Montagsfrage 96: Romane, Comics und/oder Manga?

Endlich komme ich auch zur Montagsfrage. Bin natürlich wieder mit dabei.

Montagsfrage: Liest du nur Romane, oder auch Comics, Manga etc.? Wenn ja, was reizt dich an gezeichneten Geschichten?

Ich lese nur noch Romane. Da gibts schon so viel, dass ich auf anderes keine Lust mehr habe. Ich kann mit Comics und Mangas und so auch nicht mehr so viel anfangen.

Früher habe ich schon Comics auch mal gelesen. Man bekam sie ja immer mal wieder, abe ich weiß nicht mehr was. Vermutlich Donald Duck und sowas.

Was ich früher aber total geliebt habe waren diese Bravo-Foto-Love-Storys. Die habe ich gesuchtet. Sie waren bildlich und gut. Das hat mich gereizt. Ein paar habe ich heute noch.

Und wie ist das bei euch so?

Corlys Themenwoche 19.6.: Zukunft: Wörter für die Zukunft

Heute ist nun wirklich der vorletzte Tag zum Thema Zukunft. Na, noch Lust darauf?

Corlys Themenwoche Logo

Zukunft. Was für ein Begriff! So vielschichtig und so bedeutungsschwer.

Welche Begriffe könnt ihr an Zukunft dranhängen oder vorwegnehmen und was bedeuten diese Begriffe für euch?

Zukunftsgerecht

Wie mein zukunftsgerechtes Leben

Zukunftsversionen

Wie jeder hat Zukunftsversionen

Zukunftsplan:

Wie der Plan meiner Zukunft

Zukunftsmusik:

Wie was wird es zukünftig für Musik geben?

Zukunftsroman:

Wie der Roman meiner Zukunft.

 

Und was für Wörter fallen euch ein?

Mittwochshelden #Nr. 3# 19.08.15 Welches sind eure Top 3 männliche Helden aus Serien?

Meine Mittwochshelden haben ja immer noch nicht wirklich Kommentare gekriegt. Ich mach die Fragen die ich hab noch zu Ende und wenn es dann nicht läuft, werde ich wohl aufhören. Macht dann kein Sinn.

Heute ist das Thema Top 3 männlicher Helden aus Serien und wieso? Wenn ihr mehr erfahren wollt, könnt ihr das hier nachlesen: Mittwochshelden!

Meine Top 3

Schwierige Sache. Da muss ich erst mal überlegen.

Baelfire (Once upon a time)

Wieso? Er ist mein absoluter Liebling der Serie und hat immer auf der richtigen Seite gekämpft. Und er hat sich gegen seinen Vater gestellt, weil er nicht von seiner Art zu leben überzeugt war. Sowas macht für mich Helden aus.

Will Schuester (Glee)

Einfach weil er den Kids aus dem Gleeclub mit diesem Club viel Freude bereitet, sie immer wieder auf den richtigen Weg führt und ihnen immer zur Seite steht. So können Helden auch sein, find ich.

Roman (Star-Crossed)

Wie konnte ich bloß Roman fast vergessen? Natürlich ist er eigentlich mein Top 1 Held. Er stellt seine Gefühle so oft hinten an um sein Volk und seine große Liebe zu schüzten. Das ist zwar traurig, aber auch beeindruckend. Er hat sein Herz am rechten Fleck und tut das Richtige, wo er nur kann. Er will etwas verändern und das macht ihn zum Helden.

 

Oh man, jetzt hab ich Bellamy gar nicht genannt. Er ist für mich definitiv der Held aus der Serie The 100, aber jetzt hab ich schon drei.

 

Jetzt dürft ihr eure Mittwochshelden aus Serien nennen. Entweder durch Verlinkung oder Kommentare. Wie ihr mögt.

Hier kommt ihr übrigens zu den vorherigen Beiträgen:

Mittwochshelden männlich aus Büchern

Mittwochshelden weiblich aus Büchern

wenn ihr Lust habt, dürt ihr dazu auch gerne noch was schreiben.

 

Star-Crossed Staffel 1 Folge 11 – 13

Oh man, die erste Staffel von Star-Crossed ist vorbei und das find ich so traurig, da es auch das Ende der Serie ist. Ich les gerade was in der zweiten Staffel passiert wäre, aber so richtig begeistern tut mich das gerade nicht. Doch das zu lesen ist auch immer noch was anderes als es selbst im TV zu sehen und ausserdem stört es mich, dass es in Form von „Hätte“ und „Wäre“ geschrieben wurde. Eine Art Fortsetzungsstil hätte mir besser gefallen.

Aber erst mal zu diesen drei letzten Folgen.

Da war ja wieder sehr viel los. Erst mal muss ich sagen, dass ich die Paare absolut süß find.

An erster Stelle wären da natürlich Emery und Roman. Als sie miteinander geschlafen haben war da so viel Gefühl. Das war so schön. Und in der zweiten Staffel wären da wohl noch einige Probleme auf die beiden zugekommen, mit denen sie zu kämpfen gehabt hätten.

Dann sind da Drake und Taylor. Ich find die beiden so süß zusammen und besonders Drake find ich auch richtig toll. Aber auch für die wäre es wohl in der 2. Staffel nicht einfach geworden wegen dem Baby, was Taylor verloren hätte. Schade, ich hätte es schöner gefunden, wenn sie dann zusammen gehalten hätten. Aber ich find die beiden toll zusammen.

Und dann sind da noch Eric und Julia. Auch die beiden find ich total süß.

Dieser Suvav oder wie der heißt war ja dann doch was anderes als sie dachten, aber gut klang das jetzt trotzdem nicht unbedingt.

Teris Veränderung fand ich am Ende schön. Sie hat doch noch den richtigen Weg gewählt. Darauf kam es an.

Hach war das spannend wie die diesen Suvav aus dem Sektor schaffen wollten, aber das hat dann ja doch nicht so geklappt. Schade.

Dass Zoey wieder auftauchte gefiel mir gar nicht. Ich find diese Person einfach nur abscheulich. Die geht gar nicht. Aber wenigstens soll sie am Anfang von Staffel 2 sterben.

Dass Roman und Emery am Ende von Staffel 2 nicht zusammen gekommen wären und Roman und Teri heiraten sollten gefällt mir jetzt gar nicht. Das ist blöd. Natürlich wäre Emery dann mit Grayson zusammen gekommen. Das ist ja irgendwie überhaupt nicht meins. Und die Autorin weist wohl auf Dawsons Creek, auf Percy und Joey. Aber da war für mich sowieso immer Dawson und Joey das Traumpaar und für mich sind Emery und Roman nicht wirklich mit Pacey und Joey zu vergleichen. Das gefällt mir gar nicht.

Die Verbindung von Julia und Roman fände ich aber ganz interessant.

Da bin ich wirklich froh, dass die zweite Staffel nicht verfilmt wurde. Denn das hört sich für mich alles irgendwie überhaupt nicht nach meinem Geschmack an. Vor allem was Emery und Roman angeht. Die beiden gehören für  mich definitiv zusammen und da kann ich die Autorin überhhaupt nicht verstehen. Ihr Ende da ist doch nur so ein Plan B. Das ist doch nichts halbes und nichts ganzes und Roman und Emery würden sich ein Leben lang nacheinander verzehren. Was hätte denn so ein Leben für ein Sinn?

Die erste Staffel war echt super, aber ich glaub von der zweiten wäre ich eher enttäuscht gewesen.

Jetzt hab ich gar nicht so viel über die letzten drei Folgen geschrieben, da ich jetzt nebenbei über das von der zweiten Staffel gelesen hab, aber meine Lieblinge waren defintiv Roman, Drake, Emery, Sophia und Taylor.

Matt Lanter – Roman/ Star-Crossed

Hier versuche ich jeden Tag einen Serienschauspieler herauszupicken und meine Meinung von ihm zu sagen. Ich fange an mit aktuellen Seiren. Wobei ich mich gerade zwischen Star-Crossed und Reckless entscheiden muss. Ich glaub ich nehm Star-Crossed.

Da ist mein Liebling Matt-Lanter, der Roman spielt.

Star-Crossed -- Image Number: STA1_Roman_Wall_1318ra.jpg -- Pictured: Matt Lanter as Roman -- Photo: Mathieu Young/The CW -- © 2014 The CW Network, LLC. All rights reserved.

Eigentlich ist er gar nicht so mein Typ, aber ich mag ihn in Star-Crossed total gern und er konnte mich voll überzeugen. Was wohl auch an dem Charakter Roman liegt. Der ist nämlich richtig toll. Ich liebe solche Charaktere. Seine Art wie er rüberkommt, macht ihn sympatisch. Ich find er hat was und irgendwie sieht er ja schon gut aus.  Matt Lanter ist sogar älter als ich. Ich hätte ihn vom Gefühl her jünger geschätzt. Ja, Matt Lanter gefällt mir und ich find es schade, dass Star-Crossed nun Montag vorbei ist.

Übrigens bin ich am Anfang über den Namen Roman gestolpert. Hatte erst Ronan im Kopf. Irgendwann fiel mir dann auf, dass er vermutlich einfach der deutsche Ro-man ist. Hab Roman sonst immer deutsch ausgesprochen und nie englisch, aber englisch gefällt mir der Name irgendwie besser und er passt zu der Figur Roman auf jeden Fall. Ich mag den Namen.

Star-Crossed Staffel 1 Folge 9 + 10

War das wieder krass heute, aber teilweise auch wieder so  süß.

Ich hasse Eifersucht. Das kann so viel ruinieren. Wie bei Teri jetzt, was sie mit Roman angestellt hat.

Boah, dass sie ihm ne Droge verabreicht hat, wo er ziemlich agressiv ist ging ja gar nicht. Emery tat mir so Leid als er ihr diese Dinge an den Kopf geworfen hat. Die sind so süß zusammen und jetzt will sich Emery wieder von ihm fern halten. So ein Mist. Blöde Teri. Roman hat recht. Sie ist komplett verdorben.

Grayson geht mir so was von auf den Keks. Selbst wenn Drake ihm die Wahrheit erzählen würde, würde er sie ihm nicht glauben. Eric hat Recht. Er ist so darauf besessen böse Tracks zu jagen und wie er Drake erpresst ist ja schon echt mies. Richtig fies war dann, dass er von ihm verlangt hat sich von Taylor zu trennen. Da mischt er sich wirklich in Dinge ein, die ihn überhaupt nichts angehen. Und Drake muss jetzt darunter leiden, weil Taylor woanders Trost sucht. Das ist echt so unfair. Die beiden sind so süß zusammen.

Diese Lehrerin geht auch einfach gar nicht. Die ist so was von dreist. Na ja man sollte wohl eher sagen, vermeintliche Lehrerin. Gut, dass ihr jetzt das Handwerk gelegt wurde.

Lucas und Sophia wären auch ein schönes Paar. Ich denke Roman weiß jetzt, dass sie hinter dem Hurrikan mit steckt. Die geht gar nicht mit ihrer Eifersucht.

Nächste Woche kommt das Serienfinale. Ich find es so schade, dass die Serie dann zu Ende ist und nicht weiter geführt wird. Die Serie ist so gut. Ich liebe sie.

🙂 🙂 🙂 🙂