Montagsfrage 122/#2#: Hörbücher und lesen? Ist das gleich?

Heute gibts wieder die Montagsfrage und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Scan (verschoben)

Ist Hörbuch-Hören für dich mit ’klassischem’ Lesen gleichzusetzen? Oder ist beides für dich grundverschieden?

 

Für mich ist das auf keinen Fall mit Lesen gleichzusetzen. Das ist was völlig anderes. Ich kann mit Hörbüchern aber auch irgendwie gar nichts anfangen. Hörspiele habe ich sehr gern gehört. Wie TKKG, Benjamin Blümchen und so, aber das ist ja noch mal was anderes. Aber Hörbücher langweilen mich eher. Ich habe zwar nur einmal eins gehört, aber das hat mir schon gereicht.

Ich lese lieber. Hörbücher muss man nur zuhören. Da liest man ja nicht selbst. Lesen strengt anders an. Man denkt anders über das nach, was man liest. Irgendwie intensiver. Hier konzentriere ich mich mehr und habe mehr von der Geschichte. Ich lese lieber. Gleichzusetzen ist es auf keinen Fall.

Und wie ist das bei euch so?

MediaMonay 56/358: Von Eddie Redmayne, Harry Potter und TKKG

Und schon wieder ist es soweit für den MediaMonday. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #364

1. Nachdem Eddie Redmayne mich ja mit/in Die Säulen der Erde damals ziemlich begeistert hat, steht nun leider nichts neues von ihm auf dem Plan auf dem Plan, schließlich habe ich seit Phantastische Tierwesen nichts mehr von ihm gesehen und bin beim Thema Filmen gerade eh nicht so auf dem neusten Stand.

  1. Eine Liste all meiner gesehen Filme zu machen ist nach langer Zeit mal wieder ein richtig spannendes Projekt, immerhin habe ich dazu jetzt mal eine recht übersichtliche Gesamtliste gefunden. Allerdings merke ich bei vielen Filmen (besonders älteren), dass ich gar nicht mehr genau weiß ob ich sie gesehen habe und auch bei Filmreihen nicht immer weiß welche Filme ich gesehen habe oder halt bei Märchen. Das wird noch etwas dauern bis diese Liste fertig ist, aber es lenkt mich ab und macht Spass.

  2. Besonders schätze ich es ja, wenn in Filmen gute Schauspieler mitspielen, denn die können viel Wett machen, was sonst fehlt. Aber es können auch mal Filme gut sein mit ganz unbkannten Schauspielern. Es liegt halt nicht nur an den Schauspielern, ob ein Film gut ist. Aber wenn Schauspieler mitspielen, die ich mag und kenne werde ich schon eher auf Filme aufmerksam als sonst.

4. Harry Potter darf/sollte meines Erachtens in keiner guten Sammlung fehlen, denn die Reihe ist einfach kult und legendär, aber solche Aufgaben finde ich immer schwer zu lösen, da Geschmäcker halt verschieden sind.

  1. Beim Thema Hörbücher/Hörspiele bin ich raus. Früher hab ich Hörspiele wie TKKG und Benjamin Blümchen und sowas geliebt, aber mittlerweile lese ich doch lieber selbst und Hörbücher sind gar nicht meins.

  2. Von all den Blogs, die jüngst ihre Pforten geschlossen haben, wird mir wohl Schlunzenbücher am meisten fehlen, da die Aktion GemeinsamLesen somit auch wegfällt und es sieht so aus als wäre es nur noch für geladene Nutzer oder auf Facebook erreichbar. Ich find es sowieso schade, dass so viele Blogs schließen, weil die Gesetze es uns Bloggern immer schwerer machen.

  3. Zuletzt habe ich das Deutschlandspiel gesehen und das war ein Trauerspiel, weil sie es nicht mal geschafft haben einen Punkt gegen Mexico zu kriegen.

 

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?

Follow Friday 2: Hört ihr Hörbücher?

Letzte Woche habe ich nur kommentiert, da ich wenig Zeit hatte und die Aufgabe umständlich war, aber diese Woche gibts wieder vom Follow Friday einen eigenen Beitrag von mir.

[FF-35] Bei welchen Gelegenheiten lauscht ihr Hörbüchern? Oder warum sind sie nichts für euch?

Ich steh ehrlich gesagt überhaupt nicht auf Hörbücher. Ich kann verstehen, wenn man darauf zurück kommt, weil es zeittechnisch besser passt oder bei dicken Büchern könnte ich es mir auch noch vorstellen, aber sonst lese ich doch lieber selbst. Hörbücher find ich irgendwie langweilig.

Was ich aber früher gerne gehört sind war Hörspiele wie TKKG, Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg usw. Besonders TKKG hab ich damals rauf und runter gehört. Die hab ich geliebt.

Und das wars auch schon wieder von mir. Wie steht ihr zu Hörbücher?

Serienmittwoch 62: Kindheitshelden aus Serien

Heute habe ich wieder ein schönes Thema, denke ich. Über Kinderserien haben wir zwar schon mal geredet, aber jetzt meine ich direkt Kinderhelden.

 

Wer oder was waren eure liebsten Kinderhelden aus Serien und wieso waren es gerade diese?

Sagen wir eine Top 5 oder Top 10?

Da muss ich auch erst mal überlegen.

Pippi Langstrumpf

http://img.zeit.de/kultur/literatur/2015-11/pippi-langstrumpf-70-jahre/wide__1300x731

Wundert mich, dass sie tatsächlich an diese Stelle kommt, aber sie ist einfach cool. Ein toller freier Charakter. Wobei ich glaub ich immer Tom und Annika besser fand, wenn ich mich recht erinnere. Also vielleicht doch eher Tom und Annika?

Tarzan (TKKG)

https://www.pi-news.net/wp/uploads/2012/12/TKKG_Logo.jpg

Ich habe TKKG schon immer geliebt und besonders Tim war mein absoluter Liebling. Hach, war der toll.

Alf

https://i2.wp.com/cdn3.spiegel.de/images/image-619716-galleryV9-gcmb-619716.jpg

Ich liebe Alf. Der war wirklich ein Held aus meiner Kindheit. Einfach nur witzig mit seinen ganzen Macken.

Flip (Biene Maja)

https://i2.wp.com/www.absolutfamilie.de/wp-content/uploads/Die-Biene-Maja_Flip.jpg

Ich liebe Flip. Den fand ich von Biene Maja immer am coolsten. Der hat einfach was.

Pittiplatsch

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTzo6g4zapvLIx0OHSoqcrUl8divi9s8Xo-vTy_4WDK8V7KJyZt-w

Ich liebe Pittiplatsch. Die fand ich schon immer sehr cool. Lief glaub ich bei Sandmännchen.

Hatschipuh (DDR TV)

https://i2.wp.com/www.tv-kult.com/bilder/neues/gross/hatschipuh-kommt-wieder.jpg

Lief damals im DDR TV. Heute kann ich mich kaum noch dran erinnern, aber ich weiß ich hab ihn sehr geliebt. Den kannte sogar meine Nichte noch.

Die Maus von die Sendung mit der Maus

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR9FBrCGnHChu6u5Hztaw72s3CWgF-pJ8xseJH0LUEt42lRHwQYSg

Die Maus fand ich irgendwie immer am coolsten. Die mit ihren Klippklappaugen. Wir hatten auch damals so Aufkleber vom Maus und vom Elefanten.

Schlumpfine (Schlümpfe)

https://i2.wp.com/all4phones.de/attachments/20158d1240730114-hello-kitty-simpson-winnie-pooh-schlumpfine.jpg

Ich fand Schlumpfine und Baby Schlumpf immer am coolsten. Die hatten was. Und Schlumpfine hatte so einen sanften Charakter.

Bibi Blocksberg

https://i1.wp.com/blog.achtziger-forum.de/wp-content/uploads/2016/05/Bibi-Blocksberg.gif

Die fand ich früher auch immer total cool. Ich liebte schon früher sowas.

Jerry (Tom und Jerry)

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRvELJzDovQ0jPFfWW_5FaglwlmYu2XdaTDtmVAEoUePv7yQSmJwg

Auch die Maus fand ich immer so cool. Die war einfach klasse.

 

Und jetzt seit ihr dran. Wer sind eure Serienhelden der Kindeheit. Ich bin sehr gespannt.

Tag 4: Hörst du gerne Hörspiele/ Hörbücher?

Heute gehts bei Lea um Hörspiele/ Hörbücher.

Aber ich muss ehrlich sagen die sind nichts für mich.

Mit Hörbüchern kann ich gar nichts anfangen. Egal wie spannend die Story ist, ich würde vermutlich bei einschlafen. Da les ich lieber selbst.

Hörspiele hab ich früher gern gehört. Vor allem TKKG. Sonst Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Feuerzahn und so was. Ach gott, meine Schwester und ich hatten ganz viele solcher Hörspiele und haben sie auch immer noch. Aber mittlerweile bin ich aus dem Alter einfach raus.