9-1-1: Staffel 1

Story: 1 +

Bobby ist der Leiter bei der Feuerwehr. Er hat immer wieder neue Einsätze und es geht in dieser Serie um seine Crew und die Einsätze.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Athena Grant/ Angela Bassett (1 +)

Athena mochte ich sehr gern. Sie hatte viel Wut in sich und sie hatte es nicht immer leicht, aber sie machte das beste raus. Und sie war gut in ihren Job und menschlich. Das gefiel mir.

Angela mochte ich sehr gern und sie passte gut zu Athena. Sie brachte sie auch gut rüber und passte gut zu den anderen.

Bekannte Rollen: Mr. & Mrs. Smith, Das gibt Ärger, Mission Impossible Fallout

Bobby Nash/ Peter Krause: 1 +

Bobby mochte ich sehr gern. Er hatte viel mit sich zu kämpfen und das ging nicht immer glatt. Manchmal gab er auf, aber seine Freunde halfen ihm wieder auf die Beine. Ich fand seine Geschichte irgendwie traurig. Er hatte schon was.

Peter mochte ich schon früher und so auch jetzt wieder. Auch wenn ich mich an sein aktuelles Aussehen erst mal gewöhnen musste. Aber er passt zu gut in die Rolle und gefällt mir.

Bekannte Rollen: Six Feet under, Beverly Hills 90210, Die Truman Show

Buck/ Oliver Stark: 1 ++

Buck fand ich klasse. Er ist einfach ein smarter Typ und manchmal etwas verrückt. Aber er hat auch ein gutes Herz und versucht das Richtige zu tun und wenn er die Richtige gefunden hat kann er auch sehr süß sein. Allerdings tut er sich manchmal auch schwer anzupassen.

Oliver mochte ich richtig gerne und er passte auch gut zu Buck. Er ist auch einfach süß und ich find ihn genau richtig in der Serie.

Bekannte Rollen: keine

Hen Wilson/ Aisha Hinds: 1 (+)

Hen fand ich ganz interessant. Sie hat schon was, aber mein Liebling ist sie nicht. Irgendwie fehlte da was.

Aisha fand ich okay für Hen, aber nicht überragend. Sie passte aber in ihre Rolle. War wohl nur nicht so mein Ding.

Bekannte Rollen: keine

Chimney/ Kenneth Choi: 1

Chimney ist manchmal seltsam, aber er hat auch was. Er ist etwas zu sehr von Frauen besessen, aber auch sozial eingestellt. Er ist durchaus interessant.

Kenneth mag ich sehr gern und er passt zu Chimney. Er spielt ihn gut.

Bekannte Rollen: Dr. House, 24, Glee

Michael Grant/ Rockmond Dunbar : 1 (+)

Michael fand ich gar nicht so schlecht. Ich find ihn authentisch. Er war wenigstens ehrlich. Trotzdem war er auch etwas seltsam.

Rockmond fand ich schon irgendwie gut. Er passte auch gut zu Michael. Er konnte mich schon überzeugen.

Bekannte Rollen: keine

Abby Clark/ Connie Britton: 1 +

Abby mochte ich sehr gern und war einer meiner Lieblinge. Ich fand sie war sehr souverän und fürsorglich. Außerdem fand ich es toll wie sie mit allen Dingen umging. Ich mochte einfach ihre Art.

Connie passte einfach sehr gut zu Abby. Sie wirkte so unscheinbar und doch sehr sympatisch. Ich mochte sie sofort.

Bekannte Rollen: 24

Patricia Clark/ Mariette Hartley: 1

Patricia mochte ich ganz gern und sie tat mir leid. Sie hatte es nicht leicht, war aber eigentlich eine ganz liebe. Ich mochte sie.

Mariette war okay und passte zu Patricia. Aber sie war ja eher nebensächlich.

Bekannte Rollen: Unsere kleine Farm,

Carla Price/ Cocoa Brown: 1 +

Carla mochte ich sehr gern. Sie hat ein gutes Herz und gute Ratschläge. Sie hatte nur eine Nebenrolle, aber die war toll.

Cocoa mochte ich sehr gern. Ich  fand sie sehr überzeugend und sie passte so gut in die Rolle.

Bekannte Rollen: Keine

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 (+)

Abby und Buck fand ich sehr süß. Sie passten trotz des Altersunterschied einfach wunderbar zusammen. Es wirkte auch einfach ehrlich. Aber leider kam immer zu viel dazwischen. Das störte irgenwie.

Athena und Michael hätten eigentlich super zusammeng gepasst. Aber es sollte ja nicht sein. Ich fand die Lösung, die sie gefunden hatten ganz gut, aber das konnte ja nicht klappen.

Hen und ihre Mädels fand ich nicht ganz überzeugend. Ich fand es war zu viel hin und her. Und Hen war sich auch nicht sicher was sie wollte.

Chimney und seine Frauen fand ich auch nicht so doll. Irgendwie fand ich es eher seltsam.

Bobbys Geschichte war eher traurig. Er hatte auch viel damit zu kämpfen. Es belastete ihn sehr, was passiert ist. Dabei hätte er ein wenig Glück verdient. Das am Ende hat mich etwas überrascht.

Besondere Ideen: 1 +

Das war ja das mit dem Notruf und Feuerwerleuten als Hauptthema machen und das fand ich zwar manchmal übertrieben, aber im Grunde toll gemacht.

Kleidung und Kulissen: 1 +

Die fand ich schon passend und auch immer wieder interessant, was sich die Macher da einfallen lassen haben. Das war schon gut gemacht.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden. Besonders bei bestimmten Personen, die ich sehr mochte.

Parallelen: 1 +

Die kann ich zu anderen Serien der Art stellen und da gefällt mir diese hier schon ziemlich gut.

Störfaktor: 1

Manchmal war es vielleicht etwas zu übertrieben und die Pärchen wurden immer wieder auseinander gerissen, aber sonst hat mir die Serie gut gefallen.

Fazit:  1 +

Ich mochte die Serie sehr gerne. Sie hat mich gut unterhalten und die Fälle waren zwar manchmal untertrieben, aber durchaus normal. Die Charaktere und Schauspieler haben mir gut gefallen und die Serie und Geschichten hatten einfach was.

Bewertung: 4,5/ 5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn euch die Serie interessiert vesucht es ruhig. Mir hat sie gut gefallen.