Media Monday 194/195: Von Internet-TV, Quoten und Bumblebee

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #533

  1. Der mehr oder minder schwelende Konflikt der bei mir auf bekannte Themen liegt ist manchmal einfach nervig.

  2. Mich stört allein die Tatsache, dass die Internetplattformen fürs Internet TV vieles haben, was es gar nicht mehr auf DVD gibt. Das zwingt ja praktisch dazu den ein oder anderen Sender da zu holen und alles kostet Geld. Schon traurig.

  3. Es ist schon gut , dass es die Möglichkeit gibt, Internet TV zu haben, aber das Konzept gefällt mir nicht. Für mich ist das vor allem Geldmacherei.

  4. Ich verstehe ja nicht so ganz, wieso im TV nur noch so viel Mist kommt. Was spricht gegen den ein oder anderen guten Film oder die ein oder andere gute Serie. So werden die Quoten nie besser. Von mir aus auch Wiederholungen, aber nicht immer nur diese Shows.

  5. So einiges ist merklich überbewertet, aber ich halte nicht so viel davon das alles unter einen Teppich zu kehren. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

  6. Wäre schon toll, wenn es bald mal wieder alles normal liefe. Oder zumindest das meiste. War ja jetzt schon besser, aber ganz geheuer ist mir das alles noch nicht.

  7. Zuletzt habe ich Bumblebee geguckt und das war echt süß, weil ich Bumblebee von Transformers sowieso total süß find und der Film war besser als Anfangs erwartet.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

MediaMonday 191/192: Vom TV, Kino und Chernobyl

Heute gibts wieder einen MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #529

  1. Gerne würde ich mir das TV-Programm selbst aussuchen. Momentan ärgert mich das oft nur. Kommt kaum noch was gescheites.

2. Noch mehr TV im Internet kann mir gestohlen bleiben, denn gerade heute hat mir mein Internet wieder bewiesen, was einer der Gründe ist warum das für mich überhaupt nicht in Frage kommt. Das schlechte Internet.

  1. Zugegeben, es schon so, dass wir hier auf dem Land sowieso schlechtere Karten haben, aber gutes Internet wäre schon schön. Aber noch lieber hätte ich meine Lieblinge auf DVD. Das fehlt einfach.

  2. Wenn ich die freie Wahl hätte, ob ich zu Hause einen Filmeabend mache oder ins Kino gehen würde, würde ich vermutlich den Filmeabend vorziehen. Ich war so schon selten im Kino .

  3. Die Auszeichnungen für die Miniserie Chernobyl muss man ja auch anerkennen, schließlich ist sie wirklich gut dargestellt und sehr eindrucksvoll gemacht und auch die Schauspieler sind gut gewählt .

  4. Es gäbe schon merklich Schlimmeres, als den ganzen Tag Serien zu gucken, aber dennoch mache ich das nicht. Ich brauche einfach Abwechslung und muss zwischendurch auch anderes machen wie spazieren gehen, schreiben, lesen usw.

  5. Zuletzt habe ich endlich mal wieder Sterne beobachtet und das war schon cool, weil das letzte mal lange her ist und ich auch endlich mal wieder ein paar Sternschnuppen entdecken konnte.

und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Freitagsfüller 241: Von TV Sendern, Ostern und Familie

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

1.  Heute wird hier nichts besonders gemacht. Einfach ruhig angehen lassen.

2.  Momentan hat man nicht  immer was zu lachen.

3.  Es sieht nicht gut aus,  wenn man als TV Sender immer macht, was man will und dafür noch gelobt wird, weil es ja so toll ist, dass die das machen.

4.  Ostern sind wir nirgends eingeladen.

5. Ich kann verstehen, dass viele jetzt gerne ihre Familie treffen würden. Ich auch. Also die größere Anverwandtschaft. Ist so lange her, dass wir alle zusammen waren.

6.  Ich finde es ist blöd was anderes zu nehmen anstatt Zucker.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf hoffentlich Beastmaster, wenn das Internet geht, morgen habe ich geplant, vielleicht zu putzen und sonst zu chillen und Sonntag möchte ich im kleinen Kreis Ostern genißen!

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

 

MediaMonday 66/288: Von TV, Zoo und schreiben

Und wieder ist ein Media Monday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #381

  1. Wenn ich schon den Ausruf „Waaas? Das kennst du nicht?“ höre dann passiert das nicht so häufig. Ich kenne aber bei den Blogger einiges nicht, was sie gucken oder habe es nicht selbst gesehen.

  2. Was ich vor 2018 nicht für möglich gehalten hätte: das ich so oft ins Kino gehe. Aktuell 5 mal.

  3. Dass ständig Serien abgesetzt werden oder immer weniger im TV kommen zeugt nicht eben davon, dass sich die Verantwortlichen wirklich Gedanken gemacht haben, denn so geht die Fernsehzukunft vor die Hunde.

  4. Womit man mich mittlerweile echt jagen kann ist Games of Thrones. Das wird wohl einfach nichts  mehr.

  5. Billy Burke ist mir erst mit Zoo so richtig ans Herz gewachsen, wobei er in Twilight okay war, aber in Zoo hat er erst richtig gezeigt, was in ihm steckt.

  6. Wenn ich mal etwas überschüssige Zeit und Energie hätte würde ich noch viel mehr schreiben.

  7. Zuletzt habe ich eine neue Idee für eine Geschichte gehabt und das war seltsam, weil ich sowas normal nicht schreibe und doch ist sowas nicht ganz so neu für mich.

 

und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

Serienmittwoch 134: Streaming Dienste: Ja oder nein?

Und schon wieder steht ein Serienmittwoch vor der Tür. Seid mit dabei und beantwortet die heutige Frage.

 

Bestimmt hatte ich die Frage schon mal, aber was haltet ihr davon, dass die Streaming Dienste den Fernseher irgendwann zunichte machen wird?

Genau dieses Gefühl habe ich nämlich. Das das irgendwann so sein wird und das TV vor die Hunde geht. Ich persönlich finde das sehr traurig, weil ich mich mit Streaming Diensten gar nicht anfreunden kann. Ich gucke wenn überhaupt am liebsten am TV. Die Werbung macht mir nichts. Dabei lese ich. Seit März etwa habe ich aber auch nur noch DVD geguckt und seit etwa Juli oder so auch gar nichts mehr. Vielleicht auch schon Mai. Momentan ist bei meinem Fernseher recht tote Hose. Erst war die WM und dann hatte ich keine Lust. Eigentlich hätte ich mal wieder richtig Lust auf Harry Potter oder iZombie weiter zu gucken, aber momentan habe ich eine totale Guckflaute.

Ich weiß Streaming Dienste sind praktisch für die, die sie nutzen, aber ich hätte lieber das gute alte TV zurück. Bald muss ich mir wohl alles auf DVD gucken, falls ich mal wieder mehr gucke. Mir würde schon reichen, wenn es ein Gleichgewicht gäbe, aber so finde ich das überhaupt nicht gut.

Und wie seht ihr das? Mögt ihr Streaming Dienste oder eher nicht?

MediaMonday 55/ 357: Von TV, iZombie und Wochenende

Und wieder gibts einen MediaMonday, auch am Feiertag. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #360

  1. Wenn am Donnerstag der neue Star Wars-Film anläuft interssiert mich das mal wieder nicht.

  2. Die Pfingst-Feiertage waren bisher recht ruhig.

  3. ____ sieht man leider kaum noch in etwas anderem als ____ .

Ich gucke aktuell zu wenig um das beantworten zu können.

  1. Ich hätte ja mal richtig Bock, mal wieder einen Film zu schauen, aber momentan ziehe ich iZombie dem vor, wenn ich schon mal zum TV gucken komme.

  2. Hostel ist schon ein ziemlich heftiger Film, denn der war wirklich  einfach nur wiederlich.

  3. Wenn ich nur daran denke, dass mein Vorhaben am Wochenende auch nicht klappen könnte will ich ganz schnell an was anderes denken.

  4. Zuletzt habe ich iZombie gesuchtet und das war echt mal wieder gut, weil es auch eine schöne Ablenkung war.

Serienmittwoch 118: Serienflaute? Kennt ihr das?

Und schon wieder gibts einen Serienmittwoch. Seid mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Aus aktuellem Anlass fiel mir gerade diese Frage ein:

Hattet ihr schon mal eine Serienflaute?

Kennt ihr das? Ihr wollt gerne eure Serien weiter gucken, aber ihr könnt euch einfach nicht dazu aufraffen oder es kommt immer wieder was anderes dazwischen?

Ich kannte es bisher nicht, aber seit März schaffe ich es gerade noch meine TV Serien zu gucken. Immer wenn ich mir die DVD Serien vornehme bin ich entweder zu müde oder zu lustlos oder muss an was anderes denken.  Irgendwie habe ich nie so richtig Lust darauf wobei ich schon Lust auf die Serien hätte. Ich kann mich nie dazu aufraffen die DVD in den Player zu legen und sie anzuschalten. Vielleicht ist es, weil ich momenan eh kaum zu was komme.

Kennt ihr sowas auch oder ist euch sowas noch nie passiert? Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Corlys Themenwoche 96.5.: Schreiben: Ideen?

Und schon wieder ist ein neuer Tag für eine meine Themenwoche. Seid mit dabei und beanwortet die Frage.

Freitag: Woher kommen eure die Ideen beim Schreiben?

Von verschiedenen Seiten.

Vieles kommt ganz spontan. Ich schreibe was und die Geschichte verselbstständigt sich mehr oder weniger. Und auch wenn manche meinen, dass sowas nicht passiert, doch das gibts wirklich.

Dann kann sowas durch eigene Erlebenisse kommen oder durch was was ich gelesen habe oder durch Fernsehserien oder Filmen. Also eigentlich durch verschiedene Bereiche der Quellen.

Sonst fällt mir auch gar nicht mehr ein. Das sind so meine Hauptquellen.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Macht ihr Notizen während des Schreibens? Wie sieht das aus?
Sonntag: Wie viel Zeit nehmt ihr euch fürs Schreiben?

Corlys Themenwoche 93.3.: Prinzen/Prinzessinnen: Im Fernsehen?

Und schon wieder gibts den nächsten Tag meiner Themenwoche. Seid mit dabei und beantwortet die heutige Frage.

Donnerstag: Guckt ihr Sendungen, wenn die Hochzeiten von Prinzen/ Prinzessinnen übertragen werden?

selten. Wenn dann eher Serien. Wobei mir da keine spontan einfällt. Aber ich habe auf jeden Fall die Sendung gesehen wo William und Kate geheiratet haben, aber ich glaube nicht ganz. Und früher bin ich öfter bei Berichten hängen geblieben wie von Dianas Tot oder über das Königshaus.

Das ganze andere hat  mich nicht ganz so interessiert.

Die nächsten Fragen:

Freitag: Was für Filme/Serien zum Themen Prinzen/Prinzessinnen kennt ihr und mögt ihr?
Samstag: Habt ihr Prinzen/ Prinzessinnen in eurer Nähe?
Sonntag: Was ist euer Fazit zu Prinzen/ Prinzessinnen?

Corlys Themenwoche 67.4.: Digitalisierung: Fernsehen

Und auch heute gibts meine Themenwoche wieder zu der Digitalisierung:

Und das ist die heutige Frage:

Donnerstag: Wie findet ihr die Fernsehdigitalisierung? Gut oder guckt ihr lieber auf herkömmliche Weise?

Ich bin da ja gar kein Fan von. Ich gucke hin und wider die Now Programme. Die finde ich auch praktisch, aber sonst reizt mich das alles gar nicht. Ich will es auch nicht unterstützen, da dadurch das gute alte Fernsehprogramm total verhunzt wird.

Ich gucke immer noch am liebsten auf dem Fernseher im TV Programm oder DVD. Da weiß ich was ich habe. Im Internet bin ich mir auch immer unsicher was erlaubt ist und was nicht.

Wie gehts euch so beim Fernsehprogramm?

Die nächsten Fragen:

Freitag: Was meint ihr zu der Bücherdigitalisierung? Nutzt ihr die Vorteile oder findet ihr es hat eher Nachteile? Pro und Contra?
Samstag: Wie sicher stuft ihr den Datenschutz und die Sicherheit in der Digitalisierung ein? Sagt es euch zu oder eher doch nicht?