Freitagsfrage 12: Euer unbeliebtestes Serienpaar?

Puh, das ist eine Frage, die es in sich hat. Sicher gibts das, aber darüber muss ich erst mal nachdenken.

 

 

WELCHES IST DEIN UNBELIEBTESTES PAAR AUS EINER SERIE?

Okay, das sind die seit 2020 die mir ins Auge gestochen sind

 

Edith Crawley ( Laura Carmichael) und Michael Gregson (Charles Edwards) – Downton Abbey

Mit denen konnte ich nie was anfangen. Ich hab nie verstanden, was Edith an dem fand. Sie wollte auch einfach zu viel und wollte immer irgendwie was erzwingen. Für mich hat das nicht gepasst. Sie hat einfach keine glückliche Wahl bei Männern. Deswegen sind diese beiden heute meine Nummer 1.

Kathryn Davis (Christina Wolfe) und Robert Henstridge (Max Brown) – The Royals

Mal ehrlich, wenn Liam haben kann, wieso nimmt sie dann Robert. Gut, zu ihr hat er so getan als sei er nett, aber nicht in bester Absicht. Das konnte sie nicht wissen und ich konnte auch verstehen, dass sie zwiegespalten war, aber die Art wie sie Liam abserviert hat nur um verarscht zu werden fand ich nicht schön. Da war sie dann leider unten durch bei mir. Ich weiß noch nicht wie es weiter geht, da ich die 4. noch nicht kenne, aber ich fand es halt vor allem unmöglich wie sie zu Liam war. Außerdem war Kathryn da allgemein anstrengend. Sie konnte zwischen einen der Prinzen wählen und jammerte eigentlich nuj rum.

Rory Gilmore (Alexis Bledl) und Logan Huntzburger (Matt Chzurchy)- Gilmore Girls

Mit Logan war Rory einfach nur nervig. Sie hat ihn ja nicht mal richtig verstanden, wieso wollte sei dann mit ihm zusammen sein? Es passte einfach nicht. Und Logan konnte zwar lieb und nett sein, aber oft war er einfach nur arschig. Ich mochte ihn irgendwie, aber er passte einfach nicht zu der braven Rory. Das fand ich oft nervig. Vermutlich mochte ich auch einfach den Schauspieler und nicht so sehr Logan.

Claire Rendall (Catriona Balfre) und Frank Randell (Tobias Menzies) – Outlander 

Das war mir auch irgendwie immer ein Dorn im Auge. Am Anfang fand ich sie noch ganz nett zusammen, aber später hat es meistens nur noch gestört. Es gab verständlicherweise auch nur noch Probleme. Klar, Frank ist wichtig für einige Entwicklungen der Geschichte, aber ich fand ihn irgendwie  immer ein wenig überflüssig und fand ihn auch überwiegend nicht so sympathisch. Und mal ehrlich? An Jamie käme er nie ran. Wobei mir jetzt sogar noch ein unbeliebteres Paar einfällt. Leighoaire und Jamie.

Mary Margeret  (Ginnifer Goodwin) und David Nolan (Josh Dallas) – Once upon a time

Als Prinz Charming und Snow mochte ich sie eigentlich sehr gerne. Aber als Mary Margeret und David Nolan konnten sie auch sehr anstrengend sein. Oft hatten sie dann auch nichts anderes mehr als ihre Familie im Kopf. Und David mochte ich gerne, aber Mary Margeret war ziemlich anstrengend und nie zufrieden und meckerte eine Zeitlang fast nur noch rum. Das ging mir irgendwann auf die Nerven. Allerdings hing meine Abneigung gegen Mary Margeret auch mit der Schauspielerin zusammen, die nicht wirklich meins ist.

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr welche von mir und wie fandet ihr sie?

MediaMonday 197/198: Von the Royals, Roswell und Harry Potter

Heute ist auch wieder ein MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #579

 

1 Nicht auszudenken, was gewesen wäre, wenn bestimmte Leute zur heutigen Zeit gelebt hätten. Wobei. Jetzt ist es ja auch nicht viel besser.

  1. Manch offenkundige Schwäche im Drehbuch fällt mir selten auf. Da achte ich nicht so drauf.

3. Das Fernsehen mag ambitioniert gestartet haben, aber  heutzutage ist es eigentlich überwiegend nur noch eine Witzfigur

  1. Ich frage mich ja manchmal, ob es wirklich ob die Entwicklung mit dem Streamen so gut ist.

  2. Ohne die Beteiligung von William Moseley wäre wohl The royals eher an mir vorbei gegangen, aber ich mag die Serie viel lieber als erwartet.

6. Michael Vlamis wäre nicht meine erste Wahl gewesen, um Michael Guerin in Roswell new Mexiko zu besetzen. Am Anfang war ich auch sehr skeptisch. Aber ich muss sagen, dass Er mir wirklich gut gefällt und seine rolle sehr gefühlvoll rüber bringt.

7 Zuletzt habe ich Harry Potter 3 gesehen und das war schon interessant, so kurz nach Teil 2, weil man da noch mal einen anderen Blick auf die Geschichte hat.

Eine schöne Woche wünscht euch

Currently Watching (5) The Royals: Staffel 3

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Titel: The Royals

Staffel: 3 Folge 9 + 10

Warum hast du diese Serie gewählt?

Ich hab sie nun abgeschlossen. Die Serie hat einfach irgendwie was.

Zwischenmeinung:

Eher Endmeinung. Ich habe die Staffel nun beendet. Leider fand ich das Ende dann doch recht nervig.

Geplante Serie:

Downton Abbey: Staffel 4

Warum willst du diese Serie sehen?

Ich möchte die Serie einfach weiter gucken. Das Ende von 3 war so traurig und ich hab ein bisschen Bammel wie es weiter geht, aber ich bin auch neugierig. Außerdem hab ich im Kino die Vorschau von Downton Abbey II gesehen und somit noch mal wirklich Lust auf die Serie bekommen.

 

Und wie würdest du heute antworten? Kennst du was von mir und wie fandest du es?

Gerade jetzt – Momentaufnahme 31

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

 

Geärgert ….. schlechtes Internet.
Gedacht…. Gestern 146 S. gelesen, man, man, man.
Gefreut: ……. Dass mein aktuelles Buch doch ziemlich gut ist und es so viele schöne Szenen gibt.
Gefühlt … wieder etwas mehr geschafft.
Gegessen: …… Käsesuppe
Gehört: ….. hm, tja was? Eine Jugendliche aus dem Dorf liest über 1000 Seiten pro Woche. Da kann ich nicht mithalten. Dafür mache ich zu viel nebenbei.
Gekauft: …… hm, war da was? Weiß gerade nichts. Vielleicht ein Buch im Intenret?
Gelacht……….. ja bei den Kindern gibts immer was zu lachen.
Gelesen: …. Ali Novak – Ich und die Walter Boys
Gelitten … man wusste nie was man anziehen sollte.
Geplant: …… vielleicht einmal unterwegs und Sport.
Gesehen: ……… The Royals beendet, Die Eiskönigin II, Twister
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: Fotos und so.
Getan: ….. war beschäftigt.
Getroffen: …. nur welche aus dem Dorf.
Getrunken: …… Wasser
Geweint ……… nö
Gewundert …. über so einiges. Alles blüht so schön. Jeder noch so kleinste Busch oder Baum.

und wie würdet ihr heute antworten?

The Royals: Staffel 3

Story: 1 (-)

Prinz Robert ist zurück. Doch ist er wirklich so, wie er vorgibt zu sein? Liam rückt wieder in den Hintergrund und fühlt sich damit gar nicht gut. Alle sind so auf Robert fixiert und so überzeugt von ihm. Doch wird Robert es schaffen König zu werden? Und was wird aus Liam? Auch Jasper und Elinor haben ihre Probleme und Helena mischt überall mit.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (+)

Liam Henstridge – William Moseley: 1 +(+)

Liam fand ich wieder klasse. Ich fand es nur schade, dass er so unter ging. Er wurde überhaupt nicht mehr wahrgenommen und nur unterdrückt. Das fand ich so schade, denn das Strahlen, was von ihm ausging als er sich entwickelte ließ nach und nach nach. Dass er so wütend war konnte ich durchaus verstehen. Ich fand es schade wie sich alle von ihm abgewendet haben, denn er schien als einziger noch den Durchblick zu haben.

Ich mag William so gerne. Er spielt Liam so toll und gefühlvoll. Er bringt Liam super rüber und kann mich immer wieder begeistern. Ich kann mit ihm mitfiebern und er ist einfach sympathisch.

Robert Henstridge – Max Brown: 1 –

Robert fand ich am Anfang gar nicht so schlimm, aber mit der Zeit wurde er immer nerviger. Vor allem nervig fand ich wie er sich gegenüber liam benahm. Teilweise war der Grund klar, aber trotzdem war es schon mies. Auch wie er sich gegenüber Kathryn benahm war daneben. Er wollte alles kontrollieren und nahm Liam alles weg, was ihm etwas bedeutete. Er benahm sich einfach daneben. Selbst sein Vater hat gesehen, dass er kein guter König wäre, aber er wollte es mit aller Gewalt.

Max hat schon was, aber er spielt irgendwie immer die Arschloch Rolle. Er hat sie gut gespielt und ich wusste nie was er beabsichtige, aber seine Rolle mochte ich nicht unbedingt.

Helena Henstridge – Elizabeth Hurley: 1

Helena mochte ich ja mittlerweile gerne und sie hat sich im Gegensatz Zum Anfang echt gemacht. Sie tat mir auch teilweise leid. Aber einmal fand ich es nicht gut wie Sie mit ihrem Diener Umsprang und andererseits fand ich es fürchterlich wie sie sich liam gegenüber wegen Robert verhielt. Das war wieder ganz die alte Helena und find ich nicht so toll.

Helena mag ich mittlerweile ziemlich gerne. Sie spielt Helena toll und bringt ihre verschiedenen Seiten auch gut rüber. Sie passt super zur Helena und hat einfach was.

Elinor Henstridge – Alexandra Park: 1 +

Elinor mochte ich wieder ziemlich gerne. Sie ist sehr gefühlvoll und hatte es in dieser Staffel nicht leicht. Auch wenn ich mir wünschte sie hätte einige Sachen anders gemacht. Zum Beispiel mit Jasper. Und natürlich mit Robbie. Dass er für sie so unantastbar war fand ich nicht so gut und auch nicht, dass sie dafür Liam in den Rücken fiel.

Alexandra mag ich sehr gerne. Sie spielt Lenni so toll und gefühlvoll. Sie bringt sie super rüber und kann mich immer wieder begeistern. Obwohl ihre Rolle mich normal nerven würde bringt sie sie so gut rüber, dass sie mich immer wieder überzeugen kann.

Japser Frost – Tom Austen: 1 +(+)

Jasper mochte ich wieder so gerne. Er ist so ein Lieber und hatte es hier auch nicht so leicht. Man hat ihm viele Steine in den Weg gelegt. Gerade das mit Lenni war auch so traurig. Ich kann verstehen wieso er es machte, aber ich fand es auch mehr oder weniger gut wie er versuchte da wieder raus zu kommen. Auch wenn die Konsequenzen dazu natürlich teilweise nicht so gut war. Aber er versuchte das Beste draus zu machen.

Tom mag ich sehr gerne und er spielt Jasper so toll. Er kann mich immer wieder begeistern und bringt ihn gefühlvoll rüber. Er ist ausdrucksstark und authentisch und ich verfolge ihn so gerne.

König Simon Henstridge – Vincent Regan: 1 (+)

Er kam ja nur in den Rückblenden vor. Aber seine Meinung da fand ich gut.  Ich konnte sie nachvollziehen und fand sie durchaus interessant.

Vincent mag ich ja sehr gerne.  Er spielt Simon toll und ich fand es schade als er ausstieg. Ich hätte gerne mehr von ihm gesehen.

Cyrus Henstridge – Jake Maskall: 1 (-)

Cyrus ist immer so eine Sache. Er ist schon wirklich sehr speziell. Meistens macht er Sachen, die nicht ohne sind. Aber irgendwie hat er auch was. Er ist einfach was anderes und auch wenn ich ihn nicht wirklich mag tut er mir manchmal schon leid.

Jake ist okay, aber nicht überragend. Aber er spielt Cyrus ziemlich gut. Irgendwie hat er was, obwohl ich ihn nicht wirklich mag und das soll schon was heißen.

Wilhelmina Henstridge – Genevieve Gaunt: 1 (+)

Eigentlich mochte ich sie immer sehr gerne. Und ich kann auch ein bisschen verstehen warum sie tat, was sie tat. Aber ich fand es trotzdem blöd, dass sie sich von Liam abwandte. Das hätte man auch anders machen können.

Genevieve mag ich sehr gerne.  Sie spielt Willow auch gut und bringt sie gut rüber. Sie ist schon eine Liebe und hat Charisma.

Rachel – Victoria Ekanoye: 1 (+)

Sie ist ja auch immer so eine Sache. Hier kam sie aber diesmal wenig vor.  Eigentlich mag ich sie aber schon.

Victoria fand ich ganz gut und sie spielt Rachel schon gut. So viel kann ich aber diesmal zu ihr nicht sagen.

Beck – Andrew Cooper: 1 (-)

Da war ich echt erschrocken bei ihm. ich hatte ihn so komplett anders in Erinnerung. Er war hier so überheblich und arrogant. Das passte einfach gar nicht zu ihm. Er war ganz anders als in der ersten Staffel. Da hatte ich was komplett anderes erwartet.

Andrew mag ich eigentlich ziemlich gerne, aber diesmal konnte mich seine Rolle nicht mehr überzeugen.

Brandon Boone – Thomas Christian: 1 (+)

Irgendwie hatte er ja was. Auch wenn seine Rolle eigentlich nicht so gut war. Aber er war irgendwie interessant und tat mir leid. Er hatte es schon nicht leicht.

Thomas fand ich ganz gut. Er spielte Brandon gut und passte gut zu ihm. Er hatte irgendwie was.

James Hill – Rocky Marshall: 1 +(+)

James ist mir nach wie vor total sympathisch. Ich mag seine lockeren Sprüche und seine lockere Art. Aber er kann auch ernst sein und man merkt wie wichtig ihm seine Tochter ist. Er ist einfach ein Lieber, den ich sehr ins Herz geschlossen habe.

Spencer Hoenisberg – Jules Knight: 1 +

Den mochte ich eigentlich ziemlich gerne.  Es tat mir nur leid wie willkürlich man ihn gelegentlich behandelte.  Das hatte er nicht verdient.

Jules mochte ich ganz gerne und er spielte Spencer auch gut. Er hatte irgendwie was, obwohl er nicht direkt mein Typ ist.

Kathryn Davis – Christina Wolfe: 1 (+)

Am Anfang mochte ich sie sehr gerne, aber sie wirkte auf mich etwas zu sehr unschuldig.  Dafür, dass sie mit beiden Prinzen was hatte und Liam so abservierte wirkte sie zu sehr wie …. keine Ahnung. Zu unentschlossen, zu lieblich. Das passte nicht wirklich.  Am meisten hat mich gestört, dass sie gleich wieder bei Robert ankam sobald er zurück kam und zu feige war um ihm die Wahrheit zu sagen. Dabei hätte er nicht mal das Recht gehabt sich da einzumischen.

Christina fand ich ganz gut und mochte ich ganz gerne. Sie spielte Kathryn gut, wurde aber zu extrem unschuldig und lieblich für ihre Rolle rüber gebracht.

Rosie – Sarah Armstrong: 1 (+)

Wirklich warm wurde ich mit ihr nicht.  Sie war irgendwie etwas seltsam. Ich konnte sie auch nicht wirklich einschätzen.  Ihr Verhalten war einfach seltsam. Ich kann es gar nicht genau beschreiben.

Sarah fand ich okay, aber nicht überragend.  So richtig viel konnte ich mit ihr aber nicht anfangen. Sie konnte mich nicht erreichen.

Sarah Alice Hill – Miley Locke: 1 +(+)

Sarah Alice mochte ich ja ziemlich gerne.  Sie ist schon eine süße und hat coole Sprüche drauf.  Sie kommt recht viel vor und zieht auch so ihre Stricke, obwohl sie noch so klein ist.

Miley ist schon süß und spielt Sarah gut. Ich mag sie immer wieder gerne und find sie witzig. Sie hat was.

Hansel von Liechtenstein – Damian Hurley: 1 (+)

Wirklich warm wurde ich mit ihm nicht. Er war irgendwie seltsam. Ich konnte ihn auch nicht so richtig einschätzen.  Ich wusste mit ihm nicht wirklich was anzufangen.

Damian war okay, aber nicht überragend.  Ich konnte mit ihm jetzt nicht so viel anfangen. Deswegen kann ich auch nicht so viel zu ihm sagen.

Charles Madden – Tom Forbes: 1 (+)

Wirklich bewusst an ihn erinnern kann ich mich nicht.  Ich fand ihn okay, aber er war nicht erinnerungsrelevant.

Den Schauspieler find ich ganz gut, auch wenn ich mich gerade nicht so bewusst an seine Rolle erinnern kann.

Veruca Popperwell, Duchess of Essex – Aoife McMahon: 3 –

Die find ich ja recht unsympathisch. Sie ist schon eine echte Nummer. Sie spinnt ihre Intrigen und richtet dabei immer wieder Schaden an. Und das auf übelste Weise.

Aoife find ich geht so. Sie spielt sie gut, ist aber nicht so mein Ding.

Prinz Sebastian Idrisi – Toby Sandmann: 1 +

Sebastian mochte ich eigentlich ganz gerne. Er wirkte sehr sympathisch und sorglos. Allerdings war er leider auch nur Mittel zum Zweck. Dennoch fand ich es toll wie er Lenni half und sie aufheiterte. Er hatte irgendwie was.

Toby mochte ich schon ganz gerne. Er spielte Sebastian gut und konnte mich schon irgendwie überzeugen.

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1 (+)

Liam und Kathryn: 1 (+)

Ich fand sie erst echt toll zusammen. Sie waren ein süßes Paar und passten gut zusammen. Man merkte schon wie sie bedenken hatte, aber liam verhielt sich klasse. Leider fand ich kathryn sobald robert auftauchte nicht mehr so gut. Sie lief nur noch ihm hinterher und liam war Geschichte.

Robert und Kathryn: 2 –

Das fand ich nicht so gut. Kathryn gefiel mir da überhaupt nicht. Dass sie so auf ihn fixiert war und ihm so hinterher lief fand ich übel. Allerdings war es auch übel wie Robert sie dann eiskalt abservierte.

Helena und Spencer: 1 (+)

Die mochte ich eigentlich sehr gerne zusammen. Sie waren schon ganz süß zusammen, aber immer mal wieder hielt mir Helena zu sehr die Königin raus. Manchmal etwas zu sehr.

Helena und Charles: 1 –

Mit denen konnte ich nicht so viel anfangen. Ich fand er passte nicht zu ihr und ich konnte ihn nicht einschätzen. Wirklich warm wurde ich mit ihm nicht.

Jasper und Elinor: 1 +

Die beiden mag ich ja so gerne zusammen. Sie passen einfach so gut zusammen. Leider wurden ihnen auch in dieser Staffel wieder Steine in den Weg gelegt. Gerade wegen Jasper fand ich das einfach gemein und ich kann mir vorstellen wie hart das für ihn war. Ich kann verstehen wie Lenni reagierte, aber ich wünschte es wäre nicht so lange hinaus gezögert worden.

Elinor und Sebastian: 1 (+)

Das war ja nichts halbes und nichts ganzes. Sie harmonierten ganz gut zusammen, aber besser als Freunde. Man hätte es dabei belassen sollen. Sebastian war vielleicht kein guter Einfluss, aber er half Elinor bei einer schwierigen Zeit und das fand ich gut.

Besondere Ideen: 1 (+)

Das war ja wieder die Royale Familie. Das fand ich auch überwiegend wieder gut gemacht. Allerdings fand ich Robert doch sehr störend. Er machte viel Ärger wo keiner sein müsste. Das nervte einfach. Er machte viel, was andere sich mühsam aufgebaut haben wieder kaputt. Das war sehr schade.

Parallelen: 1 +

Serien zu dem Thema gibts vermutlich nicht wenige und es ist natürlich auch teilweise sehr klischeehaft. Aber es hat auch eine eigene Note und ich fühle mich immer gut unterhalten.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war schon vorhanden, denn vor allem mit Liam habe ich sehr mitgefiebert. Und auch mit Jasper und Elinor. Und natürlich auch bei anderen, aber ein bisschen weniger als sonst.

Störfaktor: 1 (+)

Das war wie gesagt der Bruder.  Der machte viel kaputt, was mühsam in den ersten zwei Staffeln aufgebaut wurde. Das fand ich sehr schade. Auch diese Dreiecksgeschichte fand ich unschön. Gerade Liam verlor viel von seinen Glanz, da ihn nun alle so bewusst zurück wiesen und gar nicht mehr richtig wahr nahmen. Das fand ich sehr schade, denn für mich ist er das Herzstück der Serie. Und auch dass Jasper und Elinor schon wieder auseinander gerissen wurden fand ich etwas schade.

Auflösung: 1 (+)

Die fand ich ging so, aber wirklich besser wurde es nicht. Sie war auch so offen und ich ahne böses für die nächste Staffel.

Fazit: 1 +

Ich fand die 3. Staffel schon schwächer als die letzte. Vieles, was in den letzten Staffeln aufgebaut wurde machte wieder Rückschläge.  Liam verlor viel von seinem Glanz, da sich alle von ihm abwanden und er plötzlich der Böse war.  Robert ging mir ganz schön auf die Nerven mit seiner überheblichen Art. Liam ging etwas unter und auch Jasper und Elinor hatten so ihre Differenzen. Aber ich mag einfach diese Charaktere und Schauspieler.

Bewertung: 4/5 Punkte

Serienmittwoch 327 Was schaut ihr lieber? Serien oder Filme?

Heute ist wieder ein Serienmittwoch. Also seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Frage.

Filme oder Serien, was schaut ihr lieber? Frage von Tarlucy

 

Schwierig. Ich gucke beides gerne, aber doch ein bisschen lieber Serien. Sie sind intensiver und man kann sich länger damit befassen. Mittlerweile würde ich sogar fast sagen mehr Serien als Filme im Schnitt.

 

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Was guckt ihr gerade?

The Royals: Staffel 3 Folge 7 + 8

Currently Watching (4): The Royals Staffel 3

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Titel: The Royals

Staffel: 3 Folge 7 + 8

Inhalt:

Nach dem Tod des Königsmörders sitz Cyrus immer noch auf dem Thron und will ihn auf keinen Fall wieder hergeben. Königin Helena will derweil beweisen, dass Liam und Eleanor die rechtmäßigen Thronfolger sind. Neue Bündnisse, Skandale, Liebschaften und ein völlig unerwartetes Ereignis bringen das Leben im Königshaus gewaltig durcheinander…

Warum hast du diese Serie gewählt?

Zwischenmeinung:

Puh, irgendwie ist es so schade, dass Liam langsam in der Serie unter geht. Er wird irgendwie von allen weg gestoßen und das ist mehr als schade. Denn eigentlich ist er mir der Sympathischste aus der Serie. Robert ist wirklich ein Idiot. Allzu oft könnte ich mich einfach über ihn aufregen. Wie er bei Liam sich verhält ist einfach mies. Jasper ist zurück und ich glaube immerhin da gehts bergauf. Jetzt bin ich gespannt auf das Staffelfinale. Robert wird langsam doch ziemlich nervig.


Geplante Serie:

Erst mal hab ich noch zwei Folgen vor mir, aber momentan glaube ich reichts mir dann auch erst mal. Mal sehen wie es nach dem Staffelfinale ist. Momentan tendiere ich dazu als nächstes Downton Abbey zu gucken. Mal sehen. Es wäre die 4. Staffel.

Warum willst du diese Serie sehen?

Ich will die Serie einfach weiter gucken, weil ich sie mag. Und weil ich neugierig bin wie es nach dem Ende der letzten Staffel weiter geht.

Und wie würdet ihr heute antworten?

MediaMonday 205/206: Von Phantastische Tierwesen, Star Crossed und The Royals

Heute ist wieder ein MediaMonady und ich bin mit dabei.

Media Monday #566

  1. Immer wieder großartig, wenn man auch mal wirklich zu Filme und Serien kommt. Meistens ist das bei mir ja so, aber diese Woche war einfach voll. Ich hab lediglich The Royals weiter geguckt.

  2. Harry Potter befindet sich auch seit gefühlten Jahrzehnten in der Entwicklung und ich liebe es. Die Hauptfilimreihe ist zwar abgeschlossen, aber Phantastische Tierwesen gefällt mir auch richtig gut.

  3. Projekte abseits der Norm oder des Mainstream, die wirklich großartig sind gibts durchaus. Leider werden diese dann auch leicht abgesetzt. Beispiele dafür sind zum Beispiel Star Crossed oder The Tomorrow People.

  4. Wenn ich vorher geahnt hätte, wie sich das TV und die DVD Welt entwickeln würde dann hätte ich das vermutlich nicht geglaubt. Es ist auch immer noch so traurig.

  5. Phantastische Tierwesen 3 Dumledores Geheimnisse lädt regelrecht dazu ein, dass man sich jetzt schon auf den nächsten Teil freut. Zumindest geht das mir so. Ich bin tatsächlich schon sehr neugierig.

  6. Apropos Einladung: Die wohl beste, je in einem Film dargestellte Party in Weihnachten Ahoi die Weihnachtsparty. Wobei mir hier auch nicht wirklich viel einfällt. Sonst würde ich wohl auch noch andere nehmen. Eine Wie Keine oder so.

  7. Zuletzt habe ich volle Woche gehabt und das war ungewöhnlich, weil man jetzt so lange nichts hatte und jetzt ist gefühlt alles auf einmal.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

the royals: Staffel 3 Fogle 7 + 8

Oh man liam tut mir so leid. Er Muss so viel zurück stecken und so viel einstecken und dann manipuliert robert ihn auch noch so fies. WEnigstens hat er Jasper. Helena Reaktion war auch einfach unmöglich und robert ist einfach so arrogant. Der tut als gehöre Ihm die Welt. Was für ein arsch. Das hat liam sowas von nicht verdient.

Auch ksthryn geht mir langsam auf die Nerven. Kaum kommt robert wieder an ist liam fast vergessen oder was? Das find ich echt mies. Ich kann mir vorstellen dass das schwierig ist aber ich wünschte robert würde einfach erfahren was da war.

Noch nerviger fand ich kathryns Schwester

Eigentlich ist Sebastian ja ganz cool aber an japser kommt er nicht ran. Schön dass Jasper wieder da ist und das geregelt hat. Hoffe ich.

Auch was da Helena mit ihrem Mitarbeiter abzieht find ich nicht so gut. Ich kann ihn da schon verstehen.

Der kleine Fuchs war ja süß.

Mr Bills Kommentare und Blicke sind immer wieder cool.

Mal sehen wie es weiter geht.

Self – Statement 23: Serie, Film und so

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

 

1. Bist du ein Morgenmensch?

Mittlerweile ja. Früher sah das anders aus.

2. Was bringt dich so richtig auf die Palme?

Leute, die nur an sich selbst denken, Internet, dass nicht funktioniert und vieles mehr.

3. Hast du schon einmal jemanden einen Streich gespielt? Wenn ja, was für einen?

???

4. Wurdest du im Rausch schon einmal angemalt?

Nein.

5. Mit welchem lebenden Promi würdest du mal etwas trinken gehen?

Das ist immer so eine schwere Frage, weil es da so viele gibt. Realistischer wären natürlich die Deutschen, wenn überhaupt. Tatsächlich wäre Daniel Donskoy sicher interessant.

6. Mit welcher Film oder Serienfigur wärst du gerne befreundet?

Auch das ist immer schwer, weil es so viele gäbe. Aktuell wäre es wohl Liam aus The Royals. Ich mag ihn sog gerne.

7. Was macht für dich eine gute Freundschaft aus?

Man hält zueinander und hält Kontakt, man redet über alles und ist füreinander da.

8. Für welchen Film oder welche Serie wünscht du dir ein alternatives Ende und was für eines wäre es?

Puh, Keine Ahnung. Pretty Little Liars vielleicht. Ich hätte die ganze letzte Staffel mit den Paaren geändert. Das fand ich nicht so gut.

9. Welchen Film der letzten 15 Jahre, also seit 2000, würdest du als zeitlos bezeichnen? Und warum?

Ganz klar Harry Potter. Weil er tatsächlich immer noch in ist. Und sicher auch einige andere.

10. Wie wichtig ist für dich der Gefällt-mir-Button?

Relativ unwichtig. Wichtiger sind Kommentare.

11. Was würdest du tun, wenn du einen Tag wieder ein Kind wärst?

Schwierige Frage. Vielleicht aktuelle Kinderserien suchten teilweise. Da gibts heute richtig gute. Ansonsten halt einfach so was man früher gemacht hat.

12. Welcher Person würdest du gerne mal deine Meinung geigen und was würdest du sagen? Egal welche. Sie muss nicht einmal leben, sie würde zu diesem Zwecke wieder zum Leben erweckt werden.

Oh, wei. Da gibts schon eine aktuelle aus einer aktuellen Situation. Allerdings spricht das wohl auch für viele andere Politiker, die sich gerade ziemlich gegenseitig fertig machen.

13. Ein unbekanntes Flugobjekt landet direkt vor deiner Nase. Erstkontakt. Mit welchen Worten würdest du Außerirdische auf der Erde begrüßen?

Keine Ahnung.

14. Der Außerirdische zeigt sich äußerst friedlich. Er hat die Menschen lange beobachtet und hat unter anderem “Bauer sucht Frau” empfangen und möchte wissen was das ist. Was sagst du ihm?

Ehrlich gesagt gucke ich das nicht. Würde wohl wenn grob erklären.

15. Der Außerirdische hat entschieden, dass die Menschen für den Abbau der Rohstoffe der Erde im Weg sind. Was würdest du sagen, um ihn umzustimmen?

???

16. Welche Science-Fiction Zukunftsvision von der Menschheit, erscheint dir am wahrscheinlichsten?

Dystopien. Wir stecken praktisch schon in einer. Die über Pandemien und dann verändert sich die Welt.

17. Wenn du eine Zeitmaschine hättest, in welche Zeit würdest du reisen? Und was würdest du tun?

Schwierig. Es gibt so viele interessante Zeiten, aber auch gefährliche. Mittelalter fand ich immer interessant, aber als Frau?

18. Was ist wichtiger: Geld oder Gesundheit?

Gesundheit.Da brauche ich nicht lange überlegen.

19. Deine bester Freund*in steht vor deiner Tür, mit gepackten Sachen und sagt, er/sie/div muss untertauchen und dazu nach Island in ein abgelegenes Fischerdorf ohne Internet: würdest du mitkommen?

Gute Frage. Kommt auf die Situation an.

20. Weswegen müsste deine Freundin untertauchen?

???

 

 

Und wie würdet ihr heute antworten?