Corlys Themenwoche 22.7.: Natur: Lieber Natur pur oder Stadt im großen Stil?

So, und heute ist der letzte Tag meiner Naturwoche. So schnell vergeht die Zeit …

Corlys Themenwoche Logo

Also was würdet ihr wählen? Lieber Natur pur oder Stadt im großen Stil?

Ich bin mir nicht sicher. In vielen Städten gibts ja auch immer ein Stück Natur und letztenlich wird man sehen wo ich hinkomme, aber hier vor Ort gibts auf jeden Fall jede Menge Natur und Land. Städten gegenüber bin ich allerdings auch nicht ganz abgeneigt.

Wie ist das bei euch?

 

Nächste Woche gehts dann um Stars und Sternchen

Und die erste Frage wird lauten: Welche Gruppen zählt ihr alle zu Stars und Sternchen und welche davon interessiert euch am meisten?

Also morgen gehts dann weiter ….

Advertisements

Freitagsfragen Nr. 11: Von Highlights und Städten

Auch die Freitagsfragen versuche ich schnell noch zu beantworten bevor ich losdüse. Vielleicht muss ich aber auch unterbrechen. Mal sehen …

  1. Was ist dein liebstes Buch aus 2015?

Pan 1 Sandra Regnier

Das hier fand ich wirklich richtig gut. Hatte viel Lesespass damit.

2. In welcher Stadt würdest du gerne mal leben?

Gute Frage. Ich hab ja schon mal in Hannover gewohnt. Das hat mir ganz gut gefallen. Sonst würde mir bestimmt auch Hamburg gefallen oder auch Dortmund oder sowas, aber so pauschal kann ich das gar nicht sagen.

 

Corlys Themenwoche 11.7. Hauptstädte: Lieblingshauptstdadt?

Meine Hauptstadtwoche ist schon wieder vorbei. Ich hab beschlossen, dass es sich nächste Woche um Fußball drehen wird, denn das passt ja zur EM und ich hatte das Thema eh im Plan.

Corlys Themenwoche Logo

Heute will ich noch mal folgendes von euch wissen:

Habt ihr eine bestimmte Lieblingshauptstadt?

Also weil ihr sie unbedingt mal besuchen wollt oder sie euch wahnsinnig interessiert und ihr davon schon so viel tolles gehört habt oder gar selbst da wart und absolut begeistert ward?

Hm, da muss ich selbst erst mal überlegen. Es gibt ja ziemlich viele interessante Hauptstädte.

Ich denke bei mir streiten sich Amsterdam und London um die Wette. Ich würde beide wahnsinnig gern besuchen, weil ich sie mir beide wahnsinnig interessant und schön vorstelle. Ich fand es nicht schlimm, dass wir auf Klassenfahrt damals nicht in London waren, denn nach Litauen kommt man nicht alle Tage. Nach London kann man doch schon besser hinkommen (na ja. jetzt auch nicht mehr so leicht vermutlich, da sie ja aus der EU wieder raus sind? Wenn es denn so bleibt), aber immernoch im Bereich des möglichen und mich würde es schon sehr interessieren. Beide Städte. Und Amstadam wäre sowieso machbar. Da bin ich ja sogar schon dran vorbei gefahren. Und wenn es nur halb so schön ist wie Alkmaar wird es sich auf jeden Fall lohnen.

 

Und bei euch so? Habt ihr absolute Lieblingshauptstädte?

 

Corlys Themenwoche 4.3 Reale Orte: Lieblingsstädte

Nun gehts erst mal weiter mit meiner Ortechallange. Heute möchte ich von euch folgendes wissen:

Was sind so eure Lieblingsstädte?

Hier bekommt ihr meine Antwort:

Wie soll ich mich da entscheiden? Es gibt so viele schöne Städte. Aber ich glaub zwei heben sich doch von den anderen ab bzw. drei.

Salzburg – Österreich

Ich war nur ein mal da, aber ich weiß noch, dass ich es total schön dort fand. Die kleinen Gassen und auch so war die Stadt zauberhaft.

Alkmaar – Niederlande

Hier kann ich mich etwas genauer dran erinnern. Ich liebe Alkmaar, auch wenn ich gar nicht ganz so viel davon gesehen hab. Aber auch hier gibts so süße kleine Gassen und schöne Häuser und alles mit Wasser. Einfach herrlich.

Pompeii – Italien

Hier hab ich wohl die besten Erinnerungen dran. Na ja, ohne die Touristen wäre es wohl eher eine Geisterstadt. Aber da ich selbst dort war und wegen dem historischen Hintergrund und was da alles stehen geblieben ist, bin ich sehr beeindruckt von Pompeii. Deswegen gehört sie für mich schon dazu.

Aber auch Deutschland hat schöne Orte. Deswegen auch hier noch eine Stadt aus Deutschland:

Würzburg, Bacharach, Münster

Gut, das waren jetzt drei und es gibt sicherlich noch schönere, aber das sind so die, die mir in Erinnerung geblieben sind. Ich mag die Städte voll gern und war auch gern dort.

 

Und ihr so?

Tag 88: 19.09.15: In welcher Stadt würdest du gerne leben, wenn du müsstest?

Vermutlich in Hannover. Da kenn ich mich aus und ich mag die Stadt.

Sonst vielleicht in Hamburg oder Münster wäre bestimmt auch toll. Wobei Köln bestimmt auch interessant wäre oder Basel. Hach, es gibt so viele schöne Städte. Aber relativ realistisch wäre wohl Hannover. Da hab ich ja schon mal gewohnt.
Und ihr so? Falls ihr nicht eh schon in einer Stadt lebt?

Tag 70: 01.08.15 Wenn du fünf weitere Leben hättest, was würdest du da noch alles ausprobieren? In welchen Teilen der Welt leben?

Leben Nr. 1

Erst mal wäre ich natürlich Autorin und würde Jugendbücher, Fantasy und Dystopien schreiben. Tu ich zwar jetzt schon, aber ich glaub veröffentlichen kann ich mich nicht so mit anfreunden. Aber da wäre ich so selbstbewusst und würde es auch schaffen.

Leben Nr. 2

Ich hätte keine Einschränkungen und würde eine Art Welreise machen. Na gut vielleicht erst mal eine Europareise. Es ginge los in Deutschland. Wobei ich hier schon in vielen Städten war. Von da aus nach Paris. Da war ich nämlich noch nie. Spanien würd ich auch noch mitnehmen. Dann nach Italien nach Rom, wobei ich in Italien tatsächlich schon war, aber eben nicht in Rom. Dann ginge es nach Griechenland nach Athen, was bestimmt sehenswert ist. Litauen würd ich auch ganz gerne noch mal sehen. Von da aus nach Helsinki, dann weiter nach Oslo und dann nach Kopenhagen. Die Niederlande kenn ich zwar schon, aber sehen würde ich sie auch schon gerne noch mal. Hat mir gefallen. Ach ja Irland und Schottland hatte ich noch vergessen. Ach und natürlich nach Moskau.

Leben Nr. 3

Hier kommt dann der Rest der Welt. Es würde wohl los gehen in Amerika. Da wären meine Ziele New York, Bosten, L.A., San Francisco und der ein oder andere Nationalpark. In Brasilien würde mich dann dank zahlreicher Risikospielrunden Venezuela interessieren. In Afrika würde ich Tansania besuchen um zu sehen wo meine Cousine damals war. Ausserdem Ägypten und Madagaskar. Durch China und Indien würde ich auch kommen. Australien wäre dann vielleicht mein nächstes Ziel und dort besonders Melbourne. Sonst würde mich noch Japan und Tokio interessieren. Ich glaub das wars erst mal. Also arbeiten dürfte ich dann aber sicher nicht. Ach so und da ich total sprachbegabt wäre, würde ich natürlich aus jedem Land ein Buch meiner Wahl mitnehmen.

Leben Nr. 4

Uff, hab doch jetzt schon viel erlebt. Ich glaub ich würde einfach ausprobieren in einem anderen Land zu leben. Vielleicht England oder Irland. Natürlich könnte ich die Sprache dann auch perfekt. Vielleicht auch in San Francisco. Die Stadt fasziniert mich irgendwie.

Leben Nr. 5

Ich würde studieren und das so Geschichte und Deutsch/ Germanistik vielleicht. Ich wäre dann natürlich notentechnisch total gut und war vorher auf dem Gymnasium. Versteht sich von selbst. Ich wäre sicher auch ein sprachtalent. Wobei ich das vielleicht vor meinen Reisen machen sollte. Ach so dann würde ich vielleicht einen eigenen kleineren Buchladen in einem romantischen Städtchen haben oder so.

 

Oh verdammt, jetzt fällt mir noch was anderes ein. Ich wäre Astronautin und würde ins Weltall fliegen. Ich stell mir das Weltall unglaublich schön vor. Es fasziniert mich irgendwie. Vielleicht wäre ich auch eine diese Leute für diese Mission im All ohne Rückfahrkarte. Wobei ich dann keine Menschen auf der Welt haben dürfte, die mir was bedeuten. Und in einem der Leben oder allen möchte ich natürlich auch einen wundervollen Partner und Kinder haben. Na ja ausser dem mit dem Weltall. Könnte ich im Weltall vielleicht auch Bücher mitnehmen? Dann hätte ich auf dem fremden Planeten wengistens was zu lesen. Vielleicht wäre eine Dystopie passend wie Seelen oder Selection oder eine die auch mit im Weltall spielt vielleicht? Wäre doch passend. Und natürlich darf Harry Potter nicht fehlen. Das muss auch auf dem fremden Planten bekannt werden. Selbst wenn ich nie wieder zurück kommen würde.

In meinem richtigen übrigens auch, wobei das mit den Kindern vielleicht da schwierig werden würde.

Joa,  fünf Leben müsste man haben. Und wie ist das bei euch so? Was würdet ihr ausprobieren? Mit der Zeit fiele mir bestimmt noch mehr sein. Wobei ich dann wohl eher sechs bräuchte.

 

 

 

Tag 48: 09.08.15 Wie weit war deine längste Reise?

Da wir gestern schon beim Thema Reisen waren, bleiben wir auch gleich dabei.

Meine längste Reise war bisher würde ich sagen nach Litauen. Zwei Tage fahren und eine Übernachtung in Polen. Dann waren wir erst in Kaunas angekommen. Aber es war toll und hat sich gelohnt.

Italien war zwar auch Recht weit, aber durch dem Flugzeug nicht ganz so weit. Nicht mal annährend. Vielleicht etwa drei Stunden ingesamt bis wir in Cava dei Tirrini ankamen, nur dass wir am Flughafen jeweils länger Aufenthalt hatten. Da sind wir ja innerhalb von Deutschland manchmal noch länger gefahren mit dem Auto. Acht Stunden bis nach München usw. Wie gesagt, unterwegs waren wir fast den ganzen Tag. Von Morgens bis Abends. Aber trotzdem. Die Fahrzeit allein war nicht so lang wie gesagt.

Ja, Litauen war wohl das Weiteste bisher.

Und bei euch?