Serienmittwoch 113: Dein Leben als Serie: Welcher Schauspieler/ Welche Schauspielerin verkörpert dich?

Und schon wieder gibts einen Serienmittwoch. Seid mit dabei und beantwortet mit mir die neue Frage.

 

– Wenn dein Leben eine Serie wäre, wer würde dich spielen? (gesponsert by Gina)

Puh, gar nicht so einfach.
Ich tendiere zwischen Rose McIlver (iZombie) und Trorian Bellisario (PLL)

Harfarbenmäßig würde vermutlich Rose McIlver besser passen. Aber ich fänd sie beide cool für mich.

Rose konnte mich in iZombie voll überzeugen und sie hat bewiesen wie viele verschiedene Rollen sie spielen kann. Da wäre ich sicher auch mit bei. Ich bin zwar kein Zombie :-), aber mein Leben war auch noch nie so ganz normal.

Bei Trorian mag ich das Bodenständige und sie wirkt so natürlich. Ich denke das sind zwei Eigenschaften, die ich auch habe. Und ich denke sie könnte mein Lieben auch gut rüber bringen.

Und wen wählt ihr für euer Leben aus?

 

Advertisements

MediaMonday144/347: Von iZombie, PLL und October Road

Und schon wieder ist es Zeit für den MediaMonday. Letzte Woche habe ich mal ausgsetzt,weil mir nicht viel sinnvolles einfiel. Mal sehen wie es diese Woche ist.

Media Monday #347

  1. Wenn sich nicht langsam mal was tut und ich mir die 2. Staffel iZombie bestellte wird das glaub ich erst mal nicht mit dem Gucken.

  2. Die Qualität von Serien- oder TV-Produktionen im Allgemeinen find ich ja eigentlich ziemlich gut, aber dieser Trend alles nur noch über Internet zu gucken ist nicht meins und im TV werden dafür Serien eingestellt oder zu unmenschlichen Zeiten verlegt. Die sollten sich mal der heutigen Zeit anpassen. Dann wären die Quoten auch besser.

  3. Manches bliebe sicherlich auf ewig ungesagt, wenn man sich nicht einfach mal einen Ruck gäbe.

  4. Neulich wieder über die Nachricht, dass nun endlich ein Erscheinungstermin für die DVD der 7. Staffel PLL da ist sehr gefreut, schließlich will ich nicht so lange warten bis ich weiter gucken kann. Vermutlich muss ich aber noch zumindest bis Ende des Jahres warten, denn die letzte Staffel ist erst noch recht teuer.

  5. Aktuell auf die Watchlist gewandert ist in letzter Zeit eigentlich nichts, aber ich habe einiges im Hinterkopf. Besonders Downton Abbey.

  6. Bin hexen, wünscht mir Glück war mal wieder eine richtig gute Lektüre, denn die Ideen waren wirklich besonders und Liam ging Mitten ins Herz.

  7. Zuletzt habe ich zwei weitere Folgen October Road und das war gut, weil ich die Serie echt mag.

MediaMonday 143/145: Von Indenpandence Day, The 100 und Pretty Little Liars

Ich bin natürlich wie immer beim Media Monday dabei und fülle die Lücken gerne.

Media Monday #345

  1. Am Wochenende habe ich ja mal wieder einen Film geguckt und zwar Indenpanence Day. Ich mag den immer wieder gern.

  2. The 100 hat nach dem Weggang von Licoln doch enorm an Qualität eingebüßt, schließlich fällt mir sonst nichts ein und hier wurde es von Staffel von Staffel schwächer.

  3. Von all den Serien, die in diesem Quartal starten habe ich eine schon fast durch und eine noch vor mir.

  4. Ein gutes Buch zeichnet sich für mich ja dadurch aus, dass es mich vollkommen überzeugen kann und ich mitfiebere.

  5. Downton Abbey lässt mich ja schon extrem neugierig werden, da ich so viel gutes darüber höre.

  6. Kaum zu glauben, aber ich habe doch tatsächlich begonnen die Tuchvilla zu lesen, nachdem mir so viel davon vorgeschwärmt wurde.

  7. Zuletzt habe ich außer Indenpandence Day die 6. Staffel PLL beendet und das war seltsam, weil ich jetzt auf die 7. Staffel warten muss und sonst immer gucken konnte wann ich wollte.

 

und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute die Lücken füllen?

Pretty Little Liars: Staffel 6 Folge 18 – 21

Gestern habe ich die letzten vier Folgen PLL aus der 6. Staffel gesehen.

https://vignette.wikia.nocookie.net/prettylittleliars/images/5/5c/Pretty_Little_Liars_Logo.jpg/revision/latest?cb=20101219221714
Da war wieder einiges los. Ich weiß gerade gar nicht wo ich anfangen soll.

Dieses Pärchenchaos ist nicht ganz meins. Viel zu chaotisch halt. Und dass sie am Ende mehr oder weniger alle wieder in der alten Konstellation zusammem geführt werden sollen find ich unnötig. So wirkt das ganze Getrennt sein ziemlich unnötig. Gerade auch das mit Hanna und Caleb find ich jetzt nicht so gut. Allerdings hab ich bis auf Spence und Caleb den anderen zu den Gefühlen ihrer neuen Partnern auch nie ganz abgekauft.

Den Sturz von Ali fand ich heftig. Und die Auflösung am Ende auch, aber sowas in der Art habe ich mir spätestens kurz vorher eh schon gedacht. Das kam nicht mehr so überraschend.

Dass Ezra Aria einfach so verziehen hat konnte ich nicht verstehen. Das war ein enormer Vertrauensbruch und er tut als sei es nichts. Das ging mir einfach zu leicht. Aria hat sich echt daneben benommen nur für ihre Karriere. Das ging einfach gar nicht.

Das mit Arias Verbrennungen war ja auch wieder krass. Das ging auch gar nicht.

Mir wirkte hier vieles einfach zu gewollt. Toby und Yvone passten auch gar nicht zusammen fand ich.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Pärchenchaos, Tote Menschen, Hochzeit

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna

Caleb
(Ezra)

MediaMonday 142/344: Von Lügengeschichten, Zombies und Prinzen

Und nun gibts schon wieder den MediaMonday. Ich bin natürlich mit dabei.

Media Monday #344

  1. Die Oscar-Nominierungen sind raus. Ich für meinen Teil bin da so gar nicht auf dem Laufenden.

  2. Nachdem ich die Auflösung/den Twist von A In PLL kenne, reizt mich der Film/die Serie so überhaupt nicht mehr, immer noch, denn sie ist immer noch interessant gemacht, auch wenn ich erst dachte, das kanns doch jetzt auch gewesen sein oder was soll denn jetzt noch kommen? Teilweise ist es zwar etwas komisch, aber die Serie macht einfach süchtig.

  3. Könnte es nicht bitte viel mehr so tolle Serien geben wie etwa iZombie? Ich persönlich finde nämlich, dass es in der Art viel zu wenig gibt, die mich überzeugen können.

  4. Mit der Royalreihe von Valetina Fast letztes Jahr habe ich mal wieder zu einem wirklich außergewöhnlichen Buch gegriffen, denn die Reihe ist einfach fast komlett sehr gefühlvoll und intensiv und ich liebe sie einfach nur.

  5. Eine „ältere“ Serie zu beginnen, von der es bereits X Staffeln gibt reizt mich nur bedingt. Dazu muss mich die Serie schon sehr ansprechen.

  6. Wenn schon alles adaptiert wird, wieso gibt es dann noch keine Umsetzung zu Frau Holle? Schließlich wäre das doch auch mal was.

  7. Zuletzt habe ich nicht viel auf dem Blog geschafft und das war halt so, weil ich am Samstag und heute wieder viel unterwegs war.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen? Ich wünsch euch eine schöne Woche.

Serienstatistik 2017

Endlich kann ich mich mit meiner Serienstatistik beschäftigen. Bisher bin ich nicht dazu gekommen.

Gesehene Serien:

Crossing Jordan: Staffel 5 11 – 21/ Staffel 6 Folge 1 – 11
Bones: Staffel 1 Folge 8 – 22/ 2 – 4/ Staffel 5 Folge 1 – 6
Beauty and The Beast: Staffel 4 Folge 6 – 13
Pretty Little Liars: Staffel 3 – 5
Lucifer: Staffel 1
Gilmore Girls: Staffel 1 – 3/ Staffel 4 Folge 1 – 14
Zoo: Staffel 2
The Last Ship: Staffel 1
iZombie: Staffel 1
Once upon a time: Staffel 4
Outlander: Staffel 3
The 100: Staffel 4

Beste Serien:

iZombie
The Last Ship
Gilmore Girls
Pretty Little Liars
Outlander

Vermisste Serienfortsetzungen:

Glee: Staffel 5
Chasing Life: Staffel 2
Cedar Cove: Staffel 2
Shanarra Chroniclas: Staffel 2

Too 20 Schauspieler/innen und Rollen:

Spencer Hastings – Troian Bellisario/ PLL
Königin Elsa/ Georgina Haig – Once upon a time
Olivia Moore/ Rose McIlver – iZombie
Hanna Marin/ Ashley Benson – PLL
Chloe Tousigant/ Nora Anzeneder – Zoo
Jamie Campbell/ Kristen Conolly – Zoo
Emma Swan/ Jennifer Morrison – Once upon  a time
Kara Foster/ Marissa Neitling – The Last Ship
Brianna Rendall/ Sophie Shelton – Outlander
Lacey/ Emilie de Ravin – Once upon a time
Angela Montenegro/ Michaela Conlin – Bones
Claire Fraser/ Catriona Balfe – Outlander
Dr. Rachel Scott/ Rhonda Mitra – The Last Ship
Prinzessin Anna/ Elizabeth Lail – Once upon a time
Abby Griffin/ Paige Turco – The 100
Harper McIntyre/ Chelsea Reist – The 100
Dr. Lu Simmons/ Leslie Bibb – Crossing Jordan
Aria Montgomery/ Lucy Hale – PLL
Blaue Fee/ Keegan Connor Tracey – Once upon a time
Payton Charles / Aly Michalka – iZombie

Major Lilywhite/ Robert Buckley – iZombie
Toby Cavenaugh/ Keegan Allen – PLL
Bellamy Blake/ Bob Morley – The 100
Danny Green/ Travis van Winkle – The Last Ship
Kristoff – Scott Michael Foster – Once upon a time
Jamie McKenzie Fraser / Sam Heughan – Outlander
Ian Harding/ Ezra Fitzegerald – PLL
Chris Hayden/ David Sudcliffe – Gilmore Girls
Captain Chandler/ Eric Dane – The Last Ship
Jackson Oz/ James Wolk – Zoo
Jason DiLaurentis/ Drew von Aacker – PLL
Jay Ryan/ Vincent Keller – Beauty and the Beast
Dr. Lance Sweets/ John Francis Daley – Bones
August/ Eoin Bailey – Once upon a time
Luke Danes/ Scott Petterson/ Gilmore Girls
David Boreanaz/ Seely Booth – Bones
Jerry OConnel/ Woody Hoyt – Crossing Jordan
Prince Charming/ Josh Dallas  – Once upon a time
Tristan DuGray/ Michael Scott Murray – Gilmore Girls
Lowell Tracey/ Bradley James – iZombie

Beste Serienneuentdeckung

iZombie gefolgt von The Last Ship

Beste Neuentdeckung männliche Schauspieler:

Travis van Winkle (The Last Ship)

Beste Neuentdeckung weibliche Schauspieler:

Marissa Neitling (The Last Ship)

Achtung: Ab hier können sich Spoiler einschleichen:

Schönste Serienpaare:

Toby und Spencer (PLL)
Major und Liv (Izombie, wenn sie denn mal zusammen sind)
Danny und Kara (The Last Ship)
Jamie und Claire (Outlander)
Hanna und Caleb (PLL)
Bones und Booth (Bones, wenn sie mal irgenwann zusammen kommen)
Kristoff und Anna (once upon a time)
Aria und Ezra (PLL)
Hook und Emma (once upon a time)
Woody und Jordan (Crossing Jordan, wenn sie denn mal zusammen kämen)
Mitch und Jamie (Zoo)
Kane und Abby (The 100)
Monty und Harper (The 100)
Abe und Dariela (Zoo)
Herbube und Belle (Once upon a time)
Jenny und Ian (Outlander)
John und Emory (The 100)
Cat und Vinecent (Beauty and the Beast)
Sookie und Jackson (Gilmore Girls)
Jess und Rory (Gilmore Girls)

Traurigste Serienepisode:

Puh, das weiß ich jetzt nicht mehr.

Schönste Staffelfinale:

Ist kein besonderes in Erinnerung geblieben.

Fieseste Staffelfinale:

PLL: Staffel 5 (So ein Cliffhanger)

Wow, bin ich wirklich am Ende angelangt? Das hat ja gedauert. Anfang Januar habe ich angefangen, aber ich bin nicht so richtig dazu gekommen. Aber jetzt bin ich am Ende. Wenigstens einen Rückblick habe ich mal geschafft.

Und was sagt ihr zu meinem Serienajahr? Wie war denn eures?

 

Serienmittwoch 107: Krankenhaus als Thema?

Und schon wieder ist ein Serienmittwoch. Mal sehen was es heute gibt.

 

 

 

 

 

Welche Serien kennt ihr, in denen Krankheiten eine Rolle spielen?
Chasing Life

Es geht um eine Leukämiekranke, die versucht ihr Leben zu leben. Ich finde die Serie klasse.

Doctor Diaries

Eine Krankenhausserie in der es umd Gretchen und Marc geht, die sich ewig kennen und dann ineinander verlieben. Ich find die Serie klasse.

Pretty Little Liars

Hier geht es nur untergeordnet um Krankheiten und das auch eher um psychische, aber es ist dennoch ein großes Thema. Ich finde die Serie nach wie vor klasse.

Dr. House

eine ganz andere Art von Krankenhausserie, aber genial. Echt sehenswert.

Outlander

Claire behandelt Krankheiten und Krankheiten waren damals ja sowieso ein großes Thema. Ich mag die Serie.

Zoo

Ist zwar auch eine andere Form von Krankheiten, aber Thema sind sie trotzdem. Ich mag die Serie.

The 100

Auch hier gehts um Krankheiten, denn Clarke behandelt ja ständig Leute. Die Serie ist schon ganz gut, aber oft auch einfach viel zu abgedreht.

Being Human

Und auch hier gehts um Krankheiten immer mal wieder. Die Serie ist ganz gut.

Sicher gibst noch mehr, aber das wars erst mal von mir. Welche Serien fallen euch so ein?