MediaMonday 325/ 79: Von Gilmore Girls, Once upon a time und Büchern

Und schon wieder steht ein MediaMonday in der Tür. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #325

  1. Wenn heutzutage noch immer Serien nur auf DVD und nicht auf Blu-ray veröffentlicht werden find ich das sowieso besser, weil ich keinen Blue-Ray Player habe sondern noch den guten alten DVD-Player womit sich DVDs wunderbar abspielen lassen.
  1. Gilmore Girls am Stück habe ich nach Jahren nun auch endlich mal gesehen und das ist viel besser als nur einzelne Folgen am Stück zu sehen, denn so bekommt man viel mehr mit. Aktuell stecke ich in der 3. Staffel fest.
  1. Immer wenn ich meine ungesehenen Serien sehe, bekomme ich regelrecht Lust sie zu gucken. Allerdings möchte ich zunächst mal Pretty Little Liars soweit sehen wie es auf DVD raus ist.
  1. Once upon a time ist seit Jahren quasi keine Konstante, schließlich kommt die vierte Staffel erst dieses Jahr im Free TV und das zu einer unmöglichen Uhrzeit.
  1. Ich packe meinen Koffer und nehme vor allem Bücher mit. Bücher müssen einfach mit dabei sein.
  1. Die künstlich erzeugte Exklusivität mancher Serien/Filme, beispielsweise in Bezug auf unterschiedliche Streaming-/Premium-Anbieter kriege ich wohl nicht mit, da ich nicht streame.
  1. Zuletzt habe ich mein Regal geputzt und das war interessant, weil ich so mal wieder einen besseren Überblick bekam, was ich für DVDs habe. Besonders bei Filmen bleiben ja welche versteckt, weil ich da Zweierreihen im Regalschrank habe.

Und das wars schon wieder von meinem MediaMonday. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Advertisements

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 3 + 4

Gestern habe ich es mal wieder geschafft PLL zu gucken.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRQP2chQmPYdN-EOJ6ZUFPMCCYXma-6S1G8pD5GL1IYh-JOXXLphA

Ich fand die zwei Folgen wieder sehr gut. Da war ja auch wieder ordentlich was los.

Ali tat mir irgendwie Leid, wobei sie sich hätte denken müssen, dass sie nicht einfach so davon kommt sondern untersucht werden musste. Und dass sie gelogen hat fand ich überhaupt nicht gut.

Das mit Jessica war ja heftig. Ich weiß imer noch nicht wer es getan hat, aber Jason schließe ich auch aus. Melissa oder Spencers Dad sind gerade meine Hauptverdächtigen.

Owei, Hanna fängt wieder an zu klauen? Das ist gar nicht gut. Ich kann ja verstehen, dass sie Zweifel hat, aber sie muss ja nicht gleich wieder klauen.

Paige und Emily sollten es einfach sein lassen. Dieses hin und her ist einfach blöd. Das nervt. Die andere Schwimmerin mag ich irgendwie.

Schön, dass sich Ezra und Aria wieder näher zu kommen scheinen. Hoffentlich. Ich bin gespannt.

Andrew find ich ja irgendwie toll. Toll, dass er Spencer geholfen hat. Ich mag den einfach.

Mona gefällt mir überhaupt nicht. Die ist mir gar nicht mehr geheuer. Die schreckt ja vor nichts zurück.

Melissa ist mir auch immer noch nicht geheuer. Die verbirgt auch irgendwas.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Misstrauen, Liebe, Geheimnisse

Lieblingscharaktere:

Hanna
Spencer
Aria

Jason
Andrew

MediaMonday 324/ 78: Vom Meer, PLL und Schwestern des Mondes

Auch einen MediaMonday gibts wieder von mir. Lückenfüller heißt es immer Montags bei Wulf.

Media Monday #324

  1. Hätte ich plötzlich und unerwartet eine ganze Woche frei und somit Zeit, würde ich gerne mal wieder ans Meer.
  1. Nichts hat mich mit seiner Auflösung regelrecht vom Hocker gehauen, denn sowas merke ich mir selten. Meist ist es das, was ich gucke, sehe, lese was mich vom Hocker haut und da muss einfach alles stimmen.
  1. Wenn ich von Blog-Artikeln, Trailern oder dergleichen gespoilert werde mag ich das nicht so gerne. Deswegen lese ich sowas auch erst immer hinterher.
  1. Diese ständigen Vergleiche in Klappentexten oder auf Filmplakaten sind mir nicht richtig aufgefallen. Welche Vergleiche?
  1. Der 5 Staffel PLL konnte ich einfach nicht widerstehen und deswegen ist sie jetzt offiziell begonnen. Der Anfang gefiel mir sehr gut.
  1. Obwohl mich erotisch angehauchte Bücher mit etwas derberen Ausdrücken sonst nicht so reizen, gefiel mir Schwestern des Mondes von Yasemine Gaelenorn doch überraschend gut, denn hier wirkte das keinesfalls abfällig, der Fantasymisch gefiel mir gut und die Charaktere waren mir sympatisch.
  1. Zuletzt habe ich eine neue Aktion für mich entdeckt und das war Top 7 am Sonntag, weil ich die einfach interessant fand.

Und das wars schon wieder von mir. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 1 + 2

Gestern habe ich nun endlich die 5. Staffel von PLL begonnen. Noch drei Staffeln bis zum großen Serienfinale soweit ich weiß.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRXev8ynle0fU9B_eA2Wv8XPfAUl_1arsFQafIpvrkLhGUGA6X2

Da war ja ordentlich was los, aber die Folgen haben mir gut gefallen.

Ich find es richtig gut, dass Alison jetzt richtig mit integriert ist. Das ist eine interessante Veränderung.

Allerdings frag ich mich gerade ob sie es war, die ihre Mutter vergraben hat. Sie wirkte so zufrieden am Schluss. Ich könnte es ihr kaum verübeln, aber es wäre schon heftig. Erst habe ich übrigens auch Jason verdächtigt. Der hat auf jeden Fall was zu verheimlichen.

Das mit Ezra ist heftig, aber offenbar ist er auf dem Weg der Besserung. Das ist super.

Die Szene im Theater mochte ich. Allerdings war das mit Shauna heftig. Sie war sicherlich Team A, aber bestimmt nicht richtig A. Das zu denken ist doch etwas naiv. Ich kann es mir zumindest nicht vorstellen.

Toby ist wieder da. Das freut mich. Allerdings finde ich seine neue Frisur furchtbar. Hoffentlich wird das noch wieder besser. Aber sein Wiedersehen mit Spencer war schön.

Was geht denn bei Mona ab? Also doch eine falsche Schlange. Sie ist ja jetzt so richtig fies. Ich fand es gut, dass Paige nicht mitmachen wollte, aber offenbar ist sie ja dann doch geblieben. Aber was Melissa da wohl soll? Und was hat die eigentlich für ein Geheimnis, was sie nicht verraten darf?

Aria dreht ja auch wieder richtig ab. Sie ist gerade wieder heftig drauf. Ja, es ist teilweise verständlich, aber ich finde es einfach zu extrem.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Verwirrung, Hass, Liebe

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna

Toby
Ezra
Jason

 

Serienmittwoch 88: Ohrwurmserienintros?

Heute kommt die Frage von Tarlucy. Wenn ihr Fragen für den Serienmittwoch habt sendet sie mir einfach im Kommentar oder per E-Mail. Für neue Ideen bin ich immer zu haben.

Welcher iIntro wird für Euch schnell zum Ohrwurm  (Frage von Tarlucy). Ein Thema in der Art hatten wir zwar schon mal, aber ich wollte es dennoch gern noch mal aufgreifen.

Oh, da gibts sicherlich viele. Ohne besondere Reihenfolge diesmal.

Gilmore Girls:

Aus aktuellem Anlass dieses hier. Es läuft bei mir Montags in Dauerschleife und ich find es ist ein richtiger Ohrwurmsong.

Outlander:

Im November kommt die neue Staffel. Ich bin schon sehr gespannt. Ich mag den Song sehr gern und finde er kann schon ein Ohrwurm sein.

Pretty Little Liars:

Den Song finde ich okay, aber nicht überragend. Für PLL kann ich mir aber keinen anderen Song mehr vorstellen. Und als Ohrwurmsong ist er absoult tauglich.

One Tree Hill:

Ich liebe diesen Song und finde ihn richtig ohrwurmäßig. Einfach toll.

Chasing Life:

Diesen Song mag ich auch richtig gern und finde er kann auch sehr zum Ohrwurm werden. Aber einfach toll.

Und viele mehr …

Welches sind eure Ohrwurmintros? Lasst es mich wissen. Ich bin gespannt und höre sie mir gerne an.

Bis zum nächsten mal beim Serienmittwoch.

Wochenübersicht 82/93: 28.08.17 – 03.09.17

Und wieder ist eine Wochenübersicht fällig und hier ist sie.

Neuerscheinungen:

Ich war erst unsicher ob es was für mich ist, habe es dann aber doch gekauft, weil der Klappentext eigentlich wirklich gut klingt und das Cover toll.

Aktuelle Lektüre:

Das habe ich ewig vor mir hergeschoben. Wirklich viele Jahre. Jetzt ist es endlich so weit und ich lese es. Es ist ein wenig gruselig, gefällt mir aber dennoch ganz gut.

Blogaktionen:

MediaMonday 322/76: Von CoHo, Elyas M Barek und PLL (6 K)
Montagsfrage 93: Offene Buchreihen (10 K)

GemeinsamLesen 94: Mit dem George Clooney Buch (6 K)

Serienmittwoch 87: Mitmachaufgabe: Euer Seriendinner (28 K)
Kopfkino 3: Über Bücher bestellen und Serien in Deutschland (8 K)
Cover Theme Day 2: Ein grünes Cover (6 K)

TTT 99: Die 10 liebsten Disney Filme (20 K)
Die besten 5 am Donnerstag 50: Zuletzt gelesene Bücher (8 K)

Show it on Friday 58: Ein Buch zum Lachen (2 K)
Follow Friday 13: Sternenvergabe bei Rezensionen (6 K)
Freitagsfüller 39: Vom Weltkulturerbe, Once upon a time und Herbst (2 K)
Lesewoche 12 (2 K)

Zurückgeschaut 5: August 2017 (6 K)

Die üblichen Blogaktionen waren wieder mit dabei und Außerdem wurde wieder zurückgeschaut.

Corlys Themenwoche 62 Holz:

62.1.: Mögt ihr Holz? (6 K)
62.2.: Was für Holz mögt ihr? (9 K)
62.3.: Lieblingsmöbelstück? (12 K)
62.4.: Welche Möbel habt ihr aus Holz? (6 K)
62.5.: Basteleien aus Holz? (5 K)
62.6.: Wald und Holz? (2 K)
62.7.: Was verbindet ihr noch damit? (5 K)

In meiner Themenwoche ging es diesmal um Holz. Wenn ihr noch Anrgungen für Themen habt, immer her damit.

Tag:

Book Tag All Time Favoriten (6 K)

Einen Tag gabs auch von mir. Schaut doch mal vorbei.

Rezension:

Laura Kneidl – Water & Air (2 K)
Susie Nielsen – Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter (-)

Zwei Rezensionen waren auch mit dabei. Water & Air hat mir richtig gut gefallen. George Clooney aber eher nicht so.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 3: Folge 4 + 5 (6 K)
Bones: Staffel 4: Folge 12 (-)

Zwei meiner Serien habe ich geguckt. Ich bin gespannt wie es mit ihnen weiter geht.

Pretty Little Liars: Staffel 4 – Rezension (-)

Die vierte Staffel PLL habe ich rezensiert. Jetzt kann es mit der 5. weitergehen.

Rückblicke:

Buchrückblick: August 2017 (-)

Es ist schon wieder September. Deswegen gab es einen Buchrückblick von August von mir. Guckt euch doch mal an, was ich so gelesen habe.

Filmtagebuch:

Die Schöne und das Biest (8 K)

Einen Film habe ich mal wieder geschafft. Ich fand ihn ihn gut, aber ganz überzeugen konnte er mich nicht.

Schreibwerkstatt:

Stranparty unter Vollmond Teil 4 (4 K)

Mit meiner Strandparty bin ich nun zum Abschied gekommen. Vier Teile sind es geworden. Wenn es euch interessiert lest euch doch mal rein.

Schreibwerkstatt 2:

Dylan & Darleen, Die Zauberfeen, Die Rittergilde:

Hier habe ich leider wieder nichts geschafft. Es war einfach zu viel los.

Magische Welten 3 Feuerwind:

Letzte Woche war ich hier auf S. 81. Diese Woche bin ich auf S. 84 angelangt. Ich habe also 3 Seiten geschafft.

Prinzengeschichte:

Hier bin ich letzte Woche auf S. 96 angekommen. Diese Woche bin ich auf S. 99 gelandet. Auch hier habe ich 3 Seiten geschafft.

Insgesamt habe ich also 6 Seiten hier geschrieben.

Und hier kommt meine schauspielerrische Statistik:

Koloniereiche Besucher: 349 Kolonieangehörige entdeckt
Kinderleichte Aufrufe: 687 Kinderliebende gesehen
Beitragsfinder: 29 Beiträge
Wechselhafte Kommentare: 198 Wechselfreunde gesichtet
Unregelmäßige Gefällt-Mir-Angaben: 262 Unregelmäßigkeiten gefunden

Ich habe 40 Besucher weniger als letzte Woche, 73 Aufrufe weniger, 3 Beiträge mehr, 27 Kommentare weniger und 21 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Ausländische Kolonieangehörige:

Vereinigte Staaten: 96
Österreich: 38
Schweiz: 21
Nambibia: 12
Irland: 4
Brasilien: 4
Indien: 2
Dänemark: 2
Schweden: 2

Exoten: Nambibia

Die Veränderungen gegenüber letzter Woche lasse ich heute mal weg. Sonst wird diese Wochenübersicht heute nicht mehr fertig.

Die beste Seite ausser der Startseite:

Serienmittwoch 87: 39
Montagsfrage 93: 31
TTT 29: 28

Die Zahlen sind wieder etwas besser geworden.

Suchbegriffe:

Der Kuss der Lüge verwirrend: 1

Oh ja, dem kann ich definitiv zustimmen.

Follower:

Letzte Woche: 124
Diese Woche: 123

Huch, ist ja sogar einer weniger geworden. Wo ist er/sie hin?

Und sonst so?

Diese Woche war recht interessant und es kam auch noch was Überraschendes. Eigentlich war es aber ja eher ruhig.

Heute war ich auf einer Dorffahrt und die war wirklich schön. Wir machen das alle paar Jahre mal und ich mag sowas einfach.

Außerdem gabs diese Woche einen Buchrückblick von August. Meine Leseliste für September möchte ich auch noch gerne nachholen. Momentan hinke ich da etwas hinterher. Es ist schon wieder September. Wahnsinn!

Und das wars schon wieder von meiner Woche. Wie war eure Woche so?

Pretty Little Liars: Staffel 4 (Achtung Lang!!!)

Story: 1 +

Die Suche nach A geht weiter und da kommen einige Zwischenlösungen auf. Ezra hat da seine ganz eigene Rolle bei und was ist eigentlich mit Spencer los?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Aria/ Lucy Hale: 1 (+)

Ich mochte sie meist sehr gern. Sie war wie in den Staffeln davor sehr einfühlsam. Nur später drehte sie teilweise völlig ab. Das fand ich jetzt nicht so gut.

Lucy spielt ihre Rolle wieder toll und überzeugend. Ich mag sie weiterhin.

Bekannte Rolle: keine

Spencer/ Troian Bellisario: 1 (+)

Sie mag ich ja eigentlich mit am liebsten. Spencer ist eigentlich ein richtig toller Charakter. Aber auch sie drehte teilweise hier völlig ab und das fand ich dann doch nicht so gut.

Troian find ich als Schauspielerin immer noch klasse. Sie spielt Spencer einfach so toll.

Bekannte Rolle: keine

Hanna/Ashley Benson: 1 +

Hanna mochte ich wieder gern. Sie hatte es nicht leicht, ist sich aber treu geblieben. Sie hat nicht immer alles richtig gemacht, aber ich konnte sie gut verstehen.

Ashley find ich wirklich klasse. Sie spielt Hanna toll. Ich könnte mir keine bessere dafür vorstellen.

Bekannte Rolle: Keine

Emily/ Shay Mitchell: 1

Sie mag ich immer noch am wenigsten von allen. Ein paar Entscheidungen von ihr fand ich echt gut, aber meist ist sie mir doch eher suspekt.

Shay spielt Emily gut, ist aber nicht unbedingt mein Liebling.

Bekannte Rollen: Keine

Ezra/ Ian Harding: 1 (+)

Ezra ist ja schon einer meiner Lieblinge, aber seine Rolle in dieser Staffel gefiel mir auch teilweise nicht so. Leider. Ich fand sie eher unschön.

Ian find ich als Schauspieler klasse. Ich könnte mir absolut keinen anderen Ezra vorstellen. Deswegen fällt es mir auch so schwer Ezra in dieser Rolle wie in Staffel 4 zu sehen.

Bekannte Rollen: Keine

Alison/ Sasha Pieterse: 1

Hier tat sie mir oft sogar leid und ich mochte sie teilweise gern, aber dennoch war sie früher ziemlich mies.

Die Rolle der Alison stelle ich mir besonders schwer vor und Sasha spielt sie wirklich gut. Eine andere Alison könnte ich mir gar nicht vorstellen.

Bekannte Rollen: X Men

Ashley/ Laura Leighton: 1 +

Ashley hatte es oft nicht leicht, aber sie hat sich gut gehalten und ihrer Sorge galt Hanna. Ich mochte sie hier wirklich gern.

Laura mag ich als Schauspielerin sehr gut. Sie passt super in ihre Rolle und ich find sie gut.

Bekannte Rollen: Melrose Place 1993

Ella/ Holly Maria Combs: 1 +

Ella war ja oft auch nicht da, aber wenn mochte ich sie gern.

Holly fand ich schon damals in Charmed einfach klasse. Sie hier in einer anderen Rolle zu sehen war erst befremdlich, aber auch hier gefällt sie mir wieder wirklich gut.

Bekannte Rollen: Charmed

Byron/ Chad Lowe: 1 (+)

Byron mag ich eigentlich gern. Nur manchmal ist er etwas merkwürdig und ich habe das Gefühl es steckt mehr dahinter.

Chad mag ich als Schauspieler richtig gern. Er ist ein sympatischer Typ.

Bekannte Rollen: Keine

Pam/ Nia Peeples: 1

Pam mag ich eigentlich ganz gern, auch wenn sie manchmal zu kontrollmäßig ist.

Nia mag ich auch ganz gern, aber sie kann mich leider nicht immer überzeugen.

Bekannte Rolle: keine

Mona/ Janel Parrish: 1

Mona ist so eine Rolle, die ich oft schwer einschätzen konnte. Sie ist so zwiegespalten und einiges was über sie rauskam hat mich immer mal wieder überrascht.

Janel spielt Monas Rolle echt super. Die ist bestimmt auch nicht einfach, aber sie spielt sie absolut glaubwürdig.

Bekannte Rolle: Baywatch

Caleb/ Tyler Blackburn: +

Caleb mag ich immer noch super gern. Er ist mir einfach sehr sympatisch. Leider kam er ja am Ende nicht mehr so viel vor.

Tyler find ich als Schauspieler total klasse. Er kann mich total überzuegen und ich mag einfach seine Art.

Bekannte Rollen: keine

Jessica Di Laurentis/ Andrea Parker: 1

Jessica fand ich ja eher unheimlich. Sie war mir nicht geheuer, aber das Ende mit ihr war auch heftig. Auf jeden Fall eine interessante Figur.

Andrea spielte Jessica gut  und passte auch gut zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Melissa/ Torry DeVitto: 1

Melissa ist nicht so mein Ding. Ich kann sie immer nicht einschätzen und sie wirkt so gerissen.

Torry ist okay, konnte mich aber nie wirklich überzeugen. Vielleicht liegt es an ihren Rollen, aber sie ist nie wirklich mein Ding.

Bekannte Rollen: One Tree Hill

Wren Kingston/ Julian Morris: 1 (+)

Wren mag ich eigentlich ganz gern, aber auch seine Rolle hier in dieser Staffel ist ja durchaus wichtig und die ist nicht immer gut. Deswegen musste er etwas Sympatie abgeben.

Julian mag ich total gern und er spielt Wren sehr sympatisch, dass es fast unmöglich ist ihn irgendwie zu verachten.

Bekannte Rollen: Once upon a time, Das Stauffenberg Attentat

Peter Hastings/ Nolan North: 1

Peter war nicht unbedingt mein Ding. Meist war er mir zu streng oder gar nicht da.

Nolan war als Schauspieler nicht ganz mein Ding, aber okay.

Bekannte Rolle: Keine

Toby/ Keegan Allen: 1 +

Toby find ich immer noch mit am besten. Ich finde ihn einfach klasse und sympatisch: Daran lässt sich auch nichts mehr rütteln.

Keegan ist ein toller Schauspieler, der mich immer wieder begeistern kann und der mit mein Lielbling ist.

Bekannte Rolle: Keine

Veronica Hastings/ Lesley Fera: 1 (+)

Veronica mag ich eigentlich ganz gern, auch wenn sie mir manchmal zu extrem ist und sehr streng.

Lesley spielt Veronica gut und überzeugend.

Bekannte Rolle: Keine

Noel Kahn/ Brant Daugherthy: 1

Noel fand ich eher merkwürdig. Ich wusse auch lange nicht auf wessen Seite er stand. Wirklich mein Ding ist er nicht.

Brant spielt Noel aber gut, ist aber nicht mein Lieblingsschauspieler.

Bekannte Rolle: Keine

Jason DiLaurentis/ Drew van Acker: 1 +

Jason mag ich immer noch gern, auch wenn er hier etwas zwielichtig war. Aber er hat einfach was.

Drew find ich als Schauspieler klasse. Er passt einfach so super zu Jason.

Bekannte Rolle: keine

Paige/ Lindsay Shaw: 1 (+)

Paige mochte ich meistens sehr gerne, teilweise war sie mir aber auch zu selbstsüchtig oder eifersüchtig. Aber sie hatte eine interessante Rolle in dieser 4. Staffel.

Lindsay spielte ihre Rolle aber wirklich gut. Ich mochte sie sehr gern und kann mir keine andere für Paige vorstellen.

Bekannte Rolle: keine

CeCe Drake – Vanessa Ray: 1 +

Cece fand ich eigentlich ganz interessant. Ihre Rolle hatte was.

Vanessa mochte ich als Schauspielerin sehr gern. Sie spielte ihre Rolle auch wirklich gut.

Bekannte Rolle: keine

Linda Tanner/ Roma Maffia: 1

Linda fand ich okay, aber ich war ihr gegenüber auch misstrauisch.

Roma spielte Linda gut und passte zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Mike/ Cody Christian: 1 +

Mike ist zwar manchmal sehr aufsässig, aber am Ende hat er mir doch wieder gut gefallen.

Cody spielt Mike gut und ich kann mir keinen anderen Mike vorstellen.

Bekannte Rollen: keine

Darren Wilton/ Bryce Johnson: 1

Wilton mochte ich erst sehr gern, aber hier wurde er immer gerissener und offenbar hat er ja auch Dreck am Stecken.

Bryce mochte ich ja sehr gern. Er spielte Wilton super und überzeugend.

Bekannte Rollen: Keine

Wayne Fields/ Eric Steinberg: 1 +

Wayne mochte ich total gern. Er sorgte sich um seine Tochter und war so sanft und unterstützte sie immer.

Eric spielte seine Rolle gut und überzeugen. Ich mochte ihn sehr.

Bekannte Rollen: keine

Andrew Campell/ Brandon Jones: 1 +

Andrew mochte ich ja total gern. Nur eine Sache fand ich nicht so gut. Aber obwohl er kein Schönling war hatte er was.

Brandon spielte Andrew toll und überzeugend, sodass er auch als Nebenrolle bei mir punkten konnte.

Bekannte Rollen: Keine

Shana/ Aeriel Miranda: 1

Shana war mir nie ganz geheuer. Ich traute ihr nie. Wirklich gemocht habe ich sie auch nicht.

Aeriel spielte Shana gut und überzeugend, aber mein Liebling war sie nicht.

Bekannte Rollen: Keine

Gabriel/ Sean Faris: 1 +

Gabriel mochte ich eigentlich sehr gern. Ich mochte seinen Umgang mit Hanna.

Sean spielte Gabriel gut und überzeugend, sodass er sympatisch rüber kam.

Bekannte Rollen: One Tree Hill

Jake/ Ryan Guzman: 1 +

Jake fand ich richtig cool. Er war mir auf Anhieb sympatisch und genau mein Typ.

Ryan ist ein toller Schauspieler, der Jake echt gut rüber bringt und mich begeistern konnte.

Bekannte Rolle: keine

Travis Hobbs/ Luke Kleintank: 1 +

Travis fand ich auch richtig cool und sympatisch. Ein toller Typ.

Luke konnte mich sofort überzeugen und spielte Travis richtig gut. Er hat mir gut gefallen.

Bekannte Rollen: Bones

Pärchen/Liebesgeschichte: 1 (+)

Owei, das war ja ganz schön viel. Mal sehen ob ich das noch auf die Reihe kriege.

Hanna und Caleb:  1 +

Die fand ich ja sehr süß zusammen und deswegen war es auch für mich schade wie sich das zwischen ihnen entwickelte.

Hanna und Travis: 1 +

Die beiden fand ich aber auch sehr süß zusammen. Travis mochte ich auch einfach gern.

Spencer und Toby: 1 +(+)

Spencer und Toby sind für mich immer noch das Traumpaar, auch wenn sie sich selbst oft genug Steine in den Weg legen.

Emily und Paige: 1

Emily und Paige fand ich mal ganz gut zusammen, dann passten sie wieder gar nicht zusammen. Aber Paige gefiel mir hier auch öfter nicht so.

Aria und Ezra: 1 (+)

Aria und Ezra mag ich als Paar eigentlich sehr gern. Leider wurde es ihnen hier nicht so leicht gemacht. Ezra hab ich da auch ehrlich gesagt nicht ganz verstanden. Manches fand ich sehr schade.

Ella und der junge Typ: 1 +

Die mochte ich eigentlich sehr gern zusammen. Ich weiß nur nicht mehr wie er heißt.

Sicher gab es noch mehr Pärchen, aber ich kann mir unmöglich alle merken.

Besondere Ideen:  1 +

Das ist natürlich wie immer die Suche nach A. Ich mag die sehr gern.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war natürlich schon vorhanden. Vor allem bei Spencer und Toby und Hanna, aber auch so. Die Staffel hatte Höhen und Tiefen und einiges war mir zu durchgedreht, aber das hielt mich nicht vom Mitfiebern ab.

Parallelen: 1 +

Kann ich zu den anderen Staffeln stellen. Diese fand ich etwas schwächer, aber immer noch gut.

Störfaktor: 1

Teilweise waren das Spencer und Aria. Die fand ich einfach zu durchgedreht, was sonst nicht zu ihnen passte.

Sonst weiß ich gar nicht mehr im Nachhinein was mich gestört hat.

Auflösung: 1 +

Endlich gab es mal zumindest teilweise eine Auflösung. Besonders am Ende. Die hat mir sehr gut gefallen und ich fand es gut gemacht.

Fazit: 1 +

Ich mochte die Staffel auch wieder sehr gerne, fand sie aber teilweise zu abgedreht. Aria und Spencer find ich eigentlich toll, aber teilweise mussten sie hier etwas Sympatie einstecken. Hanna fand ich diesmal am besten. Sonst hatte aber auch diese Staffel viel zu bieten und auch einige Aufklärungen bereit. Ich mochte sie jedenfalls sehr gern.

Bewertung: 4/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr die vorherigen Staffeln gesehen habt und mochtet ist diese Staffel natürlich ein Muss. Ausserdem gibt es hier zumindest eine Teilaufklärung.

Sehempfehlung: 4/5 Punkten