The last Ship: Staffel 2 Folge 8 – 10

Endlich wieder The Last ship. Ist ja schon wieder länger her dass ich es zuletzt gesehen habe. Freitag und gestern hab ich mich mal wieder ran gemacht.

Puh das ende war gruselig, aber auch notwendig. Der Typ war einfach unberechenbar und hoffentlich klappt rachels Plan.

Dem Präsidenten traue ich irgendwie immer noch nicht. Irgendwie verhält er sich komisch. Ich hoffe er tut wirklich was er versprochen hat.

Chandler ist einfach genial. Wie er den Präsidenten beredet hat und ich bewundere sein Feingefühl, auch wenn man es nicht immer auf den ersten Blick merkt. Ich mag ihn einfach unheimlich gerne und finde ihn echt Klasse.

Diese Kids taten mir leid, aber es ich von ihnen halten soll weiß ich nicht.

Die lockige hat auch was. Ich fand am Ende gut wie sie von sich erzählte.

Die ramsays sind so durch. Wie die so kalt so viele Menschen töten. Da ist schon heftig. Aber am schlimmsten ist dass sie Tom und seinem Team die Schuld in die Schuhe schieben. Das geht einfach gar nicht und ist so heftig

Das mit Rachel ist auch heftig. Ich kann Tom Verstehen. Er hält sich an die Vorschriften. Aber das sind Ausnahme Situationen wo er vielleicht Mal etwas überdenken sollte. Andererseits hat er halt auch nicht viele Möglichkeiten. Und Rachel hätte ihn wirklich nicht umbringen sollen. Ich find es nur so schade weil ich fand sie und Tom harmonierten immer so gut zusammen. Ich bin gespannt wie das weiter geht.

Ach die Serie hat einfach was.

the last ship: Staffel 2 Folge 7

So die 7. Folge ist nun auch gesehen. War das ein Chaos. Und auch wieder etwas unrealistisch. Vielleicht etwas too much aber trotzdem gut.

Aber immerhin waren sie erfolgreich und sind heil da raus. Gerade um Danny hab ich mich ja gesorgt. Das mit dem Mädel hat er gut gemacht.

Tom fand ich aber auch wieder Klasse. Das war schon gut gemacht von ihm.

So viel kann ich hierzu auch gar nicht schreiben. Es ging vor allem darum da raus zu kommen.

MediaMonday 179/ 180: Von iZombie, The Last Ship und Internet

Heute gibts wieder den MediaMonday. Ich bin mit dabei und beantworte wieder die Fragen.

Media Monday #470

  1. Die besondere Faszination von Animationsfilmen sind ja die Trickform. Manchmal mag ich es und manchmal nicht.

  2. Der Unterschied zwischen einem guten Buch und einem guten Film ist, dass das Buch intensiver ist. Aber beides kann fesseln.

  3. Der Hype um Produktionen wie Django und sowas kann ich nicht so nachvollziehen Ist einfach nicht meins.

  4. Das ein oder andere wäre mal eine lohnende Investition, denn da fällt mir bestimmt noch was ein, was ich haben möchte.

  5. Normalerweise ist es ja selten von Erfolg gekrönt, wenn man ständig auf das Internet warten muss, aber was soll man machen.

  6. Mein ausgewiesenes Steckenpferd ist es ja seit einiger Zeit, iZombie. Leider kann ich das momentan nicht weiter verfolgen.

  7. Zuletzt habe ich die ein oder andere Folge von The Last Ship geguckt und das war wieder toll, weil die Serie einfach was hat.

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

The Last Shop Staffel – 2 Folge 5 + 6

Zwei weitere Folgen The Last Shop ist gesehen. Irgendwie finde ich diese Gegner ja einfach nur krank. Die sind total durch. Ich bin mir auch nicht sicher was sie davon haben alles auszurotten. Das ist doch irgendwie Schwachsinn.

Für Chandler und die anderen eingeschleusten wird es ja jetzt gefährlich. Sie könnten jeden Moment erkannt werden. Ich zittere da die ganze Zeit mit.

Das mit dem Typ und dem Stick war ja auch krass. Und auch das mit den Laboren.

Aber jetzt sind sie dem Heilmittel Nähe.

Diesen Nils mag ich allerdings überhaupt nicht. Ich kann ihn auch weiterhin nicht einschätzen.

Mal sehen wie es weiter geht.

The Last Ship: Staffel 2 Folge 3 + 4

Ich habe es seit Sonntag nicht geschafft hier was zu The Last Ship zu posten. Dabei hatte ich es extra in meine Notizen geschrieben, damit ich es nur kopieren muss.

Aber jetzt kommt es.

Diesmal habe ich gleich zwei Folgen gesehen und das war auch wieder spannend

Das mit den Familien war ja auch krass. Auch das mit der blonden. Die Tat mir so leid.

Caras Mutter war ja auch cool wie sie Cara und Danny gleich durchschaut hat.

Captain Chandler Tat mir auch wieder leid. Viele trauern da aber bei ihm ist es doppelt schlimm weil er auch noch diese Schuldgefühle hat.

Aber auch Mike tat mir leid. Das. mit seiner Familie ist schon traurig dass er sie nicht gefundenhat

Tex was ja auch Mal wieder cool. Hat Mal eben eine Bombe entsorgt. Coole Aktion.

Miller und dieser Wulf war aber auch cool. Die harmonierten gut zusammen. Miller mag ich ja sowieso.

Und dannwar Cara eifersüchtig wegen dieser neuen. Irgendwie niedlich aber Hoffentlich unbegründet.

Dieser Nils ist mirja Auch nicht geheuer. Der wirkt korrupt und das gefällt mir nicht.

Es ist seltsam dass es jetzt wieder eine ganz andere Thematik gibt. Mal sehen wie es weiter geht

MediaMonday 178/179: Von Corona, Filmen und The Last Ship

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #469

  1. Was mich die vergangenen Tage wohl am meisten beschäftigt hat: sind die Corona-Zahlen im Kreis Gütersloh. Unter anderem..

  2. Eigentlich unvorstellbar, dass vieles, was aus meiner Jugend kommt schon wieder so alt ist und schon irgendwie kult.

  3. Meine Filmesucht scheint mir regelrecht prädestiniert, um es wirklich mal wieder zu beachten. Ich habe allein diesen Monat 5 Filme geguckt. Allerdings komme ich nun mit den Rezis kaum hinterher.

  4. Nachdem nun gemeinsame (Spiele-)Abende in kleiner Runde langsam wieder Thema werden: ist das bei mir nicht so Fall, denn ich habe in der Richtung weder was gemacht, noch geplant.

  5. Ich hätte es ja kaum für möglich gehalten, dass ich einmal mit Maske durch die Stadt rumlaufe. Das wird jetzt normal, scheint aber immer noch unwirklich.

  6. Viel zu selten komme ich eigentlich dazu, wirklich zur Ruhe zu kommen. Momentan ist es einfach zu hektisch, auch wenn nichts ist und ich bin oft unruhig und fahrig.

  7. Zuletzt habe ich endlich mal wieder eine weitere Folge von The last Ship gesehen und das war wieder richtig gut, weil die Schauspieler einfach klasse sind und die Serie mich einfach packen kann.

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?

The Last Ship: Staffel 2 Folge 2

Ich habe nun eine weitere Folge von The last ship gesehen. Allerdings schien es mir als seidas ein gutes Staffelfinale für die Letzte Staffel gewesen.

Jedenfalls wer das wieder alles total spannend. Und ich habe natürlich auch ziemlich mitgefiebert.

Ich fand es ja genial wie die Crew das Schiff und so eingenommen hat. Auch Adam Baldwin fand ich da total gut. Allerdings hatte ich echt Bammel dass einer meiner Lieblinge es nicht schafft.

Auch Tex fänd ich wieder Klasse. Er hat da echt toll alles koordiniert.

Von Danny und Cara hätte ich miretwas mehr gewünscht aber es war trotzdem süß.

Hach. Und der Captain. Der ist einfach Klasse. Ich glaube auch da hatte man keinen besseren für finden können als Eric Dane. Ich find den so toll.

Aber auchdas mit elisha ist krass. Und das war ja schon ein ganz schönes Massaker. . .

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht. Ganzschön spannend ist das alles.

Serienmittwoch 132: Welche Serie würdest du komplett umschreiben?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch mit einer neuen Frage. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die neue Frage.

17.06.20 Serien:

Welche Serie würdest du gerne komplett vergessen um sie noch mal neu erleben zu können?

Das ist so schwierig. Ich habe keine Ahnung. Kompett umschreiben vermutlich keine. Höchstens manche Szenen.

bei Lucifer vermutlich. Wobei ich hier eher den Schauspieler wechseln würde. Ich fand ihn einfach nicht passend. Außerdem auch nervig. Der Schauspieler lag mir einfach gar nicht. Und mit einem anderen Schauspieler wäre ja auch die Rolle etwas anders. Ich wüsste jetzt zwar nicht genau wie, aber Tom Ellis nervte mich oft und war nie so mein Fall. Sonst fand ich die Serie nämlich super.

und wie ist das bei euch so?

Zusatz:

Was guckt ihr so?

The Last Ship: Staffel 2/ Die Bourne Identität/ Findet Nemo

The Last Ship:

Ich habe endlich The Last Ship angefangen.  Aber nur die erste Folge. Dennoch hat es mir schon wieder super gefallen.

Die Bourne Identität:

Den hatte ich schon lange nicht mehr gesehen. Ich wollte mal wieder auffrischen. Ich fand den immer noch gut.

Findet Nemo:

Da hatte ich Findet Dorie ja letztes Jahr schon gesehen. Jetzt wollte ich den noch hinterherziehen. Ich fand den auch wieder sehr süß.

Und was guckt ihr so?

The Last Ship: Staffel 2 Folge 1

Ich habe nun gestern doch die erste Folge der 2. Staffel gesehen und somit die Staffel angefangen. Allerdings muss ich mich an sowas spannendes erst wieder gewöhnen. Ich habe jetzt immer eher leichteres gesehen oder was, was ich schon kenne. Hier kam man ja kaum mal zum Durchatmen. Eine Folge reichte mir da erst mal für den Anfang um wieder rein zu kommen.

Ich muss mich erst mal wieder an die Charaktere gewöhnen. Die erste Staffel ist lange her, aber ich kam für den Anfang doch wieder ganz gut rein. Nur wären Rückblenden vor dem Trailer nicht schlecht gewesen.

Trotzdem war ich wieder total gefangen von der Serie. Nur muss ich erstmal wieder die Rollen durchblicken bzw. die Namen.

Eric Dane als Captain ist natürlich wieder klasse. Ich mag den einfach total gerne. Ich habe wieder total mit ihm mitgefiebert und hoffe das Beste für seine Kinder. Soweit ich mich erinnere hat er ja schon seine Frau verloren. Ich finde einfach auch seine Einstellung gut.

Das mit seinem Sohn ist ja auch krass. Kann man nur hoffen, dass das gut ausgeht.

Das mit Quincy find ich auch krass. Auch wenn ich ihn in der 1. Staffel nicht so mochte. Aber vermutlich wäre das jetzt sowieso so gekommen.

Ich fand es gut, dass Alisha nicht nachgegeben hat. Wäre auch traurig gewesen.

Rachel fand ich auch wieder gut. Schön, dass sie wenigstens ein paar heilen konnte. Und schön, dass Tex nun kommt um sie zu retten.

Kara, Oh, mein Gott, Kara. Das mit Kara ist ja krass. Kann man nur hoffen, dass Tex was machen kann. Sonst könnte ich mir vorstellen, dass das für Travis echt krass ist und er da vielleicht auch abdreht. Den mag ich ja auch total, aber er kam noch wenig vor.

Das mit dem Ofen find ich auch krass und auch, dass die denen die Sachen wegnehmen. Aber die Regierungsfrau ist auch schon irgendwie heftig.

Den Ingenieur und die Mädels fand ich ja auch wieder cool. Ich fand es auch schön, dass sie sich so einsetzten.

Ich mag auch einfach den Captain und sein Team so und bin gespannt wie es weiter geht.

Die besten 5 am Donnerstag 47: Männliche Serienkostüme

Heute gibts die besten 5 und ich bin mit dabei. Der Hauptbeitrag ist zwar noch nicht da, aber ich bringe ihn jetzt trotzdem schon mal raus. Nachher bin ich nicht mehr online.

DIE 5 BESTEN Herrenkostüme IN SERIEN?

Maik – Sankt Maik – Pfarrerkostüm mit Turnschuhen

Dieses Kostüm ist einfach der Hamma. Vor allem die Turnschuhe unter diesem Pfarrergewand. Aber Maik hatte auch noch andere schräge Kostüme drauf. Unter anderem mit dem Schlafanzug Fahrrad fahren, aber das ist noch das harmloseste. Ich liebe diese herrlich schrägen Kostüme, die total zu ihm passen.

Jamie – Outlander  – Schottenkostüm

Irgendwie hatte das ja was. Allerdings war es doch nicht ganz mein Ding. Etwas zu schräg. Aber es war mal anders und zu Jamie passte es irgendwie. Da sah es nicht mal lächerlich aus. Irgendwie war ich fasziniert.

Eric Dane – The Last Ship – Majoruniform

Ich mag ja diese Majoruniform. Und Eric Dane hat sie auch besonders gut gestanden. Es wirkte so rein und passte natürlich auch.

Nathan Scott – Basketballoutft – One Tree Hill

Das fand ich auch immer cool. Ich fand auch es stand ihm einfach. Es wirkte sportlich und passend. Es hatte einfach was und stand ihm. Ich mochte es total gerne.

Glee – Kurt Hummel – Outfits

Und zuletzt muss ich einfach Kurt nennen. Seine Outfits waren schon schräg. Ich find das klasse, weil er selbst ja auch irgendwie schräg ist. Ich liebe seine Outfits. Die haben was.

 

So, das war meine Wahl für heute.