Pretty Little Liars: Staffel 4 (Achtung Lang!!!)

Story: 1 +

Die Suche nach A geht weiter und da kommen einige Zwischenlösungen auf. Ezra hat da seine ganz eigene Rolle bei und was ist eigentlich mit Spencer los?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Aria/ Lucy Hale: 1 (+)

Ich mochte sie meist sehr gern. Sie war wie in den Staffeln davor sehr einfühlsam. Nur später drehte sie teilweise völlig ab. Das fand ich jetzt nicht so gut.

Lucy spielt ihre Rolle wieder toll und überzeugend. Ich mag sie weiterhin.

Bekannte Rolle: keine

Spencer/ Troian Bellisario: 1 (+)

Sie mag ich ja eigentlich mit am liebsten. Spencer ist eigentlich ein richtig toller Charakter. Aber auch sie drehte teilweise hier völlig ab und das fand ich dann doch nicht so gut.

Troian find ich als Schauspielerin immer noch klasse. Sie spielt Spencer einfach so toll.

Bekannte Rolle: keine

Hanna/Ashley Benson: 1 +

Hanna mochte ich wieder gern. Sie hatte es nicht leicht, ist sich aber treu geblieben. Sie hat nicht immer alles richtig gemacht, aber ich konnte sie gut verstehen.

Ashley find ich wirklich klasse. Sie spielt Hanna toll. Ich könnte mir keine bessere dafür vorstellen.

Bekannte Rolle: Keine

Emily/ Shay Mitchell: 1

Sie mag ich immer noch am wenigsten von allen. Ein paar Entscheidungen von ihr fand ich echt gut, aber meist ist sie mir doch eher suspekt.

Shay spielt Emily gut, ist aber nicht unbedingt mein Liebling.

Bekannte Rollen: Keine

Ezra/ Ian Harding: 1 (+)

Ezra ist ja schon einer meiner Lieblinge, aber seine Rolle in dieser Staffel gefiel mir auch teilweise nicht so. Leider. Ich fand sie eher unschön.

Ian find ich als Schauspieler klasse. Ich könnte mir absolut keinen anderen Ezra vorstellen. Deswegen fällt es mir auch so schwer Ezra in dieser Rolle wie in Staffel 4 zu sehen.

Bekannte Rollen: Keine

Alison/ Sasha Pieterse: 1

Hier tat sie mir oft sogar leid und ich mochte sie teilweise gern, aber dennoch war sie früher ziemlich mies.

Die Rolle der Alison stelle ich mir besonders schwer vor und Sasha spielt sie wirklich gut. Eine andere Alison könnte ich mir gar nicht vorstellen.

Bekannte Rollen: X Men

Ashley/ Laura Leighton: 1 +

Ashley hatte es oft nicht leicht, aber sie hat sich gut gehalten und ihrer Sorge galt Hanna. Ich mochte sie hier wirklich gern.

Laura mag ich als Schauspielerin sehr gut. Sie passt super in ihre Rolle und ich find sie gut.

Bekannte Rollen: Melrose Place 1993

Ella/ Holly Maria Combs: 1 +

Ella war ja oft auch nicht da, aber wenn mochte ich sie gern.

Holly fand ich schon damals in Charmed einfach klasse. Sie hier in einer anderen Rolle zu sehen war erst befremdlich, aber auch hier gefällt sie mir wieder wirklich gut.

Bekannte Rollen: Charmed

Byron/ Chad Lowe: 1 (+)

Byron mag ich eigentlich gern. Nur manchmal ist er etwas merkwürdig und ich habe das Gefühl es steckt mehr dahinter.

Chad mag ich als Schauspieler richtig gern. Er ist ein sympatischer Typ.

Bekannte Rollen: Keine

Pam/ Nia Peeples: 1

Pam mag ich eigentlich ganz gern, auch wenn sie manchmal zu kontrollmäßig ist.

Nia mag ich auch ganz gern, aber sie kann mich leider nicht immer überzeugen.

Bekannte Rolle: keine

Mona/ Janel Parrish: 1

Mona ist so eine Rolle, die ich oft schwer einschätzen konnte. Sie ist so zwiegespalten und einiges was über sie rauskam hat mich immer mal wieder überrascht.

Janel spielt Monas Rolle echt super. Die ist bestimmt auch nicht einfach, aber sie spielt sie absolut glaubwürdig.

Bekannte Rolle: Baywatch

Caleb/ Tyler Blackburn: +

Caleb mag ich immer noch super gern. Er ist mir einfach sehr sympatisch. Leider kam er ja am Ende nicht mehr so viel vor.

Tyler find ich als Schauspieler total klasse. Er kann mich total überzuegen und ich mag einfach seine Art.

Bekannte Rollen: keine

Jessica Di Laurentis/ Andrea Parker: 1

Jessica fand ich ja eher unheimlich. Sie war mir nicht geheuer, aber das Ende mit ihr war auch heftig. Auf jeden Fall eine interessante Figur.

Andrea spielte Jessica gut  und passte auch gut zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Melissa/ Torry DeVitto: 1

Melissa ist nicht so mein Ding. Ich kann sie immer nicht einschätzen und sie wirkt so gerissen.

Torry ist okay, konnte mich aber nie wirklich überzeugen. Vielleicht liegt es an ihren Rollen, aber sie ist nie wirklich mein Ding.

Bekannte Rollen: One Tree Hill

Wren Kingston/ Julian Morris: 1 (+)

Wren mag ich eigentlich ganz gern, aber auch seine Rolle hier in dieser Staffel ist ja durchaus wichtig und die ist nicht immer gut. Deswegen musste er etwas Sympatie abgeben.

Julian mag ich total gern und er spielt Wren sehr sympatisch, dass es fast unmöglich ist ihn irgendwie zu verachten.

Bekannte Rollen: Once upon a time, Das Stauffenberg Attentat

Peter Hastings/ Nolan North: 1

Peter war nicht unbedingt mein Ding. Meist war er mir zu streng oder gar nicht da.

Nolan war als Schauspieler nicht ganz mein Ding, aber okay.

Bekannte Rolle: Keine

Toby/ Keegan Allen: 1 +

Toby find ich immer noch mit am besten. Ich finde ihn einfach klasse und sympatisch: Daran lässt sich auch nichts mehr rütteln.

Keegan ist ein toller Schauspieler, der mich immer wieder begeistern kann und der mit mein Lielbling ist.

Bekannte Rolle: Keine

Veronica Hastings/ Lesley Fera: 1 (+)

Veronica mag ich eigentlich ganz gern, auch wenn sie mir manchmal zu extrem ist und sehr streng.

Lesley spielt Veronica gut und überzeugend.

Bekannte Rolle: Keine

Noel Kahn/ Brant Daugherthy: 1

Noel fand ich eher merkwürdig. Ich wusse auch lange nicht auf wessen Seite er stand. Wirklich mein Ding ist er nicht.

Brant spielt Noel aber gut, ist aber nicht mein Lieblingsschauspieler.

Bekannte Rolle: Keine

Jason DiLaurentis/ Drew van Acker: 1 +

Jason mag ich immer noch gern, auch wenn er hier etwas zwielichtig war. Aber er hat einfach was.

Drew find ich als Schauspieler klasse. Er passt einfach so super zu Jason.

Bekannte Rolle: keine

Paige/ Lindsay Shaw: 1 (+)

Paige mochte ich meistens sehr gerne, teilweise war sie mir aber auch zu selbstsüchtig oder eifersüchtig. Aber sie hatte eine interessante Rolle in dieser 4. Staffel.

Lindsay spielte ihre Rolle aber wirklich gut. Ich mochte sie sehr gern und kann mir keine andere für Paige vorstellen.

Bekannte Rolle: keine

CeCe Drake – Vanessa Ray: 1 +

Cece fand ich eigentlich ganz interessant. Ihre Rolle hatte was.

Vanessa mochte ich als Schauspielerin sehr gern. Sie spielte ihre Rolle auch wirklich gut.

Bekannte Rolle: keine

Linda Tanner/ Roma Maffia: 1

Linda fand ich okay, aber ich war ihr gegenüber auch misstrauisch.

Roma spielte Linda gut und passte zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Mike/ Cody Christian: 1 +

Mike ist zwar manchmal sehr aufsässig, aber am Ende hat er mir doch wieder gut gefallen.

Cody spielt Mike gut und ich kann mir keinen anderen Mike vorstellen.

Bekannte Rollen: keine

Darren Wilton/ Bryce Johnson: 1

Wilton mochte ich erst sehr gern, aber hier wurde er immer gerissener und offenbar hat er ja auch Dreck am Stecken.

Bryce mochte ich ja sehr gern. Er spielte Wilton super und überzeugend.

Bekannte Rollen: Keine

Wayne Fields/ Eric Steinberg: 1 +

Wayne mochte ich total gern. Er sorgte sich um seine Tochter und war so sanft und unterstützte sie immer.

Eric spielte seine Rolle gut und überzeugen. Ich mochte ihn sehr.

Bekannte Rollen: keine

Andrew Campell/ Brandon Jones: 1 +

Andrew mochte ich ja total gern. Nur eine Sache fand ich nicht so gut. Aber obwohl er kein Schönling war hatte er was.

Brandon spielte Andrew toll und überzeugend, sodass er auch als Nebenrolle bei mir punkten konnte.

Bekannte Rollen: Keine

Shana/ Aeriel Miranda: 1

Shana war mir nie ganz geheuer. Ich traute ihr nie. Wirklich gemocht habe ich sie auch nicht.

Aeriel spielte Shana gut und überzeugend, aber mein Liebling war sie nicht.

Bekannte Rollen: Keine

Gabriel/ Sean Faris: 1 +

Gabriel mochte ich eigentlich sehr gern. Ich mochte seinen Umgang mit Hanna.

Sean spielte Gabriel gut und überzeugend, sodass er sympatisch rüber kam.

Bekannte Rollen: One Tree Hill

Jake/ Ryan Guzman: 1 +

Jake fand ich richtig cool. Er war mir auf Anhieb sympatisch und genau mein Typ.

Ryan ist ein toller Schauspieler, der Jake echt gut rüber bringt und mich begeistern konnte.

Bekannte Rolle: keine

Travis Hobbs/ Luke Kleintank: 1 +

Travis fand ich auch richtig cool und sympatisch. Ein toller Typ.

Luke konnte mich sofort überzeugen und spielte Travis richtig gut. Er hat mir gut gefallen.

Bekannte Rollen: Bones

Pärchen/Liebesgeschichte: 1 (+)

Owei, das war ja ganz schön viel. Mal sehen ob ich das noch auf die Reihe kriege.

Hanna und Caleb:  1 +

Die fand ich ja sehr süß zusammen und deswegen war es auch für mich schade wie sich das zwischen ihnen entwickelte.

Hanna und Travis: 1 +

Die beiden fand ich aber auch sehr süß zusammen. Travis mochte ich auch einfach gern.

Spencer und Toby: 1 +(+)

Spencer und Toby sind für mich immer noch das Traumpaar, auch wenn sie sich selbst oft genug Steine in den Weg legen.

Emily und Paige: 1

Emily und Paige fand ich mal ganz gut zusammen, dann passten sie wieder gar nicht zusammen. Aber Paige gefiel mir hier auch öfter nicht so.

Aria und Ezra: 1 (+)

Aria und Ezra mag ich als Paar eigentlich sehr gern. Leider wurde es ihnen hier nicht so leicht gemacht. Ezra hab ich da auch ehrlich gesagt nicht ganz verstanden. Manches fand ich sehr schade.

Ella und der junge Typ: 1 +

Die mochte ich eigentlich sehr gern zusammen. Ich weiß nur nicht mehr wie er heißt.

Sicher gab es noch mehr Pärchen, aber ich kann mir unmöglich alle merken.

Besondere Ideen:  1 +

Das ist natürlich wie immer die Suche nach A. Ich mag die sehr gern.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war natürlich schon vorhanden. Vor allem bei Spencer und Toby und Hanna, aber auch so. Die Staffel hatte Höhen und Tiefen und einiges war mir zu durchgedreht, aber das hielt mich nicht vom Mitfiebern ab.

Parallelen: 1 +

Kann ich zu den anderen Staffeln stellen. Diese fand ich etwas schwächer, aber immer noch gut.

Störfaktor: 1

Teilweise waren das Spencer und Aria. Die fand ich einfach zu durchgedreht, was sonst nicht zu ihnen passte.

Sonst weiß ich gar nicht mehr im Nachhinein was mich gestört hat.

Auflösung: 1 +

Endlich gab es mal zumindest teilweise eine Auflösung. Besonders am Ende. Die hat mir sehr gut gefallen und ich fand es gut gemacht.

Fazit: 1 +

Ich mochte die Staffel auch wieder sehr gerne, fand sie aber teilweise zu abgedreht. Aria und Spencer find ich eigentlich toll, aber teilweise mussten sie hier etwas Sympatie einstecken. Hanna fand ich diesmal am besten. Sonst hatte aber auch diese Staffel viel zu bieten und auch einige Aufklärungen bereit. Ich mochte sie jedenfalls sehr gern.

Bewertung: 4/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr die vorherigen Staffeln gesehen habt und mochtet ist diese Staffel natürlich ein Muss. Ausserdem gibt es hier zumindest eine Teilaufklärung.

Sehempfehlung: 4/5 Punkten

Serienmittwoch 48: Erzählt mir was aus eurer Lieblingsserie 2016

und wieder ist ein Mittwoch gekommen. der Mittwoch der ersten Adventwoche. Heute hab ich mal wieder eine etwas andere Art von Aufgabe für euch:

Serienmittwoch Logo

Erzählt mir etwas aus eurer (aktuellen) Lieblingsserie aus 2016.

Was ihr wollt. Bewegende Szenen, Lieblingschauspieler aus der Serie, irgendwas Negatives dazu oder was euch so gerade dazu einfällt. Ich lass mich überraschen.

Von den Serien, die ich gerade gucke ist das „Pretty Little Liars. Aus 2016 ist das „One Tree Hill“.

Ich wähle Pretty Little Liars.

Meine Lieblingsrollen sind eigentlich mehr oder weniger die Hauptdarsteller, wenn auch nicht alle.

Hanna, Spencer, Aria, Ella
Toby, Ezra, Caleb, Jason

Die mag ich besonders gern. Besonders Toby hat es mir angtan. Er wirkt immer so lieb und leidenschaftlich. Bei Hanna und Spencer kann ich mich kaum entscheiden wen ich lieber mag.

Nur Emily ist meistens nicht so meins.

Meine Lieblingsszene ist immer noch die, wo Spencer und Toby so entpsannt an ihrem Fenster sitzen. In dem Stuhl oder Sessel. Diese Szene ist irgendwie so romantisch. Ich mag sie.

Aber auch wie sich alles zwischen Hanna und Caleb entwickelt mag ich.

Aktuell bin ich in der 3. Staffel wobei ich gerade nicht so gut voran komme, aber immerhin hab ich jetzt schon mal 8 Folgen gesehen.

Ich find die Serie einfach toll und spannend und bin gespannt wie es weiter geht.

Kennt ihr die Serie. Wen mögt ihr am liebsten? Und was ist eure Lieblingsserie aus 2016? Ich bin gespannt was ihr zu berichten habt und freu mich auf nächste Woche.

PLL: Staffel 1 Folge 7 + 8

So, ich kann PLL jetzt auch ausserhalb der Fernsehzeiten gucken. Ich hab mir nämlich heute die DVD zur ersten Staffel geholt und kann nun gucken, wann ich will.

Ich find übrigens die Aufmachung bei den DVDs richtig toll. Das muss ich mal erwähnen. Das sieht einfach hübsch aus.

Schade fand ich, dass Ezra hier nicht bei war. Irgendwie hat er sich offenbar um einen neuen Job gekümmert. Zieht er jetzt um und was wird dann aus ihm und Aria?

Alis Bruder Jason find ich zwar nicht direkt unsympatisch, aber irgendwie ziemlich bestimmend und überheblich. Er ist mir einfach unheimlich. Erst dachte ich, dass er sich vielleicht als A ausgiebt, aber ich glaub eigentlich nicht, dass er die Gedenkstätte seiner Schwester zerstören würde.

Aber ich glaub auch immer noch nicht, dass Toby der Schuldige ist. Dann hätte er Emily wohl kaum ins Krankenhaus gebracht. Ich kann aber auch noch nicht glauben, dass er wirklich tot ist.

Emily und Maya ist ja nicht ganz meins. Ich find sie ganz süß, aber zu Toby würde sie mir besser gefallen.

Arias Bruder war ja auch krass drauf. Ziemlich heftig, aber er hat wohl das Alter und im Elternhaus ist es gerade auch nicht leicht. Es hat mich aber auch gewundert, dass Ella auszog und nicht Arias Vater. Von daher fand ich Arias Kommentar gar nicht so unberechtigt.

Die Szenen mit Ali zeigen wieder was für eine Person ist. Jenna sagt zwar auch sie hätte ihr mächtig geholfen, aber meistens wirkt Ali doch eher wie eine richtige Angeberzicke. Und interessant fand ich, dass man da Jenna auch mal ohne Brille sah.

Spencer hat ihren Alex ja doch noch gekriegt. Zumindest vorerst.

Dass Spencer jetzt eventuell die Schuld in die Schuhe geschoben wird find ich blöd.

Hannah mag ich immer lieber. Sie ist sogar mittlerweile fast mein Liebling. Sie und Sean scheinen sich ja auch wieder besser zu verstehen Gott sei Dank. Lucas mag ich aber auch.

Auf jeden Fall waren das wieder zwei gute Folgen. Momentan zieht es mich sogar mehr zu PLL als zu One Tree Hill. Dabei mag ich One Tree Hill lieber.

PLL: Staffel 1 Folge 5 + 6

PLL war ja auch wieder megacool. Also hier mein heutiger Beitrag dazu.

Aria und Ezra sind weiterhin so süß, aber die werden es wirklich schwer haben. Ich weiß nicht wie das mit denen funktionieren soll. Es ist ja jetzt schon nicht einfach und hinzu kommt noch Arias Probleme zu Hause.

Hannah hat also jetzt Tobys Akte. Nur Sean tat mir jetzt Leid. Mich würde jetzt mal interessieren, was genau Toby gemacht hat. Ich glaub nicht, dass er Allison ermordet hat, aber irgendwas schlimmes. Schade, dass Emily ihn nicht dazu hat kommen lassen ihr das zu sagen. Eigentlich fand ich ihn hier ziemlich süß. Aber was da über ihn und Jenna rauskam war schon krass.

Spencers Schwester war ja auch wieder richtig fies. Es ist ein Unterschied ob man wie Spencer jemanden unabsichtlich verletzt oder ob man es wie sie mit purer Absicht macht.

Das mit Hannah und dem Typen aus dem Kurs fand ich aber auch ziemlich süß.

Jedenfalls war hier bei den Mädels wieder ziemlich viel los und ich bin gespannt wie es nächste Woche weiter geht. Da kann ich es ja noch mal gucken

Pretty Little Liars: Staffel 1 Folge 3 + 4

So gestern hab ich wieder Pretty Little Liars gesehen und es gefiel mir weiterhin gut.

Oh man. Ezra und Aria sind so süß zusammen. Gott sei Dank haben sie sich wieder versöhnt. Trotzdem wird es weiterhin schwierig mit ihnen. Er ist immerhin immer noch ihr Lehrer. Aber auch weiterhin mein Liebling der Serie.

Das mit Sean und Hannah war ja auch unschön. Dabei waren die eigentlich recht süß zusammen. Ich frag mich langsam auch was er für ein Problem hat.

Spencer und dieser Ex ihrer Schwester waren aber auch süß. Die sollen zusammen kommen, aber ich befürchte das wird nichts. Das sie die Arbeit ihrer Schwester kopiert hat fand ich dumm. Das könnte jetzt ernsthafte Folgen geben.

Das Hannahs Dad jetzt plötzlich auftauchte kam mir ziemlich komisch vor. Dass er ihr gleich ohne sie vorzuwahnen seine neue Familie vorstellte fand ich ganz schön krass und mies. Wie soll Hannah sich da denn bitte verhalten. Sie dachte, er wollte Zeit mit ihr verbringen.

Dieser Toby ist interessant, aber auch unheimlich. Aber eigentlich find ich es cool, dass er Emily verteidigt hat und er hat ein süßes Lächeln.

Hach, das ist aber auch alles schwierig da. Allerdings bleibt Ezra mein absoluter Liebling der Serie und bei den Mädels Aria und Hannah.

Pretty Little Liars – Staffel 1 Folge 1 + 2

Ich hab es doch mal geschafft die Serie zu beginnen. Sie wird auf Super RTL wiederholt. Und falls ich mal nicht dazu komme, weil Freitags immer ein blöder Serientag ist, kann ich sie ja bei Super RTL Now nachholen. Hoffe ich zumindest. Bisher find ich sie auf der Seite noch nicht.

Alison war mir von Anfang an unsympatisch. Zu herrisch. Mir war sie nicht geheuer und von wem die Mädels diese Nachrichten erhalten ist mir auch noch unklar. Ist das wirklich Alison? Erst dachte ich es wäre vielleicht von Jenna, aber offenbar hat sie ja zum Schluss auch so eine Nachricht gekriegt.

Jenna ist mir jedenfalls auch nicht geheuer. Sie ist irgendwie unheimlich und merkwürdig.

Wer mir auch nicht geheuer ist, ist Hannahs Mutter. Die ist auch seltsam.

Es gibt auf jeden Fall auch eine Menge süße Typen in der Serie, aber von Anfang an war ich irgendwie total vernarrt in Ezra, dem Lehrer. Was ich interessant find, ist, dass ich gelesen hab, dass der Schauspieler gebürtiger Deutscher ist, aber wenige Jahre nach seiner Geburt ist seine Familie nach Virginia gezogen. Manchmal interessieren mich einfach solche Hintergründe auch bei Schauspielern, die ich besonders gern mag. Jedenfalls sind er und Aria total süß zusammen. Ein bisschen erinnert mich das aber auch wieder an Will und Layken.

Sonst mag ich auch den Polizisten. Zumindest sieht er gut aus. Und auch die anderen Männer in der Serie sind nicht von schlechten Eltern. Wie der Freund oder Nicht-Freund von Spencers Schwester und so und auch Sean mag ich gern.

Von den Mädels mag ich am liebsten Aria, aber auch Spencer ist cool. Die hat was. Durch Emily steig ich noch nicht richtig durch, aber offenbar weiß sie selbst noch nicht genau was sie will. Hannah fand ich erst unsympatisch, aber mittlerweile mag ich sie ganz gern.

Es ist irgendwie seltsam Holly Marie Combs in einer anderen Rolle als Piper zu sehen. Erst dachte ich, es lege daran, sie in der Rolle als Mutter einer Jugendlichen zu sehen, aber Chris war ja in Charmed auch erwachsen. Keine Ahnung.

Diese Serie hat jedenfalls und ich werde versuchen sie weiter zu verfolgen. Hoffe, dass Ezra mein Liebling bleibt.

Bekannte Schauspieler:

Holly Marie Combs – Charmed
Bianca Lawson – Save the last dance und Vampire Diaries

Shay Mitchell – sollte ich offenbar aus Glee kennen, kann mich aber nicht bewusst an sie erinnern.
Sasha Pieterse – sollte ich wohl irgendwie aus Xmen kennen, aber auch an sie kann ich mich nicht mehr bewusst erinnern.