Start/ Fortsetzung: Britta Sabbag – Stolperherz

Huch, vielleicht sollte ich mal langsam anfangen von diesen Buch in mein Lesetagebuch zu schreiben. Immerhin werde ich es vermutlich heute oder morgen beenden.

Stolperherz

Ich mag es eigentlich ganz gern. Es ist eine süße Geschichte. Der Hauptcharakter ist zwar vielleicht etwas unerfahren und sehr kindlich oder teenagerhaft, aber eigentlich mag ich sie.

Am interessantesten find ich ja, dass es sich um eine Herzpatentin handelt. Wobei sie da ziemlich kindisch ist was ihre Krankheit angeht.

Was ich von den Jungs halten soll weiß ich immer noch nicht, aber Lex und Tobi mag ich inzwischen eigentlich ganz gern. Auch Kira mag ich ganz gern. Nur Michelle geht einfach überhaupt nicht.

Interessant find ich auch, dass sie Städte besuchen, die ich eigentlich fast alle kenne.

Ich denke es ist ein süßes Buch für zwischendurch, aber nicht ganz der Knaller. Mal sehen wie es ausgeht.