GemeinsamLesen 52: Mit Kiera Cass – Selection Die Krone

GemeinsamLesen heißt es für Dienstags, also fange ich mal ohne große Vorreden an zu berichten.

08295-picsart_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich hab gestern Harry Potter beendet und konnte heute endlich hiermit anfangen:


Die Krone Selection

Aktuell bin ich schon auf S. 41.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich ließ mich in die Wanne gleiten und merkte, dass weder Lavendel noch Schaum, noch sonstg irgendwas im Wasser war, um mir das Bad zu versüßen.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hab erst heute angefangen und bin recht gut voran gekommen. Ich kann schon wieder kaum aufhören zu lesen und bin schon wieder sehr gefangen vom Geschehen. Ich freu mich total auf das Buch.

4. Welche Buchreihe muss man nach Deiner Meinung nach gelesen haben?(Katis Bücherwelt)

Ich tu mich immer schwer mit Vormulierungen wie „muss man gelesen haben“. Jeder hat einen anderen Geschmack und man kann nicht von anderen erwarten, dass er oder sie diesen völlig teilt. Ich denke die Standartantwort wird Harry Potter sein.

Meine drei Lieblingsreihen sind allerdings diese hier:

Hope foreverLooking for HopeFinding Cinderella

Ich liebe diese Reihe. Sie ist so verdammt intensiv was vor allem an den männlichen Charaktere liegt und gerade die mag ich auch einfach nur total.

Cynthia Hand Unerathly 1Cynthia Hand Unerathly 2Unearthly 3

Ich liebe diese Engelsversion und ihre Charaktere. Eine absolut tolle Reihe, die sich wirklich lohnt zu lesen.

und auch die Reihe, die ich aktuell lese gehört dazu.

SelectionSelection 2 Die eliteSelection 3 Der ErwählteSelection Die Kronprinzessin

Ich liebe diese Idee und auch die Charaktere (wobei natürlich nicht alle) und die Story um Eadlyn find ich sogar fast noch besser. Ich liebte schon immer Geschichten über Prinzen und Prinzessinnen und diese hier ist modern und auch noch gut umgsetzt. Also genau mein Geschmack.

Sonst kann ich noch Reihen wie Will und Layken, Plötzlich Fee oder Maddie empfehlen. Ich kann hier unmöglich alle Reihen nennen.

Aber natürlich nur an die, dessen Geschmack sie auch vom Grundthema her treffen. Alle anderen werden damit vermutlich nicht viel anfangen können.

Und welche Reihen bevorzugt ihr so?

Bookish-Identity – Tag

Und wieder ein Tag für mich, wenn auch ein recht englischer, aber ich versuch mal rauszukriegen was die von mir wollen.

What dystopian/fantastical world would you live in? 
Ungefähre Übersetzung von mir mit Hilfe von Google:
In welchen dystopischen/fantastischen Welten würdest du gerne leben?

Hm, Harry Potter ist vermutlich hierbei Standartantwort. Sonst:

Fantasy: In Cynthia Hands – Unerathly. Die Engelswelt ist einfach toll.
Dystopien: Am ehesten wohl in Selection denk ich.

Who would your partner be? 
Wer würde dein Partner sein? (freie Übesetzung)

In Unerathly glaub ich eher Christian obwohl ich ja eigentlich Tucker lieber mag. Aber ich glaub Christian wäre mehr mein Ding.

In Selection Ahren.

Would you be a downworlder or nephilim? [Shadowhunter world]

Ich glaub so ein Shadowhunter könnte ganz interessant sein.

Which house would you be in? [Harry Potter] 

Gryffindor. Weil ich da die meisten mag.

Which faction would you be in? [Divergent]

Schwer. Kann ich gar nicht so genau sagen.

Schätze Amite. Aber vermutlich eher eine Unbestimmte oder Fraktionslose.

What would be your daemon? [Northern Lights] 

Musste erst mal googlen was das ist. Kenne das nur als His dark Materials. Aber weiß gar nicht welche Tiere möglich sind. Alle? Ist so lange her, dass ich es gelesen hab. Spontan würd ich sagen Eichhörnchen. Das wäre süß.

Welcher Distrikt bei Panem wäret ihr? [The Hunger Games] 

Am besten natürlich 1. Das andere passt auch alles nicht so.

Bei Welchem Haus von Game of Thrones würdet ihr euch gerne Mitglied nennen? [Game of Thrones] 

hab ich nie gelesen oder gesehen. Hab davon keine Ahnung.

In welcher buchigen Familie würdet ihr gerne auf Zeit leben? 

Spontan fiel mir da die Weasleys ein. Am liebsten an Freds Seite, aber George wäre wohl die bessere Wahl. Aber die wirken immer so sympatisch und gemütlich. Ich glaub da könnte ich es aushalten.

Sonst? Hm, keine Ahnung. Müsste erst mal überlegen was es noch so für Buchfamilien gibt.

Vielleicht in Tates von Zurück ins Leben geliebt. Das könnte ich mir auch gut vorstellen (Colleen Hoover)

Oder in Ahrens Familie von Selection und dann an der Seite von Ahren.

Hach, das wars schon wieder? Ausser eins kannte ich alles.

Natürlich dürft ihr euch gerne getaggt fühlen.

Freitagsfragen 19: Von Engeln und unbeliebten Schulfächern

Und auch die Freitagsfragen gibts heute wieder. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Bücher-Frage:

  1. 1. Welches Buch aus deinem Lieblingsgenre sollte man gelesen haben?

Mein Lieblingsgenre ist Fantasy. Erst mal dazu. Und hier liebe ich besonders diese Reihe:

Cynthia Hand Unerathly 1Cynthia Hand Unerathly 2Unearthly 3

Eine richtig schöne Engelsversion mit vielen tollen Charaktere.

Private Frage:

  1. Welches Fach in der Schule magst/mochtest du überhaupt nicht und warum?

Da gibts mehrere, aber vor allem mochte ich nie Mathe und Physik/Chemie, da das nie mein Ding war. Da hatte ich auch immer die schlechtesten Noten drin. Nein danke.

Bookish-Sunday 5 + 6: Buchhype nicht verstehen + zu wenig beachtete Reihe

So, ich beantworte nicht nur die Frage von letzter Woche sondern auch noch die von letzter Woche.

 

Bei welchen Reihe konntest du den Hype nicht verstehen?

Ich kann es nur immer wieder erwähnen und zwar diese hier:

U1_978-3-8415-0134-9_Panem.indd

Ich fand es teilweise okay, mochte manche Sachen ganz gern, aber überwiegend war das nicht meine Welt und Katniss war sowieso nicht so meins. Konnte mit der einfach nichts anfangen.

Und heute lautet die Frage:

Welche Buchreihe sollte deiner Meinung nach mehr aufmerksamkeit kriegen?

Definitiv diese hier:

Cynthia Hand Unerathly 1

Ich hab zwar das ein oder andere mal auch gehört, dass es auch ein Hype gewesen sein soll, aber da hab ich irgendwie nichts von mitbekommen. Überwiegend hab ich doch recht wenig darüber von anderen Leuten gelesen und das ist schade, weil ich diese Reihe so sehr liebe. Einfach toll.

Fantasy Book Tag

Ich hab mal wieder einen neuen Tag entdeckt und da ich totaler Fantasyfan bin passt das ja perfekt zu mir.

Hier kommen die Fragen und meine Antworten. Das andere könnt ihr bei Anna nachlesen:

1.) Warum magst du das Fantasygenre so gerne?

Ich war einfach schon immer Fantasyfan, weil ich auch immer selbst eine große Fantasie hatte und habe. Aber ich mag es besonders, weil hier alles mit drin sein kann. Egal welches Genre. Ob nun Jugendbuch, Thriller, Krimi, Romantic, historisches und andere Genre. Man kann alles mit Fantasy in Verbindung bringen. Und ich mag es, weil hier alles möglich ist. Auch wenn viele meinen es müssen gewisse Regeln erhalten bleiben find ich das nicht. Der Fantasy sind einfach keine Grenzen gesetzt und das unmögliche kann möglich gemacht werden.

2.) Was war das erste Fantasybuch, was du je gelesen hast?

Keine Ahnung? Märchen? Zählt das dazu? Ich denke schon. Sonst war vermutlich im Bereich Lesen mit das erste Harry Potter. Das erste was halt ausserhalb von gewöhnlichen Kinderbüchern oder Märchen existierte. Denn für mich ist Harry Potter immer noch nicht unbedingt ein Kinderbuch.

Harry Potter und der Stein der Weisen Buch

3.)Was ist das letzte Fantasybuch, was du gelesen hast?

Das war das hier. Vor meinem jetztigen Buch:

Mein Herz zwischen den Zeilen

Mir hat es gut gefallen. Süße Geschichte.

4.) Welches Fantasybuch sollte unbedingt verfilmt werden?

Talon 1 Drachenzeit

Aktuell fällt mir da dieses hier ein. Ich glaube es wäre interessant diesen Drachen beim Verwandeln zuzusehen und auch so hätte es viel Potential für einen guten Fantasyfilm.

5.) Welches Fantasybuch ist den Hype nicht wert?

Wie monde so silbern
Ich fand es zwar ganz gut und die letzten etwa 100 Seiten auch wirklich super, aber so überragend wie viele andere fand ich es jetzt nicht und den Hype hier konnte ich nicht ganz nachvollziehen.

6.) Welches Fantasybuch verdient mehr Aufmerksamkeit?

Elfenschwestern
Das war so süß, aber ich glaub es ist relativ unbekannt. Schade eigentlich.

7.) Deine liebsten Charaktere?

Ernsthaft jetzt? Wie lang soll die Liste sein? Na gut. Ich versuch es mal. Ich bezieh Seelen jetzt mal nicht mit ein, weil es ja doch mehr Fantasy ist als Dystopie.

männlich und weiblich:

Tucker und Clara aus Unerathly:

Cynthia Hand Unerathly 1

 

Viele können mit Clara nicht viel anfangen, aber ich mag sie total und sie ist einfach toll.

Tucker ist auch wirklich klasse. Er ist so ein toller Charakter und aus dem Bereich Fantasy wirklich mein Liebling.

Sonst Edward aus Biss, Delilah aus Mein Herz zwischen den Zeilen, Garret aus Talon, Lee aus Pan nicht zu vergessen und Maggie aus Plötzlich Fee zum Beispiel. Aber es gibt einfach zu viele tolle Charaktere.

Und im Bereich Dystopie folgende:

Ian aus Seelen (ich liebe ihn, er ist so toll.)
Maxon aus Selection (auch einfach sehr klasse)

America aus Selection (nicht perfekt, aber ich mag sie)
Melanie aus Seelen (weil sie so stark ist und so sehr liebt)

8.) Wenn du ein Fantasycharakter sein könntest, wer wärst du dann?

Ein Engel oder eine Elfe. Wobei meine Wahl dann wohl wieder auf Clara aus Unerathly fallen würde. Also Engel.

9.) Was liebst du am liebsten? High Fantasy, Urban Fantasy, Dystopien …?

Diese vielen Fantasygeneres verwirrten mich schon immer. Am liebsten Jugendfantasy und/mit Romanticfantasy. Und Dystopien lese ich auch sehr gern, wobei das für mich gar nicht unbedingt zu Fantasy zählt. Eher in den Sience Fiction Bereich.

10.) Wie muss ein Buch sein um dich zu fesseln?

Die Charaktere und die Liebesstory müssen mich überzeugen. Spannung und alles ist gar nicht gar nicht so wichtig. Mich muss das Gesamtbild überzeugen und vor allem das oben genannte.

 

Das wars schon wieder. Wer mitmachen möchte kann das gerne tun.

Tag: Kindheitsmomente

Gestern war bei mir ziemlich tote Hose auf dem Blog. Nicht nur was die Beteiligung anging, sondern auch was Beiträge von mir anging. Das will ich doch mal wieder ändern.
Allerdings stockt Jeden-Tag-Aktiv gerade auch etwas, da mir die Ideen ausgehen und ich nicht mehr weiß was ich thematisch schon alles hatte, auch damals bei den Fragen.
Hier kommt jedenfalls mal wieder ein Tag von mir. Kindheitsmomente gehts drum. Der Tag wurde von Saskia ins Leben gerufen und ich hab ihn schon öfter gesehen, aber bei Buchstabenträumerei auch heute morgen und jetzt möchte ich doch endlich mal mitmachen. Ich hab mich also getaggt gefühlt.

1.) Lesen Lernen – Was war eines deiner ersten Bücher?

Da hab ich leider keine Ahnung. Das ist einfach so lange her. Aber vielleicht eins von Grimms Märchen oder der König der Löwen oder irgendwie sowas.

2.) Seifenblasen – Welches Buch hat dich in eine andere Welt abheben lassen?

Das machen Bücher ständig und irgendwie verbinde ich hiermit immer Fantasybücher, da die überwiegend in andere Welten spielen. Das hier ist zum Beispiel eins meiner Lieblinge

Plötzlich Fee Sommernacht
Abtauchen ins Nimmernie.

3.) Deine beste Kindergartenfreundin – Ein Buch, das dir vom ersten Augenblick sympatisch war.

Diese wunderbare Reihe. Ich hab sie von Anfang an geliebt. Angefangen mit diesem Teil:

Weil ich Layken liebe
Ich glaub Layken könnte auch eine gute Kindergartenfreundin sein oder auch Eddie.

4.) Fieses Gemüse – Wer ist dein schlimmster Antagonist?

Talon 1 Drachenzeit
Ich mag dieses Wort nicht, aber immerhin weiß ich mittlerweile, was es heißt. Es gibt einige, die gar nicht gehen. Einer der schlimmsten? Hm, lass mich nachdenken …
Oh, aus Talon Embers Ausiblderin. Die war einfach nur mies.

5.) Die ersten Make-Up-Versuche – Vom welchem Buch warst du eigentlich richtig begeistert, doch als du das Ergebnis (den Inhalt) gesehen hast, warst du nicht mehr ganz so überzeugt?

Tochter der Tryll

Das Cover ist traumhaft schön, aber das Buch war leider nicht ganz so meins. Konnte mit der Geschichte nicht viel anfangen.

6.) Karnevall/ Verkleiden – Bei welchem Buch hat dich Cover und Gestaltung überzeugt?

Da fällt mir sofort Selection ein. Die Cover sind so schön.

Selection Die Kronprinzessin

Und das passt auch gut zum Thema Verkleiden. Welches Kind wollte denn früher nicht gerne als Prinzessin gehen?

7.) Fahrrad fahren Lernen – Bei welchem Buch hattest du Startprobleme, welches dich dann aber doch noch gepackt hat?

Hope forever
Am Anfang dachte ich, was bloß alle so toll an dem Buch finden, denn ich hatte erst Probleme mit Skys Art klar zu kommen, aber spätestens als Holder auftauchte war alles vorbei. Gepackt ist überhaupt kein passender Begriff für dieses grandiose Buch. Mittgerissen war ich und tief bewegt.

8.) Vater, Mutter, Kind, Rollenspiele – Dein Lieblingsbuchcahrakter.

Mit absoulter Sicherheit Holder aus Hope forever, aber da ich nicht schon wieder das Buch nehmen möchte, weil ich ja verschiedene Bücher vorstellen möchte, auch natürlich Tucker aus Unerathly. Der ist so toll.

Cynthia Hand Unerathly 1

9.) Zoo – Welches deiner Bücher spielt an einem „exotischen“ Ort?

Viele, da ich vor allem Fantasy lese. Sonst vielleicht die Saga von Dianne Morrisay. Sie spielt in Australien. Find ich zumindest exotisch.

Tränen des mondes

10.) Kleines Geschwisterkind – ein Buch, wo die Fortsetzung noch besser war als der erste Teil.

Na ja, noch besser ist vielleicht übertrieben, da ich Teil 1 nicht so toll fand, aber auf jeden Fall besser war das hier:

Seventeen Moons

Ethan meckerte weniger rum und Olivia kam hinzu. Aber Lena war mir weiterhin ziemlich egal.

11.) Der große Bruder – Welches Buch hat dich vor der großen „bösen“ Welt beschützt?

Hm, also da muss ich drüber nachdenken. Ich glaub mein eigenes (auch wenn es noch nicht veröffentlicht ist und dazu auch noch einige Schritte fehlen). Nach einer schwierigen Phase meines Lebens (bzw. einer schwierigen Zeit) hab ich angefangen „Die Zauberfeen“ zu erschaffen und das hat mich abgelenkt von dem was bei mir gerade alles nicht so toll war und so konnte ich immer wieder in meine Welt eintauchen und abtauchen. Auch wenn ich gerade gar nicht in dem Sinne am Schreiben war.

12.) Erstes richtig langes Sylvester – Welches Buch konntest du nicht aus der Hand legen und hast es Mitten in der Nacht zuende gelesen?

Seelen von Stephenie Meyer. Zumindest beim ersten mal. Beim zweiten und dritten mal weiß ich gar  nicht mehr. Dieses Buch ist so toll. Ich konnte einfach nicht aufhören und hab zumindest beim ersten Mal bis zwei Uhr nachts gelesen.

Seelen

Puh, endlich fertig. Hab ewig gebraucht dafür. Leider ist dann auch mal ein gespeicherter Entwurf vorher irgendwie an die Öffentlichkeit geraten. Dumm gelaufen. Aber es lag nicht am Tag sondern dass mein Internet mal wieder zwei mal zwischendurch abgestützt ist und ich erst wieder neu hoch- und runterfahren musste. Das war super nervig. Ausserdem wollte ich was nebenbei machen, was ich aber leztendlich aufgegeben hab um endlich mal fertig zu werden.

Leider hatte ich weder einen großen Bruder noch ein kleines Geschwisterkind.

Ich weiß auch nicht wer schon getaggt wurde. Deswegen: Fühlt euch getaggt und macht mit.

Germanys Next TopBook – Tag

Ein neuer Tag geht um und ich musste ihn natürlilch gleich mal mitmachen, auch wenn mich Germanys Next Topmodel nicht wirklich interessiert. Entdeckt hab ich den Tag bei Anni-Chan.

1) GoSee: Gesehen und ohne große Gedanken in den Warenkorb gepackt

Hm, gute Frage. Eigentlich gucke ich mir immer erst den Klappentext an, aber vielleicht würde das hier gut passen, denn das wollte ich unbedingt haben, weil es so gut bewertet wurde und das zurecht. Wobei ich es nicht im Warenkorb direkt hatte, sondern gekauft hab.

Weil ich Layken liebe

2) Black & White: Die zwei Teams der neuen Staffel
Flügelschlag Wie monde so silbern
Sind zwar beides nicht meine Lieblingsbücher, aber zu Black and White passen sie.
3) Heidi: Old but Gold- ein absolutes Highlight von vor einiger Zeit
Talon 1 DrachenzeitPan 3 Die verborgenen Insignien des Pan
Talon war für mich schon ein Highlight und bisher das beste Buch in diesem Jahr. Aber da ist nicht so wirklich golden drin. Vielleicht passt da eher Pan 3, aber das war nur so ein halbes Highlight.
4) Die Kandidatinnen: Ein vielversprechendes Buch von deinem SuB
Finding Sky
Hoffe es wird gut, denn Raven Stone hat mir gut gefallen. Hab vor es nächsten Monat zu lesen.
5) Innere Schönheit: Tolles Äußeres- noch tolleres Inneres
Selection Die Kronprinzessin
Ich liebe dieses Buch.
6) Natürliche Schönheit: Auch ohne Schutzumschlag ein Traum
Evermore Der Stern der Nacht
Für mich zählen da auf jeden Fall die Evermorebücher zu.
7) Casting: Ein Buch, das ihr gern casten (haben) wollt
Märchenhaft erwählt
Bin schon ganz gespannt auf dieses Buch, hab es aber noch nicht.
8) Fotoshoot: Eine Geschichte, die ihr ablichten wollt (z.B. als Film)
Plötzlich Fee wäre auch bei mir so ein Buch, aber ich entscheide mich für:
Cynthia Hand Unerathly 1
Da würde mich ein Film schon interessieren.
9) Catwalk: Ein Buch, dass auf eurem SuB an allen anderen vorbei läuft
Hope forever
Bin gespannt drauf.
Fühlt euch getaggt. Ich hab es schon lange aufgegeben bestimmte Blogger zu taggen.

Blogparade: die absolut süssesten Pärchen

Gerade hab ich meine eigene Blogparade gestellt, find ich auch schon wieder eine von Lah. Aber für ein Pärchen kann ich mich glaub ich gar nicht entscheiden. Es gibt dafür einfach zu viele. Ich versuch mal eine Top 3 zu erstellen.

Serie

ich nehm mal die aus diesem Jahr. Das sind noch nicht ganz so viele wie sonst.

  1. Quinn und Clay – One Tree Hill

Diese zwei haben es mir von Anfang an angetan. Ich liebe sie. Sie haben die Serie absolut bereichert und sie sind einfach nur süß zusammen. Ich mag sie auch einzeln, aber zusammen sind sie einfach ein Traum.

2. Ezra und Aria – Pretty Little Liars

Okay, sie sind eigentlich noch gar nicht richtig zusammen am Anfang der ersten Staffel, aber definitiv megasüß zusammen. Ein wirklich tolles Pärchn.

3. Chloe und Jackson – Zoo

auch diese beiden haben es mir angetan. Ich wusste von Anfang an, dass es einfach so kommen musste, denn die sind einfach zu süß zusammen.

Film

Filme hab ich in letzter Zeit nicht so viele geguckt. Also eher allgemein gesehen.

  1. Will und Ronnie – Mit dir an meiner Seite

Oh ja. Ich liebe diese beiden. Sonst bin ich kein Cyrus Fan, aber in diesem Film ist sie toll. Und Will und Ronnie sind so perfekt zusammen. Einfach nur süß.

2. Sophie und Alex – Mitten ins Herz ein Song für dich

Diese beiden kommen aus einer meiner absoluten Lielbingsfilme und ich fand sie einfach nur sehr süß zusammen und hab immer mit ihnen mitgefiebert.

3. Kate und Alex – Das Haus am See

auch dieser Film ist megasüß und die beiden gehören für mich einfach zusammen. Egal, in welcher Zeit sie leben.

Buch

Da muss ich es wieder allgemeiner machen, denn da hab ich meine unagefochtenen Lieblinge.

  1. Clara und Tucker – Unerathly von Cynthia Hand

Ich liebe sie einfach zusammen. So ein traumhaftes Pärchen und ich liebe es immer wieder von ihnen zu lesen.

2. Lee und Fay aus Pan von Sandra Regnier

Auch diese beiden haben es mir angetan, wenn auch später etwas weniger, aber trotzdem. Sie sind einfach so megasüß zusammen.

3. Maxon und America – Selection von Kiera Cass

Natürlich gehört auch dieses Paar zu meinen Lieblingen aus Büchern. Besonders Maxon bringt da viel schönes mit rein, aber auch America ergänzt sich gut zu ihm.

My favourits about … Cover

Die heutige Ergänzung find ich ziemlich toll, allerdings kann ich mich da kaum entscheiden, weil es einfach so viele tolle Cover gibt. Allerdings gehts ja um Lieblingsbücher. Das grenzt die Auswahl schon wieder etwas ein. Die Aktion findet ihr bei Pinky

Zunächst kommt mir da irgendwie immer Plötzlich Fee und Mercy Falls in den Sinn.

Plötzlich Fee SommernachtPlötzlich Fee WinternachtPlötzlich Fee Frühlingsnacht7Plötzlich Fee 3Nimmernie

Nach dem Sommerruht das LichtIn deinen AugenSchimmert die Nacht

Aber auch die Selectioncover sind echt toll.

Kiera Cass SelectionSelection 2 Die eliteSelection 3 Der ErwählteSelection Die Kronprinzessin

Und auch die von Unearthly gefallen mir total gut.

Cynthia Hand Unerathly 1Cynthia Hand Unerathly 2Unearthly 3

Ja, hier liebe ich sowohl die Geschichten als auch die Cover.

Liebster Award Nr. 8

Ich wurde von Ela von Stuffed Shelves zum liebsten Award nominiert und mache selbstverständlich gern mit, nur werde ich wie immer niemanden selbst nominieren oder Fragen dazu stellen, denn das reicht mir irgendwie wirklich einmal. Also mache ich mich mal am Beantworten der Fragen.
1. Wie lange bloggst du schon und warum hast du damit angefangen?

So richtig regelmäßig erst seit Juli letzten Jahres. Vor allem wollte ich hier meine Bücherverwaltung veröffentlichen. Dann gings weiter mit dem ersten Teil meiner Geschichte und dann fing ich an bei Blogaktionen wie dem TTT mitzumachen und ab da verselbständigte sich die Aktivität auf meinem Blog fast.

2. Wenn du einen Tag mit einer Buch-/Film-/Serienfigur verbringen dürftest, welche wäre es und warum?

Hm, schwierig. Es gibt so viele, aber die Frage ist schon toll. Natürlich wäre ein Wahlkandidat männlich immer noch Tucker aus der Unearhtlyreihe mit Cynthia Hand. Ich glaub der Tag wäre mit ihm schon irgendwie lustig und unterhaltsam. Er ist immer noch mit mein Lieblingscharakter überhaupt.

Auf weiblicher Seite vielleicht mit America von Selection von  Kiera Cass. Ich glaube ein Tag mit ihr könnte interessant werden, denn sie hätte sicherlich viel zu erzählen.

3. Wo liest du deine Bücher am liebsten? Hast du eine spezielle Leseecke?

Hm, ich lese wohl vor allem auf meinem Sofa in meinem Zimmer, aber manchmal auch in der Küche oder woanders. Bevor ich das Sofa hatte war es wohl mein Bett, wo ich immer gelesen hab.

4. Welches war dein Lieblingsbuch, als du ein Kind warst?

Nis Puk in der Luk von Boy Lornsen. Den Hausfelf fand ich einfach immer zu cool. Aber es gibt viele tolle Kinderbücher.

5. Wenn du dir aussuchen könntest, worüber dein Lieblingsautor ein Buch schreibt, was wäre das?

Hm, erst mal müsste ich gucken welchen Lieblingsautoren ich nehme. Ich denke meine Wahl fiele auf Maggie Stiefvater. Aber ein passendes Thema zu finden wäre schwierig. Vielleicht eine gefühlvolle Dystopie mit interessanten liebevollen Charaktere und natürlich auch einem Bösewicht.

6. Hast du schon Tiere nach fiktiven Charakteren benannt?

Eigentlich nicht. Ich hatte früher nur mal zwei Kanarienvögel, die Flora und Tobi hießen. Aber ich glaub die Namen hat eher meine Schwester vergeben und nicht ich.

7. Was tust du, wenn du nicht bloggst?

Ich lese gern, schreibe auch gern selbst, mache Spaziergänge, gehe ins Kino, und halt alles was man so macht. Alles mögliche. Ach, ja. Viel Serien gucke ich auch. Und internettechnisch bin ich auch in Foren unterwegs, aber nicht mehr so viel wie früher. Regelmäßig eigentlich nur noch in einem.

8. Wo siehst du einen Film am liebsten?

Im Kino oder auf meinem Fernseher.

9. Hast du schon einmal ein Buch aus der Hand gelegt oder einen Film abgestellt, oder beißt du dich wirklich immer bis zum Ende durch?

Ja, ich hab Bücher auch schon abgebrochen und bei meinem aktuellen war ich kurz davor, aber es ist jetzt seit Ewigkeiten nicht mehr passiert. Letztes Jahr gar nicht. Aber House of Night hab ich zum Beispiel abgebrochen. Irgendwann wurde mir das alles einfach zu viel Drama und Liebesdrama vor allem.

Filme breche ich seltender ab, aber auch das passiert. Zum Beispiel bei Vampire Academy oder Beautiful Creatures, weil mich die so gar nicht begeistern konnten.

10. Was macht dich so richtig wütend?

Hm, so richtig wütend werde ich eigentlich selten, aber wenn jemand unter allen Umständen seine Meinung durchsetzen will und andere ihn überhaupt nicht interessieren kann mich das schon mal wütend machen. So was geht gar nicht, find ich.

11. Magst du lieber die Bücher oder deren Verfilmungen?

Hm, natürlich lieber die Bücher. Meistens jedenfalls. Es gibt ein paar Ausnahmen wo mir die Bücher nicht so zusagten. Aber die Verfilmungen haben auch immer was für sich und es ist toll visuell in die Welten einzutauchen.

Das waren interessante Fragen und das Beantworten hat mir Spass gemacht.