The Last ship Staffel 2 Folge 11 – 13

Ich bin tatsächlich durch. Oh man diese folgen haben mich noch Mal wahnsinnig Gemacht. Dieses ewige hin und her was jetzt ist und dann noch Mal so viele Verluste. Gerade auch das am Ende fand ich noch Mal total blöd. Damit hätte ich überhaupt nicht mehr gerechnet. Jedenfalls nicht so. Das kann doch nicht deren ernst sein.

Vor allem hatte ich gehofft dass es noch Mal die ein oder anderen bewegenden oder vielleicht sogar romantische Szenen zwischen Rachel und Tom oder wenigstens zwischen Rachel und tex geben würde. Und dann dieses ende? Oh man. Das ist echt fies.

Diese Feier am Ende fand ich noch mal schön. Und endlich hab es auch Mal wieder ein paar Danny und Kara Szenen. Die hab ich irgendwie vermisst. Hätte auch gerne noch etwas romantischer sein dürfen.

Dieser Grundkonflikt Mit den imunen fand ich ja von Anfang an blöd. Offenbar wird sich das Auch noch irgendwie weiter ziehen. Das ist alles so krank und auch einfach so unnötig. Aber durch die guten Schauspieler und das gute Team möchte ich natürlich schon weiter gucken. Auch wenn ich die erste Staffel besser fand hat die Serie einfach was und gerade auch Eric Dane find ich hier so Klasse. Aber auch die anderen. Auch wenn ich mich mindestens von zwei bis drei die ich mochte verabschieden muss. Echt schade.

Aber es wird wohl jetzt dauern bis ich weiter gucke. Vor nächstem Jahr nicht.

The last Ship: Staffel 2 Folge 8 – 10

Endlich wieder The Last ship. Ist ja schon wieder länger her dass ich es zuletzt gesehen habe. Freitag und gestern hab ich mich mal wieder ran gemacht.

Puh das ende war gruselig, aber auch notwendig. Der Typ war einfach unberechenbar und hoffentlich klappt rachels Plan.

Dem Präsidenten traue ich irgendwie immer noch nicht. Irgendwie verhält er sich komisch. Ich hoffe er tut wirklich was er versprochen hat.

Chandler ist einfach genial. Wie er den Präsidenten beredet hat und ich bewundere sein Feingefühl, auch wenn man es nicht immer auf den ersten Blick merkt. Ich mag ihn einfach unheimlich gerne und finde ihn echt Klasse.

Diese Kids taten mir leid, aber es ich von ihnen halten soll weiß ich nicht.

Die lockige hat auch was. Ich fand am Ende gut wie sie von sich erzählte.

Die ramsays sind so durch. Wie die so kalt so viele Menschen töten. Da ist schon heftig. Aber am schlimmsten ist dass sie Tom und seinem Team die Schuld in die Schuhe schieben. Das geht einfach gar nicht und ist so heftig

Das mit Rachel ist auch heftig. Ich kann Tom Verstehen. Er hält sich an die Vorschriften. Aber das sind Ausnahme Situationen wo er vielleicht Mal etwas überdenken sollte. Andererseits hat er halt auch nicht viele Möglichkeiten. Und Rachel hätte ihn wirklich nicht umbringen sollen. Ich find es nur so schade weil ich fand sie und Tom harmonierten immer so gut zusammen. Ich bin gespannt wie das weiter geht.

Ach die Serie hat einfach was.

Filmrezension–Inferno

Story: 1

Charaktere: 1 (+)

Dr. Robert Langford: 1 (+)

Robert fand ich teilweise etwas schräg, aber okay. Aber ich fand es gut wie er die Dinge anpackte. Er hatte schon was. Ich fand es gut wie er für Sachen kämpfte.

Tom Hanks mochte ich ja total gerne. Aber man sieht auch, dass er alt geworden ist. Dennoch hat er mir in der Rolle gefallen. Er passte gut zu dem etwas schrägen Professor.

Dr. Sienna Brooks – Felicity Jones: 1

Ich fand sie von Anfang an eher merkwüdig. Sie verhielt sich irgendwie komisch und allwissend. Das war seltsam für eine einfache Ärztin. Auch wenn sie es erklärt hat.

Ich bin nicht so ein Felicity Jones – Fan. Aber ich mag sie ganz gerne. Sie passte auch gut in diese Rolle und spielte sie überzeugend.

Bertrand Zorbist – Ben Foster: 1 (+)

Bertrand fand ich ganz schön krass. Er war aber natürlich auch ein Fanatiker. Aber irgendwie hatte er was.

Ben mochte ich irgendwie ziemlich gerne. Auch wenn seine Rolle nicht meins war, spielte er sie überzeugend. Er hatte irgendwie was und zog mich irgendwie an.

Antoine – Xavier Laurent: 1

Antonine war schon teilweise krass. Seine Methoden fand ich nicht immer gut. Aber am Ende hat er mir leid getan.

Laurent hatte schon irgendwie was. Auch wenn ich sein Aussehen irgendwie irritierend fand.

Vanyeta/ Ana Ularo: 1

Sie hatte irgendwie auch was. Allerdings wirkte sie auch irgendwie sreng. Dennoch wirkte sie nicht ganz überzeugend, obwohl sie keine so große Rolle hatte und nicht so wichtig war.

Ana fand ich ganz okay, aber eben nicht ganz überzeugend. Irgendwas störte mich an ihr.

Christoph Bouchart/ Omar Sy: 1 (+)

Christoph war recht zwielichtig. Ich wusste nicht ob man ihm nun trauen konnte oder nicht. Aber ich fand ihn überzeugend.

Ich mag Omar Sy so gerne. Ihn mal in einer anderen Rolle zu sehen war interessant. Er hat das auch richtig gut gemacht und passte in die Rolle.

Harry Sims/ Irrfan Khan: 1

Harry fand ich okay, aber nicht überragend. Ein bisschen krass vielleicht.

Den Schauspieler fand ich okay, aber auch verwirrend. Wegen dem Aussehen. Er erinnerte mich an wen, aber da irrte ich mich.

Elizabeth Sinskey/ Sidse Babett Knudsen: 1 (+)

Elizabeth konnte ich erst nicht einschätzen. Dann mochte ich sie aber doch sehr gerne. Sie war ein wenig zwielichtig, aber sie setzte sich für das Richtige ein.

Sidse mochte ich sehr gerne. Sie wirkte zwar etwas steif, aber ich mochte sie irgendwie. Sie hatte schon was.

Veyentha/ Ana Ularu: 1

Veyentha war mir nicht gerade sympatisch. Aber dennoch hatte sie was. Ich kann es gar nicht genau beschreiben wieso.

Ana mochte ich ganz gerne. Sie hatte ein bisschen ein komisches Gesicht, wirkte aber sympatisch. Trotz ihrer Rolle.

  • Richard Svage/ Jon Donahue: 1

    Richard fand ich okay, aber nicht überragend. Viel kann ich zu ihm nicht sagen.

    John fand ich okay aber nicht überragend. Ich kann mich auch nicht mehr wirklich an ihn erinnern.

    Marta/ Ida Darvish: 1 (+)

    Marta mochte ich ganz gerne, aber sie kam ja nur wenig vor. Sie wirkte aber sehr sympatisch.

    Ida mochte ich schon ganz gerne. Aber so viel kann ich nicht zu ihr sagen, da sie wenig vorkam.

    Antonie/ Xavier Laurent: 1 –

  • Antonie mochte ich nicht wirklich. Er war oft ganz schön krass. Aber er passte natürlich zum Film.

    Xavier war okay, fand ich aber nicht überragend. Er passte aber gut in den Film.

    Pärchen/Liebesgeschichte: 1 (+)

    Ben und Sienna: 1

    Die fand ich gar nicht so schlecht. Sie passten schon irgendwie zusammen. Natürlich auf sehr abgedrehte und gefährliche Weise, aber trotzdem.

    Robert und Elizabeth fand ich ganz okay, aber nicht so überragend. Sie waren mir irgendwie zu zwielichtig.

    Besondere Ideen: 1

    Das war ja das Grundthema, aber ehrlich gesagt bekomme ich das jetzt nicht mehr ganz auf die Reihe. Ist schon eine Weile her, dass ich das gesehen habe. Ich fand das aber gar nicht so schlecht.

    Störfaktor: 1 –

    Mir war das teilweise doch sehr konfus. Dennoch fand ich es gar nicht so schlecht. Teilweise war es auch recht gruselig, aber doch nicht so schlimm wie erwartet.

    Fazit: 1 (+)

    Erst wusste ich nicht, was ich von dem Film halten soll und ob ich ihn nicht doch lieber abbrechen soll. Ich fand ihn aber dann doch ganz interessant und die Schauspieler waren toll. Der Film hatte schon was, auch wenn er mich nicht ganz überzeugen konnte.

    Bewertung; 3,5/5 Punkten

    Mein Rat an euch:

    Wenn er euch interessiert guckt ihn ruhig. Aber er ist schon manchmal etwas heftig.

the last ship: Staffel 2 Folge 7

So die 7. Folge ist nun auch gesehen. War das ein Chaos. Und auch wieder etwas unrealistisch. Vielleicht etwas too much aber trotzdem gut.

Aber immerhin waren sie erfolgreich und sind heil da raus. Gerade um Danny hab ich mich ja gesorgt. Das mit dem Mädel hat er gut gemacht.

Tom fand ich aber auch wieder Klasse. Das war schon gut gemacht von ihm.

So viel kann ich hierzu auch gar nicht schreiben. Es ging vor allem darum da raus zu kommen.

The Last Shop Staffel – 2 Folge 5 + 6

Zwei weitere Folgen The Last Shop ist gesehen. Irgendwie finde ich diese Gegner ja einfach nur krank. Die sind total durch. Ich bin mir auch nicht sicher was sie davon haben alles auszurotten. Das ist doch irgendwie Schwachsinn.

Für Chandler und die anderen eingeschleusten wird es ja jetzt gefährlich. Sie könnten jeden Moment erkannt werden. Ich zittere da die ganze Zeit mit.

Das mit dem Typ und dem Stick war ja auch krass. Und auch das mit den Laboren.

Aber jetzt sind sie dem Heilmittel Nähe.

Diesen Nils mag ich allerdings überhaupt nicht. Ich kann ihn auch weiterhin nicht einschätzen.

Mal sehen wie es weiter geht.

The Last Ship: Staffel 2 Folge 2

Ich habe nun eine weitere Folge von The last ship gesehen. Allerdings schien es mir als seidas ein gutes Staffelfinale für die Letzte Staffel gewesen.

Jedenfalls wer das wieder alles total spannend. Und ich habe natürlich auch ziemlich mitgefiebert.

Ich fand es ja genial wie die Crew das Schiff und so eingenommen hat. Auch Adam Baldwin fand ich da total gut. Allerdings hatte ich echt Bammel dass einer meiner Lieblinge es nicht schafft.

Auch Tex fänd ich wieder Klasse. Er hat da echt toll alles koordiniert.

Von Danny und Cara hätte ich miretwas mehr gewünscht aber es war trotzdem süß.

Hach. Und der Captain. Der ist einfach Klasse. Ich glaube auch da hatte man keinen besseren für finden können als Eric Dane. Ich find den so toll.

Aber auchdas mit elisha ist krass. Und das war ja schon ein ganz schönes Massaker. . .

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht. Ganzschön spannend ist das alles.

Zoo: Staffel 3 Folge 10 + 11

Ich habe gerade noch Zoo von Freitag nacht bei Maxx now nachgeholt. Ich war überrascht wie einwandfrei das Video lief und ohne Werbung. Fand ich sehr angenehm.

https://bilder.fernsehserien.de/gfx/bv/zoo.jpg

Auf jeden Fall war da einiges los. Da gings mal wieder richtig ab. Ich weiß gar nicht genau wo ich anfangen soll.

Ich kann verstehen, dass Mitch sauer war auf Jamie als er gemerkt hatte was sie getan hatte. Das konnte ja auch gar nicht gut gehen. Aber offenbar raufen sie sich jetzt doch wieder zusammen. Hoffentlich. Ich will bei den beiden ein Happy End. Darauf warte ich schon so lange.

Das mit Max ist einfach nur traurig. Irgendwie mochte ich ihn ja doch. Oh man. Das ist schon krass.

Dariellas neue Position find ich interessant. Ist auch gut eingsetzt. Sie setzte sich immerhin für Logan und Jackson ein.

Puh, als Abigail fast alle umgebracht hätte. Das war schon krass. Ich dachte ich guck nicht richtig. Aber die Rettung war gut gelöst.

Und jetzt ist Clem wieder da und das Baby auch endlich. Das war schon irgendwie bewegend.

Und Tessa ist auch wieder mit im Team. Das ist auch schön. Vielleicht gibts für Jackson ja auch noch ein Happy End.

Aber sonst sieht es echt übel aus. Mal sehen ob sie die Menschheit retten können.

Irgendwie habe ich ja immer darauf bestanden, dass Jackson mein Liebling ist, aber irgendwie muss ich ja doch sagen, dass ich ihn jetzt in dieser Staffel gar nicht sooooo interessant fand. Ich denke Mitch hat sich da etwas vorgeschoben. Er hat einfach was und ich fand ihn von Anfang an toll. Er ist einfach so sympatisch und bleibt sich selbst treu. Es sei denn er kann nicht.

Jetzt sind es nur noch zwei Folgen. Dann ist die Serie vorbei. Eigentlich schade.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Geburt, Tot, Intrigen

Lieblingscharaktere

Mitch
Jackson
Abe

Jamie
Clem
Dariela