Buchrückblick Januar 2019

Bestes Buch:

Schwächstes Buch:

Gelesene Seiten: 9
Gelesene Bücher: 4

Romane/ Jugend/ Young Adoult/ New Adoult:

Fantasy:

Comic:

Schönster Buchmoment:

Manche Momente zwischen Alana und Dylan (Plötzlich Banshee)

Schlimmster Buchmoment:

Manche Sachen hier und Zickereien (Plötzlich Banshee)

Themen:

Summer Girls:

Sommer, Freunde, Spass

Plötzlich Banshee:

Banshee, Polizei, Liebe

Schattenstein:

Wölfe, Kämpfe, Neue Welten

Alisik:

Tod, Friedhöfe, Geheimnisse

Lieblingscharaktere:

Ruben (Alisik 2)
Frings (Alisik 2)
Lasse (Summer Girls 1)
Jonas (Summer Girls 1)
Der General (Alisik 2)

Emmy (Summer Girls 1)
Alisik (Alisik 2)
Ottie (Alisik 2)
Jenny (Summer Girls 1)
Lia (Summer Girls 1)
Hanna (Summer Girls 1)
Teresa (Plötzlich Banshee)

MediaMonday 79/ 270: Von Internetproblmen, Plötzlich Banshee und einer neuen Geschichte

So, da mein Internet gerade mal wieder geht muss ich das nutzen und ein paar Beiträge nachholen. Angefangen mit dem MediaMonday.

Media Monday #394

  1. Doku- oder Reality-Shows bei Streamingdiensten interessieren mich überhaupt nicht .

  2. Ein Wochenende ist meist viel zu kurz, doch immerhin habe ich es in den letzten zwei Tagen geschafft mein Buch Plötzlich Banshee zu beenden .

  3. Ich glaube, meine persönliche Film- und/oder Bücher-Sammlung würde auch nicht jeden interessieren, aber ich liebe es .

  4. Das W-Lan in der Reha war eine ziemliche Enttäuschung, denn irgendwie funktionierte es oft nicht richtig .

  5. Den Begriff „Trash-TV“ musste ich erst mal googeln. Ich hab es früher geguckt, aber heute nicht mehr so .

  6. Eddie Redmayne wird von Rolle zu Rolle immer besser, schließlich war er in die Säulen der Erde schon klasse und hat mir auch sonst gut gefallen, aber in Phantastische Tierwesen als Newt … Das ist einfach die perfekte Rolle für ihn. Eigentlich wollte ich ja wen anders nehmen, aber irgendwie blieb ich immer wieder an Eddie hängen. Ein anderer wollte mir einfach nicht einfallen .

  7. Zuletzt habe ich eine neue Geschichte angefangen und das war wirklich interessant , weil mich jemand aus dem wahren Leben dazu inspieriert hat. Mit dem hab ich mittlerweile sogar auch Kontakt. :-).

Und das wars schon wieder von mir. Ich weiß ich bin spät dran, aber es ging nicht eher wegen Internetprobleme.