Coverparade 1 – 3

Ich hab bei Tarlucy diese Coverparade entdeckt. Es gibt schon mehrere Beiträge dazu und da ich ein paar verpasst hab werd ich die hier zusammen fügen.

1.) Eisiges und explosives Cover

Der EngelsbaumTeufelsherz

Engelsbaum erinnert mich irgendwie an Winter und Eis. Mag an der Winterlandschaft auf dem Cover liegen.
Teufelsherz dagegen wirkt für mich explosiv. Der rote Hintergrund ist sicher daran Schuld, denn ich stelle mir vor, dass das die Hölle verkörpern soll. Die spielt im Buch durchaus eine Rolle.

2.) Verspieltes Cover und langweiliges Cover

StolperherzExtrem laut und unglaublich nah

Das Cover von Stolperherz find ich schon recht verspielt. Auch wegen dem Herz darauf und dem Bus. Das wirkt einfallsreich und passt zum Buch.
Extrem laut und unglaublich nah dagegen wirkt auf mich langweilig. Ausser der Hand ist nichts besonderes drauf und die ist auch noch schwarz, was das Cover trist macht.

3.) Das schönste und das hässlichste Cover

Echte Feen falsche PrinzenDark Canopy

Sicherlich gibts noch schönere Cover, aber das von Echte Feen, falsche Prinzen hat schon irgendwie was. Glaub auch ich bin auf das Buch wegen dem Cover aufmerksam geworden.
Dark Canpoy sagt mir dagegen gar nicht zu. Viel zu düster und schon das Cover hat mich irgendwie abgeschreckt. Mir fehlt das Besondere drauf. Aber zum Buch passt es.

1 + 2 # My favourits about Dämonen und Träume

Dann hab ich noch eine tolle Akton bei Ily entdeckt. Da ich aber letzte Woche nicht mitgemacht hab kommt heute mein Beitrag für zwei Themen.

Thema 1: Lieblingbücher über Dämonen

TeufelsherzChroniken der Unterwelt 2FabelheimFlammenblut

Eigentlich sind Dämonen nicht so mein Ding. Meistens mag ich die Bücher nicht so. Aber Teufelsherz hat mir gut gefallen und das hab ich auch auf einer Liste entdeckt und die Chroniken Reihe fand ich auch ganz gut. Fabelheim ebenfalls und Flammenblut hab ich auf einer anderen Liste gesehen und gleich übernommen. Gefiel mir auch recht gut.

Thema 2: Lieblingsbücher über Träume

Wenn die Nacht in Scherben fälltHarry Potter 7

Träume ist schon schwieriger. So richtig fiel mir da nur das von Anika Beer ein. Das hat mir auch super gefallen. Und dann fiel mir noch ein, dass Harry doch in einem Teil auch solche Träume über Voldemort hatte. Weiß nur nicht mehr in welchem. Falls das auch zählt hab ich dann noch das genommen. Sonst fällt mir da aber gerade nicht so wirklich was ein.

Ich werd die Aktion mal weiter verfolgen und sehen, was noch so kommt.

TTT: 3 Thema 219: Zehn Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag

Das für die Verlage zu suchen find ich immer sehr schwerig und gerade von Bastei Lübbe hab ich auch recht wenig gelesen. Aber ich hab nun doch diese hier zusammen bekommen.

Infos dazu bekomt ihr übrigens bei Steffi.

Maddie FreemanMaddie 2TeufelsherzTeufelstod

House of Night GezeichnetHouse of Night BetrogenHouse of Night Erwählt

Eileen Ramsey – Sternschnuppennächte
Ben Bennett – Solange es Wunder gibt
Irene Redford – Der Schatz des Zauberers

Tja, hier hab ich nur mit Hilfe der Reihenbücher zehn zusammen gekriegt. Sonst wäre es schon schwierig geworden.

Maddie fand ich wirklich gut, wobei der zweite Teil schwächer war als der erste. Aber ich bin schon gespannt auf den dritten. Teil. Hier zu Hause liegt er schon, aber ungelesen.

Teufelsherz und Teufelstod fand ich auch ganz gut. Wobei mir hier auch Teil 1 besser gefiel als Teil 2. Aber die Autorin ist wirklich nett.

House of Night fand ich am Anfang gut. Später wurde mir Zoeys Beziehungsdrama einfach zu viel und bei Teil 6 hab ich dann die Reihe abgebrochen.

Sternenschnuppennächte fand ich toll. An Solange es Wunder gibt kann ich mich nur noch dunkel erinnern, aber ich mochte es auch. Und auch an Der Schatz des Zauberers kann ich mich nur noch dunkel erinnern. Ich glaub das war okay.

Und, sind Übereinstimmungen da?