Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 8 + 9

Irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen von den Gilmore Girls gestern zu berichten. Dann eben jetzt.

https://i0.wp.com/content.cpcache.com/buy/html/Homepage/creative/brandicons/gilmore-girls-products-logo.png

Die Folgen haben mir wieder sehr gut gefallen. Kirk mit seiner Katze war ja mal wieder lustig. Armer Kerl.

Die Thanks Givin Folge fand ich auch sehr gut. Da hatten Rory und Lorelai ja allerhand Besuche abzuklappern. Einer turbulenter als der andere.

Rory und Jess find ich zwar süss, aber auch etwas seltsam zusammen. Bisher knutschen sie ja fast nur. Nicht mal wirklich reden tun sie. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.

Der Besuch in Yale war ja etwas unglücklich. Da war ihr Großvater aber auch sehr egoistisch. Ich wäre da auch sauer gewesen. Manchmal ist er schlimmer als Emily. Emily gehts wenigstens überwiegend um ihre Tochter.

Luke fand ich ja auch wieder cool. Wie traurig er war als Rory und Lorelai absagen wollten.

Sookie hatte ja einen totalen Absturz. Die war aber auch einfach schon vorher total aufgedreht.

Rory hat sich in Bezug von Dean ja total blöd benommen. Den fand ich sehr unnötig. Aber Dean fand ich dann wieder auch heftig wie er Jess provozierte.

Dave und Lane find ich ja irgendwie süß zusammen. Besonders Dave. Aber Adam Brody mochte ich schon immer.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Thanks Givin, Stress, Glück

Lieblingscharaktere:

Lorelai
Rory
(Sookie)

Gilmore Girls: Staffel 3: Folge 6 + 7

Gestern habe ich wieder Gilmore Girls. Das war so eher mittelmäßig.

https://i2.wp.com/www.movie-tees.com/uploads/movie/2015/05/25/af901_gilmore-girls-logo.png

Die erste Folge fand ich ziemlich anstrengend und die Baby Party war nicht meins. Ich war froh als es vorbei war. Das mit dem Auto von Jess fand ich dann richtig mies.

Die zweite mit dem Tanzwettbewerb fand ich zwar interessant, aber auch etwas eintönig. Dennoch ist es eine interessante Idee.

Rory hat ja ziemlich dick aufgetragen wegen Jess, aber es ist schon ein starkes Stück, dass sie sich bei Dean über ihn beschwert. Ich kann verstehen, dass Dean das nun nicht mehr wollte. Wurde sowieso mehr als überfällig, dass mit den beiden Schluss war.

Aber das mit Rory und Jess am Ende war süß und ich hoffe, dass da jetzt mal mehr kommt als Zickerei.

Paris und ihr cool waren aber auch cool, auch wenn ich den Typen etwas schnulzig fand.

Dave fand ich dafür süß und ich fand es cool wie er Lanes Mutter einlullte. Der hatte was.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Tanzwettbewerb, Babyparty, Stress

Lieblingscharkatere:

Lorelai
Rory
Sookie

Jess
Luke

Gilmore Girls: Staffel 2 Folge 8 + 9

Gestern war ich natürlich wieder mit den Gilmore Girls unterwegs und da gings wieder ab.

 

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/39/GilmoreGirlsLogo.png

Luke und Loreley sind so süß. Endlich wurde ihr mal gesagt, dass Luke in sie verliebt ist. Vielleicht checkt sie es ja auch jetzt mal. Die fand ich schon immer toll zusammen.

Loreley war echt fies zu Sookie wegen dem Hotel. Aber da war sie auch echt krass drauf. Kann ich aber verstehen, dass ihr das nah ging.

Owei, das mit Tristan sieht ja gar nicht gut aus. Schade. Aber teilweise ist er auch echt ein Arsch.

Dieses Shakespearstück war ja recht interessant. Interessant, dass Paris und Rory wie selbstverständlich zusammen arbeiteten und Paris sich oft an sie gewandt hat.

Jess ist ja auch heftig. Der ist aber auch kaum zu bändigen. Kännte schwierig werden.

Dean tat mir da oft leid. Ist ja klar, dass er eifersüchtig wurde. Tristan hat ihn aber auch recht heftig provoziert.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Misstrauen, Shakespeare, Hotel

Lieblingscharkatere:

Loreley
Rory
Sookie

Luke
Dean

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 21/ Staffel 2 Folge 1

Gestern hab ich Gilmore Girls vom Montag geguckt. Das war das Staffelfinale von der ersten Staffel und ging weiter zur 2. Staffel.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQAyQv2ktW9-CMjTivnlryspFxvGyIZEx-DcXr2RWgfxl9LZGVs

Da war ja wieder einiges los. Dass Loreley jetzt Max heiraten will find ich gar nicht gut. Die passen doch überhaupt nicht zusammen.

Endlich haben sich Rory und Dean wieder versöhnt, auch wenn sie sich da echt schwer getan haben. Wurde ja auch Zeit. Das war einfach albern wie die sich da verhalten haben. Ich find sie eigentlich sehr süß zusammen. Allerdings war die Versöhnung auch wieder etwas seltsam.

Das Treffen von Dean mit Rorys Großeltern war ja ziemlich daneben. Ihre Großmutter fand ich ja noch gut. Die hat sich wenigstens Mühe gegeben. Aber ihren Großvater fand ich da einfach daneben.

Tristan tat mir ja irgendwie schon leid, weil Rory ihn abgewiesen hat, aber andererseits fand ich ihn auch zu überheblich. Er könnte etwas sensibler werden. Aber den leidenden Blick hatte er schon immer gut drauf.

Lanes Koffer war ja wirklich extrem groß. Ob sie jetzt wirklich nie wieder zurück kommt? Na ja. Ich hab ja früher immer mal wieder Gilmore Girls geguckt. Von daher denke ich, dass da etwas übertrieben wird.

Luke tat mir so leid. Jetzt ist Rachel also weg. Und auch wenn er es abstreitet, denke ich auch, dass er Gefühle für Loreley hat. Deswegen ist das mit Max und ihr auch so schade. Selbst Emily hatte es ja offenbar damals im Krankenhaus bemerkt.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Staffelfinale, Hochzeitspläne, Liebeskummer

Lieblingscharkatere:

Loreley
Rory
(Sookie)

Dean
Luke
Michele

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 19 + 20

Gestern war ich mal wieder mit den Gilmore Girls unterwegs.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTgmM7IqAwMSFUQWfuEDdHMrIya3eUf1Am8ecXIHzPP6Ftxz6OT

Das waren irgendwie zwei schöne Folgen.

Endlich ist draußen was wirklich zwischen Dean und Rory war. Wurde ja auch Zeit. Es war total unfair das so lange so stehen zu lassen, weil jeder Dean Vorwürfe gemacht hat.

Wie Luke eingekleidet wurde fand ich ja irgendwie cool. War mal was anderes. Ist man gar nicht gewöhnt, stand ihm aber.

Das Hotel fand ich auch wirklich schön. Schade, dass das gelmäßig noch nicht drin ist.

Roon wohnt jetzt also im Hotel. Ob das so gut ist?

Aber es waren schöne Folgen.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Hotel, einkleiden, Lüge

Lieblingscharaktere:

Loreley
(Rory)
Sookie

Luke
Dean

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 17 + 18

Gestern kam endlich wieder Gilmore Girls. Diese ganzen Unterbrechungen wegen der Feiertage fand ich ja ehrlich gesagt etwas nervig.

https://i2.wp.com/ez-cms-prod.aws.p7.com/var/sixx/storage/images/tv/gilmore-girls/gilmore-girls-logo2/11310752-1-ger-DE/Gilmore-Girls-Logo_gallery_348.jpg

Ich find Rory ja oft zu extrem. Ich mag sie eigentlich, aber manchmal gibts so Phasen, wo ich gar nichts mit ihr anfangen kann. Wie auch in der ersten Folge überwiegend.

Ich find ihr Verhalten auch unfair gegenüber Dean. Sie tut so als hätte er sie übelst verletzt. Dabei hat er eigentlich nichts anderes getan als ihr seine Liebe gestanden und ihre Reaktion darauf war absolut unpassend. Kein Wunder, dass er da Schluss gemacht hat. Aber alle sind wütend auf Dean, weil er ihr ja ach so weh getan hat. Das ist wieder das typische Beispiel dafür, dass Frauen sich alles erlauben können und Jungs bei allem was sie tun gleich verurteilt werden. Mädels aber nicht. Sowas find ich ja einfach nur ätzend. Rory ist mindestens genauso Schuld daran wie Dean und ehrlich gesagt hab ich ihre Reaktion da auch nicht verstanden.

Dass Lorelei wieder zu Max Kontakt hat find ich nicht so gut. Ich mag den nicht so. Er ist mir nicht direkt unsympatisch, aber er passt auch nicht so zu ihr, find ich.

Oha, der Besuch von der Grandma war ja krass. Die war aber auch furchtbar. Gut, dass die wieder weg ist.

Aber da find ich Emily total gut. Da hat man mal gemerkt, was sie wirklich von Lorelai will. Ich fand sie da witzig.

Tristan gefiel mir hier teilweise richtig gut als er um diese Summer trauerte. Aber viel zu schnell wurde er wieder das gewohnte A-loch. Aber er hat sich auf jeden Fall gemacht und ich liebe ja Chad Michael Murray.

Allgemein mochte ich die Folgen sehr, aber Rory war mir teilweise zu krass.