Serienmittwoch 287: Eure liebsten Namen von Film- und Seriencharaktere

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage

Corlys Serienmittwoch

Welches sind die coolsten Seriennamen (und Filmnamen) von den Charakteren?

Hier könnte ich sicher noch viel mehr finden, aber ich belasse es mal hierbei. Sonst artet es wieder aus. Manchmal sind es nur einzelne Namen, die mich fuchsen und manchmal auch mit den Nachnamen zusammen.

Bellamy – Bob Morley – The 100

Bellamy hat mich sofort in den Bann gezogen. Als Name, als Charakter und Schauspieler. Aber gerade auch diesen Namen finde ich wirklich gut. Er klingt einfach schön und hat was. Ich kannte ihn auch vorher noch gar nicht.

Killian (englisch) – Once upon a time

Den mag ich mittlerweile auch sehr gern. Gerade auch zu Hook passt er super. Ich mag einfach auch den Klang des Namen. Ich weiß nicht wieso, aber er hat es mir angetan. Manchmal hängt das ja aber auch mit den Rollen zusammen, dass mir dann Namen irgendwann gefallen, wo sie mir erst nicht so bewusst waren oder nicht so zusagten. Und Killian hat als Name einfach was.

Chase – One Tree Hill

Chase mag ich als Namen ja auch schon ziemlich lange. Ich find er hat einfach was und klingt gut. Ich kenne den Namen aus auch Büchern und er ist nicht so häufig.  Er hat einfach was.  Chase mochte ich übrigens auch ziemlich gerne und er hat einfach was.

Damon – Vampire Diaries

Damon mag ich als Namen auch total gerne. Wobei ich den erst seltsam fand. Er hat einfach was besonderes an sich. Auch den Klang mag ich. Den Namen höre ich immer wieder gerne. Aber vielleicht liegt es auch an dem Schauspieler/ Der Rolle in der Serie, dass ich den Namen so mag.

Ezra – PLL

Ezra fand ich ja auch erst seltsam. Aber mittlerweile mag ich ihn sehr gerne. Ich finde er ist mal was ganz anderes und klingt interessant. Und zu Ezra passt er auch. Davon mal abgesehen.

Roman (englisch) – Star Crossed

Den find ich vom Klang her ja sogar ein wenig romantisch. Der deutsche Klang hat auch was, aber den englischen mag ich fast lieber. Es klingt einfach schön.

Caleb – PLL

Den Namen mag ich ja auch irgendwie.  Er hat einfach was. Ich weiß gar nicht so genau wieso. Aber ich mag ihn.

Kieran – Chasing Life

Das ist auch ein ziemlich schöner Name.  Auch eher englisch ausgesprochen. Ich finde ihn schon auch besonders. Der Klang ist auch einfach schön.

Blaine Anderson – Glee

Blaine find ich ja auch irgendwie cool. Das klingt einfach auch cool. Ich kann es nicht so richtig erklären. Ich mag den Namen einfach und mit dem Charakter in Glee passte er auch. Auch im Zusammenhang mit dem Nachnamen klingt es gut.

Tex – John Pyper Ferguson – The Last Ship

Tex ist schon ein ziemlich cooler Name.  Ich habe mich schon gefragt, ob er eigentlich richtig so heißt oder es ein Deckname oder eine Abkürzung ist. Aber der Name hat einfach was.

Fergus – Outlander

Fergus hat ja auch irgendwie was als Name. Der hat einfach was und ist mal was ganz anderes. Er hebt sich von anderen ab. Er ist mir auch immer im Gedächnis geblieben. Er hat einfach was.

Major Lilywhite – Robert Buckley – iZombie

Major fand ich ja auch irgendwie seltsam als Vorname. Ich bin auch nicht sicher ob ich mich schon an ihn gewöhnt habe. Aber irgendwie hat er auch was. Er klingt schon cool und lässig und er passt zu Robert Buckley gut.  Auch der Nachname hat einfach was.

 

Brianna – Outlander

Kommen wir zu den Mädels. Den Namen Brianna mochte ich schon immer gerne. Er klingt einfach schön und hat was.  Zu Brianna passte er auch gut und ich fand ihn auch für die Serie passend.

Emery – Star Crossed

Emery fand ich als Namen auch sehr schön. Der klingt einfach toll. So lieblich und sanft. Und deswegen passte er auch so gut zu der Serien-Emery. Der Name hatte einfach was und war auch mal was anderes und doch nicht so seltsam.

Clarke – The 100

Clarke kannte ich bisher nur als Jungenname in Form von Clarke Kent. Aber er gefiel mir von Anfang an auch als weiblicher Name. Und zu Clarke passt er auf jeden Fall. Und auch zu der Serie.

Aria – PLL

Aria fand ich auch recht ungewöhnlich als Name als ich ihn zum ersten mal gehört habe. Aber ich mag den Namen irgendwie. Er passt auch zu ihr. Und er klingt auch schön. Ich mag ihn.

Brenna – Chasing Life

Den Namen fand ich ja auch irgendwie cool. Ich weiß gar nicht wieso. Er klingt einfach cool.

Quinn – One Tree Hill

Quinn find ich ja auch irgendwie cool als Name. Auch in Glee übrigens. Vorher war mir der eher als Jungenname bekannt. Für Mädels finde ich ihn sogar mittlerweile noch cooler. Ich mag den einfach und zu Quinn passte er gut.

Spencer – PLL

Auch Spencer war bisher für mich immer ein Jungenname. Aber in der Serie passte der Name auf jeden Fall. Ich mag den Namen mittlerweile ziemlich gerne. Er hat irgendwie was.

Ruby – Once upon a time

Ruby wird ja mittlerweile als Name auch viel verwendet. Ich mag den ganz gerne. Ich finde er klingt so lieblich. Irgendwie süß. Er klingt so lieblich. Er hat einfach was und passt zu der Figur.

Payton – One Tree Hill, iZombie

Payton wird ja auch immer häufiger verwendet. Ich finde er hat was. Er klingt irgendwie cool und lässig. Das gefällt mir.

Dariela Marzan – Alyssa Diaz  – Zoo

Dariela hat mir als Name auch von Anfang an gefallen. Der war was besonderes und klang gut. Auch im Zusammenhang mit dem Nachnamen klingt er gut. Ich mag ihn einfach.

Sookie – Melissa McCarthy – Gilmore Girls

Sookie als Name ist ja auch irgendwie cool. Der Name hat schon was und ist was besonderes. Er klingt einfach gut und interessant. Er hat einfach was.

Ella Lopez – Lucifer

Ella mag ich ja mittlerweile als Name auch wirklich gerne. Er ist mittlerweile recht häufig, hat aber auch was und klingt gut. Auch mit dem Nachnamen passt er gut.

Filme lasse ich jetzt mal außen vor. Hier mal ein paar, die mir spontan einfallen und sich abheben. Mit einer gründlicheren Recherche hätte die Liste wohl ganz anders ausgesehen und es hätte auch noch mehr Mädels gegeben, aber so kam jetzt grob eingeschätzt das hier bei weg.

Ronnie (Weiblich) – Miley Cyrus – Mit dir an meiner Seite
Laney – Rachel Leigh Cook – Eine wie Keine
Luna, Hermine, Bellatrix und vermutlich fast alle Harry Potter Namen

Casper – Davon Sawa – Casper
Derice – Leon Robinson – Cool Runnings
Driss – Omar Sy – Ziemlich beste Freunde
Edward Cullen – Robert Pattinson – Twilight
Logan – Hugh Jackman – X Men
Hugh Ransom (Ransom) – Chris Evans – Knives Out
Tobias Eaton – Theo James – Die Bestimmung

Und welche Namen habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welchen von meinen und wie findet ihr sie?

Was guckt ihr gerade?

Beastmaster: Staffel 3 Folge 14

Die Folge mochte ich wieder gerne und ich bin endlich mal wieder auf dem Laufenden.

Zoe (Film)

Den wollte ich schon lange mal sehen. Ich fand den gar nicht so schlecht. Die Schauspieler waren natürlich auch klasse, aber auch die Story an sich fand ich interessant gemacht. Ein bisschen wenig Theo James, aber sonst war er gut.

I still belive

Der Film war richtig gut. Sehr gefühlvoll, romantisch und eindrucksvoll. Eine sehr schöne Geschichte, die ich gerne gesehen habe.

30 Day Challange Teil 3 + 4: Serie durchgesuchtet und zu früh abgesetzt

Heute gibts erneut die 30 Day Challange. Ich werde auch gleich noch morgen mitmachen, da ich morgen unterwegs bin.

 

 

Tag 2: Welche Serie hast du dir zuletzt komplett angeschaut?

Komplett durch schaue ich Serien selten. Mal einzelne Staffeln oder

Zuletzt beendet habe ich Pretty Little Liars mit 7 Staffeln, aber über mehrere Jahre hinweg. Ich gucke nicht gern so viel auf einmal. Ich möchte länger was davon haben.

Die letzte Staffel, die ich beendet habe war am Samstag die 5. Staffel von once upon a time. Die habe ich aber auch etwas über 2 Monate geguckt.

Die fand ich auch wirklich gut. Ich war erst unsicher, aber sie war wirklich gut gemacht und hatte einiges zu bieten.

3. Welche Serie wurde zu früh abgesetzt?

Viel zu viele.

Star Crossed, The Secret Circle, The Tomorrow People.

Das sind so die drei, die mir am besten gefallen haben, wo ich echt traurig bin, dass sie nicht weiter gehen. Denn ich fand sie hatten wirklich Potential und tolle Schauspieler.

Sonst noch Zoo und Lying Game

Ich mag aber diese offenen Ende generell nicht.

MediaMonday 159/ 160: Von Filmen, Phantastische Tierwesen und Star Crossed

Heute gibts wieder den Media Monday und ich bin mit dabei.

Media Monday #448

  1. Nach knapp vier Wochen auf etwaige Neujahrsvorsätze zurückblickend hab ich zumindest bereits ein paar Filme geguckt. Das ist doch schon mal was.

  2. Die Aussagekraft von Filmpreisen und Awards im Allgemeinen ist mir ziemlich egal.

  3. Die Flut an Film-News im Netz kriege ich gar nicht so mit.

  4. Einmal Zeit/Geld/Spontanität besitzen, um den ganzen Tag zu schreiben wäre schön. Leider bin ich da nach recht kurzer Zeit immer viel zu kaputt.

  5. Eddie Redmayne als Newt Scamender in Phantastische Tierwesen zu besetzen, war meiner Meinung nach ein echter Coup, denn er macht sich in der Rolle richtig gut und ich könnte mir keinen besseren vorstellen.

  6. Schade, dass Star Crossed niemals fortgesetzt worden ist, schließlich fand ich die Serie toll. Andererseits ist es vermutlich auch besser so, denn eine Version einer Fortsetzung wurde mal veröffentlicht und das gefiel mir nicht.

  7. Zuletzt habe ich es nicht geschafft Prinzessin Fantaghiro fortzuführen und das war schade, weil ich es schon gerne weiter gucken würde, aber momentan sehe ich wenn dann eher The 100 am Wochenende.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?

Serienmittwoch 308: Serien mit zu wenig Aufmerksamkeit?

Und schon gibts den 2. Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

08.01.20: Serienfrage:

Gibt es eine oder auch mehrere Serie(n), die deiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit entgegen gebracht wurde? (Tarlucy)

Natürlich. Die gibt’s immer mal wieder. Wobei manche auch mehr Aufmerksamkeit kriegen als ich dachte. Gerade einfallen würden mir diese hier (sie wurden alle abgesetzt).

Reckless:

Ich mochte sie total gerne. Leider wurde sie nicht weiteverfolgt und ganz abgesetzt. Ich mochte auch einfach die Schauspieler.

The Secret Circle

Die habe ich geliebt. Ich mochte die Schauspieler und die Idee. Ich mochte auch die Umsetzung, aber auch die Serie wurde nicht weiter verfolgt.

Star Crossed

Auch diese Serie fand ich toll. Auch die war super gemacht und ich mochte die Schauspieler. Es waren tolle magische Aspekte dabei. Aber auch diese Serie wurde abgesetzt.

The Tomorrow People

Und diese Serie hat mir ebenfalls gut gefallen. Aus ähnlichen Aspekten wie die oberen und auch das wurde abgesetzt.

Zusatz: Was guckt ihr gerade?

Ich gucke gerade eher Filme.  Die letzten waren:

Indenpendence Day, Das Haus am See und San Andreas

Die ersten beiden haben mir wie immer sehr gut gefallen. Ich schaue sie einfach immer wieder gerne.

Jetzt bin ich auf eure Antworten gespannt. Wie würdet ihr heute antworten?

Serienmittwoch 139: nur wenige Staffeln – ärgerlich oder nicht?

Und wieder gibts einen Serienmittwoch. Diesmal mit einer Frage von Blaupause. Seid mit dabei und beantwortet sie mit mir zusammen.

Frage von Blaupause: Gibt es Serien, bei denen ihr es so richtig ärgerlich fandet, dass es nur eine oder zwei Staffeln gab?

Ja, schon. Es gibt ja immer solche Serien. Bei mir waren das diese hier zum Beispiel:

Star Crossed: 1 Staffel

Da fand ich es wirklich schade, dass es nur eine Staffel gab. Ich hätte so gerne noch mehr gesehen. Allerdings habe ich dann gelesen wie die Fortsetzung aussehen sollte und die gefiel mir auch nicht so.

Chasing Life: 2 Staffeln

Ich bin noch gar nicht auf den neusten Stand, da es irgendwann nicht mehr im TV kam, aber hier gibt es nur zwei Staffeln und das finde ich wirklich schade. Ich mag die Serie total gern.

Witches of East End: 2 Staffeln

Auch hier war ich traurig, dass es nur zwei Staffeln waren. Ich mochte die Serie sehr.

 

 

Sicher fallen mir noch mehr Serien ein, aber das soll es von mir erst mal gewesen sein. Welche Serien fallen euch ein und kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

 

Die besten 5 am Donnerstag 57: Serienwelten, die ich nur ungern verlassen habe

So das ist auch mal ne coole Aufgabe bei die besten 5. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

5 Serienwelten, die ich nur sehr ungern verlassen habe

One Tree Hill

Meine absolute Lieblingsserie. Ich habe 9 Staffeln durchgesuchtet und ich find es bis heute schade, dass es nicht mehr davon gibt. Irgendwann muss ich sie sicher noch mal sehen. Wenn ich denn je dazu kommen werde.

Star – Crossed

Leider nur eine Staffel, aber ich hätte gerne mehr davon gesehen, denn ich fand die Serie toll. Leider hätte mir wohl die 2. Staffel nicht so gefallen, aber wer weiß …

The Tomorrow People

Auch nur eine Staffel und auch bei dieser Serie wäre ich gerne länger dabei geblieben, denn die war richtig gut.

The Secret Circle

hier ist es das selbe. Nur eine Staffel, aber ich wäre gerne länger dabei geblieben.

Witches of East End

und auch in dieser Welt wäre ich gerne noch geblieben, aber sie wurde leider nicht fortgeführt. Welche Serien würdet ihr nennen?

TTT 64: Eure 10 liebsten TV-Serien

Das Thema des heutigen TTT hatten wir ja schon mal, aber ich mag es irgendwie.

4950d-ttt_nur-schrift_rot

Das hier sind meine Top 10 TV Serien:

gleeonce upon a time serieOne Tree HillThe Tomorrow PeopleStar-Crossed 2
The secret circleChasing lifeDoctors Diairescharmed-staffel-1Cedar Cove

1. Glee

Ich liebe diese Serie. Sie ist so bunt gemischt und die Schauspieler und Charaktere sind toll. Ich könnte sie schon wieder gucken. Leider warten auf mich noch so viele andere Serien.

2. Once upon a time

Die vierte Staffel war zwar etwas schwächer, aber sonst liebe ich die Serie. Ich warte immer noch auf Staffel 5. Wann die wohl mal im Free TV kommt?

3. One Tree Hill

Ich hab die Serie in 9 Staffeln gesuchtet und liebe sie einfach. Sie ist so vielseitig, toll und die Charkatere können mich voll überzeugen. Tolle Serie.

4. The Tomorrow People

Es gibt leider nur eine einzige Staffel, aber die hab ich geliebt. Ich mag die Idee total gern und die Schauspieler sind auch überwiegend toll.

5. Star – Crossed

Ich liebe diese Serie. Schade, dass es hier nur eine Staffel gibt. Allerdings wurde die Fortsetzung ja mal als Text beschrieben und das hätte mir wohl nicht so gefallen. Aber diese Serie ist einfach toll.

6. The Secret Circle

Diese Serie hab ich ja auch geliebt. Diese Story, die Hexen. Einfach toll. Die Schauspieler waren auch unglaublich gut.

7. Chasing Life

Die Serie um die krebeskranke April gefiel mir auch sehr gut. Würde sie doch nur endlich weiter gehen. Ich mag sie total gern. Die Charaktere waren auch toll.

8. Doctor Diary

Was für eine tolle Serie. Mark und Greetchen sind so verdammt schlagfertig und sie passen so gut zusammen.

9. Charmed

Ich liebe diese Serie, hab sie aber leider nie ganz gesehen. Immer nur hin und wieder. Aber ich mag diese Hexen.

10. Cedar Cove

Auch die Serie find ich richtig toll. Ich liebe diese kleine Küstenstadt mit all ihren Bewohnern. Wann geht sie endlich weiter?

Das wars auch schon wieder von mir. Was sind eure liebsten TV Serien?

Serienmittwoch 29: Abgebrochene/ Eingestellte Serien

Auch heute gehts wieder weiter mit meinem Serienmittwoch. Wie immer …

Serienmittwoch Logo

Heute gehts um abgebrochene Serien bei mir. Meine Frage lautet nämlich:

Welchen abgebrochenen/eingestellten Serien trauert ihr hinterher und wieso?

 

Bei mir sind es diese hier:

The Tomorrow People

ich hätte gerne die Fortsetzung gesehen. Besonders auch wie es weiter geht mit John hätte mich interessiert. Find es schade, dass sie nicht weiter verfolt wurde.

Star-Croosed

Einfach um die Fortsetzung zu sehen. Wobei es vermutlich besser ist, dass diese Serie nicht fortgesetzt wurde. Im Internet findet man nämlich durchaus wie es hätte weiter gehen sollen und das hätte mir wohl wieder gar nicht gefallen.

The Secret Circle:

Ich fand die Serie richtig gut und fand es sehr schade, dass sie eingestellt wurde. Hätte mir eine Fortsetzung gewünscht.

The Lying Game

Einfach um zu wissen wer in der Serie der Mörder ist. Ich glaub nämlich nicht, dass es die selbe Person ist wie im Buch, da diese Person da auch ganz anders ist. Hätte einfach gern noch ein paar Aufklärungen gehabt.

Beauty and the Beast

Ich bezweifle gerade wirklich, dass die Serie noch fortgeführt wird. Von der dritten Staffel kamen höchstens ein paar Folgen. Dann war Ende. Das war schade.

Glee

Ich bezweifle auch wirklich noch, dass von Glee noch mal die 5. Staffel irgendwann in D kommt. Das find ich sehr schade, denn ich hab die Serie sehr geliebt und find sie hätte ruhig weiter gesendet werden können.

Ich hoffe ja, dass es von einigen anderen Serien wo man nichts mehr von hört, noch Fortsetzungen gibt …

Und was für Serien vermisst ihr?

Tag 81: 12.09.15: Die heißesten Serienstars?

Oh, oh da gibts viele.

Chad Michael Murray – One Tree Hill

Chord Overstreet – Glee

Luke Mitchell – The Tomorrow People

Elyas M Barek – Türkisch für Anfänger

Scott Michael Foster – Chasing Life

James Lafferty – One Tree Hill

Bob Morley – Die 100

Max Irons – The White Queen

Matt Lanter – Star Crossed

Cam Gigandet – Reckless

Sam Witwer – Being Human

Die meisten sind ziemlich aktuell aus diesem Jahr. Es gibt aber einfach zu viele um alle zu nennen. Diese hier sind aber schon toll. Und bei euch so?

Mittwochshelden #Nr. 3# 19.08.15 Welches sind eure Top 3 männliche Helden aus Serien?

Meine Mittwochshelden haben ja immer noch nicht wirklich Kommentare gekriegt. Ich mach die Fragen die ich hab noch zu Ende und wenn es dann nicht läuft, werde ich wohl aufhören. Macht dann kein Sinn.

Heute ist das Thema Top 3 männlicher Helden aus Serien und wieso? Wenn ihr mehr erfahren wollt, könnt ihr das hier nachlesen: Mittwochshelden!

Meine Top 3

Schwierige Sache. Da muss ich erst mal überlegen.

Baelfire (Once upon a time)

Wieso? Er ist mein absoluter Liebling der Serie und hat immer auf der richtigen Seite gekämpft. Und er hat sich gegen seinen Vater gestellt, weil er nicht von seiner Art zu leben überzeugt war. Sowas macht für mich Helden aus.

Will Schuester (Glee)

Einfach weil er den Kids aus dem Gleeclub mit diesem Club viel Freude bereitet, sie immer wieder auf den richtigen Weg führt und ihnen immer zur Seite steht. So können Helden auch sein, find ich.

Roman (Star-Crossed)

Wie konnte ich bloß Roman fast vergessen? Natürlich ist er eigentlich mein Top 1 Held. Er stellt seine Gefühle so oft hinten an um sein Volk und seine große Liebe zu schüzten. Das ist zwar traurig, aber auch beeindruckend. Er hat sein Herz am rechten Fleck und tut das Richtige, wo er nur kann. Er will etwas verändern und das macht ihn zum Helden.

 

Oh man, jetzt hab ich Bellamy gar nicht genannt. Er ist für mich definitiv der Held aus der Serie The 100, aber jetzt hab ich schon drei.

 

Jetzt dürft ihr eure Mittwochshelden aus Serien nennen. Entweder durch Verlinkung oder Kommentare. Wie ihr mögt.

Hier kommt ihr übrigens zu den vorherigen Beiträgen:

Mittwochshelden männlich aus Büchern

Mittwochshelden weiblich aus Büchern

wenn ihr Lust habt, dürt ihr dazu auch gerne noch was schreiben.