Freitagsfüller 340: Von Southland, Amazon und Zufällen

Heute ist wieder ein Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

1.  Von oben nach unten  kann man bei uns zu Hause wohl reichlich laufen.

2.   Der Serie Southland fehlt noch etwas Feuer.

3.  Ich bin nicht abergläubisch, aber  manches kann einfach kein Zufall sein.

4.  Am liebsten wäre das Meer mein Reiseziel für 2023 .

5.   Als letztes gekauft habe ich  einen Amazon-Gutschein.

6.    Manches juckt mir in den Fingerspitzen .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, nichts besonderes und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

MediaMonday 212/213: Von Roswell, Romantik und Serien

Heute gibts wieder einen MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #573

1 Ich habe ja durchaus schon vor Jahren davon geträumt, dass mal wieder in Roswell rein zu gucken – das alte. Okay nicht geträumt und nicht seit Jahren, aber spiel schon länger mit dem Gedanken. Deswegen find ich es gut, dass ich jetzt das neue Roswell gucken kann.

  1. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass es ein Erfolg würde die streaming Dienste mehr zusammen zu fassen und mehr kostenlose Angebote zu machen. Mit der Vielzahl usw. ist es oft noch zu uninteressant.

  2. Hätte ich einmal richtig Zeit, mich in ein neues Thema einzufuchsen wüsste ich gerade nicht was

4. viele Termine lenkt mich ehrlicherweise häufiger ab, als mir lieb ist, denn Momentan komme ich gerade mal zu meinen Serien. Würde gerne mal wieder einen film gucken.

  1. Traurig, dass man romantische Sachen im Tv in ein so schlechtes Licht rückt, denn Ich hab das Gefühl das will kaum noch wer sehen. Ich vermiss das ein wenig. Gerade bei Serien

  2. mein aktuelles Serienprogramm könnte kaum unterhaltsamer sein, schließlich Ist gerade mal wieder mehr abwechslung drin. Na gut. Vielleicht ein bisschen mehr, aber ich bin zufrieden .

  3. Zuletzt habe ich Meine Serien Roswell new Mexiko und for the people weiter geguckt und das war echt gut , weil  Ich vor allem Roswell ja langsam anfange zu lieben.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Mädelsabend: Partytime

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Ich lese gerade dieses Buch und bin auf S. 684 und 49 %.

18:00 Uhr: Beschreibe uns die Partylocation. Wie würde der Ort, an dem wir heute feiern (passend zu deinem Buchsetting) vermutlich aussehen? Wo genau findet die Veranstaltung statt, wie sieht die Deko aus, wird es Spiele oder eher (un-)diskrete Gespräche in vornehmer Gesellschaft geben?
 

Mit welcher Begleitung würde dein Charakter vermutlich auf der Party erscheinen? Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen oder auch einen Schauspieler, einen anderen Buchcharakter oder einen Musiker benennen.

Passt ja perfekt. Claire  und die anderen waren gerade auf einer Hochzeit. Nicht nur vermutlich deswegen. Die Hochzeit war auf Jocastas Anwesen. Glamuriös mit vielen Tischen, vielen Gästen, Alle aufgetakelt mit Korsetts und aufwendigen Frisuren oder Hauben, die Männer in ihren prachtvollsten Anziehsachen. Überall stehen Tische und Essen und am auffälligsten an Deko sind zwei große Statuen. Allerdings ist es im Buch Frühjahr.

Ich sag mal wie es war. Passt ja wirklich perfekt. Claire (Catriona Belfare) kommt natürlich mit ihrem Jamie (Sam Heughan). Außerdem hatten sie ihre Tochter Brianna (Sophie Skelton) und deren Mann Roger (Richard Rankin) sowie ihren kleinen Sohn Jemmy dabei. Da brauche ich gar nicht viel Fantasie anwenden. Der Musiker ist Roger selbst. Er hat sogar ein bisschen gesungen. Es gab aber auch eine Band.

19:00 Uhr: Der DJ bittet um Song-Empfehlungen, um die sommerliche Party-Stimmung zu unterstützen. Was hört dein Charakter wohl gerne in deinem ausgedachten Setting?

Du bist noch nicht so weit vorangeschritten in deiner Geschichte? Kein Problem. Stell uns gerne deinen Songwunsch für eine sommerliche Partynacht vor. 

Am besten ist, wenn Roger selbst singt. Er kann die Menge schon einheizen. Roger empfiehlt jedenfalls nichts kompliziertes. Eher was peppiges denk ich. Schottisch halt.

20:00 Uhr: Erlese auf den nächsten Seiten fünf Gegenstände (oder Personen?!), die deinem Charakter beim interessierten Rundumblick während der Party unmittelbar ins Auge fallen. Schmücke deine Erzählung auch gerne noch mit eigenen Worten ein wenig aus.
Tische
Lebensechte Statuen
Ein Fächer
Geschirr
Claires Ehereinge
21:00 Uhr: Dein/e Protagonist/in wird von einem recht ansehnlichen Gast zu einem Drink eingeladen. Es folgt ein doch recht dürftiger Anmachspruch. Wie reagiert dein Charakter darauf? Würde er/sie den Drink annehmen? Was würde er/sie vermutlich bestellen? Würde deine Figur gleich einen schlagfertigen Gegenspruch liefern oder sich eher lieber die eigene Meinung für sich behalten? Hast du vielleicht sogar eine passende Antwort/einen passenden Gedanken parat, der zu diesem Moment passen würde und den du gerne mit uns teilen würdest?

Ah, auch das passierte mehr oder weniger original so. Nur ohne Drink. Na ja. Wobei getrunken wurde genug. Sie bekam keinen Drink angeboten, aber einen Anmachspruch und etwas mehr. Sie hat ihn abgewiesen, erst diskret, dann direkter. Immerhin ist sie eine glücklich verheiratete Frau. Sie war schon etwas schockiert darüber. Trinken würde sie wenn irgendwas mit Alkohol. Brandy, Cirdre, Wein?

22:00 Uhr: Das Ende unserer Party naht. Dein/e Protagonist/in wird gebeten mitzuarbeiten und bekommt eine Aufgabe übergeben. In welchem Party-Job siehst du deine Buchfigur? Wird sie wohl noch ein wenig Stimmung und ein paar Cocktails hinter der Bar machen? Oder hat dein Charakter einen guten Ordnungssinn und räumt am Schluss mit ab? Vielleicht muss auch der DJ abgelöst werden?
Meine Buchfiguren lassen arbeiten. Sie würde wohl etwas helfen, wenn es sich für die Gesellschaft ziemen würde. Vielleicht beim Abräumen/Aufräumen. Allerdings hilft Claire noch bei etwas anderem und zwar die Versorgung der Patienten, die es zwar nicht in Scharen gab, aber ein paar schon. Das macht sie wirklich. Ansonsten gibts Diener. Roger dagegen könnte den DJ ablösen. Brianna hat genug zu tun sich um ihr Baby zu kümmern und hat teilweise Jocasta vorher schon beim Ankleiden geholfen und Jamie würde sich noch unter die Leute mischen und Konversation betreiben und Karten spielen. Hat er noch gemacht. Vielleicht würde er unter anderen Umständen beim schwere Sachen heben helfen.
Und wie habt ihr heute geantwortet?

Freitagsfüller 319 und 320: Von Urlaub, Sommer und Serien

Hier gibts den Beitrag von heute und letzter Woche

In genau zwei Tagen bin ich wieder zu Hause. Zumindest abends dann.

2. Wenn ich zu kaputt bin bin ich nicht zu gebrauchen.

  1. Es gibt keine einheitlichen Regeln für corona, aber das ist ja nichts neues

4. Welche Tiere leben länger.

  1. Wenn es heiß ist trinke ich am liebsten Wasser .

  2. Keine Ahnung was, soviel zum Thema Politik.

  3. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf endlich meine Serie wiederholen, morgen habe ich geplant, eine letzte Besichtigung zu machen und Sonntag möchte ich nach Hause fahren. Urlaub schon wieder vorbei!

 

  1.   In zwei Stunden bin ich nicht mehr am PC.

  2.    Irgendwann esse ich auch wieder was vom Grill.

  3.   Gegen große Hitze bleibe ich lieber drinnen.

  4.    Sport mache ich Abends eigentlich immer, egal wie müde ich bin.

  5.    Die Sommerferien  sind schon in zwei Wochen. Also nur noch zwei Wochen wo die Kinder nicht dauerhaft hier sind. Aber das ist ja auch nichts anderes als diese Woche.

  6.    Vieles heut zu Tage ist nicht mehr unbedenklich.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, nichts besondere zu machen, vielleicht putzen und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

 

Self-Statement 24 + 25: Persönliches und so

Heute packe ich mal letzte und diese Woche zusammen.

1. Gehest du nach dem Schema “Kenn ich nicht, ess ich nicht” oder probierst du gerne auch mal neues aus?

Kommt drauf an was es ist. Ich sehe gerne neue Landschaften, Ecken, etc, aber bei manchen neuen Sachen bin ich skeptisch und lasse lieber die Finger davon.

2. Welche Schauspieler*in magst du gerne, auch wenn er/sie/div keine sonderlichen, schauspielerischen Talente aufweisen kann?

Na ja. Saß kommt ja auf die ansichtsweise an. Die die ich mag haben ja irgendwie das Talent mich zu erreichen. Mir kommt es drauf an ob sie mich menschlich überzeugen können und was sind Schauspielerische Talente eigentlich?

3. Wie sähe ein erfolgreiches Date für dich aus?

???

4. Welches war das schlimmste Date, das du je hattest?

???

5. Offenbare dich jetzt, hier: Was ist dein Secret Talent?

Wer weiß das schon?

6. Hast du als Kind für jemanden geschwärmt? Wenn ja, für wen?

Tut man sowas nicht eher als Jugendliche? Als Kind vielleicht Tim von tkkg und Bastian aus die unendliche Geschichte sowie jesse aus free Willy.

7. Würdest du lieber mit Han Solo ins Weltall fliegen oder mit Indiana Jones auf ein Abenteuer gehen?

Weder noch. Sind mir beide recht egal.

8. Würdest du lieber weise sterben oder dumm Leben?

Hä?

9. Welche berühmte Persönlichkeit hat dich überrascht, indem sie bewies, dass sie auch fabelhaft schauspielern kann?

Das ist fast ebenso schwer wie die andere Frage da alle die mich überzeugen das irgendwie haben. Vielleicht zac efron in the greatest Show. Klar mochte ich ihn in einigen Rollen auch schon vorher, aber hier hat er gezeigt was er wirklich kann.

10. Welches war das interessanteste Theaterstück, das du je gesehen hast?

War ich je Im Theater? Al Kind ja, aber sonst?
Musical kann ich mich besser erinnern.

11. Genießt du die Natur?

Auf jeden Fall.

12. Fährst du dieses Jahr in den Urlaub? Wenn ja, wohin?

Während ich das hier schreibe – Dienstag – bin ich Im Urlaub. Sächsische Schweiz.

13. Was reizt dich am Reisen besonders?

Andere Orte und Menschen sehen. Einfach mal was anderes sehen.

14. Hast du schon einmal surfen ausprobiert?

Nein

17 Wenn nein, würdest du es gerne mal probieren?

Nein

18. Welche ist deine Lieblingsserie und warum?

Oh für welche soll ich mich entscheiden. Ich nehme mal once upon a time. Der Märchenmisch ist einfach toll und Ich mag Schauspieler und Charaktere.

19. Was ist für dich in einer Freundschaft das Wichtigste?

Vertrauen, Verständnis füreinander

20. Wann hast du zuletzt etwas zu Ende gebracht, auf das Sie stolz warst?

Ziemlich viel gelaufen, mehr als sonst

21. Denkst du, dass Architektur auch Kunst ist?

Ja.

22. Möchtest du jemandem aus deiner Vergangenheit noch etwas sagen?

Nein

23. Gibt es eine Sache in der du erfolgreich bist und das auch intensiv wahr nimmst? Wenn ja, welche?

???

 

1. Wie lange hältst du einen intensiven Augenkontakt zu einem Fremden aus?

keine Ahnung.

2. Bevorzugst du das, was ist, oder das, was man nicht haben kann?

kommt auf die Situation an.

3. Wie ist deine persönliche Definition von Schönheit?

Das ist schwer zu beschreiben, weil das jeder anders sieht. Ich glaube nicht, dass es da eine einheitliche Linie gibt und es kommt auch immer drauf an was man betrachtet.

4. Auf welchen Körperteil achtest du bei deinem Gegenüber am meisten?

Gesicht.

5. Wenn du einen Monat lang eine andere Person sein könntest, wer wärst du gern?

keine Ahnung. Hab da nichts, was ich gerade wollen würde.

6. Könntest du oder würdest du versuchen, nach Art dieses Menschen zu leben?

Ich denke nicht.

7. Wann warst du das letzte Mal richtig stolz auf dich?
8. Wann hast du dich zum letzten Mal richtig geschämt?
9. Wann hast du zum letzten Mal einem anderen eine große Freude gemacht?
10. Wann hast du dich zum letzten Mal richtig fies verhalten?

Das sind alles Persönlichkeitsfragen, die ich nicht gerne beantworte. Deswegen lasse ich sie mal aus.

11. Sind „kleine“ Lügen in Ordnung?

Kommt drauf an was, aber wenn sie niemanden schaden schon.

12. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

nicht wirklich.

13. Hast du schon einmal ein übersinnliches Phänomen erlebt?

nein.

14. Liebst du es, dich zu gruseln?

nein.

15. Was macht deine Seele, wenn du schläfst?

Träumen.

  1. Was bedeutet Glück für dich?
    17. Hast du jemals bedingungslos geliebt?
    18. Was bedeutet Freiheit für dich?
    19. Hast du schon mal die Lust am Leben verloren?
    20. Bist du immer ehrlich mit dir selbst?

Auch das sind alles Persönlichkeitsfragen und ganz ehrlich? Das geht niemanden hier was an und ich glaub nicht mal, dass es groß wen interessiert. Hobbyfragen sind mir ehrlich gesagt lieber.

 

Und was würdet ihr heute antworten?

Currently Watching (8): Roswell New Mexico und Downton Abbey

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Titel:

Roswell New Mexico: Staffel 1
Downton Abbey: Staffel 4

Staffel:  

Staffel 1: Folge 1 + 2
Staffel 4: Folge 5 + 6

Inhalt:

Downton Abbey:

Sechs Monate nach Matthews tragischem Tod trauert ganz Downton Abbey um ihn. Mary ist zunächst untröstlich, schafft es aber mit Hilfe ihrer Familie, neuen Lebensmut zu gewinnen und später eine neue Rolle auf dem Landsitz zu übernehmen.

Die Aufbruchstimmung der 20er Jahre erfasst auch Downton Abbey und Roses Begeisterung für die Lichter der Großstadt bringt die Crawleys in arge Nöte. Die Beziehung zwischen Edith und Gregson wird durch Ereignisse auf die Probe gestellt, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Und im Küchentrakt? Auch dort regiert die Leidenschaft und Herzen werden erobert und gebrochen.

Roswell: New Mexico (Quelle: Wikipedia)

Zehn Jahre nach ihrem Highschool-Abschluss kehrt die Forscherin auf dem Gebiet der Biomedizin Liz Ortecho in ihre Heimatstadt Roswell zurück. Kaum angekommen, wird sie mit ihrer Vergangenheit konfrontiert: Ihre Schwester Rosa starb bei einem Autounfall und riss Unschuldige mit in den Tod. Seitdem ist die mexikanische Einwandererfamilie unbeliebt und ihr Vater Arturo wird regelmäßig Opfer von Anschlägen. Liz hilft im familiengeführten Restaurant als Kellnerin aus, als sie selbst Opfer eines Anschlags wird. Zu Hilfe eilt Liz ihr Jugendschwarm Max Evans, der mittlerweile als Polizist in Roswell arbeitet. Er rettet ihr auf unerklärliche Weise das Leben. Liz kommt dahinter, dass Max ein Außerirdischer ist, der seine besonderen Fähigkeiten sein ganzes Leben lang geheim gehalten hat.

Liz hilft ihm, sein Geheimnis zu verbergen und Nachforschungen über seine Herkunft anzustellen. Sie erfährt, dass Max, seine Schwester Isobel und Michael einen Absturz im Jahr 1947 überlebt haben und 50 Jahre später aus Kapseln auf die Welt kamen. Isobel und Michael sind nicht begeistert, dass Liz über ihre geheime Identität Bescheid weiß. Gemeinsam kommen sie weiteren Außerirdische auf die Spur sowie einer langfristigen Vertuschungsaktion der Regierung.

Warum hast du diese Serie gewählt?

Roswell :New Mexico:

Ich wollte da mal rein gucken, da ich die alte Serie kenne und war neugierig.

Downton Abbey: 

Einfach weiter gucken und Wohlfühlserie. Entspannend zum Abschalten.

Zwischenmeinung:

Roswell: New Mexico: 

Erst war ich skeptisch. Zu neumodern. Auch von den Themen her. Auch die Schauspieler konnten mich erst nicht überzeugen. Aber es steigerte sich und die Schauspieler wurden besser.  Und dann hab ich gemerkt, dass Tyler Blackburn da mit spielt (aus PLL) und ab da hatte es mich sowieso. Den mochte ich ja schon immer. Ich bin auf jeden Fall neugierig darauf wie es weiter geht.

Downton Abbey: 

Auch das war wie gewohnt gut.  Ich mag die Serie einfach. Eine Wohlfühlserie, wo immer was los ist und die nie langweilig wird.

 

Was für eine Serie möchtest du als nächstes gucken?

For The People

Die läuft am Mittwoch auf Sixx an. Langsam wird es mir schon etwas zu viel, aber ich bin neugierig und wenn sie schon mal im TV kommt. Ich will einfach mal reingucken. Vielleicht ist es ja auch gar nichts für mich.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Currently Watching (6): Downton Abbey: Staffel 4

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Titel: Downton Abbey:

Staffel:  Staffel 4: Folge 1 + 2

Inhalt:

Downton Abbey im Jahr 1922 in. Die Mitglieder der Familie Crawley und ihre Bediensteten – untrennbar miteinander verbunden – leben, lieben und leiden in einer Welt, die in Aufruhr ist, auch wenn der Luxus im großen Haus und die Schönheit der englischen Landschaft unvergänglich scheinen.

Sechs Monate nach Matthews tragischem Tod trauert ganz Downton Abbey um ihn. Mary ist zunächst untröstlich, schafft es aber mit Hilfe ihrer Familie, neuen Lebensmut zu gewinnen und später eine neue Rolle auf dem Landsitz zu übernehmen.

Die Aufbruchstimmung der 20er Jahre erfasst auch Downton Abbey und Roses Begeisterung für die Lichter der Großstadt bringt die Crawleys in arge Nöte. Die Beziehung zwischen Edith und Gregson wird durch Ereignisse auf die Probe gestellt, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Und im Küchentrakt? Auch dort regiert die Leidenschaft und Herzen werden erobert und gebrochen.

Warum hast du diese Serie gewählt?

Ach, einfach Downton Abbey. Außerdem wollte ich endlich wissen wie es weiter geht. Und die Serie lässt einfach Luft zum Abschalten.

Zwischenmeinung:

Die ersten zwei Folgen fand ich wieder sehr gut. Der Übergang war gut gemacht und es war ordentlich was los. Ich hab sehr mitgefiebert und bin gespannt darauf wie es weiter geht. Gerade auch bei Mary und Tom.


Geplante Serie:

Nächste Woche will ich mal in „Rosswell New Mexico“ reinsehen.

Warum willst du diese Serie sehen?

Ich habe Roswell damals geliebt und bin schon gespannt auf die Neuauflage. Vor allem, weil Liz da auch noch mal auftauchen soll. Aber erst mal abwarten ob die Serie bei Sixx überhaupt durchhält.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Currently Watching (4): The Royals Staffel 3

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Titel: The Royals

Staffel: 3 Folge 7 + 8

Inhalt:

Nach dem Tod des Königsmörders sitz Cyrus immer noch auf dem Thron und will ihn auf keinen Fall wieder hergeben. Königin Helena will derweil beweisen, dass Liam und Eleanor die rechtmäßigen Thronfolger sind. Neue Bündnisse, Skandale, Liebschaften und ein völlig unerwartetes Ereignis bringen das Leben im Königshaus gewaltig durcheinander…

Warum hast du diese Serie gewählt?

Zwischenmeinung:

Puh, irgendwie ist es so schade, dass Liam langsam in der Serie unter geht. Er wird irgendwie von allen weg gestoßen und das ist mehr als schade. Denn eigentlich ist er mir der Sympathischste aus der Serie. Robert ist wirklich ein Idiot. Allzu oft könnte ich mich einfach über ihn aufregen. Wie er bei Liam sich verhält ist einfach mies. Jasper ist zurück und ich glaube immerhin da gehts bergauf. Jetzt bin ich gespannt auf das Staffelfinale. Robert wird langsam doch ziemlich nervig.


Geplante Serie:

Erst mal hab ich noch zwei Folgen vor mir, aber momentan glaube ich reichts mir dann auch erst mal. Mal sehen wie es nach dem Staffelfinale ist. Momentan tendiere ich dazu als nächstes Downton Abbey zu gucken. Mal sehen. Es wäre die 4. Staffel.

Warum willst du diese Serie sehen?

Ich will die Serie einfach weiter gucken, weil ich sie mag. Und weil ich neugierig bin wie es nach dem Ende der letzten Staffel weiter geht.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Lilly Lucas – New Promises

Story: 1 +

Izzy und Will sind beste Freunde, aber Izzy ist schon ewig in Will verliebt. Haben die beiden als Paar eine Chance oder werden sie ewig nur Freunde bleiben? Und was ist eigentlich mit dem Serienstar Cole, dem Izzy Skiunterricht geben soll?

Eigene Zusammenfassung

Charkatere: 1 +(+)

Izzy: 1 +

Ich mochte sie schon sehr gerne. Sie war eine Liebe und tat mir auch oft leid. Aber sie stand sich gerade am Ende auch oft selbst im Weg und machte es unnötig kompliziert. Ich konnte es zwar verstehen, aber irgendwann ist auch mal gut. Aber wie sie mit Cole zusammenarbeitete fand ich gut. Bis auf das Ende.

Will: 1+(+)

Den mochte ich ja schon ziemlich gerne. Er ist so ein sonniges Gemüt und so ein Lieber. Ich mag ihn so gerne, aber ganz überzeugen konnte er mich hier dann doch nicht. Er stand sich oft selbst im Weg und hätte einfach zu Izzy etwas offener sein können. Das passte nicht so zu ihm. Ich konnte es verstehen, aber es war auch etwas übertrieben.

Cole: 1 ++

Den mochte ich ja auch überraschend gerne. Er war so ein Lieber und er hat schon ein gutes Herz. Er war auch so ein Sonnenschein. Ich mochte auch seine Gespräche mit Izzy sehr. Das Ende mit ihm war dann blöd. Auch wenn ich es ihm nicht wirklich übel nehmen kann. Vor allem mit diesem offenen Ende. Ich denke er meinte es nicht böse und war nicht hinterlistig oder so.

Lena: 1 +(+)

Die mochte ich ja auch wieder so gerne. Sie war schon eine Liebe und unterstützte Izzy gut. Auch so war sie so lebensfroh, aber auch traurig. Sie war auf jeden Fall eine tolle Freundin.

Ryan: 1 ++

Den mochte ich auch wieder sehr gerne. Er war so ein lieber und Will auch ein guter Freund. Er kam natürlich weniger vor als im letzten Teil, aber immer noch genug. Es war toll wie begeistert er von der Serie war um die es ging und dass er wegen dem Ende nicht so nachtragend zu sein schien.

Liam: 1 ++

Den fand ich auch wieder sehr niedlich. Seine Sprüche waren auch immer cool. Besonders wegen einer Sache musste ich da echt lachen. Einfach goldig.

Kira: 1 +

Die mochte ich auch sehr gerne. Sie war schon eine Liebe. Allerdings kam sie recht wenig vor. So viel kann ich gar nicht zu ihr sagen.

Oliver: 1 (+)

Den mochte ich auch ganz gerne. Er war nur etwas blass. Ich kann nicht wirklich viel zu ihm sagen. Er wirkte aber einfach etwas verschroben.

Marissa: 2 –

Sie war mir nicht wirklich sympathisch. Sie war auch einfach so abwertend und zickig. Das fand ich irgendwie unnötig. Als wäre sie was besseres. Echt traurig.

Amy: 1 +

Sie war ganz sympathisch, kam aber wenig vor. So wirklich viel kann ich zu ihr nicht sagen.

Elias: 1 +

Bei ihm ist es das gleiche wie bei Amy. Ich kann wenig zu ihm sagen, aber er wirkte ganz sympathisch.

Alison: 1 +

Sie mochte ich auch sehr gerne. Sie schien alles in Griff zu haben und sehr freundlich zu sein.

Mr. Walsh + Mrs. Walsh: 1 (+)

Die beiden mochte ich auch ganz gerne. Ich kann aber auch nicht so viel zu ihnen sagen, auch sie kamen wenig vor. Die Mutter war aber irgendwie süß.

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1 +

Will und Izzy: 1 +(+)

Ich mochte sie schon sehr gerne zusammen. Sie passten auch super zusammen. Aber sie standen sich zu  sehr selbst im Weg. Sie waren teilweise so steif und das fand ich sehr schade. So wirkte alles etwas gezwungen. Dabei haben die beiden das gar nicht nötig.

Izzy und Cole: 1 +(+)

Das war ja nicht wirklich was, aber ich hätte das mit denen fast besser gefunden. Ich mochte sie unheimlich gerne zusammen und es wurde ja zumindest was angedeutet. Ich mochte aber ihre gemeinsamen Gespräche und sie harmonierten einfach gut zusammen.

Lena und Ryan: 1 ++

Die beiden mochte ich auch wieder so gerne zusammen. Sie waren schon süß zusammen und es passte einfach. Allerdings wurden ein paar Probleme angedeutet, was ich schade finde.

Besondere Ideen: 1 ++

Das war ja der Ort Coal Valley und das mit Cole als Schauspieler. Das fand ich auch gut gemacht, auch wenn ich das Ende unglücklich fand.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden. Ich habe sehr mit Izzy und Will und Cole mitgefiebert, auch wenn ich Izzy und Will nicht immer verstanden habe. Aber rührend war es auf jeden Fall.

Störfaktor: 1 +

Leider war mir das mit Will und Izzy oft zu steif. Da gab es auch zu viele unnötige Missverständnisse. Und Marissa störte auch. Und noch so ein paar andere Kleinigkeiten, aber so viel war es gar nicht.

Auflösung: 1 +

Die fand ich in Bezug von Izzy und Will noch mal ganz süß, aber da hätte auch noch etwas mehr kommen dürfen. Das mit Cole fand ich sehr schade.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte das Buch schon ziemlich gerne. Ich fand das mit Cole und der Serie toll gemacht. Auch das mit dem Skiunterricht und so. Das mit Will und Izzy konnte mich dagegen nicht ganz überzeugen. Das war mir zu steif und es gab zu viele Missverständnisse. Das fand ich sehr schade. Marissa hätte ich auch nicht unbedingt gebraucht. Und Izzy machte alles auch noch unnötig kompliziert. Das hat mir etwas den Lesespass verdorben. Aber ich bin dennoch wieder gerne nach Coal Valley zurück gekehrt und mag die meisten wirklich gerne.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Buchrückblick: Mai 2021

Bestes Buch:

Das hat mir wirklich überraschend gut gefallen. Ich mochte aber auch Scarlett und Gabe total gerne. Außerdem war es einfach mal wieder eine ganz andere Welt und total faszinierend. Das Buch hatte einfach was, auch wenn mir ein paar Kleinigkeiten nicht so gefielen. Und ich das mit Chadwick gar nicht gebraucht hätte.

Schwächstes Buch:

Das war in einer Herzzeitschrift von mir vor ein paar Jahren als Lesetipp. Leider fand ich es eher so lala bis nicht so gut. Eher ein Flop. Leider viel zu übertrieben und vieles kam mir eher seltsam vor. Am besten fand ich Flinn, aber auch der war am Ende komisch.

Gelesene Seiten: 1629

Gelesene Bücher: 5

Da habe ich endlich mal wieder mehr geschafft. Ich hatte aber auch bessere Bücher und auch ein paar Tage mehr frei.

Genre:

Dystopie:



Jugendbuch:

Sience Fiction:



New Adoult/ Young Adoult:



Themen:

Coldworth City

Flucht, Feinde, Freunde

Verliebt in Serie

Fernsehserie, Freunde, Familie

Ein Roboter kommt selten allein

Roboter, Familie, Verlust

Fall of Legend

Unternehmer, feiern, Gefahr

Lieblingscharaktere:

männlich:

Gabriel Legend (Fall of Legend)
Tang (Ein Roboter kommt selten allein)
Flinn (Herzverwandt)
Wade (Coldworth City)
Ben (Ein Roboter kommt selten allein)
Cooper (Verliebt in Serie)
Murphy (Coldworth City)

weiblich:

Scarlett Priest (Fall of Legend)
Clarissa (Verliebt in Serie)
Amy (Ein Roboter kommt selten allein)
Melanie (Fall of Legend)
Bonnie (Ein Roboter kommt selten allein)
Kesley (Fall of Legend)
Bryony (Ein Roboter kommt selten allein)
Harlow (Fall of Legend)
Jasmine (Ein Roboter kommt selten allein)

Reihenfolge: