Follow Friday 7: Leseorte

Heute hole ich wieder den Follow Friday nach und bin wieder mit dabei.

Wo lest ihr eigentlich überall? Auf der Couch? Im Bett? Im Bus? Und wohin nehmt ihr auf keinen Fall ein Buch mit zum lesen? Verratet es uns!

Ich lese an vielen Orten. Vor allem auf meinem Sofa und morgens auch im Bett.  Allerdings lese ich auch im Garten, auf der Terasse, beim Arzt, in der Bahn oder im Bus (wenn ich denn mal damit fahre), beim Spazieren gehen. Auch unterwegs nehme ich mein Buch oft mit. Und in der Wanne lese ich auch sehr gerne. Ich bin da mittlerweile recht flexibel.

Und wie ist das bei euch so?

The Reading Habits Book Tag

Ich habe mal wieder einen Tag entdeckt und bin natürlich mit dabei. Es geht ums Leseverhalten.

https://lesekasten.files.wordpress.com/2017/05/ec8a2-the-reading-habits-book-tag.png
1. Hast du zu Hause einen bestimmten Ort zum Lesen? 

Ich lese meistens auf meinem Sofa und morgens im Bett. Früher habe ich eigentlich ausschließlich im Bett gelesen, aber mit dem Sofa hat sich das gelegt.

2. Benutzt du Lesezeichen oder einfach irgendein Stück Papier?
Früher habe ich alles mögliche genutzt. Mittlerweile habe ich viele Lesezeichen aus Buchhandlungen mitgenommen oder auch geschenkt bekommen, die ich benutze. Ist schon eine kleine Sammlung jetzt.
3. Kannst du einfach aufhören zu lesen oder musst du nach einem Kapitel/einer bestimmten Seitenzahl aufhören?
In der Regel kommt das auf das Buch an. Bei den meisten Büchern kann ich aufhören, lese aber mindestens bis zum Ende des Kapitels, wenn es geht. Zur Not kann ich aber auch zwischendrin aufhören, dann am liebsten am Seitenanfang. Bei richtig guten Büchern kann es aber auch schon mal sein, dass ich kaum aufhören kann und mich dazu zwingen muss.
4. Isst oder trinkst du beim Lesen?
Eher weniger oder unbewusst. Wenn meist Süßes oder Wasser, aber selten.
5. Musik oder Fernsehen beim Lesen?
Fernsehen ja. Ich lese in der Werbung mit Ton aus. Aber sonst eher nicht. Ich mag lieber Ruhe beim Lesen. Dann kann ich mich besser konzentrieren.
6. Nur ein Buch oder mehrere auf einmal?
Früher hab ich oft Bücher gleichzeitig gelesen. Dann war meist das zweite Buch eine Wiederholung. Mittlerweile mach ich das nicht mehr so gern. Lieber ein Buch auf einmal. Das reicht.
7. Liest du nur zu Hause oder überall?
überall. Mittlerweile kann ich nicht mehr so gut im Auto lesen, aber sonst wenn ich unterwegs bin immer wo ich gerade Zeit finde. Sehr praktisch ist es beim Arzt, wenn man warten muss oder so.
8. Liest du laut oder leise im Kopf?
eher leise im Kopf. Bei Büchern eigentlich immer. Am PC les ich meine eigenen Geschichten manchmal laut um mir etwas bewusster zu werden. Aber ich mag laut lesen nicht so.
9. Liest du oft voraus oder überspringst sogar Seiten?
Eher weniger. Ich lese eigentlich am liebsten von vorne bis hinten. Wenn mir ein Buch nicht gefällt überfliege ich auch schon mal Seiten. Wenn ich unbedingt wissen will was passiert kann es sein, dass ich schon mal lese was in den nächsten Zeilen passiert, aber in der Regel mach ich sowas eher weniger.
10. Machst du Leserillen oder bist du lieber vorsichtig?
Ich passe schon auf, bin aber auch nicht so pingelig, sodass keine entstehen darf. Sowas passiert halt schon mal.
11. Schreibst du in deine Bücher?

Früher in Schulbüchern hab ich mir Notizen gemacht. Mittlerweile schreib ich sowas auf Zettel und notier mir die Seiten.

Das wars schon wieder von mir und diesem Tag. Seid mit dabei und beantwortet auch diese Fragen. Wie ist euer Leseverhalten?

Leselaunen 17 mit Holly Hill

Auch mit den Leselaunen gehts heute wieder weiter und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Aktuelles Buch:

Zurück nach Holly Hill

Ich lese gerade das und bin auf S. 251 angelangt.

Meine Lesestimmung:

So lala. Ich komme nicht wirklich voran, lasse mir jetzt aber auch extra Zeit, da ich diesen Monat eigentlich nicht noch ein Buch anfangen will. Aber auch das Buch ist wieder nicht so meins. Der Anfang war wirklich gut, aber dann gings bergab. Mittlerweile find ich Emily nur noch nervig und manches übertrieben. Auch kann ich die Handlungen der Charaktere oft gar nicht nachvollziehen. Wohl wieder mal ein Flop. Hab einfach kein Glück momentan.

Zitat der Woche:

„Ich fahre nicht mit Fremden mit“, brachte sie schließlich hervor.
Er musterte sie schweigend. Langsame Sekunden vergingen, dann öffnete er die Tür seines Wagens, stieg aus und streckte ihr die Hand entgegen. „Ich bin Matt“, stellte er sich vor. „Und wenn du nicht im Moor herumirren willst, solltest du in diesem Fall eine Ausnahme machen.

Alexandra Pilz – Zurück nach Holly Hill

Die ersten 3 Kapitel waren ja noch super, danach gings bergab.

Und sonst so?

Die Woche war auch wieder recht ruhig. Es ist meist bedeckt, bleibt aber warm. Langsam muss ich mir Gedanken machen ob ich noch was brauche für die Irlandreise. Samstag in 2 Wochen gehts schon los.

Montag kommt dann endlich mein neues Sofa. Zumindest laut Plan. Ich freu mich schon.

Heute beginnt endlich wieder The 100. Ich bin schon sehr gespannt auf die 3. Staffel. Ein kleiner Nachteil ist, dass sie immer erst so spät kommt, aber so schlimm ist es momentan eigentlich nicht.

Die Kids meiner Schwester haben jetzt Ferien. Der große kommt danach in die Schule. Jedenfalls sind sie momentan zu Hause.

Top 10 Leseorte

Bei Stopfi gehts nun noch mal Top 10 Leseorte. Mal sehen, ob ich überhaupt 10 zusammenkrieg

  1. Sofa = Mein Zimmer oder Küche

Besonders im Zimmer ist es immer am gemütlichsten. Da hab ich auch die Ruhe. Aber in der Küche geht auch.

2. Zugfahrten = meistens auch längere Strecken

früher bin ich viel Bus und Bahn gefahren und hab da dann auch viel bei gelesen. Heute mach ich das nicht mehr so oft, aber wenn les ich auch meistens.

3. Wartezimmer = Ärzte

Ich habe viele Arzttermine und wenn ich weiß, dass es dauert lese ich meine Bücher während andere sinnlose Prospekte durchwühlen.

4. Badewanne = Badezimmer

Für jemanden, der es nicht so gewohnt ist wie ich, klingt es vielleicht seltsam, aber ich mach das schon lange sehr gern. Hab ich mal kein Buch beim Baden zur Hand wird es mir oft zu langweilig. Einmal ist es passiert, dass ich auch mal ein Buch versenkt hab, aber es war kein Lieblingsbuch und so nicht schlimm. Und sonst ist mir das auch nie passiert.

5. Auto = längere Strecken unterwegs

Auf Fahrten zum Urlaub, Arzttermine weiter weg, Verwandtenbesuchen oder auf in die Großstadt oder sonst was lese ich auch immer. Einfach immer, wenn es länger dauert. Da komm ich meist erstaunlich gut voran. Es sei denn natürlich es sind noch andere dabei ausser meinen Eltern. Aber auch hier kommt es drauf an wer.

6. Liege = Terrasse

Auf der Terasse lese ich am liebsten in der Liege, aber meist doch öfter am Tisch im Liegestuhl, weil es einfach irgendwie praktischer ist. Aber draußen zu lesen ist schön.

7. Bett = Mein Zimmer (nur Morgens)

Im Bett les ich nur noch morgens. Früher hab ich da immer gelesen, aber seit ich mein Sofa im Zimmer hab les ich liebe da und nur noch morgens vorm Aufstehen im Bett.

8. Liegebank = Dorf

Wir haben im Dorf jetzt Liegebänke und die sind erstaunlich bequem zum Lesen, aber ich hab noch nicht oft dort gelesen. Dann muss ich ja auch immer alles mitschleppen.

9. Am Strand = Urlaub

hier lese ich seltender, aber es ist tatsächlich schon passiert. In Holland damals zum Beispiel bestimmt oder halt in Italien. Während die anderen im Wasser waren hab ich lieber gelesen. Bin nicht so ein Badetyp. Aber es ist recht selten.

10. Bei Verwandten = Wartezeit

Wenn wir Verwandten besuchen gehen die oft noch spazieren und tun andere Sachen, die ich nicht so mache und während ich darauf warte, dass die fertig sind oder wieder kommen lese ich auch schon mal. Manchmal geh ich auch mit, aber hin und wieder eben auch nicht.

Hab tatsächlich 10 zusammen gekriegt. War gar nicht so schwer.

Freitagsfüller Januar Nr. 3

Hier ist mein heutiger Freitagsfüller. Ihr findet ihn bei Barbara.

1.    Ich sage keinem, dass ich   _________ im Fernsehen gucke 😉

hier fällt mir nichts ein, da ich wenn momentan eh nur Serien gucke und das wissen die meisten.

2.    Mein Sofa im Zimmer ist uralt, aber sehr bequem.

Wobei uralt auch relativ ist.

3.   Mein Impulskauf beim Einkaufen bezieht sich meist auf Bücher, wenn ich welche sehe, die mich interessieren. Aber hin und wieder auch auf andere Dinge.

4.    Der Winter wird wohl morgen aufgeben, aber ich will es eigentlich nicht.

5.    Wenn ich heute frei hätte,  hätte ich auch beim Kaffeetrinken bei meinem Vaters Geburtstag dabei sein können.

6.    Meine  Kramsschublade hab ich schon lange nicht mehr betrachtet.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend morgen habe ich  nichts geplant und Sonntag möchte ich entspannen und lesen!

 

Huch, heute hab ich mir mit den Lücken etwas schwer getan. Hm…

Tag 53: 15.08.15 Was magst du am liebsten, Joggen, Yoga oder Chips auf dem Sofa?

Ganz klar die Chips. Ich bin kein Sportfan und Chips esse ich hin und wieder ganz gern.

Auch kurz und schmerzlos. Wie ist das bei euch so?