Bookqueen: 4. Quartal 2020

Ich bin noch gar nicht dazu gekommen die letzte Bookqueen zu krönen. Das werde ich jetzt erst mal nachholen.

Oktober:

Das war eher das beste Buch des Monats. Es war wieder besser als der letzte Teil. Ich mochte die Charaktere wieder gerne und fand interessant, was passierte. Und ich liebe einfach diesen Magie-Misch.

November:

Das fand ich überraschend gut. Aber die Charaktere waren mir auch sehr sympatisch. Vor allem Julian fand ich klasse. Ebenso Valeries Familie. Auch die Weihnachtlichen Aspekte mochte ich gerne. Es hatte ein paar kleinere Schwächen, war aber dennoch gut.

Dezember:

Love is loud hat mir auch ziemlich gut gefallen. Es gab ein paar kleinere Schwächen, aber die Geschichte hatte schon was besonderes an sich. Ich mochte aber auch die Charaktere gerne und das mit der Musik und der Stadt war gut gemacht. Ich habe mich gut unterhalten gefhühlt.

Someone to stay hat mir auch wieder gut gefallen. Es war etwas überladen und deprimierend, aber ich mochte Aliza und Lucien beide total gerne. Auch wie sie miteinander und mit anderen umgingen war toll. Sie waren einfach symapatisch und ich habe ihre Geschichte gerne mitverfolgt.

Bookqueen:

Und das ist der Gewinner des Quartals. Es hatte schon was.

Jahresqueen:

Das war schon mein Jahreshighlight. Es hat mich nichts so richtig vom Hocker gehauen, aber diese Reihe war toll.

Und wie sieht das bei euch aus?

 

Laura Kneidl – Someone to stay

Story: 1 +(+)

Aliza geht ein vor Arbeit und weiß nicht wie sie alle unter einen Hut bringen soll. Ihre Arbeit, ihr Studium, ihr Buch. Und dann ist da noch Lucien, der sie ablenkt und nie gekannte Gefühle in ihr weckt. Doch haben die beiden eine Chance?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1+(+)

Aliza: 1 +

Wie schon vorher möchte ich sie wieder sehr gerne. Sie war teilweise etwas steif und das sie ständig arbeite war echt nicht gut. Aber sie war auch sehr gefühlvoll und einfühlsam und gerade ihren Umgang mit Lucien und was sie für ihn tat fand ich Klasse. Auch ihren Umgang mit ihrer Familie fand ich schön und die meisten Einstellungen waren gut. Sie war ein interessanter guter Charakter. Aber manchmal könnte sie schon mehr loslassen.

Lucien: 1 +(+)

Lucien war schon toll. Es war toll wie er sich um Amicia kümmerte. Auch wenn er es manchmal übertrieb. Aber es war traurig und bemerkenswert zugleich, was er alles dafür aufgab. Auch wie er mit Aliza umging war toll. Auch dass er sie nicht so behandelte als wäre sie weniger Wert als Amicia. Es war toll wie er ihr Halt gab und sie unterstützte. Eine Sache fand ich unschön, aber sonst fand ich ihn echt toll. Auch das mit seinen Masken hatte was.

Micah: 1 +

Micah möchte ich auch wieder sehr gerne zusammen. Sie war eine tolle Freundin und ich fand es gut wie sie Aliza immer wieder ins Gewissen redete. Aber so viel kam sie ja gar nicht vor.

Cassie: 1(+)

Die fand ich auch wieder sehr süß. Sie war sehr aufgeweckt und begeisterungsfähig. Und es war toll wie sie sich sowohl um Aliza sorgte Uhr kümmerte als auch wie sie mit Lucien auskam. Auch wenn sie diesmal nicht so viel vorkam.

Tyler: 1(+)

Er wirkte ganz sympatisch und es war toll wie er sich mit Aliza verstand, aber er kam nicht so viel vor. Außer am Anfang.

Auri: 1+(+)

Auri möchte ich auch wieder ziemlich gerne. Er kam wenig vor, war aber wenn Klasse und das mit den Katzen war süß.

Lilly: 1+(+)

Sie kam ja nur wenig vor, wirkte aber wieder sehr sympathisch. Sie ist einfach eine liebe, aber so viel kann ich zu ihr nicht sagen.

Brooklyn: 1 (+)

Sie kam ja nicht wirklich aktiv vor. Ich fand sie ganz gut, aber sie wurde nur erwähnt. So wirklich was kann ich zu ihr nicht sagen.

Professor Lawson: 1 (+)

Wurde ja nur erwähnt, wirkte aber auch recht streng. Wirklich warm wurde ich mit ihm nicht.

Hakim: 1 (+)

Hakim wurde ja auch nur erwähnt. So wirklich warm wurde ich mit ihm auch nicht. Ich weiß gar nicht wieso. Vielleicht wegen seiner Aktion mit Aliza. Das fand ich nicht ganz so gut. Vielleicht kam das auch nur blöd rüber.

Ifran: 1 (+)

Er wurde nur erwähnt. Also kann ich nicht so wirklich was zu ihm sagen. Er interessierte mich aber auch nicht wirklich.

Adrian und Keith: 1 +

Die mochte ich auch ganz gerne. Sie wirkten beide sympaitsch, kamen aber wenig vor. Das fand ich ein wenig schade.

Ammi: 1(+)

Ammi war mir schon sympatisch. Aber sie wirkte auch etwas steif und unnahbar. Ein wenig kann ich sie verstehen, aber ich finde es auch schade.

Joshua: 1 +

Er kam ja nie aktiv vor. Aliza hat immer nur mit ihm telefoniert. Aber er wirkte sympatisch und hilfsbereit. So viel kann ich aber über ihn nicht sagen.

Julian: 1 +

Er kam ja nicht so richtig aktiv vor, sondern wurde nur erwähnt. Aber bis auf die Grundsache bei ihm, die nicht wirklich meins ist, fand ich ihn immer sehr sympatisch. Es war toll wie er mit anderen umging und wie einfühlsam er war.

Amicia: 1 +

Amicia mochte ich ganz gerne. Sie war schon eine Liebe und gerade am Ende war sie toll. Aber sie baute auch viel Mist und das fand ich trotz allem daneben. Sonst wirkte sie doch ganz klug und aufgeweckt.

Genevieve: 1 +

Sie mochte ich auch ganz gerne. Sie kam nicht so viel vor, wirkte aber freundlich und hilfsbereit. Ich fand es toll wie sie mit Aliza umging und sie gleich aufnahm.

Kimberly: 1 +

Sie kam nur ein mal kurz vor, wirkte aber sympatisch. So wirklich was kann ich zu ihr aber nicht sagen.

Ebru: 1 +

Die wirkte auch ganz sympatisch. Auch sie kam wenig vor. Aliza schien sich aber gut mit ihr zu verstehen und gut mit ihr zusammen zu arbeiten. Mehr kann ich aber auch nicht über sie sagen.

Nazia: 1 +

Ich mochte sie ganz gerne. Sie war schon eine gute Schwester. Manchmal fand ich sie aber auch zu indiskret. Einfach Sachen ausplaudern, die man vielleicht selbst erzählen möchte find ich blöd.

Ted und Derek: 1 +

Die beiden kamen auch wenig vor, wirkten aber sympatisch. Besonders Ted, der ja zentraler ist. Und das mit dem Comic-Laden fand ich gut.

Link: 1 ++

Der war ja auch immer süß. Er kam nicht mehr viel vor, wurde aber schon erwähnt.

Heather: 1 (+)

Heather kam nur kurz vor, wirkte aber ganz aufgeweckt und recht sympatisch.

Georgina, Kay und Dennis: 1 +

Die wurden auch nur erwähnt. Sie wirkten aber sympatisch und hilfsbereit.

Tanner: 1 +

Den möchte ich auch immer gerne. Er kam zwar nie aktiv vor, wirkte aber sympathisch.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1+(+)

Aliza und Lucien: 1+(+)

Die beiden waren schon ein süßes paar. Sie passten auch gut zusammen und bei beiden merkte man wie viel sie einander bedeuteten. Aliza und Lucien verhielten sich beide toll. Lucien fand ich einmal nicht so gut, aber sonst fand ich es toll wie sie sich gegenseitig unterstützen und ohne viel Drama auskamen.

Brooklyn und Amicia: 1 +

Die beiden waren auch süß zusammen. Aktiv kamen sie allerdings nie wirklich vor. Es wirkte aber echt und gefühlvoll, aber manchmal auch etwas unreif.

Die anderen Pärchen waren eher nebensächlich, aber süß zusammen. Besonders Auri und Cassie.

Besondere Ideen: 1+(+)

Einmal war das Alizas pakistanische Herkunft. Außerdem Lucien an sich und die Sache mit seinem make up.tick und dem Masken gestalten. Außerdem der Comic tick von ihren Freunden. Das fand ich auch alles ganz gut umgesetzt. Manchmal etwas überladen. Vor allem bei Aliza. Aber es sind Schon besondere Ideen.

Parallelen: 1+(+)

Die kann ich ja auch zu den anderen Stellen. Es hatte ein paar kleinere schwächen aber mir hat Aliza und Luciens Geschichte ziemlich gut gefallen.

Rührungsfaktor: 1+(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden. Lucien und Aliza waren sehr süß zusammen. Und es war toll wie sie miteinander umgingen und füreinander einstanden.

Störfaktor: 1 +

Das war gar nicht so viel. Amicia nervte manchmal und ihre Aktionen fand ich nicht immer gut. Manchmal wirkte es mir bei Alica und Lucien zu überladen. Und es gab ein paar andere kleinere Schwächen. Aber das überwog nicht und war okay.

Auflösung: 1 +(+)

Die fand ich noch mal ganz schön. Es war auch ein richtiger Abschluss. Und das war ganz süß gemacht.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte Aliza und Lucien wieder sehr gerne. Sie passten gut zusammen und harmonierten gut zusammen. Ich fand es toll wie sie miteinander umgingen und füreinander einstanden. Einmal tanzte Lucien aus der Reihe, aber nicht schlimm. Auch ihre Freunde finde ich wieder toll und sie verhielten sich auch toll. Auch die Ideen und Umstände der Charaktere haben ihnen eine besondere Note verliehen. Die Geschichte hat mir auch wieder gut gefallen. Auch wenn sie etwas düster wirkte.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Sub kommt zu Wort 50: Fungie im Weihnachtsfieber

Heute gibts wieder diese tolle Aktion und wir sind ausnahmsweise mal recht pünktlich mit dabei.

"Mein SuB kommt zu Wort"

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

22 Bücher bin ich groß, also ähnlich wie sonst auch. Also ein Buch weniger als letzten Monat.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Es gab tatsächlich noch kein neues Buch wieder seit diesem Beitrag: Klick

Somit sind es immer noch „Secret Academy“ und „To all the Boys“. Erst Weihnachten wird sich das ändern.

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

keine Subleiche. Noch recht frisch aus Oktober. Corly fand es toll, aber eine Rezi hat sie noch nicht fertig. Aber es war ein schöner Abschluss der Reihe.

  • Lieber SuB, der Dezember ist der Monat der Besinnlichkeit, Festlichkeit und auch des ein oder anderen Buchgeschenkes. 😉 Liegen bei dir denn noch Bücher auf dem Stapel, die deine Besitzer*In mal geschenkt bekommen hat?

Das sind dann wohl diese beiden. Sie sind sogar aus dem selben Jahr und von der selben Person. Den ersten Teil von Ben Aaronovich hat Corly mittlerweile gelesen. Allerdings hat es sie nicht so überzeugt, dass sie weiterlesen wollte. Irgendwann. Und Medicus hatte Corly ja sogar abgebrochen.

Und wie ist das bei euch so? Wie würdet ihr antworten?

 

Writing Friday: Dezember 2: Leseliste

Heute gibts wieder einen Writing Friday und ich bin mit dabei. Wobei dieser Beitrag doch später kam als gedacht und das erste ist jetzt schon gelesen.

  • Welche Bücher möchtest du im Dezember noch lesen? Stelle uns deine Leseliste kurz vor. 

Ich hab noch gar keine so richtige Leseliste und wenn weiß ich nicht ob es klappt. Kann auch was spontan dazwischen kommen.

Mehr werde ich vielleicht gar nicht schaffen. Vielleicht noch ein weiteres Weihnachtsbuch.

Tanja Janz – Dünenwinter und Lichterglanz

Das werde ich tatsächlich in einer Leserunde als erstes lesen. Ich bin schon gespannt, da ich zwei Weihnachtsbücher der Autorin mochte.

Laura Kneidl – Someone to Stay

Das würde ich auch gerne noch lesen. Dann ist die Reihe endlich abgeschlossen. Ich bin außerdem schon neugierig auf die Geschichte von Aliza und Lucien. Hoffentlich schaffe ich es da noch.

Kathinka Engel – Love is loud 

Da schleicht Corly schon ewig drum herum. Irgendwie ist sie nie in der richtigen Stimmung dafür.  Vielleicht schafft sie es ja noch im Dezember.

Britta Sabbag – Love Show

Und das letzte im Bunde würde ich auch noch gerne lesen. Es interessiert mich auch einfach vom Thema her. Mal schauen.

Und wie ist das bei euch so? Kennt ihr welche von mir und wie fandet ihr sie.

Cover Theme Day 98: Früh geschlüpft

Heute gibts wieder den Cover Theme Day und ich bin dann mit dabei.

 

Zeige ein ganz frisch geschlüpftes Cover“

Ha, ha. Da hab ich mal sporalisch geguckt und ha, heute erschienen bei Amazon:

Das möchte ich auf jeden Fall lesen und werde ich mir irgendwann holen. Schließlich ist es der 3. und letzte Teil der Reihe und ich bin neugierig auf die Geschichte von Lucien und Aliza.

Das Cover mag ich auch total gern. Ich mag die Farben und die Schriftform gerne.

Was sagt ihr zu dem Cover und der Reihe? Kennt ihr sie oder wollt ihr sie lesen?