Montagsrückblick Oktober 2022

Bestes Buch

Es war zwar etwas langweilig, da ich die Grundstory schon kannte und mir die Ich-Form besser gefallen hätte. Die Charaktere erkenne ich wieder, kommen aber nicht ganz so gut rüber wie in der Serie. Die Schauspieler holen einiges raus. Trotzdem ist es ganz nett und gut zu lesen.

Schwächstes Buch:

Das war leider gar nicht meins. Ich hatte ja die Hoffnung, dass irgendwann mal eine Entwicklung kam, aber irgendwie war das auch nach 181 S. noch nicht der Fall. Das mit dem Hauptpaar war so unsympahtisch und beide waren mir recht unsympathsich. Das fand ich weder romantisch, noch toll. Das mit den Märchen war zwar ganz interessant, aber leider zu negativlastig, was schade war. Ich hab dann aufgegeben und abgebrochen. Lasst euch nicht von dem schönen Cover täuschen.

Gelesene Seiten: 2311

Gelesene Bücher: 6 Bücher + 1 abgebrochen nach 181 S.

Genre:

Fantasy:

New Adoult/ Young Adoult

Historisch:

Jugendbuch:

Themen:

Yasemine Gaelenorn – Katzenzorn

Liebe, Magie, Verrat

Meike Werstemeister – Das Glück ruft nach Sommer

Arbeit, Freundschaft, Freiheit

Julia Quinn – Bridgerton 2

Liebe, Vertrauen, Gesellschaft

Colleen Hoover – Für immer ein Teil von dir

Verrat, Liebe, Zukunft

Rodica Droehnert – Der Palast

Verrat, Liebe, Wende Deutschland

Lieblingscharaktere:

männlich:

Sebastian – Das Glück riecht nach Sommer
Colin Bridgerton – Bridgerton 2
Georg – Rodica Doehnert – Der Palast
Mario – Das Glück riecht nach Sommer
Andy – Das Glück riecht nach Sommer
Rozurial – Schwestern des Mondes
Vanzir – Schwestern des Mondes
Jake – McRoyan- Unheimlich verliebt
Florian – Das Glück riecht nach Sommer
Carter – Schwestern des Mondes
Simon Duke of Hastings – Bridgerton 2
Benedict Bridgerton – Bridgerton 2
Luke – Schwestern des Mondes
Shamas – Schwestern des Mondes
Morio – Schwestern des Mondes

Weiblich:

Diem – Colleen Hoover – Für immer ein Teil von dir
Maggie – Schwestern des Mondes
Iris – Schwestern des Mondes
Christine – Rodrica Doehnert – Der Palast
Lady Diana – Colleen Hoover – Für immer ein Teil von dir
Edwina Sheffield – Bridgerton 2
Violet Bridgerton – Bridgerton 2
Mary Sheffield – Bridgerton 2
Penelope Fearathington – Bridgerton 2

Reihenfolge:

TTT 342: 10 gruselige Schauer/ Horrorgeschichten

Heute gibts wieder den TTT und ich bin mit dabei.

594 ~ 13. Oktober Zeige uns deine liebsten 10 gruseligen Schauer/Horrorgeschichten (Mystery, Dark Fantasy, Thriller o. ä. geht natürlich auch)

Wobei ich sagen muss meine Storys sind nicht unbedingt die gruseligsten. Ich bin schon froh, wenn ich diese Liste überhaupt erstellen kann.


Biss – Die Legende von Vampire und Werwölfe

Das fand ich ja immer spannend. Diese Legende. Auch so die Vampire an sich. schaurich schön. Ich mag die Bissreihe ja sehr gerne. Ich bin nicht mehr so ein großer Biss-Fan wie früher, aber den ersten Teil mag ich immer noch sehr gerne.

The Hollow – Die Legende von Sleepy Hollow

Das fand ich hier auch sehr gut gemacht. Auch die Legende war interessant eingebettet. Und auch das Hauptpärchen mochte ich gerne. Das war schon eine süße Geschichte und die eigenen Themen fand ich auch gut.

Alisik – Die Toten auf dem Friedhof

Das mag ich auch ziemlich gerne. Auch die Bilder sind echt toll.  Und auch die Story ist süß. Die Charaktere mochte ich auch ganz gerne. Einfach ganz süß.

Nevermore – Schulprojekt zu „Die Stadt des roten Todes“

Das mochte ich ja auch viel lieber als erwartet.  Trotz der Düsterheit. Aber ich mochte die Charaktere und die Story war gut gemacht.  Ich mochte aber auch die Charaktere ganz gerne. Es hatte was.

Night of Crowns – Die Legende des Schachspiels

Das fand ich viel besser als erwartet. Die Idee war auf jeden Fall genial. Einige Charaktere mochte ich gerne, andere nicht.  Aber allein die Idee ist schon klasse. Ich hab es sehr gern gelesen.

The 100 – Die Schrecken auf der Erde

Schwestern des Mondes – Die Geschichte rund um die Schwestern Es war etwas anders als die Serie, aber das war okay. Auch die Charaktere mochte ich ganz gerne. Nur der letzte Teil hat mir nicht so gut gefallen.

Unsterblich wie die Nacht  – Die Vampirclique

Das fand ich auch ganz gut. Ich mochte die meisten Charaktere ganz gerne. Es ist zwar auch viel Drama, aber es hatte auch was.  Aber es ist heute nicht mehr so gut wie damals.

Wen der Rabe ruft – Die Jagd rund um die Ley Linie

Ich fand es ganz gut, aber nicht überragend. Mit den Charakteren wurde ich nicht wirklich warm. Außer mit Gansey. Den fand ich klasse. Aber die anderen. Gerade die Jungs hätte man mehr rausholen können und mit Blue wurde ich gar nicht warm. Sehr schade.

Tagebuch eines Vampirs – Die Vampire des Ortes

Das fand ich auch interessant. Das war gut gemacht. Die Bücher fand ich okay, aber irgendwann gefielen mir die Entwicklungen nicht mehr.  Es war mir auch zu verwirrend zur Serie.

 

Und was würdet ihr heute wählen? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr sie?

Sonntagsglück 9: Von O.C. California, Sommer und Outlander

heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1_Lesen |

Ich habe diese Woche das Buch von Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 8 Katzenjagd beendet. Leider war die Liebesgeschichte überhaupt nichts mehr und mir fehlte das Persönliche. Von Chase Entwicklung bekommt man gar nichts mit und er blockt dann ab und zack ist Delilah über ihn hinweg. Und dann kommt so ein 0/8/15 Charakter daher. Nein, danke. Gerade auf Chase hatte ich mich so gefreut und dann kommt so gut wie nichts von ihm. Es wurde ziemlich langweilig und auch mit Delilah konnte ich nicht mehr viel anfangen.

Außerdem lese ich jetzt von Maike Werstemeister – Das Glück ruft nach Sommer. Ich mag es lieber als erwartet und mag die Leichtigkeit, die im letzten Teil gefehlt hat, aber auch hier kann mich die Liebesgeschichte nicht wirklich begeistern und geht für mich in die falsche Richtung. Ina kann mich da auch gar nicht überzeugen und alles rund um Tim ist mir nicht so geheuer. Auch wenn er sonst

2_Musik |

Ich hab nicht viel gehört, aber am Montag hab ich die ersten beiden Folgen von O.C. California begonnen und danach erstmal länger einen Ohrwurm von „Phantom Planet – California“ gehabt.

3_Flimmerkiste |

Ich hab wie gesagt die ersten 2 Folgen O.C. California geguckt und Dienstag dann die nächsten zwei Folgen. Die Serie ist sehr lange her, aber der Zauber ist nicht verfolgen. Mein Herz ging schon wieder auf als ich die ersten Szenen und die Musik hörte. Die Serie ist immer noch zu gucken und vor allem Ryan mag ich total gerne, aber auch Seth und Marissa. Ich werde auf jeden Fall demnächst weiter gucken. Die Serie macht einfach süchtig. Es ist ewig her, dass ich sie damals gesehen habe und nur die 1. Staffel komplett, aber ich konnte mich doch recht wenig an Details erinnern.

Außerdem hab ich Folge 3 + 4 der 6. Staffel von Outlander gesehen und auch das fand ich klasse. Mir haben sie wieder richtig gut gefallen und es hat mich so gefreut, dass Ian so viel vorkam. Er ist ja momentan mein absoluter Liebling. Ich hab das Gefühl, dass langsam mehr die jüngere Generation zum Zug kommt. Allerdings gingen Roger und Brianna bisher in der Menge etwas unter.

4_Erlebnis |

Am Montag war unser alljährliches Dorffest. Da waren ein paar Leute mit denen ich nicht gerechnet hatte. Und es war schön die anderen mal wieder zu sehen. Auch wenn ein paar mit denen ich sonst eher was zu tun hatte fehlten. Sonst war ich mit meiner Mutter in der Kleinstadt. Eigentlich wollten wir auch in die Stadt rein, aber es war so ein Verkehrschaos, dass wir es gelassen haben. Es war ein Markt, der nur einmal im Monat auf einem Parkplatz, wo viele Parkplätze wegfielen, andere Parkplätze und Parkhäuser waren besetzt. Dann war noch überall gesperrt, sodass man auch nicht an dem vom Bahnhof kam. Echt schade. Sonst war ich endlich mal wieder mehr spazieren und das tat bei der Sonne echt gut, aber ich war dann auch immer recht erschöpft. Allerdings war ich bis auf einmal immer noch nicht so weit.

5_Genuss |

Am Montag gabs Bratwurst und Kartoffeln aus dem Feuer und anschließend Kuchen. Später in der Woche gabs noch mal Kuchen, Caramellpudding, Fischstäbchen, Pilze und andere Leckereien.

6_Web-Fundstück/e |

Da gabs nichts besonderes denke ich.

7_Hobbys |

Ich war endlich mal wieder regelmäßiger spazieren. Das Wetter war ja auch herrlich, aber ich war immer noch nicht weit. Die Sonne tut aber richtig gut. Momentan versuche ich an Tagebucheinträgen alte Filmlisten zu erstellen. Hab schon ein bisschen was zusammen. Sonst hauptsächlich das Übliche.

Und wie würdet ihr so antworten?

Lieblingscharaktere der Woche (Bücher, Filme, Serien): 1

Irgendwie hab ich mir für Samstag eine neue Aktion ausgedacht, denn Samstags ist es oft ruhiger auf dem Blog. Und ich finde es wird viel zu wenig über Lieblingscharaktere geredet. Sowas in der Art hatte ich auch schon mal, oder? Mal sehen ob ich durchhalte, denn zumindest Serien gucke ich ja in der Regel länger.

Diesmal gehts um Bücher/Filme und Serien und immer die aktuellen Lieblingscharaktere aus der Woche. Vielleicht einen pro Serie/Film/Buch oder eine pro Woche. Wenn man gerade nichts aktuelles hat kann man auch das nächste zurückgelegene nehmen.

 

Wie lange habt ihr die Charaktere schon (oder später noch) im Kopf und warum beschäftigen sie euch so? Warum mögt ihr sie so?

Ich fange jetzt mal an.

Serie:

Outlander: Staffel 6

Achtung: Für die die es noch nicht gesehen haben erhält das Video vermutlich Spoiler.

Männlich: 

Ian Murray Jr. – John Bell 

Gerade ist mein absoluter Lieblingscharakter Ian Murrey Jr. Ich fand ihn schon immer sehr sympathisch und fand es sehr traurig, dass er zuletzt nicht so wirklich dabei war.  Dass sich das hier wieder ändert find ich klasse. Zu viel darf ich noch nicht verraten, aber ich freue mich jedes mal, wenn ich ihn sehe. John Bell ist kein Schönling und nicht unbedingt mein üblicher Typ, aber er verkörpert Ian so toll und gefühlvoll, dass er mich immer wieder überzeugen kann. In der letzten Staffel kam er natürlich nicht so stark vor. Aber sein Schicksal und seine Entwicklung hat mich bewegt und seit er in Outlander auftauchte fand ich ihn auch schon klasse. Aber so intensiv wie jetzt ist es erst diese Staffel. Vielleicht, weil ich mich so auf seine Rückkehr gefreut hatte. Und ich muss sagen bisher wurde ich nicht enttäuscht. Oft ist es so, dass Charaktere zurück kehren (auch in Büchern) und dann plötzlich völlig in der Menge unter gehen. Aber so ist es bei Ian Gott sei Dank nicht.

Weiblich:

Marsalie McKimmie Fraser – Laura Lyle:

Um nicht immer nur Claire zu wählen hab ich mich für Marsalie entschieden, denn die sticht diesmal etwas hervor. Sie tut mir auch sehr leid und sie ist echt stark und kann sich behaupten. Ich hab sie mittlerweile sehr lieb gewonnen. Laura verkörpert sie toll und ich mag sie einfach so gerne. Sie kann mich immer wieder überzeugen. Marsali war eigentlich immer eher Nebencharakter und bisher hat sie mich vor allem wegen Fergus interessiert. Aber ich war von ihr überrascht seit sie sich so gut mit Claire versteht, so richtig herausstechend find ich sie aber auch erst seit dieser Staffel. Zumindest  war es mir vorher nicht so ganz bewusst. Gemochte hab ich sie aber schon lange.

O.C. California: Staffel 1

Männlich:

Ryan Atwood – Benjamin McKenzie – O.C. California

 

Der Zauber um Ryan Atwood ist immer noch da. Ich mag ihn immer noch genauso gerne wie früher. Er hat einfach schlechte Karten gezogen und ist mies aufgewachsen, aber er ist echt klug und ein Lieber und versucht das richtige zu tun. Dabei kann er nur nicht immer Ärger aus dem Weg gehen. Ich mag Benjamin McKenzie immer noch so gerne. Er spielt Ryan so toll und kann mich immer noch überzeugen. Ein echt lieber. Seit den Anfängen von O.C. bin ich ein Fan von Ben als Ryan.

Weiblich: 

Marissa Cooper – Misha Barton – O.C. California

Auch Marissa ist wie früher noch mein Liebling und ich mag sie immer noch gern. Sie kann mich immer noch überzeugen und ich find sie einfach gut. Auch wenn ein paar Sachen weniger gut sind. Aber sie sieht über den Tellerrand hinaus. Misha Barton mag ich auch immer noch gerne als Marissa. Sie verkörpert sie gut und passt einfach zu ihr.

 

Filme:

In dieser Woche hab ich nichts gesehen bisher. Zuletzt hatte ich zwar Lieblingscharaktere, aber keiner der wirklich hängen geblieben ist. Da müsste ich erst nachgucken.

 

Bücher:

 

Leider fehlt diesmal mein Lieblingscharakter dabei, denn den haben sie mir genommen. Weder mit Delilah noch mit Chase konnte ich wirklich viel anfangen. Müsste ich hier welche nennen wären es wohl diese hier.

Iris und Luke

Von Luke kam aber viel zu wenig. Iris mag ich schon lange gern. Luke war immer mehr Nebencharakter, aber hier stach er mehr hervor, auch wenn er dennoch etwas in der Menge unter ging.

Außerdem hab ich noch mit „Das Glück riecht nach Sommer“ von Meike Werstemeister begonnen, aber da hab ich noch keinen Lieblingscharakter.

 

Und wie würdet ihr diese Woche antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr sie?

 

Mein Sub kommt zu Wort 61 – Was Fungie noch loswerden will dieses Jahr

Heute darf ich wieder mitreden bei dieser Aktion und darauf freue ich mich schon.

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

32 Bücher sind gezählt. 1 weniger als letzten Monat. In letzter Zeit hat Corly aber auch nicht ganz so viel gekauft.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Corinna Wieja – Herz Funkeln und Winter Träume

Das klang interessant und Corly wollte was weihnachtliches. Hoffentlich ist es auch so gut.

Kate Meader – Love Breaker 1

Das hatte Corly schon mal im Auge. Deswegen hat sie es jetzt mitgenommen. Es klingt gut.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 7 Hexenzorn

Keine Sub Leiche, aber eine Sub-Reihe. Ich habe aber auch diesen Teil geschafft. Er war gut, aber ich hatte mir etwas mehr versprochen. Eine Rezi gibts nicht.

  1. Liebe:r SuB, es ist schon November, deshalb die Frage: Welche Bücher soll dein:e Besitzer:in dieses Jahr unbedingt noch lesen?

Stella Tack – Kiss me Twice

Das schiebt Corly lange vor sich hin. Es wird nun aber langsam mal Zeit. Den 2. Teil der Reihe wird sie als nächstes lesen.

Lilly Lucas New Dreams

Auch den 3. Teil dieser Reihe würde sie gerne noch lesen. Die Reihe fand sie bisher gut und sie ist neugierig drauf.

Jane Linfoot – Ein verschneites Weihnachtsfest in Cornwell

Das wird in einer Leserunde gelesen und da ist Corly ebenfalls schon neugierig drauf.

Birgit Gruber – Ohne wenn und aber

Das hat Corly letztes Jahr zu Weihnachten bekommen, aber es hat immer nicht gepasst. Es ist auch mal was anderes und hier ist sie ebenfalls neugierig drauf.

GemeinsamLesen 139: Mit Colleen Hoover – Die tausend Teile meines Herzens

Heute ist auch wieder GemeinsamLesen. Viel Zeit habe ich nicht, da ich gleich einen Termin habe, aber das will ich noch machen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich fange nachher hiermit an:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich besitze eine beeindruckende Sammlung von Pokalen, die ich alle nicht gewonnen habe.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Gerade habe ich ein Buch ausgelesen. Das wirkte aber leider etwas nichtssagend. Es passierte eigentlich nicht viel. Ich fand es ein wenig langweilig.

Jetzt fange ich das neue Hoover an. Das ist natürlich ein Muss. Ich bin schon sehr gespannt darauf. Ich liebe ja bekanntlich alle ihre Bücher.

4.Die Herbst/Winterzeit hat begonnen. Wie richtest du dich für einen gemütlichen Leseabend bei stürmischem Wetter ein?

Wie sonst auch. Auf dem Sofa mit Decke.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Buchrückblick: Oktober 2017

Bestes Buch:

Der vierte Talonteil konnte mich dann doch wieder überzeugen. Der war wieder sehr gut.

Schwächstes Buch:

Das konnte mich leider nicht überzeugen und ich fand es auch ziemlich überflüssig.

Gelesene Seiten: 2216
Gelesene Bücher: 5

Das sind exakt 2 Seiten weniger als letzes Jahr, aber auch ein Buch mehr als letztes Jahr.

Dystopien:

Fantasy:

Jugendbücher/Romane:

Schönster Buchmoment:

dieverse Szenen des Pärchens von Talon

Schlimmster Buchmoment:

Dawns ständige Zurückweisung in Trust Again

Lieblingscharaktere:

männlich:

Garret (Talon 4)
Isaac (Trust Again)
Spencer (Trust Again)
Kaden (Trust Again)
Chase (Schwestern des Mondes 4)
Tristan (Talon 4)
Colt (Soul Mates 1)
Luke (Die 100)
Ethan (Trust Again)
Riley (Talon 4)
Nolan (Trust Again)
Jeff (Soul Mates 1)
Trillian (Schwestern des Mondes 4)
Miles (Soul Mates 1)
Wes (Talon 4)
Smoky (Schwesten des Mondes 4)
Eric (Die 100)
Felix (Die 100)
Scott (Trust Again)
Dawns Vater (Trust Again)
William (Soul Mates 1)
Morio (Schwestern des Mondes 4)
Leutnant Martin (Talon 4)
Cooper (Die 100)
Barry (Soul Mates 1)
Max (Die 100)
Wells (Die 100)

weiblich:

Allie (Trust Again)
Olivia (Trust Again)
Ember (Talon 4)
Emma (Soul Mates 1)
Iris (Schwestern des Mondes 4)
Sawyer (Trust Again)
Delilah (Schwestern des Mondes 4)
Everly (Trust Again)
Monica (Trust Again)
Liv (Soul Mates 1)
Nora (Soul Mates 1)
Camille (Schwestern des Mondes 4)
Maureen (Trust Again)
Spencers Mum (Trust Again)
Jade (Talon 4)
Nettle (Talon 4)
Kit (Die 100)
Pearl (Talon 4)
Jessa (Die 100)
Anna (Die 100)

MediaMonday 331/85: Von Spielen, Horror und Schwestern des Mondes

Und schon wieder steht ein MediaMonday vor der Tür. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #331

Am vergangenen Wochenende war wieder die Messe SPIEL in Essen und … ach echt? Ist an mir vorbei gegangen.

  1. Um aber gleich beim Thema Spiele jedweder Art zu bleiben, spiele ich doch am liebsten Kartenspiele, aber auch nicht alle.
  1. Der Horroctober neigt sich mal wieder dem Ende und ich habe nicht viel davon mitbekommen. Ich gucke und lese was so kommt.
  1. Wovor es mich persönlich ja immer sehr gruselt sind Horrorfilme allgemein. Sie sind einfach nicht mehr mein Ding.
  1. Halloween – oder in diesem Jahr der zusätzliche Feiertag – ist schön und gut, aber wegen mir könnte es auch ohne gehen. Klar ist der Feiertag toll, aber wir haben sowieso schon den am 01. November.
  1. Harry Potter ist ja noch immer eine der schaurigsten Lektüren, denn sowas lese ich allgemein eher weniger.
  1. Zuletzt habe ich den vierten Teil von Schwestern des Mondes beendet und das war gut so, weil ich so bei meinem Vorsatz bleiben konnte einen Teil pro Jahr davon zu lesen.

und das war es schon wieder von mir. Wie würdet ihr antworten?

Corlys Wochenübersicht 90/ 100: 23.10.17 – 29.10.17

Und schon wieder ist eine neue Woche rum. Eine neue Wochenübersicht steht an.

Aktuelle Lektüre:

Ich mag das Buch sehr gern, konnte mich aber nicht wirklich drauf konzentrieren und wurde viel abgelenkt.

Neuzugänge:

Du neben mir und zwischen uns die Welt bin ich schon sehr gespannt drauf, da der Klappentext richtig gut klingt.
Die Buchspringer schleiche ich jetzt schon ewig drum rum und jetzt hab ich es mir einfach mal geholt. Es klingt nämlich gut.

Blogaktionen:

MediaMonday 330/ 84: Von Talon, Outlander und The 100 (7 K)

GemeinsamLesen 102: Mit Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 4 Hexenküsse (10 K)
Cover Theme Day 11 Wasser auf dem Cover (12 K)
Serienmittwoch 95: Erstellt euren Serienkalender 2018 (15 K)

TTT 105: 10 Bücher zu Halloween (18 K)
Kopfkino 8: Emotionen in Büchern + Lernen in Serien (2 K)

Freitagsfüller 56: Von Colleen Hoover, The 100 und Lichter (10 K)
Lesewoche 19 (10 K)
Follow Friday 16: Halloween (-)

Samstagsfrage 7: Brief an Bücher und Urlaubsbuchhandlungen (4 K)

Sonntags Top 7 8: Eine aufwühlende Woche (8 K)

Die Wochenaktionen waren die Üblichen mit dabei, aber es war eher ruhig hier.

Corlys Themenwoche 70: Lieblingsbücher

70.1.: Eure Top Ten Lieblingsbücher? (10 K)
70.2.: Kinderbücher (11 K)
70.3.: Was macht sie so besonderes? (12 K)
70.4.: Ein besonderer Platz? (4 K)
70.5.: Verändern sie sich? (5 K)
70.6.: Eure Kriterien? (5 K)
70.7.: Buch als Serie oder Film? Wie sähe es aus? (8 K)

in meiner Themenwoche ging es diesmal um Lieblingsbücher. Schaut euch doch mal um.

Bloggeschichte:

Legoland: Teil 3 (4 K)

Einen neuen Teil Legoland gabs von mir. Guckt euch doch mal rein.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 20 + 21 (2 K)
Bones: Staffel 4 Folge 20 (-)
iZombie: Staffel 1 Folge 8 – 10 (-)
Once upon a time: Staffel 4 Folge 7 + 8 (-)

PLL habe ich nicht geschafft, aber die anderen Serien. Sie haben mir wieder sehr gut gefallen. Schaut einfach vorbei.

Schreibwerkstatt:

Dylan & Darleen, Die Zauberfeen, Die Rittergilde:

Wieder nichts geschaft. Ich war gedanklich einfach zu oft wo anders.

Magische Welten 3 Feuerwind:

Letzte Woche war ich auf S. 118. Diese Woche bin ich auf S. 123 angekommen. Ich habe also etwa 5 Seiten geschrieben.

Prinzengeschichte:

Letzte Woche habe ich auf S. 124 geendet. Dieses Woche bin ich auf S. 129 angekommen. Ich habe insgesamt etwa 5 Seiten geschrieben.

Tristan und Annika:

Letzte Woche war ich auf S. 5. Diese Woche bin ich auf S. 7 angelangt. Hier habe ich immerhin 2 Seiten geschrieben.

Insgesamt habe ich also 12 Seiten geschrieben.

und hier kommt meine Mondstatistik:

stürmische Besucher: 516 Stürme gesichtet
Märchenhafte Aufrufe: 778 Märchen geträumt
Beitragsfinder: 23 Beiträge
Drachenfreundliche Kommentare: 179 Drachen gesprochen
wechselhafte Gefällt-Mir-Angaben: 203 Wechselfreunde gelesen

Ich habe 149 Besucher mehr als letzte Woche, 95 Aufrufe mehr, 10 Beiträge weniger, 7 Kommentare mehr und 9 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Ausländische Stürme:

Vereinigte Staaten: 233
Brasilien: 19
Österreich: 19
Schweiz: 17
Europäische Union: 16
Indien: 9
Russland: 5
Vereinigtes Königreich: 5
Kanada: 4

Die Vereinigten Staaten haben wieder 165 Aufrufe mehr, Brasilien 9 mehr, Österreich 23 weniger, Schweiz 4 weniger, Indien 2 weniger und Vereinigtes Königreich eins mehr.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite:

TTT 105: 10 Bücher zu Halloween: 31
GemeinsamLesen 102: Mit Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 4: 24
Cover Theme Day 11: Wasser: Water und Air – Laura Kneidl: 23

Die Zahlen sind wieder etwas zurück gegangen.

Suchbegriffe:

Colleen Hoover Zitat auf deutsch: 1
Schattenwandler Zusammenfassung: 1

Immerhin ein bisschen.

Follower:

Letzte Woche: 339
Diese Woche: 339

Hat sich nichts getan.

Und sonst so?

Diese Woche war recht aufwühlend. Ich habe wieder viel nachgedacht. Aber jetzt weiß ich auch etwas mehr als vorher. Sonst war ich recht viel unterwegs und so ständig abgelenkt.

Nächste Woche bin ich vermutlich so gut wie nicht online, aber es gibt vordartierte Beiträge sofern ich sie noch fertig kriege.

Auf dem Blog ist wieder ein bisschen was liegen geblieben. Auch zu den Bloggeschichten komme ich momentan kaum, aber irgendwann wird es besser.

Jetzt ist auch bald wieder Monatsende. Das ging diesmal recht schnell. Da kommen dann wieder die ganzen Listen.

Und was war bei euch so los?

Lesewoche 19

Auch die Lesewoche ist heute wieder mit dabei.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Beides ging so. Zeitmäßig war ich doch recht eingespannt. Die Lust fehlte dadurch auch oft, weil ich mich nicht konzentrieren konnte.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei? 

Talon war schon ein Highlight. Hexenküsse mochte ich aber auch.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Ich habe den 3. Band von Legoland veröffentlicht: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Folgende Bücher habe ich vor zu lesen:

Zuerst möchte ich Schwestern des Mondes beenden und dann das erste Weihnachtsbuch beginnen. Bin gespannt wie viel ich zum Lesen komme.

5. Wo ist dein liebster Leseplatz und ist es im Sommer ein andere, als im Winter?

Ich lese am meisten auf meinem Sofa. Egal ob Sommer, Winter oder was auch immer. Da ist es am bequemsten und am ruhigsten.
und das wars schon wieder von mir. Wie war eure Lesewoche?