TTT 321: Rätselrunde Rätselrunde: Stelle 10 für dich außergewöhnliche Bücher in 1-2 Sätzen vor

Heute gibts diese Aktion und ich bin mit dabei.

Das find ich schon relativ schwer, da man da nichts unbekanntes nennen kann und das ist echt schwer.

Rätselrunde: Stelle 10 für dich außergewöhnliche Bücher in 1-2 Sätzen vor, ohne Titel oder Cover zu zeigen

Auf die Lösungen kommt ihr, wenn ihr die weiße Stelle in den Klammern markiert. Es ist einfach in weißer Schrift gehalten.

1 Verschiedene Verabredungen warten auf meinen weiblichen Hauptcharakter. Ihre Familie organisiert sie für sie, doch ist der Richtige für sie vielleicht jemand ganz anderes? (Lösung: Ashley Elston – 10 Blind Dates für die Große Liebe)

  1. Zwei Lebewesen teilen sich ein Bewusstsein. Doch die Besetzte hat eine so starke Liebe erfahren um die es sich zu kämpfen lohnt, dass sie heftigen Widerstand leistet. (Lösung: Stephenie Meyer – Seelen)

  2. Magie kann chaotisch sein und nicht hervorsehbar. Nicht alle Hexen können sie kontrollieren und müssen die Konsequenzen tragen. (Lösung: Liane Mars – Bin Hexen Teil 1 + 2)

  3. Ein Schüler, der an eine neue Schule kommt und Möglichkeiten erhält, die er sich nie hätte erträumen lassen. Er findet neue Freunde und muss immer wieder gegen einen unerbittlichen Gegner kämpfen. (Lösung: JKR – Harry Potter)

  4. Immerwährender Winter erwarten meine Charaktere auf eine Expedition. Bis nach oben zu kommen ist lebensgefährlich, aber viele sind bereit dieser Gefahr entgegen zu treten. (Lösung: Mira Manger – Das Dach der Welt)

6. Hier gehts ins Mittelalter nach Schottland mit äußerst humorvollen Charakteren. Für eine Frau ist das eine schwierige Zeit und mein weiblicher Hauptcharakter muss sich in der Männerwelt immer wieder behaupten. (Diana Gabaldon – Outlander)

  1. Ein Schachspiel und zwei Schulen, die eine Seite weiß, die andere schwarz. Mein Charakter kommt neu an die Schule und lernt die Regeln gerade erst kennen. Doch was, wenn sie plötzlich selbst eine Spielfigur wird? (Stella Tack – Night of Crowns)

  2. Hier geht meine Protragonistin weit über ihre Grenzen hinaus. Sie schafft was keine andere Frau schafft und wird das oberste Kirchenhaupt Roms zu einer Zeit in der Frauen nichts zu sagen haben. (Donna W. Cross – Die Päpstin)

  3. Ein Junge verschwindet in einem Buch und soll dort mit einem Jungen in seinem Alter und anderen Freunden das Reich dieser Welt retten und erlebt dort einige Abenteuer. Auch die böse Gegnerin der guten Seite mischt da ordentlich mit. (Michael Ende – Die unendliche Geschichte)

  4. Es geht um einen Jungen, der mit einem Drachen unterwegs ist und einen Bösen Zauberer aufhalten will die Welt zu zerstören. Er erlebt viele Abenteuer und erfährt auch die Wahrheit darüber wer er eigentlich ist (Christopher Paolini – Eragon)

Und wie würdet ihr antworten?

TTT 190: 10 Bücher von Autoren mit Nachnamen S beginnend

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.



527 ~ 1. Juli
 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem S anfängt (zur Not auch Vorname)




Showalter, Gina – Unsterblich verliebt

Das mochte ich ja doch überraschend gerne. Ich fand die Idee auch einfach toll. Auch die Charaktere mochte ich gerne. Es hatte einfach was.

Sparks, Nicholas – Mit dir an meiner Seite

Das Buch fand ich ja auch echt toll. Es ist auch eine echt tolle Story. Ich find das so romantisch und die Charaktere sind gut. Es hatte einfach was und war eine schöne Sommerlektüre. Einfach schön.

Stiefvater, Maggie – Nach dem Sommer

Die Reihe mag ich ja auch ziemlich gerne. Ich mag auch einfach diese Wolfsversion. Auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Die Reihe hatte einfach was.

Shorts, Selena – Zeitenlos Der Anfang

Das mochte ich auch wirklich gerne. Es war eine süße Story, auch wenn ich mich nur noch dunkel daran erinnern kann. Ich mochte die Charaktere und die Geschichte. Es hatte was.

Strohm, Stephenie Kate – Für immer dein Prinz

Das mochte ich ja auch ziemlich gerne. Das Setting war auch richtig toll. Es war zwar nicht alles meins, aber auch die Story hat mir gut gefallen. Das Buch hatte einfach was.

Sarah Shepard – Lying Game Und raus bist du


Die Reihe mochte ich ja auch sehr gern. Wenn ich sie auch nicht überragend finde. Auch wenn ich die Serie besser finde. Sie ist als Buch doch schon sehr anders. Aber es ließ sich gut lesen.

Soulders, J.R. – Renegade

Das mochte ich ja auch ganz gerne. Ich habe nur noch ganz grobe Erinnerungen, aber ich mochte die Story. Es hatte was.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

TTT 189: 10 Bücher aus deinem Regal, die einen besonders langen Titel haben

Heute ist wieder ein TTT und ich bin mit dabei.

526 ~ 24. Juni 10 Bücher aus deinem Regal, die einen besonders langen Buchtitel haben


Ashley Elston – 10 Blind Dates für die große Liebe

Das Buch fand ich so toll. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich liebe diese Story und die Ideen. Das war auch wieder mal was anderes und auch weihnachtlich angehaucht. Ich mochte aber auch die Charaktere und diese schräge Familie sehr. Das war einfach toll.

Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt

Das Buch liebe ich ja auch total. Es ist so gefühlvoll und die Charaktere so sympathisch. Auch die Story war irgendwie interessant. Es hatte einfach was.

Liane Mars – Bin hexen, wünscht mit Glück

Die Reihe fand ich ja auch total super. Ich liebe aber auch die Magie hier. Außerdem waren mir auch die Charaktere sympathisch. Es hat einfach was und ist gut gemacht.

Jane Mitchell – Und über uns der Sternenhimmel

Das ist ein altes Jugendbuch von mir. Ich mochte das total gerne. Es ist eine süße und traurige Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe.

JKR – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Darüber braucht man nicht groß zu reden, oder? Harry Potter ist einfach klasse. Ich finde die Ideen total super. Und die Orte wie Hogwarts sowieso. Einfach eine tolle Reihe und gerade dieser 7. Teil hat es in sich.

JKR – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Das finde ich ja auch besser als erwartet. Der Stil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Geschichte ist gut. Ich mag Newt aber auch sehr gern und die Ideen. Gerade diese Ideen und das mit dem Koffer ist cool. Es ist auch gut zu lesen und hat einfach was.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Das fand ich ja auch ziemlich gut. Ich mochte die Geschichte und auch die Idee war gut umgesetzt. Aber auch die Charaktere und das Setting waren gut. Es hatte was.

Yoon , Nichola – Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Das mochte ich auch ziemlich gerne. Es hatte einfach was. Auch hier mochte ich die Charaktere. Und auch die Idee ware mal wieder was ganz anderes. Es hatte was.

Jessy Kirby – offline ist es nass, wenns regnet

Das fand ich ja nur nett bis okay. Es war mir teilweise zu übertrieben. Ich fand auch den Grund warum sie es gemacht hat nicht gut. Mir war da vieles zu aufgesetzt und hätte mir einiges anders gewünscht. Aber es war trotzdem ganz gut.

Cornelia Funke – Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Das mochte ich ja auch ganz gerne. Es war schon eine süße Geschichte, wenn auch nicht überragend. Aber es hatte was.

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

TTT 185: 10 Bücher mit Blumen oder Pflanzen auf dem Cover

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

521 ~ 20. Mai Zeige uns 10 Bücher, auf deren Cover Blumen, Bäume oder Pflanzen zu sehen sind


Cynthia Hand – Unearthly

Ich liebe dieses Buch. Die Idee ist so toll gemacht. Und auch die Charaktere waren mir sehr sympathisch. Eine meiner absoluten Lieblingsreihen. Es ist so toll gemacht.

Mara Andeck – Wunder & So

Das fand ich auch so gut. Die Ideen waren aber auch toll. Und die Charaktere mochte ich ebenfalls. Es hatte einfach was und war mal wieder was anderes. Das war einfach kreativ und gut gemacht.

Petra Hülsmann – Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Das fand ich auch wirklich gut. Ich mochte aber auch die Charaktere total gerne. Und auch die Ideen waren gut umgesetzt. Das Buch war auch gefühlvoll und hatte einfach was.

Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer

Das fand ich auch so toll. Die Wolfsversion hat mir auch wirklich gut gefallen. Auch die Charaktere mochte ich gerne. Es hatte einfach was.

Charlotte Inden – Elfenschwestern

Auch dieses Buch mochte ich total gerne. Es war echt süß gemacht und die Ideen haben mir gefallen. Auch die Charaktere waren sympathisch. Es hatte was.

Linea Harris – Bitter & Sweet

Die Reihe mag ich ja auch ziemlich gerne. Ich mag aber auch die Idee und die Magie. Auch die Charaktere sind überwiegend sympathisch. Die ist schon gut gemacht. Ich habe es gerne gelesen.

Gaby Hauptmann – Zeig mir, was Liebe ist

Das fand ich ja auch ziemlich  gut. Ich fand es war eine süße Geschichte. Ich mochte auch die Charaktere ganz gerne. Es hatte schon was und war eine süße Idee.

Jennifer Wolf – Morgentau

Das mochte ich ja auch ziemlich gerne. Die Charaktere waren in diesem Teil aber auch noch sympathisch. Und auch die Ideen waren echt toll. Das hatte was. Leider haben mir die Folgebände nicht mehr so gefallen.

Joss Stirling – Raven Stone

Das mochte ich ja auch ziemlich gerne. Die Idee war auch gut gemacht. Und es war auch eine süße Geschichte. Ich kann  mich nur noch grob erinnern, aber sie hatte was.

Sabrina Qunaj – Elfenmagie

Und auch das Buch mochte ich ganz gerne. Die Ideen waren auch einfach gut gemacht. Die weiblichen Charaktere waren aber nicht immer meins.  Aber es hatte was.

Und wie würdet ihr die heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Follow Friday 16: Blogtouren

Heute gibts wieder den Follow Friday und ich bin mit dabei.

Thema Blogtouren: Wie steht ihr zu dazu? Habt ihr schon mal eine oder mehrere mitgemacht oder findet ihr die nicht so toll? Und wie findet ihr es, dass es fast keine mehr gibt unter Bloggern?

Bei Blogtouren hab ich nicht mit gemacht. Nur bei Aktionen. Ich bin durch Blogtouren aber auch nie so ganz durchgestiegen.

Und wie ist das bei euch?

Montagsfrage 158: Euer Lieblingsbeitrag?

Heute gibts wieder eine Montagsfrage und ich bin wieder mit dabei.

Scan (verschoben)

Welche Beiträge verfasst ihr selbst am liebsten?

 

Ich dachte das ist schwer, aber so schwer ist es gar nicht.

Serienmittwoch und Top Ten Thursday

Wieso?

Serienmittwoch:

Es ist meine eigene Aktion. Klar, dass ich die Beiträge gerne schreibe. Ich liebe es, wenn mir ein Schwall Fragen einfallen und ich das in die Datei als Notizen anlegen kann. Und auch meine Antworten fertige ich gerne schon mal vor.

TTT:

Ich liebe Listen. Da ist diese Aktion natürlich perfekt für mich. Ich mag es immer wieder neue Listen vorzubereiten, die mit Büchern zu tun haben und eine Regelmäßigkeit vorweisen.

Aber eigentlich mag ich all meine Beiträge fast gleich viel. Aktionen, Geschichten, Listen, Rezensionen etc.

Und für was habt ihr euch heute entschiden?

Wochenübersicht 88/ 98: 09.10.17 – 15.10.17

Schon wieder steht eine Wochenübersicht an. Wie schnell doch eine Woche immer rum geht und gerade diese Woche.

Aktuelle Lektüre:

Ich mag das Buch sehr gern. Allerdings halte ich es bisher für das Schwächste der Reihe. Ich werde einfach auch nicht mit Dawn warm, die ich teilweise recht fies und selbstsüchtig finde.

Neuzugänge:

Diese Woche wurde es weihnachtlich in meinem Bücherregal. Auch wenn Kiss me in New York schon vom letzten Sonntag ist.

Catherine Rieder – Kiss me in Paris

Ist der zweite Teil dieser Reihe, aber ich glaube es hat nichts mit dem ersten zu tun. Ich bin aber dennoch gespannt, denn den ersten mochte ich.

Julie Kagawa – Talon 4 Drachennacht

Auch wenn mich die zwei hervorigen Bücher nicht wirklich überzeugen konnten will ich nach dem fiesen Cliffhanger unbedingt Teil 4 lesen und bin gespannt wie es weiter geht.

Rachel Cohn und David Levithan – Dash und Lily 2

Ich mochte den ersten ja total gern, aber der ist ewig her. Jetzt bin ich gespannt auf Teil 2.

Lyla Payne – Unterm Mistelzweig mit Mr. Right + Zimtküsse am Christmas Eve

Hier fand ich besonders das Cover richtig toll. Es war ein Zwei-Seiten-Cover. Auf der Vorderseite und der Rückseite ein Cover, da zwei Bücher in einem stecken. Jetzt bin ich natürlich gespannt auf die dazugehörigen Geschichten.

Blogaktionen:

MediaMonday 328/ 82: Von Colleen Hoover, Once upon a time und Julie Kagawa (2 K)
Montagsfrage 99: Zahlensalalt (8 K)
GemeinsamLesen 100: Mit Mona Kasten – Trust Again (8 K)

Serienmittwoch 93: Lieblingscharaktere (26 K)
Cover Theme Day 9: Herbstcover (6 K)

TTT 103: 10 Bücher, die ich als nächstes lesen werde (31 K)

Freitagsfüller 45: Von Büchern, Gospel Chöre und Vertrauen (4 K)
Lesewoche 17 (2 K)
Follow Friday 14: Highlight September + aktuelles Buch (6 K)

Samstagsfrage 6: Berührendes Buch (2 K)

Sonntags Top 7: 7 Eine volle Woche (-)

Die üblichen Wochenaktionen waren dabei. Bis auf Show it on Friday. Den habe ich diese Woche ausgelassen.

Aktion Stempeln 14: Oktober 2016 (4 K)

Schreib mit Mir 39/4: Der Film (10 K)

Auch zwei Aktionen ausserhalb der Woche waren dabei. Guckt doch mal rein.

Corlys Themenwoche 68: Familie

68.1.:  Wie wichtig ist sie euch? (10 K)
68.2.: Wie viel Zeit verbringt ihr zusammen? (11 K)
68.3.: Geschwister? (9 K)
68.4.: Große oder kleine Familie? (11 K)
68.5.: Wer gehört dazu? (9 K)
68.6.: Was ist wichtiger? Familie oder Freunde? (3 K)
68.7.: Wörtersalat? (4 K)

In meiner Themenwoche gings diesmal rund um die Familie. Mal sehen, was ich für nächte Woche finde.

Wochenübersicht:

Wochenübersicht 87/97: 02.10.17 – 08.10.17 (3 K)

Die Wochenübersicht kam diesmal später. Ich habe es einfach nicht geschafft.

Rezension:

Bianca Iosivoni  – Soul Mates 1 Das Flüstern des Lichts (-)

Eine Rezension gab es auch von mir, aber das Buch dazu fand ich eher mittelmäßig.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 16 + 17 (-)
Bones: Staffel 4 Folge 18 (-)
Once upon a time: Staffel 4 Folge 3 + 4 (-)

Leider habe ich diese Woche nur drei meiner fünf Serien geschafft. Es war einfach zu viel los.

Schreibwerkstatt:

Dylan & Darleen, Rittergilde, Die Zauberfeen:

Leider wieder nichts geschafft. Aber war auch viel los diese Woche.

Magische Welten 3 Feuerwind

Letzte Woche war ich auf S. 108. Diese Woche bin ich auf S. 111 angekommen. Insgesamt habe ich etwa 3 Seiten geschafft.

Prinzengeschichte:

Letzte Woche war ich auf S. 117. Diese Woche bin ich auf S. 119 angekommen. Offenbar habe ich hier nur zwei Seiten geschafft.

Aus Zeitmangel habe ich offenbar nur etwa 5 Seiten geschafft.

Und hier kommt meine verletzte Statistik:

studierende Besucher: 420 Studiergäste gefunden
Schattenhafte Aufrufe: 721 Schatten gesichtet
Beiträge: 26 Beitragsfinder
verbrannte Kommentare: 170 Verbrennungen gesehen
Versammelte Gefällt-Mir-Angaben: 205 Versammlte gescheckt

Ich habe 71 Besucher weniger als letzte Woche, 135 Aufrufe weniger, aber auch 6 Beiträge weniger, 22 Kommentare mehr und 57 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Ausländische Studiergäste:

Vereinigte Staaten: 100
Schweiz: 26
Österreich: 19
Spanien: 12
Brasilien: 7
Vietnam: 7
Vereinigtes Königreich: 6
Russland: 5
Schweden: 3

Die vereinigte Staaten haben 58 Aufrufe weniger, Schweiz ist gleich geblieben, Österreich 4 mehr, Brasilien 2 weniger, vereinigtes Königreich 2 weniger und Schweden 5 weniger.

Exoten: Vietnam

Die beliebteste Seite ausser der Startseite:

TTT 103: 10 Bücher, die ich als nächstes lesen möchte: 39
Serienmittwoch 93: Lieblingscharkatere männlich: 28
GemeinsamLesen 100: Mit Mona Kasten – Trust Again: 23

Suchbegriffe:

renouvierungssendungen TV: 1
Buchzitate Harry Potter: 1
Hobbys seid der Kindheit: 1
PLL Staffel 4 Folge 20: 1
Elyas M Barek Pretty Little Liars: 1
Rafe und Kadem vertauscht: 1
PLL: Staffel 4 Folge 21: 1
Petra Hülsman Bücher Reihenfolge: 1

hier war ja richtig was los, wow.

Follower:

Letzte Woche: 337
Diese Woche: 340

Immerhin drei mehr. Das ist doch was.

Und sonst so?

Diese Woche war ziemlich was los. Ich war gefühlt ständig unterwegs. Deswegen bin ich auch zu nicht viel gekommen.

Deswegen habe ich auch keine Geschichte geschafft abzuschreiben und eine muss ich sowieso erst noch weiter schreiben, die ich schon am PC angefangen habe.

Dann war ich noch erkältet. Mir gings teilweise nicht so gut. Deswegen bin ich auch nicht so gut mit dem Lesen voran gekommen.

Aber nächste Woche sollte es wieder besser werden.

Und was war bei euch so los diese Woche?

Montagsfrage 84 + TTT 92: Halbjahreshighlights 2017

Das Thema kommt ja auch schon im TTT raus diese Woche. Das kann ich ja schon mehr oder weniger mit der Montagsfrage zusammen fassen.

Meine TTT Reihenfolge:

  1. Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fligen
  2. Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag
  3. Stephenie Meyer – Seelen
  4. Valentina Fast – Royal
  5. Charlotte Cole – Küss mich
  6. Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören kann
  7. Colleen Hoover – Maybe not
  8. Linea Harris – Bitter & Sweet
  9. Jay Asher – Dein Leuchten
  10. Rhiannon Thomas – Ewig Wenn Liebe erwacht

Montagsfrage: Das Jahr ist schon zur Hälfte vorbei, welche Bücher sind bislang eure Buchhighlights?

Highlights

Valentina Fast – Royal 1 – 5

Der letzte Teil fehlt mir noch. Den werde ich hoffentlich morgen beginnen. Dann hab ich die komplette Royalreie gelesen in diesem Halbjahr und ich liebe sie einfach. Sie sind so intensiv und gefühvoll und in der Kompletten Reihe hab ich völlig mitgefiebert, auch wenn mir nicht immer alles zusagte. Eine wirklich tolle empfehlenswerte Reihe. Die Reihe hat mich einfach umgehauen.

Charlotte Cole – Küss mich 1 – 3 Website: Klick

Auch diese Reihe gefiel mir in diesen Teilen wirklich super gut, weil sie auch so wahnsinnig gefühlvoll ist und jede Menge zu bieten hat. Aber mein Liebling daraus ist natürlich Jake jr. Leider konnte mich Teil 4 nicht mehr überzeugen, aber der Rest ist toll.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Auch dieses Buch hat mich umgehauen. Es war so intensiv und gefühlvoll und toll. Ich hab da richtig mitgefiebert. Ich fand es klasse. Hummeln im Herzen mochte ich aber leider nicht so.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

Natürlich war auch dieses Buch ein Muss für mich. Und es war abslut toll, wenn auch mit kleineren Schwächen. Aber die Idee und die Charaktere fand ich wieder sehr gut gemacht. Einfach Hoover halt.

Stepehnie Meyer – Seelen

Ich hab es bereits zum vierten Mal gelesen und auch diesmal wieder geliebt. Es ist und bleibt ein Highlight für mich und ich finde die Geschichte weiterhin klasse.

Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte

Dieses Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Der kleine Roboter Tang, der ständig an seinem Klebeband zupfte, war so megsüß, dass das Buch noch länger nachklang. Auch Ben und die Geschichte mochte ich sehr gern. Auch wenn sie ein paar kleinere Schwächen hatte. Ich hatte es so gut gar nicht erwartet.

Linea Harris – Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut

Während Bitter & Sweet 2 noch ein Higlight war und ich es und diese Welt wieder geliebt habe konnte mich 3 leider nicht mehr überzeugen.

Jay Asher – Dein Leuchten

Auch dieses Buch fand ich sehr süß, da ich die Charaktere und die Geschichte sehr mochte und das mit dem Weihnachtsbaumstand echt cool fand. Das Buch hatte einfach was.

Colleen Hoover – Maybe not

Auch dieses Buch and ich wieder toll. Warren und Bridgette konnten mich begeistern, obwohl ich erst die Befürchtung hatte, dass sie eher nervig waren. Aber sie waren mir sehr sympatisch und auch ihre Geschichte war toll. Ausserdem war es schön alte Bekannte wieder zu treffen.

Gute Bücher:

Dagmar Bach – Zimt & Weg 1 Das vertauschte Leben der Victoria King

Hier konnte mich noch nicht alles überzeugen, aber ich mochte die Geschichte, die Charaktere und vor allem die Zimtidee. Es war schon was besonderes und ich mochte es auf jeden Fall, wenn auch nicht alles.

Rhiannon Thomas – Ewig Wenn Liebe erwacht

Da konnte mich auch nicht alles überzeugen, da ich mir manches anders gewünscht hätte, aber die Charaktere waren mir schon eher sympatisch und ich fand diese Märchenwelt absoult klasse. Da war echt märchenhafte Stimmung und das hat mir gut gefallen.

Marie Lu – Young Elites 1 Die Gemeinschaft des Dolches

Auch hier konnten mich nicht alles überzeugen, denn vieles hätte ich mir auch anders gewünscht, aber die Welt war wirklich interessant und die Geschichte mal was ganz anderes. Irgendwie hatte es einfach was.

Leider muss ich sagen, dass ich weder Bitter & Sweet 3 noch Das Juwel 3 hier erwähnen kann, da sie bei diesen Büchern einfach nicht mithalten können. Beide Bücher haben mir teilweise gefallen, aber leider konnten sie mich beide nicht wirklich überzeugen. Sie waren keine richtigen Flops, aber auch nicht so gut wie erwartet.

 

Obwohl ich jetzt auch wieder schwächere Lesemonate dabei hatte wie die letzten beiden zum Beispiel war das Halbjahr doch insgesamt lesetechnisch recht erfolgreich.

Nun meine Frage an euch: Kennt ihr Bücher davon? Wie findet ihr sie? Und welches sind eure Halbjahreshihglights?

Bloggerbrunch: Aktionen/Kooperationen

Beim Bloggerbrunch gehts heute um Blogaktionen. Ein Thema, worüber ich immer wieder gern spreche.

14:00 Uhr: 
Nimmst du regelmäßig an Aktionen anderer Blogger teil? Welche Aktionen besuchst du besonders gerne und warum? Hast du vielleicht Tipps und Tricks oder Empfehlungen die du an Blogger weitergeben kannst, die bislang noch an keinen Kooperationen/Aktionen teilgenommen haben?

 

Ich nehme auf jeden Fall regelmäßig an Aktionen teil. Sehr viel sogar.

Am liebsten bin ich beim TTT am Donnerstag bei Steffis Bloggeria dabei, beim Follow Friday am Freitag bei Fiktive Welten, beim Show it on Friday am Freitag bei Sunny und Jenny im Wechsel, fünf am Freitag ist neu dabei und dann beim Story-Samstag jeden zweiten Samstag.

Auch Monatsaktionen mache ich gerne mit. Bookqueen (eher Quartalsaktion), Mein Sub kommt zu Wort und Aktion stempeln unter anderem.

Tipps und Tricks:

Ihr könnt euch eigentlich bei jeder Aktion mitmachen. Lasst aber immer euren Link da und ich kann eigentlich nur jeden raten zu kommentieren. Ich find es immer schade, wenn Leute zwar bei Aktionen mitmachen oder selbst welche Ausrichten, aber nur bedingt oder gar nicht kommentieren.

14:30 Uhr:
Hast du vielleicht sogar schon mit Verlagen/Autoren zusammengearbeitet? Welche Erfahrungen konntest du sammeln? Hast du bereits negative Erfahrungen dabei gemacht?

Nein, hab ich nicht. Das reizt mich aber auch nicht so.

15:00 Uhr:
Hast du Ideen für Aktionen, die du gerne einmal ins Leben rufen würdest oder mit anderen Bloggern angehen würdest? Was hat dich bislang daran gehindert das Projekt anzugehen? Vielleicht kannst du anderen Teilnehmern einen Tipp geben, wie sie sich motivieren oder die Hürde überwinden können. Schau bei den anderen Bloggern vorbei. Vielleicht kannst du ihnen helfen diese Aktion nun in Angriff zu nehmen.

Ich habe hier auf dem Blog meinen eigenen Serienmittwoch, der ziemlich gut läuft. Der kommt jeden Mittwoch. Außerdem hab ich meine Themenwoche, die täglich hier auf dem Blog läuft.

Aktuell denke ich über eine Schreibaktion nach, ähnlich wie beim Story-Samstag oder Schreib mit Mir oder sowas, aber doch anders. Allerdings ist das alles noch nicht ganz ausgereift.

Gerade für Einsteiger finde ich Aktionen super wichtig, da sie so gut in den Bloggerkreisen bekannt werden können. Eigene Aktionen sind immer schwieriger, aber wenn man einen gewissen Leserkreis hat sollte das eigentlich gut funktionieren. Für mich sind Motivationen unter anderem, die vielen unterschiedlichen Geschmäcker, die man kennen lernt, neue Bücher oder Serien, die man entdeckt und ganz wichtig ist natürlich der Austausch untereinander.

15:30 Uhr:
Jede Aktion braucht ihre Anlaufzeit, gleichzeitig freut man sich (gerade anfangs) über Teilnehmer. Wie würdest du auf deine Aktion aufmerksam machen? Wie wirbst du deine Aktionsteilnehmer an? Hast du Tipps & Tricks für uns? Wenn jemand dich auf eine Aktion aufmerksam machen will, was sind für dich sogar absolute No Gos?

Absolute No Gos sind Aufdringlichkeit. Man kann einmal den Link auf einer anderen Seite hinterlassen, aber bitte nicht zehn mal. Am besten ist natürlich, wenn man in etwa den Geschmack der Blogger kennt und einschätzen kann ob die Aktion was für ihn oder sie ist oder nicht. Das ist gerade bei Neulingen aber schwierig und auch „alte Blogger“ können sich das nicht bei jedem merken. Aber einen Link auf einer Seite, die sich potientiell für Aktionen interessiert dürfte kein Problem sein. Ich selbst würde bei meiner Schreibaktion vermutlich erst mal nachfragen ob da Bedarf besteht und bestimmte Blogger anschreiben, wo ich weiß, dass die gerne schreiben.

16:00 Uhr:
Was ist für dich ausschlaggebend dafür, dass du öfters an einer Aktion teilzunehmen? Aus welchen Gründen bist du vielleicht sogar aus einer wieder ausgestiegen? Oder weswegen würdest du aufhören regelmäßig an einer Aktion teilzunehmen?

Für mich ist wichtig, dass der Ausrichter der Aktion sich interessiert zeigt. Ich find es unschön, wenn der Ausrichter sich nicht daran beteiligt und die Aufgaben entweder nicht selbst beantwortet oder was noch schlimmer ist gar nicht kommentiert. Nicht mal auf der eigenen Seite und schon gar nicht bei den anderen Bloggern. Wofür macht er oder sie dann die Aktion? Ich bin jetzt schon bei mehreren Aktionen wieder ausgestiegen, weil sie entweder nicht liefen, nur wenig Beteiligung hatte und es eigentlich nichts brachte oder die Aufgaben einfach lari fari waren und nicht zum Diskutieren geeignet waren. Auch bei anderen Aktionen mach ich manchmal nicht regelmäßig mit, wenn mich die Aufgabe oder die Frage nicht anspricht. Ich möchte sehen, dass die Aktion läuft und der Ausrichter/ die Ausrichterin sich auch selbst mit beteiligt. Am allerschlimmsten ist es, wenn ich merke, dass er oder sie zu viel Drama rum macht oder wenn er oder sie eigentlich gar keine richtige Lust auf Aktionen hat. Aktionen muss man pflegen. Das ist meine Meinung.

Und das wars auch schon wieder vom Bloggerbrunch. Was sagt ihr zum Thema Aktionen?

 

TTT 88: 10 Bücher von deiner Wunschliste

Owei, da habe ich ja wahnsinnig viel Auswahl. Wie soll ich mich da bloß entscheiden? Verlinken tu ich später. Ich bin erst unterwegs.

und das ist nun meine Liste:


1.) Colleen Hoover – Nur noch ein einziges mal

Natürlich ist auch das neue Buch der Autorin für mich als Fan ein absolutes Muss. Ich bin schon sehr gespannt drauf.

2.) Valentina Fast – Royal 5 Eine Hochzeit aus Brokat

Ich liebe diese Reihe und diesen Monat noch möchte ich den vorletzten Teil lesen und bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.

3.) Julie Kagawa – Talon 4 Drachenblut

Obwohl mich Teil 3 nicht mehr überzeugen konnte will ich doch weiterlesen. Allein schon wegen Garret und dem fiesen Ende aus 3.

4.) Rhiannon Thomas – Ewig 2 Wenn Liebe entflammt

Obwohl mich Teil 2 nicht ganz überzeugen konnte, konnte er mich doch begeistern durch die tolle Märchenwelt und einige Charaktere. Ich will natürlich auf jeden Fall wissen wie es weiter geht.

5.) Barbara Bach – Zimt & Zurück

Auch hier konnte mich Teil 1 nicht ganz überzeugen, aber ich mochte es schon und bin gespannt wie es weiter geht.

6.) Petra Hülsmann – Glück ist wenn man trotzdem liebt

Da ich die anderen beiden Bücher von ihr die ich gelesen habe geliebt habe, möchte ich das hier auch noch lesen. (eins lese ich gerade).

7.) Erin Watt – Paper Princess 1 Versuchung

Da ich schon so viel Gutes davon gehört hab und gerade auf Prinzen stehe, möchte ich es natürlich lesen.

8.) Zwei in einen Traum

Ich find das Thema einfach interessant und bin neugierig wie es umgesetzt wird.

9.) Jessica & Jennifer Hauff – Herzverwandt

Auf dieses Buch bin ich durch meine Herzzeitschrift gekommen und da es sich auch ganz gut anhört würde ich es gerne lesen.

10.) Mari Lu – Young Elites 2 Das Bündnis der Rosen

Das Ende von 1 konnte mich nicht überzeugen und insgesamt fand ich die Charaktere sehr blass, aber ich will dennoch wissen wie es weiter geht.

Und welche Bücher habt ihr auf der Wunschliste?