Themenschreiben: Ein Elfchen Für den Herbst

Ein Elfchen zum Herbst versuche ich auch mal bei dieser Aktion. Klick

 

Hier die Regeln:

Hier ein Auszug wie man ein Elfchen schreibt

Also ein „Elfchen“ ist ein Gedicht, das sich aber nicht reimen muss.

Ein Elfchen besteht aus elf Wörtern und 5 Zeilen.

1. Zeile: Ein Wort (eine Farbe oder eine Eigenschaft)
2. Zeile: Zwei Wörter ( ein Gegenstand oder eine Person mit Artikel)
3. Zeile: Drei Wörter (Wo und wie ist der Gegenstand, was tut die Person?)
4. Zeile: Vier Wörter (etwas über sich selbst schreiben)
5. Zeile: Ein Wort (als Abschluss des Elfchens)

Das Wort „Elfchen“ sagt dir, aus wie vielen Worten das Gedicht besteht, nämlich aus elf Wörtern.

 

 

Mein Elfchen für den Herbst

 

Bunt

der Drachen

fliegt im Wind

Ich mag die Luft

Herbstflüstern

 

 

Huh, das war herausfordernder als erwartet. Was meint ihr?

Self-Statement 22: Allgemeines und TV Welt

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

 

1. Wann hast du das letzte Mal etwas Gutes getan?

Gestern ein bisschen geholfen und Osterputz.

2. Was langweilt dich?

Das kommt drauf an. Manche Fragen. Manche Gesprächsthemen interessieren mich auch nicht. Manchmal sind Bücher langweilig. Das kann ich nicht so speziell beantworten.

3. Würdest du dich als “quirky” bezeichnen?

???

4. Findest du, dass wir heutzutage mehr auf das Individuum acht nehmen als früher?

???

5. Bist du eine Raupe oder ein Schmetterling?

???

6. Warum schreibst du?

Bei manchen Aktionen frage ich mich das auch. Aber meine Geschichten: Ich schreibe seit meiner Jugend. Ich mag Geschichten und ich mag es sie im Kopf zu erfinden und aufzuschreiben. Das entwickelt sich meistens wie von selbst. Ich schreibe, weil es mir Spass macht. Als Hobby.

7. Hältst du es für zeitgemäß, heute noch Literatur von vor über 100 Jahren zu lesen? Warum?

Ist nicht mein Ding, aber wers mag. Muss doch jeder selbst entscheiden.

8. Welches war in der Schule dein Lieblingsfach?

Deutsch.

9. Gibt es ein Ereignis in deinem Leben, das deine Meinung und Einstellung zum Leben grundlegend verändert hat? Wenn ja, welches und inwiefern?

Na ja, das hat vermutlich jeder mal.

10. Eines Abends erscheint eine Fee vor deiner Türe, und gibt dir die Möglichkeit, in die Welt deiner Träume zu reisen – dafür müsstest du aber deine komplette jetzige Existenz, mitsamt Freunden und Familie und allen dir bekannten Personen, aufgeben und für immer hinter dir lassen. Was würdest du tun?

Nein. Träumen reicht mir.

11. Siehst du Filme, nur weil du Fan bist, durch eine rosa Brille oder weißt du trotzdem um deren Fehler und lieben sie trotz/gerade deswegen?

Kein Film ist perfekt. Kein Film ist genau auf einen selbst geschneidert. Aber wenn man genug hat, was einen überzeugt reicht das. Ich sehe das nicht so kritisch. Aber ehrlich gucke ich meistens ohne groß nachzudenken. Das find ich ja gut bei Filmen und Serien.

12. Denkst du, du kannst mit Film- und Seriencharakteren so mitfühlen, als seien sie real?

Ich denke schon. Ich fiebere viel mit. Das ist ja der Sinn der Sache. Zumindest, wenn ich sie richtig gerne mag. Sie kommen einem dann schon mal real vor.

13. Hast du beim Filme schauen irgendeine Sache, die immer vorhanden sein muss? Damit wird nicht ein Film oder ähnliches gemeint, sondern quasi eine Art Ritual.

Eigentlich nicht. Ich schaue auch nicht mehr so viel Filme.  Aber ich schaue immer Abends. Nicht tagsüber. Sonst wüsste ich aber nicht. Nur, was sowieso immer da ist wie Getränke.

14. Sollten Serien oder Filmereihen aufhören, wenn es am Schönsten ist?

Manchmal schon, aber es gibt auch welche, die mit ziemlich vielen Staffeln gut sind.

15. Hat ein Film oder eine Serie deine Einstellung zu irgendwas (Ethik, Nahrung; Meinung allgemein) grundlegend verändert?

Vielleicht, aber ich kann mich nicht dran erinnern. Vielleicht Harry Potter zu Hypes? Keine Ahnung.

16. Welches Jahrzehnt hat deiner Meinung nach die besten Filme hervorgebracht?

Puh, schwer. Ich denke so 2000er und 2010er. Da kann ich mich nicht festlegen.

  1. Was war der letzte Film, der dich wirklich vollkommen begeistert hat?

Ich gucke wenig neue Filme. Mal sehen. Zuletzt begeistert hat mich Plötzlich Prinzessin 2, aber nicht vollkommen. Ich denke überwiegend vollkommen passt auf Süße Weihnachten Ende letzten Jahres.

18. Welches Genre magst du lieber? Fantasy, Science-Fiction oder gar keines von beidem?

Kommt drauf an. Früher war es Fantasy. Aber ich unterscheide bei Filmen und Büchern. Bei Filmen ist es gemischt. Fantasy/Sience Fiction/ Romantische Filme. Bei Serien ist es überwiegend über jüngere Leute, aber auch Fantasy/Sience Fiction, wenn es gut ist. Bei Filmen gehts in Richtung „Mit dir an meiner Seite“, „Mitten ins Herz“ oder auch Seelen „oder“ sowas. Bei Serien sind es zum Beispiel „Once upon a time“, „iZombie“ oder „One tree Hill“ und „Glee“. Da kann ich mich nicht so festlegen.

19. Was magst du lieber? Heavy Metal oder Kuschelrock?

Kuschelrock.

20. Was bedeutet Glück für dich?

Zufriedenheit und Ausgeglichenheit.

Und wie würdet ihr heute antworten?

GemeinsamLesen 162: Mit Mona Kasten – Coldworth City

Huch, ich war jetzt wirklich gut ein Jahr nicht mehr bei GemeinsamLesen, aber diesmal hatte ich wieder Lust dazu.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 176 angekommen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Kurz nach Mitternacht traf sich das Team unten in der Tiefgarage.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hatte schon lange damit geliebäugelt. Ich habe ja schon die Cliquenbücher der Autorin gelesen, die ich sehr mochte. Hier war ich skeptisch, da ich nicht sicher war, ob es was für mich war. Am Anfang war ich unsicher. Vom Hocker haut es mich auch nicht. Aber ich find es mittlerweile doch ganz gern.

4. Was ist dein größtes Hobby neben dem Lesen, oder hast du noch weitere Hobbys die sich sogar mit dem Lesen kombinieren lassen / im Zusammenhang stehen? 

Schreiben und Serien gucken, PC (Bloggen). Bloggen und lesen lässt sich sehr gut kombinieren. Und auch irgendwie schreiben und lesen. Gehört alles irgendwie zusammen. Ohne lesen hätte ich früher vermutlich gar nicht mit dem Schreiben angefangen und ich blogge unter anderem vom Lesen.

Follow Friday 31: Kein Bücher lesen mehr, und jetzt?

Heute gibts wieder einen Follow Friday und ich bin mit dabei.

Stell dir vor, es gäbe keine Bücher mehr – was würdest du dann machen? Ein anders Hobby?

Mir würde zwar was fehlen, aber ich würde schon was finden. Serien, schreiben (wobei, gibts dann gar kein Papier?), spazieren gehen, fotografieren, PC. Ich mache so viel neben dem Lesen. Vermutlich würde ich einfach mehr TV gucken. Mehr Serien und Filme. Es geht, wäre aber unschön. Ich brauche das Lesen.

 

Und wie ist das bei euch so?

Awsome Blogger Award

Ich wurde heute nominiert von Jule und werde da auch mitmachen. Denn das interessiert mich schon. Vielen Dank dafür.

Regeln, um Teil des Awesome Blogger Award zu sein:

– Danke der Person, die dich nominiert hat
– Kennzeichne den Beitrag mit #awesomebloggeraward
– Beantworte die Fragen, die Dir gestellt wurden
– Nominiere mindestens 5 Blogger und informiere diese über ihre Nominierung
– Gib ihnen 10 neue Fragen zur Beantwortung

1. Was ist dein liebstes Genre? Egal, ob beim Schreiben, Lesen oder Filme/Serien schauen?

Fantasy und Young Adoult/ New Adoult. Bei Filme/ Serien sind es wohl eher Liebesfilme.

2. Was ist deine größte Inspirationsquelle?

Mein Kopf. Vieles kommt einfach spontan, aber anderes kommt natürlich auch durch Erlebnisse, Flime, Serien und Bücher etc. Alles, was man so aufschnappt.

3. Wo würdest du am liebsten leben, wenn du könntest?

keine Ahnung. Darüber habe ich mir nie so Gedanken gemacht. Ich habe mal eine Weile in Hannover gelebt und das war auch gut. Aber ich lebe auch gerne hier zu Hause.

4. Was ist dein Lieblingsessen und womit verbindest du es?

Pizza. Ich verbinde es mit einem ganz besonderen Menschen. Wobei das auch eher früher der Fall war. Mittlerweile lieber Pommes und alles mögliche eigentlich.

5. Hörst du Musik beim Schreiben? Wenn ja, welche?

Nein, ich brauche meine Ruhe.

6. Welcher Beitrag ist dir bisher am schwersten gefallen, zu schreiben?

Keine Ahnung. Ich schreibe so lange so viele. Manchmal sind die Lücken vom MediaMonday nicht immer leicht zu füllen.

7. Hast du eine Sammelleidenschaft?

Wer hat die  nicht. Früher hab ich immer Bravos gesammelt. Die Zeiten sind lange vorbei. Ich habe auch mal Briefmarken gesammelt und Diddel-Sachen, aber das ist auch nicht mehr. Momentan reichen mir vor allem Lesezeichen. Aber ich habe das Gefühl ich sammel auch Notizbücher, Stifte und so. So richtig was aktuelles kann ich eigentlich nicht nennen.

8. Was war dein bisher schönster Urlaub?

Das ist fies. Da gibts mindestens zwei. Aber ich denke einer meiner schönsten Urlaube war Irland. Wir waren in Dingle, haben den Killarny Nationalpark gesehen, den Ring of Kerry und ein bisschen mehr. Wir waren dort mit einer Reisegruppe und das war so toll. Ich denke gerne daran zurück. Meine zweite Wahl fällt auf Italien. Das war mehr ein Familienausflug, da wir da auch auf der Hochzeitsfeier meiner Cousine waren. Aber auch viele Urlaube mit der Seite meiner Mutter und andere waren toll.

9. Worüber hast du dich das letzte Mal so richtig gefreut?

Hm, keine Ahnung. Vermutlich über ein neues Buch oder beim Schreiben. Momentan passiert nicht so viel. Aber ich hab mich auch darüber gefreut, dass 9-1-1 weiter geht.

10. Welche Superkraft hättest du gerne, wenn du es dir aussuchen könntest?

Keine Ahnung. Ich glaub im Wahren Leben fänd ich Superkräfte beänstigend.  Wobei unsichtbar sein sicher was hätte. Eine bessere Ausdauer wäre auch nicht verkehrt. Genau wie unter Wasser atmen. Ich glaub das wäre meins. Unter Wasser atmen. Was für Möglichkeiten es da gäbe. Und Zeitreisen fände ich auch ziemlich cool. Ach, nein. Ich kann mich einfach nicht entscheiden.

So, das wars. Nominieren werde ich niemanden, da ich das immer zu kompliziert find und auch keine Zeit dafür hab. Auch neue Fragen werde ich nicht stellen. Aber fühlt euch einfach angesprochen, wenn ihr mögt und macht mit.

Geschichtenübersicht 2020

Eine Geschichtsübersicht habe ich auch noch gemacht. Ich habe einiges geschrieben. Ward ihr auch fleißig? Wobei nicht alles mehr ganz nachvollziehbar ist.

Auf DIN A 5 Block

Lance und Shailene 04.09.19 – 02.02.20 S/ 53 S.
Sylvester 27.12.20 – 12.01.20/ 23 S.
Alte Bekannte 29.12.20 – 12.01.20/ 14 S.
Schneehügel 19.01.20 – 29.02.20
Bauernhof 29.01.20 – 24.03.20/ 54 S.
Edward und Fiona 04.02.20 – 05.05.20/ 63 S. 
Schule 22.02.20 – 09.04.20/ 33 S. 
Clara und Thomas 23.03.20 – 09.08.20
Enid + Mae 29.03.20 – 07.08.20/ 37 S.
Mein Dorf 11.04.20 – 09.09.20/ 111 S.
Wörter 06.05.20 – 12.10.20/ 84 S.
Leute real 09.05.20 – 13.06.20/ 23 S.
WG: 10.05.20 – 09.10.20/ 95 S.
Johannisburg 11.09.20 – 11.11.20 / 42 S

Nerd: 03.10.20 – (aktuell)/ 46 S.
Weihnachten – Dorf: 23.10.20 – (aktuell)/ 50 S.
Schloss: 14.11.2020 – (aktuell)/ 31 S.

Etwa 759 S.

Abschreiben:

Nacht Teil 10 – Nacht Teil 12/ S. 14 – 17/ 4 S.
Lance und Shailene/ S. 21 – 40/ 19 S.
Konzert/ S. 5 – 9/ 5 S.
Zeitreise/ 3 S.
Elfen/ S. 10-14/ 5 S.
Erdfall: S. 9-16/ 7 S.
Dachboden/ 2 S.
Konzert/ 1 S.

etwa 46 S.

GemeinsamLesen 158: Mit Diana Gabaldons Outlander 2 Geliehene Zeit

Heute gehts wieder weiter mit GemeinsamLesen und ich bin wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern mit diesem Buch begonnen und bin auf S. 50:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
In all den Dokumenten, in denen von diesen Männern die Rede war“, legte sich Roger seine Worte zurecht, „wurde ein Hauptmann James Fraser genannt, der anscheinend ihr Anführer war.“
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin wieder in der Welt von Outlander gefangen. Nachdem ich dieses Jahr bisher nur düsterte oder zumindest düster ausgehende Bücher gelesen habe dachte ich mir ich kann jetzt auch genauso gut mit Outlander weiter machen. Das würde mir vielleicht sogar besser gefallen als manches anderes. Bisher gefällt es mir schon wieder sehr gut, auch wenn es nur um Recherchen geht. Aber es lässt sich gut lesen und ich bin schon wieder ganz gut drin. Allerdings ist es auch wirklich dick. Mal sehen ob ich danach überhaupt noch ein anderes Buch schaffe, aber ich denke schon. Wobei ich gerade gesehen habe, dass wenn ich es beendet habe genauso viele Seiten gelesen hätte wie letzten Monat. Also mal sehen.

4. Angenommen du wärst kreativ genug dein eigenes Buch zu schreiben, über was würdest du schreiben wollen und in welchem Genre sildest du dich an?

tja, gut, dass ich kreativ genug bin und ich schreibe sehr viel. Oft Kurzgeschichten mit etwa 40 Din A 5 S. oder auch mal nur ein paar Wordseiten. Aber ich habe auch schon beendete Teile geschrieben oder bin dran. Meistens im Bereich Fantasy im Misch. Die Zauberfeen ist so eine Geschichte. Gerade bin ich an einer persönlichen Geschichte mit magischen Aspekten in Form von Anna und Linus. Außerdem schreibe ich an mehereren Kurzgeschichten mit den Titel „Dachboden“, „Elfen“ und „Konzert“, was aber eher momentan noch Oberbegriffe sind. Elfen ist eine alte Geschichte, die ich mal angefangen habe und jetzt weiter schreibe. Außerdem habe ich auch mal eine Geschichte in Form von Selection geschrieben. Also mit so einem Thema. Und hier auf dem Blog findet ihr in Form von Aktionen auch viel Gekritzel von mir, wo ihr gerne durchstöbern könnt. Veröffentlicht in dem Sinne habe ich aber noch nichts und da schrecke ich auch immer noch vor zurück.
Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

MediaMonday 150/ 151: Zoo, Shannara Chroniken und Schreiben

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #410

  1. Ich glaube im Mai werde ich dann auch (endlich) mal wieder etwas zur Ruhe kommen.

  2. Dass an manche Filme/Serien trotz Streaming und allem noch immer so schwer ranzukommen ist mir eigentlich egal. Für mich ist das sowieso schwer hier auf dem Land, weil das Internet dafür zu schlecht ist und ich wenn nur was auf den Now Sendern nachhole, was ich im TV nicht gucken konnte.

  3. Meine Begeisterung für Das Schreiben nimmt mittlerweile bedenkliche Ausmaße an, denn ich fange so viele neue Sachen an, dass ich irgendwann den Überblick verlieren müsste.

  4. MEin  fast ausgelesenes Buch Morgen lieb ich dich für immer hätte durchaus das Potential, aber leider wurde da sehr viel verschenkt.

  5. Wenn ich mal in richtiger Leselaune bin kann ich durchaus auch recht viel am Stück lesen, aber das ist ja eher selten der Fall.

  6. Schade eigentlich, dass die Fernsehserie Zoo offenbar nicht so recht sein Publikum gefunden hat, schließlich wurde es dann ja abgesetzt. Ich hätte gerne noch weiter gesehen..

  7. Zuletzt habe ich 7 Folgen Shannara Chroniken in 2 Tagen gesehen und das war eine recht spontane Entscheidung, weil ich mir nicht sicher war ob ich es überhaupt gucken will, aber dann hab ich gesehen, dass es eh nur drei Wochen geht und somit nächste Woche schon die letzten 3 Folgen kommen. Das kann man mal machen. Mag die Staffel auch gern. Es hat mich doch irgendwie gepackt.

 

So, das wars dann schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?

 

MediaMonday 141/142: Von Royal, Captain America und Schreiben

Heute gibts wieder mal den MediaMonday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #401

  1. Lange hat mich etwas nicht mehr so gepackt und begeistert wie Ja, was eigentlich? Ich weiß nicht genau.

  2. Mittlerweile präferiere ich ja Serienstaffeln, die mehr als 7 Folgen haben. 7 Folgen sind einfach zu kurz.

  3. Wenn nächste Woche mit „Captain Marvel“ die Marvel-Maschinerie wieder in Gang kommt soll es kommen. Ich habe erst mal Captain America Civil Star gesehen.

  4. Mehrbändige Buchreihen können ja durchaus gerne mal abschrecken, aber Royal von Valentina Fast ist eine meiner liebsten Reihen. Ich habe sie geradezu verschlugen.

  5. Zickige Mädels, die ein Elternteil verloren hat ist für mich so ein ausgelutschtes Thema, dass ich es einfach nur noch nervig finde. es ist in Büchern zu überlaufen.

  6. Der März hat ja gerade erst begonnen, da könnte ich mir ja mal vornehmen wieder ungefähr so viel zu schreiben wie letzten Monat. Ich schreibe gerade echt richtig gerne.

  7. Zuletzt habe ich neue Ideen fürs Schreiben entdeckt und das war gut so , weil ich so meine Geschichten auf Trab halten kann.

 

Und wie würdet ihr heute die Lücken füllen?

Blog Monatsrückblick Februar 2019

Und schon ist wieder ein Monat vorbei. Wie mein Blogmonat so war seht ihr gleich.

Blogbeiträge:

Blogaktionen:

Montags:

MediaMonday 137/ 138: Von Alisik, Rehabüchern und Serien (-)
MediaMondy 138/ 139: Von the Greatest Showman, 9 – 1 – 1 und Downton Abbey (3 K)
MediaMonday 139/ 140: Von Tom Cruise, Miley Cyrus und Maggie Stiefvater (-)
MediaMonday 140/ 141: All Time Faves (6 K)

Wie immer gab es den Media Monday von mir. Ich habe rund um Greatest Showman, Downton Abbey und Maggie Stiefvater geschriben. Besonders der All Time Fave Post ist natürlich voll und ganz meins.

Montagsfrage 133/ 13: Welche Art von Charakteren fehlt in Büchern? (2 K)
Montagsfrage 134/14: Coverkäuferin? (-)

Die Montagsfrage gabs auch mal von mir, aber nicht mehr so oft.

Dienstags:

GemeinsamLesen 146: Mit Marissa Meyer – Wie Monde so silbern (3 K)
GemeinsamLesen 147: Mit Kami Garcias – Ninteen Moons (4 K)
GemeinsamLesen 148: Mit Rose Snow – Das erste Buch der Erinnerung (2 K)

Auch das GemeinsamLesen gabs noch wieder von mir. Wenn auch diesmal nur drei mal.

Mittwoch:

Serienmittwoch 160: beste Songs aus Filmmusik (19 K)
Serienmittwoch 161: Schönste Orte bzw. Kulissen in Serien? (21 K)
Serienmittwoch 162: liebste Kinderfilme (15 K)
Serienmittwoch 163: Die schönsten Namen (9 K)

Serienmittwoch: Aufgaben März (2 K)

Natürlich gabs auch wieder meinen Serienmittwoch mit neuen Themen. Wenn es euch interessiert schaut doch mal vorbei. Auch die Aufgaben für März sind schon dabei.

Cover Theme Day 65: Cover, dessen Titel mit D beginnt (7 K)
Cover Theme Day 66: Ich sehe grün (6 K)
Cover Theme Day 67: Ein dunkles Cover (6 K)
Cover Theme Day 68: Ein Cover mit E (6 K)

Auch der Cover Theme Day gehört wieder fest mit dazu und es gibt wirklich tolle Cover zu entdecken.

Donnerstag:

Die besten 5 am Donnerstag 102: Fabelwesen in Filmen (2 K)
Die besten 5 am Donnerstag 103: Fabelwesen in Serien (7 K)
Die besten 5 am Donerstag 104: Fabelwesen in Büchern (4 K)
Die besten 5 am Donnerstag 105: Wege zur Inspiration (2 K)

Die besten 5 wurden vor allem durch Fabelwesen geprägt. Fantasie ist gefragt.

TTT 148: Bücher mit Kunst, Musik und Theater (18 K)
TTT 149: die schönsten Liebesgeschichten (32 K)
TTT 150: Rote Cover (16 K)
TTT 151: Humorvolle Bücher (16 K)

Auch beim TTT hab ich wieder mitgemacht. Diese Listen zu erstellen macht immer Spass und es sind auch tolle Themen dabei.

Freitags:

Freitagsfüller 116: Vom Dehnen, Koffern und Bloggen (2 K)
Freitagsfüller 117: Vom Abenteuerland, privaten Dingen und Frühling (-)
Freitagsfüller 118: Von Schlafen, anders sein und Wetter (4 K)

Natürlich war auch der Freitagsfüller mit von der Partie. Wie immer wurden Lücken gefüllt.

Serientagebuch:

Downton Abbey: Staffel 1 Folge 2 + 3 (4 K)
Downton Abbey: Staffel 1 Folge 4 + 5 (2 K)
Downton Abbey: Staffel 1 Folge 6 + 7 (-)

Ich konnte die 1. Staffel von Downton Abbey endlich abschließen. Sie war nur leider etwas kurz. Ich hätte gerne noch mehr gesehen. Mit der Rezi bin ich noch nicht ganz fertig.

Rückblicke:

Blog Monatsrückblick Januar (7 K)
Buchrückblick Januar 2019 (-)
Buchrückblick 2018 (5 K)

Rückblicke gabs von mir auch. Auch meinen Buchrückblick für 2018 habe ich endloich geschafft. Schaut doch mal rein.

Schreiben:

Schreibklick: Imaginäere Freund: Roman, der Feenjunge (6 K)
Schreibaufgabe 2: Der Glücksort (5 K)
Rufus und die Spur (7 K)
Etüden 1: Ein Zebrastreifenproblem (19 K)
Etüden 2: Büchermagie (11 K)

Auch geschrieben habe ich ein bisschen. Vielleicht wollt ihr ja was über imaginäre Freund lesen. Oder reizt euch doch eher der Glücksort? Was hat es wohl mit Rufus und der Spur auf sich. Auch an die Etüden hab ich mich mal versucht und es macht mir überraschend Spass.

Award:

Mini Buchtraum Award (4 K)

Ich wurde nominiert und ihr dürft gerne vorbei gucken, was ich geantwortet habe.

Monatlich:

Mein Sub kommt zu Wort 33: Fungies Altlasten 2018 (14 K)

Fungie durfte sich auch wieder auslassen. Was hat er wohl diesmal zu erzählen?

Rezensionen:

Bücher:

Marissa Meyer – Luna 2 Wie Blut so rot (-)
The Promised Neverland (-)
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (-)
Kami Garcia und Margeret Stole – Nineteen Moons (-)

Einige Rezensionen gabs von mir. Allerdings fielen die meisten nicht so rosig aus. Lest euch doch mal durch.

Filme:

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (-)
Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel (3 K)

Immerhin zwei Filme habe ich geschafft. ich wollte mehr sehen, aber es war zu viel los.

Neuzugänge:

Someone New:

Das neue Buch von Laura Kneidl. Ich habe allerdings erst noch ein anderes Buch von ihr, dass ich vermutlich vorher lesen werde. Das hier interessiert mich aber mehr. Es klingt auch gut.

Das erste Buch der Erinnerung:

Das habe ich schon gelesen. Es fing gut an, aber dann wurde es immer nerviger und anstrengender. Schade, dass so viel Potential verpuffte.

Davor und danach:

Das Cover stach sofort in mein Blickfeld. Auch der Klappentext wirkte gut. Also her damit.

Offline ist es nass, wenns regnet:

Das klingt interessant und hat gute Bewertungen, sodass ich gespannt bin.

Erwacht:

Das habe ich mir noch als E-Book geholt und lese ich gerade. Bisher find ich es ganz gut.

Anna und Linus:

Letzter Monat Block: 158 S.
Stand: 19.02.19: 2. Teil mit 185 S. beendet/ 2. Teil S. 3/ 20 S.
Stand: 28.02.19: 3. Teil S. 12/ 29 S.

Ich habe vom Block wieder etwas mehr geschafft als letzten Monat. Das find ich super. Teilweise hat es aber auch echt Spass gemacht und der Anfang von Teil 3 fällt mir leicht.

Letzter Monat Word Datei: S. 91
Stand: 19.02.19: Word Datei: 95 / 3 S.
Stand: 28.02.19: Word Datei: S. 97/ 5 S.

Bei der Word Datei habe ich nicht geschrieben, wo ich vorher war, aber ich denke es war vielleicht etwas mehr.

Magische Welten: Erdfall

Letzter Monat: Block: S. 55
Stand: 19.02.19: S. 58/ 3 S.
Stand: 28.02.19: S. 61/ 3 S.

Hier habe ich 6 S. geschrieben, aber mit letzten Monat kann ich das nicht vergleichen, da ich es nicht nachgetragen habe. Wird aber wohl besser sein. Ich kam wieder richtig in die Geschichte rein.

Letzter Monat: Word Datei: S. 34
Stand: 19.02.19: S. 37/ 3 S.
Stand: 28. 02.19: S. 38/ 1 S.

Hier hab ich mal wieder vier Seiten geschafft. Sicher mehr als letzten Monat.

Die Zauberfeen Lichtmagie:

Stand: 19.02.19: S. 119/ Notizen
Stand: 28.02.19: S. 121/ Notizen

Ein wenig voran gekommen bin ich jetzt die letzten zehn Tage mal. Zumindest 2 S. über habe ich mir mal wieder Notizen notiert, aber es geht schleppend voran.

Magisches Malen:

Letzter Monat: Word Datei: S. 25
Stand: 19.02.19: S. 27/ 2 S.
Stand: 28.02.19: S. 28/ 1 S.

Hier habe ich 3 S. geschafft. Das ist schon was. Allerdings geht es recht schleppend voran.

Letzer Monat: Block: S. 15
Stand: 19.02.19: S. 19: 4 S.
Standt: 28.02.19: S. 22/ 4 S.

Hier habe ich 8 S. geschafft. Ich bin endlich mal etwas voran gekommen würde ich sagen.

Hexengeschichte:

Letzter Monat: S. 15
Stand: 19.02.19: S. 16/ 1 S.
Stand: 28.02.19: Anfang S. 17

Eigentlich habe ich hier also wirklich nur eine S. geschafft.

Prinzengeschichte:

Letzter Monat: Word: S. 23
Stand: 19.02.19: S. 27/4 S.
Stand: 28.02.19: S. 28/ 1 S.

Hier habe ich auch 5 S. geschafft. Auch hier bin ich auf S. 28 angekommen. Ist ja schon fast merkwürdig, aber auch in der Geschichte bin ich wieder drin.

Letzer Monat Block: S. 34
Stand: 19.02.19: S. 40/ 6 S.
Stand: 28.02.19: S. 42/ 2 S.

Hier habe ich 8 S. geschafft. Auch ganz schön viel. Gefällt mir, dass es wieder besser läuft.

Dystopie:

Block: letzter Monat: S. 13
Block Stand: 19.02.19: S. 17/ 4 S.
Block Stand: 28.02.19: S. 20/ 3 S.

Auch hier habe ich 7 S. geschafft. Das ist doch mal was.

Word Datei: Letzter Monat: 13 S.
Word Datei Stand: 19.02.19: 15 S./ 2 S.
Word Datei: Stand: 28.02.19: S. 16/ 1 S.

Hier habe ich etwa 3. S. geschafft. Das ist in Ordnung.

Zeitreisen:

Stand: letzter Monat: S. 9
Stand 19.02.19: S. 10/ 1 S.
Stand: 28.02.19: S. 11/ 1 S.

Hier habe ich immerhin 2 S. geschafft. Besser als nichts.

Ben und Ivaine:

Stand letzter Monat: S. 6
Stand 19.02.19: S. 7/ 1 S.
Stand: 28.02.19: S. 8/ 1 S.

Auch hier habe ich 2 S. geschrieben.

Nacht:

Stand: 28.02.19: Block: 17 S.

Das ist eine neue Geschichte zu einer Aktion. Wird wie man sieht ein Mehrteiler, aber sie wird erst im März kommen und ich hab auch erst zwei von Etwa 9 Teilen abgeschrieben. Aber es macht richtig Spass das zu schreiben.

Stand: 28.02.19: Word Datei: 4 S.

Wie gesagt. Vier Seiten sind da schon abgeschrieben. Der Rest fehlt noch.

Valentinstag:

Stand: 28.02.19: Block: 5 S.

Hier habe ich 5 S. geschrieben und die Geschichte abgeschlossen. Auch das wird eine Geschichte für den Blog, aber es ist noch nicht alles abgeschrieben.

Frei auf Block geschrieben: 56 S.
Vom Block in Word getippt: 24 S.
Frei in Word getippt: 5 S.

Wenn das alles so stimmt habe ich 19 S. mehr geschrieben als letzten Monat. Das ist schon was.
In Word abgetippt habe ich 7 S. mehr als letzten Monat.
Frei in Word getippt sind 6 S. weniger. Da bin ich nicht so gut voran gekommen, da ich auch nicht immer da war.

Statistik:

Schaurige Aufrufe: 4519 Sommerliche Schauermärchen gefunden
Notrufkommentare: 300 Naturerforscher geschrieben
Musikalische Gefällt-Mir-Angaben: 455 Musiker gehört
Herbstliche Besucher: 2219 Herbstfreunde besucht

Ich habe 224 Aurufe weniger als letzten Monat. Allerdings habe ich auch 148 Kommentare mehr als letzten Monat. Und ich habe 187 Gefällt-Mir-Angaben mehr. Außerdem habe ich 300 Besucher weniger.

Fotos:



















Und sonst so?

Reha:

Ich kam aus der Reha wieder. Ich bin wieder im Lande. Das ist schon erst seltsam, aber so langsam lebe ich mich wieder ein. Die Reha rückt wieder in den Hintergrund. Aber gerade so die erste Woche war sie noch voll da, denn meine Koffer kamen auch erst Freitags an. Die ersten zwei Wochen war ich noch im Urlaubsmodus. Das legt sich langsam.

Spazieren gehen +  schönes Wetter:

In der Reha war ich viel draußen und das möchte ich beibehalten. Ich war jetzt zu Hause auch viel draußen. Immer, wenn es ging war ich spazieren. Nur ganz selten mal nicht. Und das Wetter war ja teilweise auch schon richtig schön. Außerdem gab es teilweise richtig schönes Wetter und für Februar war es ungewöhnlich warm, aber sehr schön.

Erneuter Urlaub:

Dadurch, dass mein Onkel im Krankenhaus war habe ich ein paar Tage bei meiner Tante geschlafen, weil sie nicht alleine sein wollte. Also war ich schon wieder von zu Hause weg.

Vorschau auf nächsten Monat:

Alles wie gehabt. Bloggen, schreiben, lesen und privates Leben. Vielleicht kommt das Baby meiner Cousine. Und ich werde wieder nicht zu Hause sein teilweise …