König der Löwen

„Die großen Könige längst vergangener Zeiten sehen von den Sternen auf uns herab. Sie führen uns, wo immer wir sind. Auch ich werde eines Tages bei den Sternen wohnen, aber in Gedanken werde ich immer bei dir sein!“

Story: 1 +

Der kleine Simba will mutig sein und erkundet mit seiner Freundin Nala das Land jenseits der Grenzen. Dabei geraten sie in Gefahr und müssen gerettet werden. Doch immer noch sind sie nicht sicher …

Charkatere: 1 +(+)

Simba: 1 +

Den fand ich wieder total süß mit seiner mutigen Ader und dem aufgeregten Wesen. Das fand ich auch schon damals.

Mufasa: 1 +

Früher fand ich ihn immer mutig und edel. Auch heute mag ich ihn noch sehr gern, denn er tut alles für seine Familie.

Nala: 1 +

Sie kommt nur kurz vor eigentlich, aber ich mag sie, da ich sie mehr aus dem Film her in Erinnerung habe.

Timon: 1 +

Leider kam er hier nicht so cool rüber wie im Film und viel zu kurz, aber Timon ist trotzdem cool.

Pumba: 1 +

Auch Pumba kam hier leider nur wenig vor, aber seine und Timons Rolle waren dennoch wichtig.

Scar: 1 –

Er ist und bleibt böse und daran lässt sich nichts rütteln.

Die Hyänen: 1 –

Auch sie bleiben böse. Eigentlich fand ich sie früher ziemlich gruselig. Heute find ich sie ja irgendwie cool.

Zazu: 1 +

Zazu kommt nicht mehr ganz so toll rüber wie früher, aber ich finde ihn trotzdem noch cool.

Besondere Ideen: 1 +

Das ist einfach der ganze Misch. Ist halt ein Kinderbuch. Die sind meistens besonders. Besonders die Alten.

Rührungsfaktor: 1 +

Ich kriege heute noch Gänsehaut beim Lesen. Ich liebe diese Geschichte, auch wenn ich manches etwas zu lang und anderes etwas zu kurz fand.

Parralelen: 1 +

Kann ich natürlich vor allem zu anderen Kindergeschichten stellen. König der Löwen ist und bleibt eine meiner liebsten.

Störfaktor: 1 +

Wie ich schon sagte. Manches ist zu lang, anderes zu kurz, aber wirklich gestört hat es nicht.

Auflösung: 1 +

Die fand ich schön und traurig zugleich. Wer es kennt weiß wieso.

Fazit: 1 +(+)

Auch heute find ich es noch schön König der Löwen zu lesen. Es hat echt Spass gemacht und weckt auch Erinnerungen an meine Kindheit. Ich liebe diese Geschichte, aber manchmal hätte sie weniger düster sein können. Ich habe es übrigens meiner kleinen Nichte vorgelesen.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr mal wieder Lust auf König der Löwen habt lest das Buch ruhig. Es lässt sich immer noch gut lesen. Allerdings fehlte mir etwas die Musik aus dem Film dabei. Teilweise habe ich sie mir dazugedacht.

 

Freitagsfragen 31: Von Bücher vor einem Jahr und Disney-Haustieren

Ich fang heute mal mit den Freitagsfragen an. Die vorletzten dieses Jahr, oder?

70e0c-woelkchensfreitagsfragen

Bücher-Frage:

  1. 1. Kannst du dich an den Inhalt der meisten Bücher erinnern die du vor einem Jahr gelesen hast?Also letztes Jahr im Dezember sah meine Leseliste so aus:

    MorgentauWinterferien, WinterküsseColleen Hoover Weil wir uns liebenDie 100 Tag 21
    Die dunkle Prophezeiung des PanPoison Princess 3Die Töchter der Elfe 1

    Das weiß ich durch meine ausführlichen Leselisten ja immer sehr genau.

    An Morgentau und Weil wir uns lieben kann ich mich vermutlich inhaltlich am besten erinnern. Diesen Dezember hab ich Abendsonne gelesen, was aber nicht ganz so meins war. Morgentau mochte ich aber ganz gern, ausser das Ende. Weil wir uns lieben fand ich klasse.

    Grob erinnern kann ich mich noch an Pan, Poison Princess, Die 100 und Schicksalstanz. Pan zwei fand ich richtig toll, aber inhaltlich hab ich kaum noch was vor mir. Auch Poison Princess hat mir gut gefallen. Ich kann mich an manches noch erinnern, aber nicht an alles. Die 100 kann ich mich wirklich nur noch ganz grob erinnern, hab nur noch manches vor mir. Genau wie mit Schicksalstanz wobei da eine Szene doch recht deutlich geblieben ist.

    An Winterferien … kann ich mich kaum noch erinnern, aber ich mochte das Buch auch nicht besonders.

    Hab die Cover mal mit meinen Rezis verlinkt.

Private Frage:

  1. Welche Disneyfigur hättest du gerne als Haustier?

Puh, keine Ahnung. Da müsste ich erst mal die Disney Figuren durchgehen, die ich kenne.

Bambi wäre bestimmt cool oder Simba, wobei Mickey Mouse auch was hätte.

Bambi bräuchte dann natürlich draußen ein Gehege mit viel Freiraum auf einer Wiese oder so. Oder vielleicht könnte Bambi sogar ohne Zaun rumlaufen.

Simba würde ich vermutlich mit auf dem Sofa kuscheln. Zumindest mit dem kleinen Simba.

Und mit Mickey Mouse hätte ich sicher viel Spass. Das wäre was. Oder auch Minni Mouse. Die war auch süß. Am besten beide

Und welches Haustier von Disney hättet ihr gern so?

Corlys Themenwoche 27.7: Tiere: Welche Tiere aus Bücher/Filme/Serien mögt ihr?

Sorry, auch meine Themenwoche kommt heute wieder etwas später. Ich hab tatsächlich gestern Abend keine Zeit mehr gehabt sie vorzudartieren. Aber jetzt ist sie ja da mit dem letzten Beitrag aus der Tierwelt.

Corlys Themenwoche Logo

Seid ihr auch so Lesefreaks wie ich? Dann wird die Antwort auf meine heutige Frage euch sicherlich leicht fallen. Und falls ihr keine Buchbeispiele kennt dürft ihr auch gerne welche aus Filmen oder Serien nennen.

Die Frage lautet heute also:

Welche Tiere (besonders magische Tiere, aber falls nicht, dann allgemein) gefallen euch aus Büchern, Serien oder Filmen einfach richtig gut und wieso?

Meine Antwort:

Bücher:

Plötzlich Fee: Grimalkin

Der sprechenede freche Kater hat doch was. Er ist witzig und lieb und ich mag ihn einfach gern. Er ist cool.

Da gibts bestimmt auch noch mehr, aber ich will mal zu jedem diesmal nur einen nennen.

Serien:

Puh, das ist schwierig. Da muss ich tatsächlich erst mal überlegen. Wo gibts denn da Tiere?

Natürlich: Alf

Den fand ich auch immer drollig. Kennt ihr den noch? Ebenfalls ein cooler Typ.

Filme:

Simba aus der König der Löwen

Ich liebe diesen kleinen Löwen. Er ist so flink und schlau. Ich hatte ihn schon immer ins Herz geschlossen.

Und welches sind eure Lieblinge?

Nächste Woche wird es sich in meiner Themenwoche um das Internetleben drehen. Ich hoffe ihr habt Lust dazu.

Meine erste Frage dazu lautet: Was tut ihr eigentlich genau im Internet?

Samstags ausser der Reihe 4 : Lieblingscharaktere aus Büchern/ Kinderzeit

Und noch eine Ausgabe gibts von mir ausser der Reihe in meiner Urlaubszeit. Heute über Lieblingscharaktere aus der Kindheit im Bereich Buch.

Heute möchte ich euch über meine Lieblingscharaktere in der Kindheit auslassen. Ihr dürft das natürlich gerne übernehmen und verlinken, wenn ihr wollt.

Simba – Der König der Löwen

Könnt ihr euch noch an den putzigen kleinen Löwen erinnern? Hach, was war der süß. Ich fand den immer so knuffig. Ich hab Simba wirklich geliebt. Toller Kinderheld.

Nis Puk – Boy Lornsen – Nis Puk in der Luk

was hab ich diesen Hauselfen geliebt. So sehr, dass ich mich auch heute noch gut an ihn erinnere. Nis Puk war wirklich cool. Er hatte einfach was. Das Buch hab ich auch geliebt.

Ronja Räubertochter – Astrid Lingren

Ich fand die immer so cool und hab sie so bewundert. Ich mochte die Geschichte immer gern.

Bambi – Disney

Oh, das Reh war auch immer so toll. Ich fand es so süß. Ein toller Tiercharakter. Absolut klasse.

Arielle

Auch Arielle mochte ich immer gern und fand ich als Kind spannend tolle Bücher.

 

Natürlich hatte ich noch viel mehr, aber diese hier sind mir speziell in Erinnerung geblieben.

Und was sind so eure Lieblingshelden aus der Kindheit aus Büchern? Ich bin sehr neugierig darauf.