Die besten 5 am Donnerstag 108: Weibliche Schauspielerinnen

Heute ist es mal wieer ein interessantes Thema für die besten 5. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

ERGOthek: Deine 5 liebsten, weiblichen Darstellerinnen?

Ich unterteile wieder in Serien und Filme:

Filme:

Julia Roberts (Notting Hill, Die Hochzeit meines besten Freundes, Ocenas Eleven etc. …)

Sie ist schon seit ich denken kann etwa meine Nummer 1. Ich finde sie einfach toll. Ich find sie passt in ihre Rollen. Ich gucke zwar nicht all ihre Filme und Spieglein spieglein war nichts für mich, aber ich finde sie hat so eine einzigartige Art an sich, die ich einfach mag und bewundere.

Sandra Bullock (Speed, Das Haus am See, Miss undercover etc.)

Sie steht auch schon genau so lange an 2. Stelle. Allerdings gibts bei ihr leichte Einschränkungen. Ich mag ihre albernen Rollen meist nicht so. Eher die ernsteren. Aber sie hat auch eine tolle Art an sich und ich mag sie sehr gern und sie kann mich doch oft genug überzuegen. Außerdem mag ich ihren deutschen Hintergrund.

Reese Witherspoon (Das gibt Ärger, Sweet Home Alabama, Eiskalte Engel …)

Und auch die ist schon sehr lange auf Platz 3. Ich mag sie unheimlich gerne. Sie hat auch so eine einzigartige Art an sich. Ich kann gar nicht so viel mehr dazu sagen.

Drew Berrymore (Mitten ins Herz, ungeküsst, Charlies Angels)

Und auch bei ihr ist es ähnlich wie mit den anderen. Sie ist mir sehr sympatisch und sie ist auch sehr vielseitig. Ich mag ihren Humor.

Helen Hunt (Twister, Was Frauen wollen)

Bei ihr ist es nicht so eindeutig wie bei den anderen, aber ich mag sie sehr gern. Sie hat so eine natürliche bodenständige Art an sich. Das mag ich.

Serien:

Shantel van Santen (One Tree Hill, Beauty and the Beast)

Die Serienfreundin von Robert Buckley aus one Tree Hill. Seine Partnerin dort. Ich fand sie unglaublich sympatisch und sie hatte so eine recht sanfte und lustige Art an sich. Sie war mir auf Anhieb sympatisch.

Rose Mc Ilver (iZombie)

Ich finde es unglaublich gut wie sie die verschiedenen Rollen in iZombie interpretiert. Sie hat da wirklich Talent zu. Egal welche Rolle sie scheint ihr ins Gesicht geschnitten zu sein. Übrigens Robert Buckleys Ex – Verlobte in iZombie. Irgendwie witzig, dass meine Nummer 1 und meine Nummer 2 irgendwie Serienpartnerinnen von ihm sind. Aber auch in The Christmas Prince hat sie mir sehr gut gefallen.

Holly Marie Combs (Charmed, PLL)

Ich moche sie schon damals in Charmed so gern. Sie hat auch so eine sanfte Art an sich, die ich sehr mag, aber sie kann auch knallhart sein. Sie gefiel mir einfach schon immer.

Dianna Agron (Glee)

In Glee hat sie mir wirklich gefallen. Dabei hatte sie einen Charakter, der mir am Anfang gar nicht gefiel. Aber sie wurde mir immer sympatsicher und konnte mich doch überzeugen.

Italia Ricci (Chasing Life)

Die Rolle als April in der Serie war bestimmt nicht einfach, aber sie hat sie wirklich überzeugend und super rüber gebracht. Ich mochte sie von Anfang an sehr gerne. Sie hat schon was.

So, das waren meine fünf bzw. zehn Frauen zur Auswahl. Morgen sähe es vielleicht schon wieder etwas anders aus, aber einige würden auch bleiben. Was meint ihr? Kennt ihr welche davon und wie fandet ihr sie?

 

Die besten 5 am Donnerstag 64: lebende Lieblingsschauspielerinnen

Heute gehts um die Lieblingsschauspielerinnen und Nummer 1 + 2 stehen seit Jahren an erster Stelle.

besten-donnerstag_80.jpg

Die 5 besten (noch lebenden) Schauspielerinnen

  1. Julia Roberts – Notting Hill, Oceans Reihe, Die Hochzeit meines besten Freundes etc.

    Meine unantastbare Nummer eins seit Jahren! Da musste ich gar nicht groß überlgen. Sie ist einfach große Klasse und hat so viel Talent. Ich mag sie nicht in allen Filmen, aber mittlerweile kenne ich auch so viele mit ihr, dass das fast unmöglich ist.

2. Sandra Bullock: Speed, Während du schlieft, Das Haus am See etc.

Sie ist seit Jahren dagegen meine Nummer 2. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Ich mag sie auch nicht in allen Filmen. Manchmal ist sie  mir zu albern, aber besonders ihre ernsten Reihen liebe ich.

3. Drew Berrymore – Mitten ins Herz, 50 erste Dates, Auf immer und ewig etc.

Auch die finde ich schon sehr lange toll. Sie hat so ihre ganz eigene Art die Leute zu begeistern. Ich finde aber auch die Filme toll in denen sie mitspielt. Überwiegend.

4. Reese Witherspoon – Das gibt Ärger, Eiskalte Engel, Walk The Line etc.

Auch sie hat es mir irgendwie angetan. Sie hat so eine sympatische Art an sich. Ich mag auch viele ihrer Filme einfach.

5. Troian Bellisario – Pretty Little Liars

Sie spielt Spencer in der Serie und ich finde sie klasse. Sie ist dort mein Liebling. Ich finde sie bringt ihre Rolle super rüber und passt auch perfekt zu ihr.

So, das waren meine 5. Welche sind eure 5 und kennt ihr welche von meinen und wie findet ihr sie?

Corlys Themenwoche 33.6.: Schauspieler/innen: Welche würdet ihr gerne mal live sehen?

Meine Themenwoche ist schon wieder fast zu Ende, aber zwei Fragen gibts erst mal noch zu Schauspieler/innen:

Corlys Themenwoche Logo

Meine heutige Frage lautet:

Welche Schauspieler/innen würdet ihr gerne mal live sehen und wieso?

Das ist gar nicht so leicht. Da werde ich mal so etwa 6 herauspicken.

Liam Hemsworth:

Einfach weil ich ihn als Schauspieler toll find und er ein Schnuckel ist. Ich würd gern wissen wie er wirklich ist. Und hey, ich würde Gale aus Panem treffen. 🙂 Ich mag zwar nicht alles an Panem, aber die Jungs mag ich.

Hugh Grant:

Ich find er ist eine sehr vielseitige und interessante Person. Ich glaub das könnte interessant werden. Er ist ein sehr einzigartiger Schauspieler.

Ben Affleck:

Weil ich dann einem Charakter aus meinen Zauberfeen begegnen würde. Na ja, zumindet in meinen Vorstellungen. Ich fänd er wäre der perfekte Schauspieler für Tiljan (Die Zauberfeen). Aber auch so find ich ist er ein großartiger Schauspieler und ich glaub er kann sehr witzig sein.

Reese Witherspoon:

Das könnte auch interessant werden. Immerhin hat sie mal June Carter Cash verkörpert. Aber ach so mag ich sie wahnsinnig gern und ich glaub sie ist eine interessante Person.

Sandra Bullock:

Ich glaub sie wäre die einzige mit der ich mich wirklich unterhalten könnte. Zumindest halbwegs. Weiß nicht wie gut ihr deutsch ist. Und das wäre bestimmt eine interessante Unterhaltung. Ich find sie wirklich klasse.

Helen Hunt:

Hey, sie hat nen Twister überlebt. Da kann sie bestimmt ne Menge erzählen. Nein, jetzt im ernst. Ich find sie einfach toll. In Twister konnte sie mich total überzeugen und ich würde mich gern mal mit ihr unterhalten.

Kennt ihr welche von denen? Wie seht ihr das und wen würdet ihr gerne mal live sehen?

Und meine letzte Frage an euch ist:

Welche Schauspieler stellt ihr euch für euer Lieblingsbuch vor (Muss natürlich eins sein was noch nicht verfilmt wurde)

Blogparade: Unwiederrufliche Karrierrollen

Ich hab eine interessante Blogparade bei Lah entdeckt. Ursprünglich stammte sie von Ma-Go Filmtipps. Endlich mal wieder eine Blogparade, he. he.

Dort könnt ihr auch nachlesen worum es geht.

Hier meine 10 Schauspieler

Brad Pitt – Rendevouz mit Joe Black

Er hat ja schon in bekanntlich vielen Filmen mitgespielt. Ocenas Reihe, Der seltsame Fall von Benjamin Button, Interview eines Vampirs, Legenden der Leidenschaft und was weiß ich alles, aber für mich wird er wohl immer Joe Black aus Rendevouz mit Joe Black bleiben. Denn ich find die Rolle mit ihm auch am besten.

Tom Cruise – Top Gun

Auch Tom Cruise hat schon in vielen Filmen mitgespielt wobei ich ja vor allem die alten mochte wie In einem fernen Land, Tage des Donners und so. Mission Impossible natürlich auch nicht zu verachten. Aber ich glaub für mich wird er trotzdem irgendwie immer Maverick aus Top Gun bleiben. Für mich war das nämlich bei ihm die beste Rolle. Obwohl Mission Impossible auch nicht zu verachten war.

Orlando Bloom – HDR

Orlando Bloom kennt man aus Fluch der Karibik, Troja und ein paar anderen Filmen, aber für mich wird er wohl immer Legolas aus HDR bleiben, denn da fand ich ihn einfach am coolsten.

Davon Sawa – Casper

Es ist doch irgendwie seltsam, oder? In Casper hatte er nur eine ganz kleine Nebenrolle, aber für mich war sie einfach wunderbar und für mich wird er immer Casper bleiben. Auch wenn er in Final Destination oder Little Giants ebenfalls toll fand. Diesen Schauspieler hab ich bei Casper entdeckt und angefangen zu lieben. Deswegen ist er für mich einfach der Casper vom Ende. Ich liebe diese Szene.

Ben Affleck – Armageddon

Ben Affleck ist auch so ein Typ, den ich trotz anderen guten Filmen wie Der Anschlag oder vor allem wohl Pearl Harbor immer als A.J. in Armageddon sehen. Einfach eine geniale Rolle und für mich eine die ersten, die ich mit ihm gesehen hab.

Reese Witherspoon – Walk The Line
Reese Witherspoon kennt man ja auch aus einigen Filmen. Das gibt Ärger (den ich echt toll find), Sweet Home Alabama (der auch toll ist), Eiskalte Engel (den ich auch mag) und wohl auch noch einige andere, aber für mich wird sie irgendwie immer June Carter Cash aus Walk the Line bleiben. Obwohl ich ihre Rolle in Das gibt Ärger auch mochte, fand ich June einfach am coolsten.

Julia Roberts – Notting Hill

Julia Roberts kennt man aus unzähligen Filmen. Einige waren gut und einige nicht so gut. Um Beispiele zu nennen von guten Filmen: Hook, Oceans, Entscheidung aus Liebe etc. Aber für mich wird sie wohl immer Anna Scott aus Notting Hill bleiben, da ich ihre Rolle einfach am besten find.

Sandra Bullock – Während du schliefst

Auch bei ihr musste ich überlegen. Ich wusste, ich wollte sie nehmen, aber was war ihre größte Rolle für mich? Miss Undercover? Das Haus am See (Ich liebe diesen Film)? oder doch lieber Zauberhafte Schwestern oder Speed? Alles wundervolle Filme. Aber mich berührte am meisten wohl ihre Rolle als Lucy in Während du schliefst, denn da liebe ich sie wirklich.

Kate Winslet – Titanic

Egal welche Rolle Kate Winslet später annahm, für mich bleibt sie immer die überlebende Rose. Wobei ich sie in Die Bestimmung oder Liebe braucht keine Ferien auch toll fand, aber in Titanic war sie einmalig.

Maggie Smith – Harry Potter

Obwohl ich Sister Act mirt ihr schon viel früher gesehen hab, wird sie für mich immer Professor McGonagall aus Harry Potter bleiben. Denn in Sister Act wäre sie mir gar nicht so aufgefallen. Früher fand ich sie da sogar unsympatisch. Aber als McGonagall war sie wirklich genial.

Bei den Schauspielern wären mir sogar noch mehr eingefallen. Tom Hanks mit Forrest Gump, oder Bill Pullman als Präsident in Indenpandence Day oder Will Smith als J in Men in Black usw. Bei den Frauen hatte ich etwas mehr Schwierigkeiten.