MediaMonday 194/195: Von Titanic, 9-1-1 und Die Farbe des Horizonts

Heute gibts wieder einen MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #534

 

  1. Selten habe ich ein so überzeugendes Ensemble erlebt wie bei iZombie. Die harmonieren alle so gut miteinander und ich mag auch fast alle, sodass es einfach passt. 
  2. Ein Film steht und fällt ja oft mit den Schauspielern und Charaktere und der Story. Das kann gelingen oder schief gehen. Sehr gelungen finde ich schon einige Sachen wie Das Haus am See, Die Päpstin oder Mit dir an meiner Seite.
  3. Die traurige Tatsache, dass so viele junge Schauspieler, die ich gerne gefolgt habe mittlerweile schon gestorben sind. Auch auch die sympathisch Älteren. Gefühlt wird es immer mehr, aber vermutlich ist es auch so.

4. Der Film Titanic ist ja wohl spektakulär sondergleichen, schließlich kann man von der Story sagen was man will, aber das Setting ist einfach unglaublich und die beste Nachstellung, die ich gesehen habe. Auch so liebe ich den Film.

  1. Von all den angekündigten Serienprojekten kriege ich kaum was mit, da ich immer noch nicht viel im Internet verfolge, aber ich fiebere immer noch der DVD von der 3. Staffel Sankt Maik entgegen. Sonst gucke ich aber überwiegend Fortsetzungen. Was aktuell kommt weiß ich gerade tatsächlich nicht. Ich hoffe Outlander kommt nächstes Jahr wieder und 9-1-1 Notruf L.A. und dann bitte auch im TV. Aber bisher hab ich noch nichts gehört. 
  2. Das Thema Buch-Adaptionen ist so präsent wie eh und je und ich bekomme auch hiervon wohl nicht so viel mit. Lese ich das Falsche? Ist das nicht eher ein Thema für Filme und Serien? Mir fallen da gerade höchstens neumoderne Märchen ein. Cinder & Ella zum Beispiel von Kelly Oram. 
  3. Zuletzt habe ich Die Farbe des Horizonts gesehen und das war schon irgendwie beeindruckend , weil das mal wieder eine wahre Geschichte ist und das so unglaublich erscheint und so mutig und kraftvoll, aber auch verwirrend. Außerdem mochte ich die Schauspieler.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Serienmittwoch 293: Welches sind die besten historischen Filme?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Also seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

Die besten historischen Filme

 

Titanic

Ich liebe diesen Film. Immer noch einer m einer absoulten Lieblingsfilme. Ich find das so traurig und romantisch. Und das Setting ist so klasse. Auch die Musik passt gut dazu.

Pearl Harbor

Das war auch ein toller Film. Ich fand die Liebesstory auch so toll. Es gab auch heftige Themen und Szenen dabei. Auch die Musik war toll und die historischen Aspekte.

Die Päpstin

Der war auch wirklich gut. Ich mochte auch die Story an sich. Auch Johanna und Gerold mag ich. Da wurde einfach richtig was draus gemacht. Ich mag den Film.

The Aeronauts

Der war auch echt gut. Hatte ich so gar nicht erwartet. Aber Eddie Redmayne war auch wieder toll. Felicity Jones ist zwar nicht so meins, aber hier war sie ganz gut. Und mir hat auch die Story gut gefallen. Es hatte schon was.

Der Fall Collini

Den mochte ich auch ziemlich gerne. Der war schon gut gemacht. Ich hatte ihn gar nicht so gut erwartet. Aber der war schon ziemlich interessant. Und Elyas M Barek fand ich da wirklich beeindruckend. Er hat den Anwalt richtig gut gespielt. Hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

Pompeii

Den mochte ich auch ganz gerne. Allerdings hat es mich vor allem wegen dem Setting interessiert. Aber auch der Film war ganz gut gemacht. Die Charaktere waren auch ganz sympatihsch.

Troja

Den mochte ich auch gerne. Allerdings sind hier meine Erinnerungen nicht mehr so rosig. Aber er war ganz gut gemacht.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Was guckt ihr gerade?

Downton Abbey: Staffel 3 Folge 5 + 6

Ach, was waren das für zwei heftige Folgen. Bald ist die Staffel schon wieder vorbei. So kurz. Aber gute Folgen.

Titanic: 

Ach, den Film kann ich immer wieder gucken. So schön.

Kurzrezension: Titanic

Bester männlicher Charakter: Jack Dawson

Wer sonst, oder? Jack ist einfach ein Träumer. Aber er hat auch ein sehr gutes Herz. Er ist besser als mancher Reicher. Besonders besser als Cal. Ich fand ihn so romantisch und es war auch toll, dass er nicht einfach aufgab. Er war einfach süß und ich mochte ihn und er tat mir leid.

Bester weiblicher: Charakter: Rose DeWittBukater

Ist auch irgendwie klar. Auch wenn sie so ihre Macken hat. Aber sie ist eine Liebe und tat mir auch irgendwie Leid. Ich konnte ihren inneren Konflikt gut verstehen. Auf jeden Fall war sie sehr stark und mutig als sie ihrem alten Leben den Rücken zugekehrt hatte. Ich hab sie gerne auf ihrem Weg begleitet.

Schwächster männlicher Charakter: Cal Hockley

Zumindest mit der Schwächste. Mir war er doch ziemlich unsympathisch. Aber so sollte er wohl auch sein. Er wirkte einfach so arrogant und selbstgefällig. Als gehöre ihm die Welt, weil er Geld hat. Und die Armen wären sowieso nichts wert. Ich weiß nicht. Ein fieser arroganter Kerl, der unberechenbar ist. Ich hab auch nicht verstanden wieso er Rose so hinterher gelaufen ist. Was hatte er davon?

Schwächster weiblicher Charakter: Ruth Dewitt Bukater

So viele weibliche, die besonders heraus stechen gab es ja gar nicht. Aber sie war mir auch etwas suspekt. Ich konnte sie verstehen, aber mehr oder weniger verkaufte sie ja ihre Tochter. Und da war ihr jedes Mittel Recht. Hauptsache ihr Ansehen blieb.

Bester männlicher Schauspieler: Leonardo DiCabrio

Ist klar, oder? Okay, über ihn lässt sich ja bekanntlich streiten. Ich mochte ihn damals sehr. Heute auch nicht mehr so, aber damals hatte er einfach was. Außerdem fand ich ihn als Jack auch klasse. Ach, er hatte damals schon was.

Bester weiblicher Schauspieler: Kate Winslet

Auch über Kate Winslet kann man sagen, was man will. Ich mochte sie sonst auch nicht so, mittlerweile sehr gerne. Und als Rose mag ich sie am liebsten. Für mich ist es ihre liebste Rolle. Sie spielt sie toll und passt auch gut zu ihr. Ach, sie hat da schon was.

Schwächster männlicher Schauspieler: David Warner

Es gibt so viele. Da muss man die nehmen, die herausstechen. Billy Zane hätte es auch werden können. Aber David konnte mich auch nicht so überzeugen. Ich fand ihn auch etwas langweilig.

Schwächster weiblicher Schauspieler:

Da gabs gar nicht so viele und es sticht keiner heraus.

Meine Meinung:

Ich liebe diesen Film einfach. Ich kann ihn einfach immer wieder gucken. Der Zauber des Films geht auch nach 20 Jahren nicht verloren. Außerdem ist die Geschichte sehr tragisch und romantisch. Und es ist die beste Nachbauung der Titanic überhaupt. Auch der Untergang ist wahnsinnig gut und echt dargestellt. Ich finde es weiterhin einfach klasse.

Bewertung: 5/5 Punkte

 

hier gehts zur ausführlichereren Rezi: Klick

GGG

Self Statements 5: Misch

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Welches Verlangen verspürst du jetzt in diesen Augenblick?

Genervt mit den Augen zu rollen.

2. Wie würdest du eine Welt ohne Geld finden?

Chaotisch.

3. Lieber # hashtag, oder doch lieber # Raute?

Weder noch. Find vor allem Hashtag nervig. Was sagt das aus?

4. Wann hast du das letzte mal an die Decke gestarrt?

beim Sport und im Bett.

5. Was bringt dich so richtig in Extase?

???

6. Glaubst du an den Orgasmus einer Frau?

???

7. Was ist für dich Beziehungskiller Nr.1?

Sicher vieles, aber vor allem Vertrauensbruch.

8. Lieber arm dran als Arm ab, oder doch eher umgekehrt?

???

9. Beschreibe dich in Adjektiven mit den Buchstaben deines Vornamen! (Bsp.: TOM – trottelig, offenherzig, mutig).

Ich nehme mal Corly.

Charismatisch, offen, ruhig, ländlich

Und y gibts das überhaupt?

10. Am Ende einer Beziehung kommt meist der, der die Beziehung beendet mit den Spruch: „Wir können ja Freunde bleiben!“ Ist es also auch in Ordnung, wenn mit einem Mal ein/e Freund/in kommt und plötzlich zu dir sagt: „Ich möchte mit dir zusammen sein!“?

Das kommt auf die Situation an. Aber für mich ist das gleiche Geschlecht uninteressant.

11. Bist du bei Sex in der Öffentlichkeit schon mal erwischt worden, oder hast du andere dabei inflagranti ertappt?

???

12. Ist dein Körper eher dein Kapital oder doch eher der Dispo?

???

13. Ist vor deinen Augen schon mal ein Mensch oder Tier gestorben? (Und eine Fliege tot hauen zählt nicht unbedingt dazu)

Nein, auch wenn ich schon Tote gesehen habe.

14. Was glaubst du? Woran stirbt die Menschheit noch am ehesten?

Virus, Krankheit, Chaos? Klimawandel. Keine Ahnung.

15. Welches filmische verrückte Crossover wäre für dich am interessantesten? (Bsp.: Dumbo trifft auf die Police Academ und wird verhaftet)

Schwierig. Vielleicht Titanic und Casper. Geister auf der Titanic wären interessant.

16. Zu DDR Zeiten gab es die Stasi, und diese wurde vehement angeprangert. Doch zu Zeiten der NSA und BND, ist es da jetzt völlig anders? Oder ist es im Grunde schlimmer durch Überwachung per Handyortung, Mitarbeiter Bespitzelung (wie bei Lidl zuletzt), Kameras an öffentlichen Plätzen, Daten Offenlegung auf Sozialämtern usw.?

Völlig anders nicht, nur anders. Heute existiert es geheimer. Sicher ist sowieso nichts. Und von China will ich gar nicht erst anfangen.

17. Ist Organspende für dich ein Thema?

Ja, teilweise schon, aber meine Lunge und mein Herz will keiner haben. Und ich bin immer noch etwas skeptisch deswegen.

18. Du hättest 500 Millionen € Budget, was für eine Art Themenpark würdest du damit errichten?

???

19. Die Bahn streikt mal wieder, für was würdest du so auf die Straße gehen und streiken?

???

20. Angenommen man offeriert dir, dass du zu 100% Waisenkind bist, und dein ganzes Leben bisher nur erfunden schien, wie würdest du reagieren?

???

21. Konntest du persönlich schon einmal einen sportlichen Erfolg in deinem Leben feiern?

Nein, so sportlich bin ich auch gar nicht.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Die besten 5 am Donnerstag 78: Filme im Meer

Heute das Thema fand ich wieder etwas schwierig, da es sich zu andern ähnelt. Na, ja. Das hier ist meine Liste geworden.

Na ja, das hier ist meine Liste geworden:

Titanic


Muss ich dazu noch viel sagen? Ich hatte ihn ja schon öfter vorgestellt. Ein absolut toller Film, den ich liebe und der für mich einfach dazu gehört. Ich gucke den immer wieder gerne, hab es jetzt aber aus Zeitgründen tatsächlich schon länger nicht mehr.

Massage in a bottle

Auch so ein Wasserfilm, wo Wasser eine wichtige Rolle spielt. und eine Zeitlang ist es ja auch auf dem Wasser. Ich mochte den ja wirklich gerne. Ich mochte die Story und Charaktere und auch die Schauspieler waren gut. Der hatte schon was.

Fluch der Karibik

Der hat es bisher nie in den Listen geschafft, aber heute schon. Ich mochte den schon gerne, fand den aber nicht überragend. Aber er war schon gut gemacht und die Schauspieler waren gut.

Free Willy

Free Willy muss heute auch noch mal her. Auch so ein Wasserfilm. Ich mochte den ja wirklich gerne. Die ganze Reihe. Ist schon gut gemacht.

The Abbys

Und zuletzt fiel mir noch der hier ein. Ist lange her und ich kann mich kaum noch dran erinnern, aber ich fand den damals gut. Das mit den Lichtern war faszinierend.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie findet ihr es?

Serienmittwoch 282: Mögt ihr Katastrophenfilme?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

Mögt ihr Katastrophenfilme und welche könnt ihr empfehlen?

Ich liebe Katastrophenfilme sogar. Ich gucke sie wirklich gerne. War irgendwie schon immer so. Aber da kommt es natürlich auch immer auf die Filme an. Ich mag einfach diese Extremsituationen und zu gucken wie die Charaktere damit umgehen. Solange die Schauspieler stimmen und die Story mich reizt bin ich mit dabei.

Hier meine liebsten:

Titanic


Natürlich ist Titanic mit dabei. Ich finde den Film einfach unglaublich gut. Das ist natürlich Geschmackssache, aber ich finde es ist die beste Umsetzung der Titanic. Das Setting ist so toll. Auch die Schauspieler sind klasse und die Story mag ich ebenfalls. Auch wenn sie manchmal etwas heftig ist.  Aber auch die Rückblenden find ich gut mit eingebracht. Ich mag diesen Film.

Armageddon

Den Film finde ich auch richtig toll. Fand ich schon immer. Ich finde den einfach gut gemacht. Außerdem mochte ich die Story und die Musik schon immer. Er ist einfach toll.

The Day after tomorrow

Den mochte ich ja auch immer total gerne. Ich mochte auch dass es mal was anderes war. Eine komplett winterliche Welt ist schon faszinierend. Auch die Schauspieler mochte ich sehr gerne. Vor allem Jake Gyllenhaal. Der war einfach gut gemacht.

Twister

Den finde ich auch immer so toll. Ich mag aber auch das Grundthema mit den Wirbelstürmen. Außerdem mag ich die Schauspieler total gerne. Vor allem Bill Paxton und Helen Hunt. Sie sind so süß zusammen. Der Film hat einfach was.

Indenpandence Day

Den fand ich auch immer gut. Ich fand aber auch hier die Schauspieler gut. Vor allem Will Smith und Jeff Goldblum und natürlich nicht zu vergessen Bill Pulman. Aber auch das Thema ist interessant. Und ein bisschen Fantasy ist auch dabei. Alles gut.

Pompeii

Den Film mochte ich ganz gerne. Vor allem hat er mich auch persönlich interessiert. Ich habe Pompeii ja schon mal besichtigt. Da war es beeindruckend das mal im Film zu sehen. Ich fand die Story ganz gut, wenn auch nicht überragend. Genau wie die Schauspieler.

Twister Nacht der Wirbelstürme

Den mochte ich ja auch immer gerne. Vor allem wohl wegen Davon Sawa. Ich fand den Schauspieler schon immer toll. Aber auch so mochte ich ihn wegen dem Thema und mit den Wirbelstürmen. Der hatte schon was.

Dantes Speak

Das habe ich schon sehr lange nicht mehr gesehen. Aber ich mochte ihn immer sehr gerne. Ich mag aber auch Pierce Brosnan sowieso. Aber so viele Erinnerungen habe ich nicht mehr dran.

The Day after – Der Tag danach


Den habe ich damals in der Schule gesehen. In Physik/ Chemie. Den mochte ich schon damals gerne. Der ist auch irgendwie hängen geblieben. Die Story hat mich schon beeindruckt und ich mochte die Schauspieler.

Der Sturm

Auch hier kann ich mich nicht mehr so dran erinnern. Aber ich mochte ihn und er hatte was.


Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Was guckt ihr gerade?

The Royals: Staffel 2 Folge 7 + 8

Fast ist schon die 2. Staffel vorbei und somit die Serie schon zur Hälfte rum. Wie schnell das wieder ging. Die letzten Folgen mochte ich wieder gerne. Besonders Liam find ich ja immer besser. Ich mag seine ernste Seite sehr. Auch Helena hat sich gemacht und ich find es schon weiterhin packend und hoffe, dass sich das mit Jasper und Elinor wieder fängt.

Beastmaster: Staffel 3 Folge 6 + 7


Auch das habe ich wieder mal geguckt und diesmal auch zwei Folgen ohne große Probleme. Ich mochte die Folgen ziemlich gerne. Sie waren auch wieder persönlich und es gab noch mal einen Rückblick zu Rue und Dar. Auch dass Soraya noch mal da war hat mir gefallen. Ich mag die Serie einfach und freu mich, dass ich noch ein wenig vor mir habe.

Self Statement 2 Filme

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

copy by „Passion of Arts Design / Feather Illustration by Vera Holera

1. Welcher Film ist dein Lieblingsfilm seit Anfang an und noch immer?

Titanic – Seit dem Kino

Notting Hill, Während du schliefst, Fack U Göthe, Das Haus am See. Ach, so viele …


2. Von welchem/welcher Darsteller/in bist du Fan der ersten Stunde und noch immer?

Vielen:

Männlich:

Elyas M Barek – Seit Türkisch für Anfänger
Chris Evans – Seit Captain America
Eddie Redmayne – Seit Die Säulen der Erde

und viele mehr.

Weiblich:

Julia Roberts
Sandra Bullock
Drew Berrymore

Wüsste aber nicht mehr genau was ich zuerst gesehen habe.

3. Welche Serie war deine Liebste, als du noch ein Kind warst? 

Einige, Lustigerweise hab ich die Frage heute ein wenig auch als Serienmittwoch in Form vom Film. Ich fand aber die Gummibärenbande zum Beispiel immer super. Oder auch Heidi und mehr.

4. Mit welchem/welcher Regisseur/in kannst du nichts anfangen?

hab es allgemein nicht mit denen. Sind mir egal.

5. Du bist in Gefahr, jetzt kann dich nur noch eine/r retten und zwar die leitende Serienfigur aus der Serie, die du zuletzt gesehen hast. Welche ist es?

Das ist leicht. Bobby Nash aus 9-1-1, Notruf L.A. Gucke ich ja noch aktuell und mit seinem Team hilft er den Leuten immer großartig. Also vermutlich nicht die schlechteste Wahl.

6. Bei welcher Filmparty wärst du gerne dabei gewesen?

Bin nicht so ein Fan von Partys, aber vielleicht wäre der Abschlussball in „eine wie keine“ ganz nett.

7. Welchen Film wirst du als nächstes sehen?

Gute Frage. In der engeren Auswahl sind: Der Fall Collini und The Wild Trip.
Aber mal sehen was ich am Wochenende zum Geburtstag bekomme.

8. Welche Serie hast du zuletzt abgebrochen und warum?

Vermutlich Supernatural. Breche nicht oft Serien ab. War nicht mein Ding, kam nicht rein und konnte damit nichts anfangen.

9. Auf welche kommende Serie freust du dich derzeit am meisten? 

Gerade auf nichts. Gott sei Dank erwartet mich erst mal nichts neues im TV. Ich wollte im Mai dann erst mal mit der nächsten Staffel von Downton Abbey gucken.

10. Bist du bereit für einen Film auf einem Streamingdienst, von dem du eh ein Abo hast, einmal zu zahlen, damit du ihn als VIP vorab sehen kannst? 

Nein, ich bin ja nicht mal bei Streamingdiensten. Aber wenn ich schon da bin zahle ich ja so schon. Dann noch extra für einen Film? Nein, danke. Würde den dann aber sowieso lieber auf DVD haben.

11. Auf welchen Film freust du dich noch ganz besonders?

Begabt Die Gleichung mit Chris Evans. Irgendwann werde ich den Film noch sehen.

12. Welcher ist der schlimmste Film, den dein/e Lieblingsdarsteller/in jemals gedreht hat? 

Indenpandence Day 2 mit Liam Hemsworth. Der ging gar nicht.

13. Schaust du lieber im O-Ton oder auch mal mit Synchro?

Synchro. Alles andere würde mir nichts bringen.

14. Dürfen es gerne auch einmal Remakes sein? 

Kommt drauf an ob es mich interessiert. Wäre nicht von vornherein abgelehnt dagegen?

15. Welche Rolle sollte einmal dein/e Lieblingsdarsteller/in spielen? 

Keine Ahnung. Die gibts ja noch nicht. Und die anderen wären komisch. Vielleicht eine von einem nicht verfilmten Buch.

16. Hast du schon einmal ein Gericht, das du vorher nicht kanntest, aber durch einen Film kennen lerntest, nach gekocht?

Nein.

17. Warst du schon einmal an einem Drehort, also an dem Ort, an dem mal etwas gefilmt wurde?

Jein. Nicht direkt am Drehort, aber in der Nähe von Star Wars Irland. Zumindest sah es da ähnlich aus.

Und wie würdet ihr heute antworten?

die besten 5 66: Filmpaare, die nicht sein dürfen

Heute bin ich auch mal wieder dabei bei den besten 5. Ein schönes Thema.

 

ERGOTHEK: DEINE 5 SCHÖNSTEN FILMPAARE, DIE KEINE SEIN DÜRFTEN

Rose Dewitt Bukater + Jack Dawson – Titanic –
gespielt von Kate Winslet und Ledonardo DiCabrio

Das ist wohl keine Überraschung, oder? Eines der vermutlich legendärsten Filmpaare überhaupt. Und ihnen wurden wirklich viele Steine in den Weg gelegt. Und das nicht nur durch die Titanic. Ich mag sie ja unheimlich gerne zusammen. Sie waren schon ein süßes Paar. Und es war auch schön wie sie trotz allem immer wieder umeinander gekämpft haben. Wie das ausging weiß wohl jeder.

Jack Callaghan und Lucy Moderatz – Während du schliefst
gespielt von Bill Pullman und Sandra Bullock

Noch so ein Paar, was es nicht leicht hatte. Einige von euch werden die Story vielleicht kennen. Sie verlieben sich ineinander, aber alle glauben Lucy sei mit Jacks Bruder verlobt. Auch Jack selbst. Dabei sind die beiden wie füreinander geschaffen. Peter passte gar nicht zu ihr. Ich habe jedenfalls ordentlich mit ihnen mitgefiebert und mochte sie gerne.

Ian OShea und Wanda – Seelen
gepsielt von Jake Abel und Saoirse Ronan

Auch diesen beiden waren Steine in den Weg gelegt worden. Melanie war da halt zwischen, genau wie Jared. Die hatten beide was dagegen. Und Wanda selbst war sich ja auch so unsicher. Aber gerade Ian fand ich da auch so toll und Wanda und Ian passten auch einfach gut zusammen.

Anikin Skywalker und Padme Amidala – Star Wars
gespielt von Hayden Christensen und Natalie Portman

Und auch diese beiden zählen für mich dazu. Sie haben es ja auch lange genug geheim gehalten. Aber ich fand sie als Paar so süß.

Gerold und Johanna – Die Päpstin
gespielt von David Wenham und Johanna Wokalek

und sie gehören für mich auch noch dazu. Sie hatten es auch nicht leicht. Einmal, weil Gerold ja noch verheiratet war und eigentlich eine Familie hatte und die Frau eher gegen Johanna war und dann noch der Altersunterschied. Und nicht zuletzt auch Johanna selbst. Aber ich fand sie so toll zusammen.

Und wen habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

Faktastisches 2020 – Ins Buch springen

Durch Talucy habe ich eine „neue Aktion“ entdeckt. Da mich die Frage interessiert und ich Zeit hatte, wollte ich direkt mal mitmachen.

 

Faktastisches 2020 – Wenn ich in ein Buch springen könnte, …

 

nur, eines? Das ist fies? Wie soll ich mich da entscheiden? Ich lasse den Standard Harry Potter mal weg.

Irgendwie stach mir da unter anderem dieses hier ins Auge. Da würde ich wirklich gerne mal abtauchen. Das wäre schon cool auf einem Titanic-ähnlichen Traumschiff. Aber bitte ohne Untergang. Aber das Setting war einfach toll und gerade die Drillinge würde ich ja mal gerne kennen lernen. Ach, ja, das wäre schon was.

Das Buch fand ich übrigens wirklich gut.  Ich liebe das Setting und die Ideen. Auch die Charaktere mochte ich überwiegend ziemlich gerne. Das Buch hatte einfach was.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr mein Buch?

Serienmittwoch 148: Welches sind die besten Filmkostüme?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die aktuelle Frage. Irgendwas hat mit dem Dartieren nicht geklappt, aber jetzt kommt der Serienmittwoch auf jeden Fall.

Filme

Welches sind die besten Filmkostüme?

Rose Dewitt Bukater – Titanic

Ja, schon wieder Titanic. Aber Rose Kostüme sind einfach traumhaft. Zumindest überwiegend. Einige davon sind auch echt schräg, aber andere schön.

Hugh Grant – Alex Fletcher – Mitten ins Herz

Der hatte auch ganz schräge Kostüme. Aber sie sahen auch irgendwie cool aus. Irgendwie mochte ich sie und sie hatten Stil.

Rachel Leigh Cook – Layney – Eine wie keine

Laneys rotes Kleid für die eine Party fand ich echt toll. Es stand ihr total gut und machte Eindruck. Es hatte einfach was.

Captain America – Chris Evans

Des Captains Kostüm find ich auch eher schräg, aber ich finde auch es passt. Es steht ihm und es hat was. Ich mag es.

Maverick – Tom Cruise – Top Gun

Auch Mavericks Uniform hat was. Ich mag diese Navy-Uniformen. Sie stehen ihm verdammt gut.

Baby – Jennifer Grey – Dirty Dancing

Babys Kleider zum Auftritt waren auch toll. Sie passten gut dazu und wirkten elegant.

Katniss – Jennifer Lawrence – Panem

Dieses Feuerkleid war schon sehr aufwendig und ich fand es klasse. Es hatte was.

Was guckt ihr gerade?

Gilmore Girls: Staffel 6 Folge 7 + 8