30 Day Challange Tag 28: Längste aktuelle Serie?

Heute gibts wieder eine Frage zur 30 Day Challange und ich bin mit dabei.

  1. Welche Serie, die du dir aktuell anschaust, hat die meisten Staffeln?

 

Tja, das ist dann wohl Outlander.



Ich werde nächste Woche noch zwei anfangen, aber die sind kürzer. Wobei. Ich glaube iZombie ist sogar länger mit 6 Staffeln. Outlander hat 5. Aber das gucke ich ja noch nicht. Gerade gucke ich sowieso nur eine Serie. Über Outlander habe ich ja schon öfter geschrieben. Die Serie ist einfach toll und ich gucke sie immer wieder gerne.

Und welche Serie ist das heute bei euch?

 

Serienmittwoch: Aufgaben für September

Ich habe mir überlegt die Aufgaben jetzt immer für den Monat für den Serienmittwoch im Voraus zu posten:

 

Aufgaben für September:

05.09.18:

Eigene Frage: Welche Serien haben einen altmodischen Charme? Findest du das gut oder nicht?

12.09.18:

Frage von Blaupause: Gibt es Serien, bei denen ihr es so richtig ärgerlich fandet, dass es nur eine oder zwei Staffeln gab?

19.09.18:

Wiederholung: Serienmittwoch 1: Was war eure absolute Lieblingsserie letztes Jahr und wieso?

26.09.18:

Mitmachaufgabe: Zeigt mir eure 10 liebsten Seriencover.

Und das waren die Aufgaben für Septemer. Ich hoffe ihr seid wieder ordentlich mit dabei und habt Spass daran.

Serienmittwoch 110: Ewig lange Serien: Gut oder schlecht?

     Ich habe mir mal erlaubt ein neues Logo für den Serienmitwoch auszzuprobieren. Was haltet ihr davon?

 

Ich habe auch schon eine Serienmittwochfrage bereit ohne groß suchen zu müssen und bin gespannt auf eure Antworten.

Wie seht ihr das, wenn Serien endlos viele Staffeln haben (über 10, meist mehr)? Findet ihr das gut oder lästig und wieso?

Ich habe da noch nicht wirklich viele Erfahrungen mit gemacht. Meine längste Serie war One Tree Hill mit ich glaube 9 Staffeln. Danach folg Pretty Little Liars mit aktuell 6 geguckten Staffeln. Die habe ich allerdings auch durchgesuchtet. Da ich beide auf DVD habe konnte ich sie mir zeitlich einteilen. Für One Tree Hill habe ich etwa eineinhalb Jahre gebraucht und für PLL ziemlich genau zwei Jahre. Aber da fehlt mir ja noch eine Staffel. Die ist aber noch nicht draußen.

Ansonsten halte ich mich von solchen Serien eher fern. Wenn ich höre, dass Serien an die 14 Staffeln hat schreckt mich das eher ab. Ich habe zwar immer mal wieder CSI Miami mit 10 Staffeln gesehen, aber nur die ersten beiden Staffeln komplett. Die habe ich auch hier auf DVD. Smallville hat ebenfalls 10 Staffeln. Ich hab die Serie früher immer mal wieder gesehen. Eine Staffel habe ich komplett gesehen und die 2. Staffel hier zu Hause, aber noch nicht wieder reingesehen. Alarm für Cobra 11 habe ich früher immer mal wieder gesehen. Mittlerweile gibts da schon 22 Staffeln! Gut es fing auch in den 90ern an. Könnte fast schon als Seifenoper gelten. Ich hab es früher echt gern gesehen, aber irgendwann auch einfach das Interesse verloren.

Dann gibts so lange Serien, die mich so gar nicht reizen wie zum Beispiel Greys Anatomy. Auf die hab ich irgendwie so gar keine Lust.

So lange Serien reizen mich einfach nicht mehr. Es gibt genug andere, die mich mehr interessieren.

So, das ist jetzt lang geworden. Jetzt bin ich auf eure Meinung gespannt. Wie seht ihr das?

Serienmittwoch 105: Traurig beim Serienfinale?

Und schon wieder ist ein Mittwoch und das bedeutet Serienmittwoch. Diesmal habe ich ihn etwas eher vorbereitet und somit auch etwas mehr Zeit dafür.

 

Seid ihr am Ende von Serienstaffeln traurig oder freut ihr euch einfach auf die nächsten Serien?

Meistens bin ich schon traurig, aber es kommt drauf an.

Besonders bei so vielen Staffeln wie bei Pretty Little Liars oder One Tree Hill, die mich eine sehr lange Zeit begleitet haben. Es ist auch komisch jetzt schon in der 6. Staffel von PLL zu sein.

Aber auch bei Serien, die nicht weiter verfolgt werden, ich aber liebe. Das finde ich immer so schade.

Und dennoch gibt es so viele neue Serien auf die ich mich freue, dass es kaum auffällt, wenn eine geliebte Serie zu Ende geht. Es gibt immer Nachschub.

Und wie war das bei euch so?

Jetzt bin ich gespannt auf eure Antworten und lasst ruhig Kommentare da.

Serienmittwoch 89: Interessante und uninteressante Seriennews?

Irgendwie wollte mir keine richtig gute Frage zum Serienmittwoch einfallen. Ich habe immer noch Listen mit Fragen für die Aktion, aber die meisten find ich eher langweilig. Also habe ich mich für diese aktuelle Frage einfach entschieden.

Welche Seriennews interessieren euch am meisten, falls ihr speziell danach such oder mal zufällig was mitbekommt? Was interessiert euch gar nicht?

Letztes kam schon mal eine Frage woher ihr News über eure Serien bekommt. Deswegen fand ich diese hier heute ganz passend.

Ich persönlich erfahre die meisten Sachen über die News von Meine Wunschliste.de, weil ich da alles neues zu meinen Serien per E-Mail kriege:  Klick

Interessant:

Neue Staffeln/Serienstaffeln/ Alte Staffeln:

Da interessieren mich natürlich am meisten, wenn zu meinen Serien neue Staffeln kommt oder eine neue Serie rauskommt, die mich ineressiert. Da bin ich hierdurch immer recht gut informiert, weil ich auch den Newsletter kriege. Wenn alte Serien im TV kommt interessiert mich das auch. Dadurch konnte ich nämlich endlich Pretty Little Liars letztes Jahr beginnen. Halt einfach alles, was mich auf eine neue oder alte Serie aufmerksam machen kann.

Bestimmte Infos zu Seriendarsteller:

Die find ich auch immer ganz interessant. Besonders wenn da was ist bei solchen, die ich schon sehr lange verfolge. Wobei ich aktuell am meisten erfahre, wenn jemand gestorben ist. Aber auch wie alt sie sind und wo sie her kommen interessiert mich meistens.

Andere Seriennews:

Zum Beispiel habe ich jetzt gelesen, dass selbst Facebook Serien anbieten will und sowas krieg ich dann auch schon mal mit.

Uninteressant:

Netflix/ Amazon:

die Seriennews dazu blende ich meist aus. Ich gucke da eh nicht. Da bin ich auch kollektiv dagegen. Dann hole ich mir lieber die DVDs.

Uninteressante Serien:

Wenn Serien mich nicht interessieren gucke ich da auch selten nach Seriennews.

Schwanger/ Verlobt etc. bei Serienschauspieler:

Wenn ich mal was mitkriege google ich schon mal genauer, aber früher war das heftiger. Mittlerweile interessiert mich das nur noch selten.

Mehr fällt mir aktuell nicht ein, aber ich bin gespannt was für euch so interessant ist und was nicht. Berichtet doch mal.

Serienmittwoch 59: Was macht eine gute Serie für euch aus?

Der Serienmittwoch soll natürlich auch heute nicht fehlen. Gestern war ja Valentinstag. Erzählt mir, was ihr von diesem Tag hält. Ich persönlich find ihn ja ziemlich unnötig. Für mich ist er genauso wie jeder andere auch. Kein Wunder, dass ich also keine Frage passend zu diesem Tag stelle.

Serienmittwoch Logo

Heute gibts von meiner Seite aus eine eher eine allgemeinere Frage. Ich hoffe, ich hatte sie nicht schon mal. Ich habe jetzt nicht nachgeguckt. Und das ist sie?

Was ist für euch eigentlich eine gute Fernsehserie? Was muss für euch darin stecken um euch zu begeistern?

Hm, das ist gar nicht so leicht wie es scheint. Ich gucke ja momentan viele Krimiserien. Aber ich fänd es immer schön, wenn eine schöne Liebesgeschichte drin steckt. Ansonsten kann es bei Serien fast alles, sein. Ausser purer Horror/Thriller. Allerdings sollten die Charaktere/ Schauspieler  mich überwiegend überzeugen, sonst könnte es sein, dass ich die Serie abbreche.

Im Serienbereich muss ich gar nicht unbedingt Fantasy drin haben (im Bücherbereich überigens mittlerweile auch nicht mehr). Hier gucke ich auch sehr viel ohne Fantasy. Je nachdem was mir gefällt. Aber das so verallgemeinern ohne Beispiele zu Serien zu nennen ist echt schwer. Hier ist das wirklich sehr unterschiedlich, da Serien ja doch sehr komplex sind.

Ich denke gute Serien können auf jeden Fall als die Serien bezeichnet werden, wo ich die komplette Serie durchhalte ohne abzubrechen (vor allem bei sehr vielen Staffeln).

Aber genug von mir. Jetzt frag ich euch? Was sind für euch gute Serien?

Ich verabschiede mich dann von dieser Stelle, kommentiere aber wie immer alles gerne. Wir hören uns dann nächste Woche wieder beim Serienmittwoch. Ich freu mich auf euch.