Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 20 + 21

Ich hab gestern endlich mal wieder Pretty Little Liars geguckt. Jetzt bin ich nur noch 3 Folgen vom Ende der 4. Staffel entfernt.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2c/Pretty_Little_Liars_Logo.png

Da war ja wieder einiges los und ich muss sagen es hat mir nicht alles gefallen.

Spencer ging ja mal wieder gar nicht. Eigentlich ist sie mein Lieblingscharater, aber wenn sie so tief sinkt wie jetzt find ich sie unmöglich und das passiert leider nicht das erste mal. Schade, dass so ein toller Charakter immer wieder etwas verhunzt werden muss.

Auch Aria ist ja total versunken. Ich kann verstehen, dass sie Liebeskummer hat und verletzt ist wegen Ezra, aber die dreht ja völlig am Rad. Das find ich einfach nur heftig. Das hat schon fast wahnsinnige Züge.

Hanna mochte ich sehr gern, wobei ich die Aktion mit dem Polizisten nicht ganz so gut fand, auch wenn er in Ordnung zu sein scheint. Den anderen mag ich lieber. Sie sollte sich an den halten. Auf jeden Fall schien sie hier fast die vernünftigste von allen zu sein.

Paige fand ich hier ziemlich krass. An Emilys Stelle hätte ich mir den Umschlag geschnappt und wäre gegangen. Die nimmt sich einfach zu viel heraus. Sorge hin oder her. Sie war mir eindeutig zu hartnäckig und offenbar steckt sie ja auch irgendwie mit drin, weil sie irgendwem verraten hat, dass Alison noch lebt. (A?). Ich hab ihr noch nie getraut, aber an Emilys Stelle hätte ich mir das nicht von ihr gefallen lassen. Die hat eindeutig Probleme (also Paige) und eins davon ist auf jeden Fall Eifersucht. Einfach unmöglich.

Toby tat mir da oft leid. Spencer sollte langsam echt die Kurve kriegen, sonst verliert sie ihn.

Ezras Rolle bei allem find ich immer noch schade. Das macht natürlich vieles kaputt.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Lügen, Abgründe, Vertrauensmissbruch

Lieblingscharaktere:

Toby
(Ezra)

Hanna

PLL: Staffel 4 Folge 13 + 14

Gestern habe ich wieder mal PLL gucken können. Langsam komme ich weiter.

http://vignette2.wikia.nocookie.net/prettylittleliars/images/7/7e/My-pll-logo.png/revision/latest?cb=20150706071154

Die erste Folge war ja etwas gruselig, aber eine bekannte Schauspielerin ist mir da begegnet (Nicole irgendwas aus Beauty and the Beast, die Heather spielt). Hier spielt sie Miranda und ich fand sie durchaus interessant.

Aber das in dem Haus gefiel mir und langsam glaube ich etwas mehr durchzusteigen. Wenn auch nicht so richtig.

Hält sich Caleb von Henna jetzt fern wegen dem Todesdatum. Das wäre echt traurig, aber er sah echt fertig aus. Ich hoffe das wird wieder mit den beiden.

Toby und Spence waren ja süß zusammen. Ich find die beiden so toll zusammen. Die sind mein Lieblingspärchen und werden es wohl auch immer bleiben. Und Toby ist ja eh mein Liebling.

Oh, man Ezras Rolle bei all dem ist ja heftig. Das kann ja nicht gut ausgehen. Dabei find ich den so toll. Bin gespannt auf seine Gründe, aber das wird nicht gut enden.

Das Ally noch leben soll ist jetzt keine Überraschung. Aber stimmt das auch? Ich bin ja noch skeptisch, denke aber schon.

Aber das waren schon wieder interessante Folgen und ich bin gespannt wie es weiter geht. 9 Folgen von dieser Staffel habe ich noch vor mir.

Die ersten drei Wörter, die  mir dazu einfallen.

Gruselig, Entdeckungen, Verwirrung

Lieblingscharaktere:

Spencer
Henna

Toby
(Ezra)

Serienmittwoch 48: Erzählt mir was aus eurer Lieblingsserie 2016

und wieder ist ein Mittwoch gekommen. der Mittwoch der ersten Adventwoche. Heute hab ich mal wieder eine etwas andere Art von Aufgabe für euch:

Serienmittwoch Logo

Erzählt mir etwas aus eurer (aktuellen) Lieblingsserie aus 2016.

Was ihr wollt. Bewegende Szenen, Lieblingschauspieler aus der Serie, irgendwas Negatives dazu oder was euch so gerade dazu einfällt. Ich lass mich überraschen.

Von den Serien, die ich gerade gucke ist das „Pretty Little Liars. Aus 2016 ist das „One Tree Hill“.

Ich wähle Pretty Little Liars.

Meine Lieblingsrollen sind eigentlich mehr oder weniger die Hauptdarsteller, wenn auch nicht alle.

Hanna, Spencer, Aria, Ella
Toby, Ezra, Caleb, Jason

Die mag ich besonders gern. Besonders Toby hat es mir angtan. Er wirkt immer so lieb und leidenschaftlich. Bei Hanna und Spencer kann ich mich kaum entscheiden wen ich lieber mag.

Nur Emily ist meistens nicht so meins.

Meine Lieblingsszene ist immer noch die, wo Spencer und Toby so entpsannt an ihrem Fenster sitzen. In dem Stuhl oder Sessel. Diese Szene ist irgendwie so romantisch. Ich mag sie.

Aber auch wie sich alles zwischen Hanna und Caleb entwickelt mag ich.

Aktuell bin ich in der 3. Staffel wobei ich gerade nicht so gut voran komme, aber immerhin hab ich jetzt schon mal 8 Folgen gesehen.

Ich find die Serie einfach toll und spannend und bin gespannt wie es weiter geht.

Kennt ihr die Serie. Wen mögt ihr am liebsten? Und was ist eure Lieblingsserie aus 2016? Ich bin gespannt was ihr zu berichten habt und freu mich auf nächste Woche.

PLL: Staffel 1 Folge 7 + 8

So, ich kann PLL jetzt auch ausserhalb der Fernsehzeiten gucken. Ich hab mir nämlich heute die DVD zur ersten Staffel geholt und kann nun gucken, wann ich will.

Ich find übrigens die Aufmachung bei den DVDs richtig toll. Das muss ich mal erwähnen. Das sieht einfach hübsch aus.

Schade fand ich, dass Ezra hier nicht bei war. Irgendwie hat er sich offenbar um einen neuen Job gekümmert. Zieht er jetzt um und was wird dann aus ihm und Aria?

Alis Bruder Jason find ich zwar nicht direkt unsympatisch, aber irgendwie ziemlich bestimmend und überheblich. Er ist mir einfach unheimlich. Erst dachte ich, dass er sich vielleicht als A ausgiebt, aber ich glaub eigentlich nicht, dass er die Gedenkstätte seiner Schwester zerstören würde.

Aber ich glaub auch immer noch nicht, dass Toby der Schuldige ist. Dann hätte er Emily wohl kaum ins Krankenhaus gebracht. Ich kann aber auch noch nicht glauben, dass er wirklich tot ist.

Emily und Maya ist ja nicht ganz meins. Ich find sie ganz süß, aber zu Toby würde sie mir besser gefallen.

Arias Bruder war ja auch krass drauf. Ziemlich heftig, aber er hat wohl das Alter und im Elternhaus ist es gerade auch nicht leicht. Es hat mich aber auch gewundert, dass Ella auszog und nicht Arias Vater. Von daher fand ich Arias Kommentar gar nicht so unberechtigt.

Die Szenen mit Ali zeigen wieder was für eine Person ist. Jenna sagt zwar auch sie hätte ihr mächtig geholfen, aber meistens wirkt Ali doch eher wie eine richtige Angeberzicke. Und interessant fand ich, dass man da Jenna auch mal ohne Brille sah.

Spencer hat ihren Alex ja doch noch gekriegt. Zumindest vorerst.

Dass Spencer jetzt eventuell die Schuld in die Schuhe geschoben wird find ich blöd.

Hannah mag ich immer lieber. Sie ist sogar mittlerweile fast mein Liebling. Sie und Sean scheinen sich ja auch wieder besser zu verstehen Gott sei Dank. Lucas mag ich aber auch.

Auf jeden Fall waren das wieder zwei gute Folgen. Momentan zieht es mich sogar mehr zu PLL als zu One Tree Hill. Dabei mag ich One Tree Hill lieber.