7
Teil 8
Teil 9
Teil 10

Und es geht weiter mit meiner Geschichte Verlorene Leben

Verlorene Leben Teil 11

Ich sah Sam wie verdattert an. Zetermordio fiel mir irgendwie gerade als Begriff ein. Keine Ahnung wie ich darauf kam.
„Wieso meinst du, du könntest alleine in Nouras Welt?“
„Na, weil ich doch der Magiehüter bin“, antwortete Sam als sei es das Selbstverständliche auf der Welt. Wir können durch die Welten wandern.“
„Und was willst du da machen?“, fragte ich weiter.
Jetzt schwieg Sam eine Weile und dachte darüber nach. Als er nicht antwortete wurde mein Blick weichmütig.
„Sam, was weißt du über Nouras Welt?“, wollte ich weiterhin wissen.
„Nicht viel, ich weiß ja auch gar nicht aus welcher Welt er genau kam“, gestand er und sah dann Noura an. „Was muss ich wissen? Wird es etwas bringen in deine Welt zu gehen?“
Noura dachte über seine Frage nach. Backen brachte da bestimmt nichts. Ich war gespannt auf seine Antwort.
„Gute Frage. Wenn ich das wüsste. Du könntest Linna fragen. Sie hat meistens auf alles eine Antwort“, überlegte er.
„Wer ist Linna?“, fragte ich misstrauisch.
„Eine Zauberin, eine sehr alte Zauberin. Sie ist weise und hat viel mitbekommen. Vielleicht hat sie schon mal von so einem Fluch gehört“, erklärte Noura und betonte das Wort „alt“ besonders deutlich.
„Okay, das klingt doch nach einem Anfang eines Plans“, fand ich.
Die anderen stimmten mir zu. Und wir bereiteten alles für Sams Übergang vor …

Fortsetzung folgt

und, was sagt ihr?

Corlys Themenwoche 90.3.: Jahreswechsel: Habt ihr Pläne für 2018?

Und schon wieder ist ein neuer Tag meiner Themenwoche. Seid mit dabei und beantwort die neue Frage.

Mittwoch: Habt ihr für 2018 irgendwelche Pläne? Urlaub, Abschlüsse, neue Jobs?

Nichts konkretes. Das meiste kommt eher spontan. Natürlich ist für Januar schon das ein oder andere geplant und es stand auch schon das ein oder andere im Raum, aber es ist noch nichts festest. Ausser die Pläne jetzt im Januar.

Aber ich bin am Überlegen ob ich das Logo von der Themenwoche ändere. Das würde aber noch dauern, da ich es neu gestalten würde. Was sagt ihr dazu?

Eventuell fahren wir dieses Jahr zu meiner Cousine nach Lüneburg, aber ob ich da mitfahre kommt auf den Termin an. Sonst will ich mich wieder mit meiner Freundin treffen und vielleicht den ein oder anderen alten Freunden. Was sich eben so ergibt.

Und was steht bei euch so an?

Die nächsten Fragen:

Donnerstag: Stehen irgendwelche Änderungen 2018 vor eurer Tür? Umzug, Styling,
Freitag: Habt ihr Wünsche für 2018?
Samstag: Wie lange lasst ihr die Weihnachtsdeko hängen?
Sonntag: Habt ihr ein Fazit für 2017?