Samstag ausser der Reihe 15: Laterne und St. Martin

Samstags ausser der Reihe heute ausnahmsweise schon mal pünktlich, denn ich hab es vordartiert gehabt.

Samstags ausser der Reihe

Sant Martin, Sant Martin
Sant Martin ritt durch Schnee und Wind,
sein Ross das trug ihn fort geschwind …

Oder:

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne,
Brenne auf mein Licht,
Brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht.

Ich denke jeder kennt diese Lieder, vielleicht hat sie auch schon mal jeder gesungen? Heute solls um St. Martin und Laterne gehen. Deswegen lautet meine Frage heute:

Was haltet ihr von Laterne? Wart ihr selbst schon dabei als Kind oder jetzt für euer Kind? Was singt ihr für Lieder? Für wen sammelt ihr und was findet ihr am besten daran? Und inwiefern verbindet ihr Laterne mit St. Martin und was sagt ihr darüber? Könnt ihr euch noch an ein besonderes Laterne erinnern?

Okay, das waren jetzt gleich mehrere Fragen. Also fang ich am besten mal an.

Ich hab Laterne früher geliebt und mag es heute auch noch sehr gern. Als Kind war man selbst noch klein, ist mitgegangen, hat gesungen und die Laternen waren an. Hinterher hat man die Beute gezählt und Süßigkeiten aufgeteilt. Aber der Gang allein war auch schon toll. Wäre da nur nicht das Problem mit der Kälte gewesen. Oh, ja bei uns war es manchmal schon arg kalt. Da waren wir froh, wenn wir wieder drin waren oder es mal nicht so kalt war. Natürlich waren wir aber warm eingepackt. Hach, das waren noch Zeiten.

Heute sehe ich meinem Neffen und meiner Nichte beim Laterne zu. Zumindest wenn sie zu unserem Haus kommen und so schön singen. Die Kleinen. Wir sind immer nur wenige Kinder, aber Spass macht es trotzdem. Und die Laternen leuchten so schön. Heute gibts da natürlich schon viel kreativere als bei uns früher.

Weiß noch jemand was er für ne Laterne hatte? Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, aber die waren oft transparent und selbst gebastelt glaub ich.

Ich glaub wir haben immer für ein Kinderhaus oder so gesammelt. Das werden die kleinen heute auch noch machen denk ich, aber ganz sicher bin ich nicht mehr.

Da wir St. Martin immer gesungen haben verbinde ich natürlich viel dazu. Die Geschichte von Martin Luther und St. Martin passt einfach dazu. Auch heute ist das noch brauch. Auch wenn viele Laternelieder schon neuer sind, erkenne ich auch immer noch die ganzen alten, die wir damals gesungen haben. Ausserdem war ich früher auch viel in der Kirche, hatte Religion und so und so kam St. Martin immer wieder zum Thema.

Meine besondere Laterneerinnerungen sind natürlich die, wo ich früher selbst dabei war. Und eins von der Reha 2009 in Tannheim wo ich während Laterne dort war und die Kinder dort dann von der Klinik aus Laterne gegangen sind. Auch wenn ich es nur beobachtet hab, war es trotzdem schön.

So, und jetzt erzählt mir doch mal von euren Laternengeschichten.